Homburg – Leon und Mila die beliebtesten Vornamen 2021!

Regio.news - Homburg

Leon und Mila die beliebtesten Vornamen

Vornamenshitparade des Standesamts Homburg für 2021

Bei den beliebtesten männlichen Vornamen im abgelaufenen Jahr unter den in Homburg geborenen Kinder war der „Sieger“ bei den Jungen der Name Leon, der 20 x vergeben wurde, gefolgt von Noah (17 x), Ben (16x), Leo (15 x) sowie Felix und Liam (je 13 x). Das hat das Homburger Standesamt aktuell bei der Auswertung der Geburtsnamen des vergangenen Jahres festgestellt. Auf den weiteren Plätzen rangieren die Vornamen Henry (12 x), Alexander, Elias und Moritz, die jeweils 11 x vergeben wurden.

Bei den Mädchen waren die beliebtesten Vornamen im Jahr 2021 Mila (18 x) und Mia (17 x). Auf den nächsten Plätzen liegen Emma (14 x), Ella und Emilia (je 13 x) sowie Sophia (12 x) und Johanna (11 x). Je neun Mal entschieden sich die Eltern bei den neugeborenen Mädchen im vergangenen Jahr für Ida, Lina und Luisa.

Bei dieser Auswertung für das Jahr 2021 wurden insgesamt 1.691 Kinder berücksichtigt. Davon genügte den Eltern in 1.081 Fällen ein Vorname für ihr Kind, 568 hielten zwei Vornamen für angebracht. Drei Vornamen erhielten 38 Kinder und vier Elternpaare gaben ihrem Sprössling vier oder sogar mehr Vornamen.

Angesichts der Fülle von Namen, die im vergangenen Jahr für die neugeborenen Kinder vergeben wurde, ist es vielleicht auch interessant, nicht nur auf die am häufigsten gewählten Namen zu schauen, sondern auch auf die Zahl der unterschiedlichen Namen.

So gab es für die Jungen insgesamt nicht weniger als 430 verschiedene erste Vornamen, für die Mädchen mit 427 nur drei Namen weniger. Diese Fülle an Namen lässt sich auch damit dokumentieren, dass es bei den Jungen insgesamt 132 Namen gab, die mindestens zwei Mal vergeben wurden. So gibt es eben auch 298 neugeborene Jungen im Jahr 2021 in Homburg, die ihren Namen quasi für sich allein haben. Bei den Mädchen gibt es 125 verschiedene Namen, die mehrfach gewählt wurden. Somit gibt es 402 in Homburg geborene Mädchen aus dem vergangenen Jahr, die ihren Namen exklusiv haben.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Ein KunsthandwerkerMarkt der ganz besonderen Art

06.11.2022 Quelle: Fördergemeinschaft Montessori Gemeinschaftsschule/ Foto: Cornelia Holleck-Weithmann Ein KunsthandwerkerMarkt der ganz besonderen Art Am 12. November findet von 11 bis 17 Uhr der 8. Kunsthandwerkermarkt in Friedrichsthal an der Montessori-Gemeinschaftsschule statt. Es ist ein KunsthandwerkerMarkt der ganz besonderen Art. Hier finden sich nicht nur professionelle Stände, sondern auch [...]

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

2022-01-06T21:11:54+01:00
Nach oben