Saarpfalz Kreis – Land unterstützt neues Dach für die Katzen in Oberwürzbach !

Land unterstützt neues Dach für die Katzen in Oberwürzbach – Umweltminister Jost besucht das renovierte Katzenhaus

Die Zahl der in Tierheimen abgegebenen Katzen steigt stetig an. Viele der Tiere sind krank, unterernährt oder verletzt. Im Katzenhaus in Oberwürzbach, das seit 2001 dem Verein der Katzenfreunde Wadgassen gehört, ist das Problem bekannt. Das Haus nimmt jährlich etwa 500 Tiere aus dem ganzen Saarland auf und vermittelt sie. Das rund 100 Jahre alte Gebäude war allerdings stark sanierungsbedürftig und brauchte unter anderem dringend ein neues Dach. Das Umweltministerium hat die Renovierung mit einer Zuwendung in Höhe von rund 21.000 Euro unterstützt. Jetzt ist das Dach fertig und der für Tierschutz zuständige Minister Reinhold Jost hat sich bei seinem Besuch das Ergebnis angeschaut.

„Wir wissen, was die Tierheim-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter im Saarland leisten, auch wieviel ehrenamtliche Arbeit und Herzblut hier investiert werden. Ohne den unermüdlichen Einsatz des Vereins der Katzenfreunde wäre die Situation von freilebenden Katzen deutlich schlechter. Dieses Engagement unterstützen wir gern“, betont Jost. In den vergangenen Jahren hatte das Umweltministerium bereits die Sanierung von Heizungskeller und Waschküche im Katzenhaus gefördert.

Die Hauptaufgabe des Katzenhauses besteht darin, ausgesetzte, zurückgelassene und abgegebene Katzen aufzunehmen und gegebenenfalls medizinisch zu versorgen sowie weiter zu vermitteln. Der Verein der Katzenfreunde unterstützt inzwischen auch maßgeblich die Umsetzung der Katzenschutzverordnung des Saarlandes. Der Verein der Katzenfreunde Wadgassen e. V. wurde 1979 durch die heutige Vorsitzende Beatrice Speicher-Spengler als gemeinnützige Organisation gegründet, deren ehrenamtliche Mitglieder saarlandweit ausgesetzten und verwilderten Katzen in Not helfen.

In den letzten vier Jahren hat das Umweltministerium mit über 1,3 Millionen Euro Menschen und Institutionen unterstützt, die sich für den Schutz von Tieren einsetzen. Rund eine Million Euro wurde zum Beispiel für Bauprojekte oder neue Ausstattung in Tierheimen, Zoos und Auffangstationen investiert. Zusätzlich gingen rund 253.000 Euro in die jährliche institutionelle Förderung der Tierschutzstiftung Saar.

REGIO.news - St. Ingbert
Personen (v.l.n.r.): Geschäftsführer der OBG Hochbau GmbH & Co. KG, Michael Härer; Polier Martin Homberg; Bauminister Klaus Bouillon; Landespolizeivizepräsidentin Natalie Grandjean; Geschäftsführer der SHS Strukturholding Saar GmbH, Valentin Holzer.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Sportminister und Staatssekretär empfangen Medaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton, Triathlon und Para-Boccia !

Sportminister Reinhold Jost und Staatssekretär Torsten Lang empfangen saarländische Medaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton, Triathlon und Para-Boccia Am Mittwoch, 25. Mai 2022, haben Sportminister Reinhold Jost und Staatssekretär Torsten Lang zusammen mit dem LSVS-Vorstand die frisch gebackenen Sportmedaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton und im Para-Boccia empfangen. Ende April gewannen Isabel Lohau und Mark Lamsfuß [...]

Homburg – Homburger wählten die schönsten Schaufenster !

25.05.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Linda Barth Manuelas Modelounge gewinnt den Wettbewerb zum 2. Mal Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr fand auch 2022 wieder der Homburger Wettbewerb „Frühling im Schaufenster“ statt. Viele Homburger Geschäfte dekorierten für diese Aktion frühlingshaft und wetteiferten um den Titel „Schönstes Schaufenster in Homburg“. Wie [...]

Saarbrücken – Julius Biada verpflichtet!

17.05.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Julius Biada von Zweitligist SV Sandhausen Der 1.FC Saarbrücken freut sich über eine weitere vielversprechende Neuverpflichtung. Julius Biada wechselt zur neuen Saison ablösefrei vom SV Sandhausen in den Ludwigspark. „ Wir sind sehr froh, dass diesen Neuzugang realisieren konnten. Julius ist ein [...]

St. Ingbert – Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei!

24.05.2022 Quelle: Pressemitterilung Stadt St. Ingbert/ Foto: Giusi Faragone                   Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Ein Quäntchen Mut gehört schon dazu: Acht Kinder waren in der Stadtbücherei zum Lesedino-Vorlesewettbewerb angetreten, sieben Mädchen und ein Junge. Diese Kinder hatten an ihren jeweiligen Schulen, den [...]

2022-02-22T13:59:42+01:00
Nach oben