Saarland – Neue Teilnehmer-Rekorde beim Stadt- und Schulradeln Saar!

20.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz/ Foto: Sebastian Bauer
REGIO.news Querschied
Ministerin Petra Berg (Mitte) freute sich, dass auch viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ihres Hauses beim Stadtradeln mitmachten.

Neue Teilnehmer-Rekorde beim Stadt- und Schulradeln Saar

Mehr als 8400 Kinder und Erwachsene schwangen sich aufs Rad

Die Erfolge der letzten Jahre sind erneut getoppt worden: Beim Stadtradeln und Schulradeln im Saarland machten in diesem Jahr insgesamt 8.418 Saarländerinnen und Saarländer mit – und damit so viele wie noch nie zuvor  (2021: 8.231 Teilnehmer). „Sie alle haben ein klares Zeichen für den Klimaschutz und für den Radverkehr im Saarland gesetzt. Ein tolles Ergebnis“, findet die Umwelt- und Mobilitätsministerin Petra Berg. „Wenn wir mehr Menschen fürs Radfahren gewinnen wollen, dann brauchen wir Vorbilder. Ich bin überzeugt davon, dass viele von denjenigen, die an unserer Kampagne teilgenommen haben, nicht nur selber öfter auf ihr Rad umsteigen werden, sondern auch Freunde und Bekannte anstecken. So können wir den Alltagsradverkehr im Saarland Stück für Stück voranbringen“, so Berg.

56 Kommunen (Gemeinden, Städte, Landkreise und der Regionalverband) registrierten sich in diesem Jahr bei Stadtradeln Saar. Auch dies ist ein neuer Rekord. Mit Oberthal, Namborn, Freisen und Mettlach haben sich 4 neue Kommunen angemeldet.

Wie schon im vergangenen Jahr wurde 2022 wieder die Marke von 1,5 Mio. erradelten Kilometern geknackt. Insgesamt 242 Tonnen CO2 wurden auf diese Weise eingespart.

Auch bei Schulradeln Saar konnte ein neuer Teilnehmerrekord verzeichnet werden: 81 Schulen machten mit, davon 20 Schulen zum allerersten Mal (2021: 71 Schulen). Ministerin Berg: „Wir wollen erreichen, dass Kinder und Jugendliche wieder mehr mit dem Rad fahren. Dafür brauchen wir die Unterstützung der Lehrkräfte, aber auch der Eltern und Kommunen. Die Kampagne Schulradeln zeigt, dass es funktionieren kann.“

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Ein KunsthandwerkerMarkt der ganz besonderen Art

06.11.2022 Quelle: Fördergemeinschaft Montessori Gemeinschaftsschule/ Foto: Cornelia Holleck-Weithmann Ein KunsthandwerkerMarkt der ganz besonderen Art Am 12. November findet von 11 bis 17 Uhr der 8. Kunsthandwerkermarkt in Friedrichsthal an der Montessori-Gemeinschaftsschule statt. Es ist ein KunsthandwerkerMarkt der ganz besonderen Art. Hier finden sich nicht nur professionelle Stände, sondern auch [...]

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Von |2022-06-21T22:19:00+02:00Juni 21st, 2022|

Diesen Beitrag teilen! Bitte wähle deine Plattform.

Über den Autor:

Nach oben