Saarland – Jubiläum „65 Jahre Saarland“!

29.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Saarländische Staatskanzlei

Am 1.1. feiert das Saarland sein 65-jähriges Bestehen als Bundesland

Am 01. Januar 2022 jährt sich der Beitritt des Saarlandes zur Bundesrepublik Deutschland. Die Landesregierung würdigt das Jubiläum unter dem Motto „65 Jahre Saarland“.

Die Rückgliederung des Saarlandes als zehntes Bundesland im Jahre 1957 – Berlin besaß seinerzeit keinen Bundeslandstatus – war in mehrfacher Hinsicht richtungsweisend: Zum einen obsiegte in diesem Prozess die Kraft der Aussöhnung zwischen Deutschland und Frankreich über alle Widerstände hinweg. Zum anderen wies diese sogenannte „kleine Wiedervereinigung“ den Weg für die große Wiedervereinigung im Osten. Denn Artikel 23 des Grundgesetzes, über den 1990 die ostdeutschen Länder beitraten, fand zum ersten Mal Anwendung bei der „kleinen Wiedervereinigung“.

„Das Saarland ist reich an Geschichte und reich an Zukunft: Das erste, die Geschichte, wollen wir wach und in Erinnerung halten. Das zweite, die Zukunft, wollen wir gut und nachhaltig gestalten. „65 Jahre Saarland“ steht daher nicht für ein einzelnes Datum, sondern vielmehr für einen Zeitraum; einen Prozess der steten Anpassung und Modernisierung des Landes und der Saarländerinnen und Saarländer. Denn es gibt keine Region in Europa, die sich so oft wandeln, in kurzer Zeit so häufige und so heftige Brüche durchleben musste. Und immer haben wir es geschafft. Heute sind wir eine moderne Industrieregion mit einer hoch exzellenten Forschungslandschaft, mit innovativen Unternehmen, mit weltoffenen Menschen und einem klaren Kurs in Richtung Zukunft“, so Ministerpräsident Tobias Hans.

Um das Landesjubiläum zu würdigen, realisiert die Landesregierung mehrere Informationsangebote, die aufgrund der aktuellen Pandemieentwicklung jedoch kleiner als geplant und zum Teil an anderen Orten stattfinden müssen. Ziel ist es, die Saarländerinnen und Saarländer neugierig auf die Geschichte ihres Landes zu machen und innovative Angebote zur vertieften Beschäftigung anzubieten.

Hier die Übersicht der Maßnahmen:

Publikation „65 Jahre Saarland. Comics zum Jubiläum“

Vermittlung von Geschichte bedient sich zahlreicher Medien: dem Buch, dem Film, dem Museum, der Ausstellung, der mündlichen Überlieferung. Aber Saargeschichte in Form eines Comics ist eher außergewöhnlich.

In sechs Episoden zeichnen etablierte wie aufstrebende Künstlerinnen und Künstler unterschiedlicher Stilrichtungen Ereignisse und Alltagssituationen der Landesgeschichte ihrer Wahl. Vom „Tag X“ als Stichtag der wirtschaftlichen Angliederung an die Bundesrepublik über die besondere Mentalität der Saarländer als Volk der Selbermacher bis zu den erfolgreichen Fußballerinnen des 1. FC Saarbrücken.

Die Publikation ist im Geistkirch Verlag erschienen und kann als gedrucktes Buch sowie als eBook ab Januar über den Buchhandel erworben werden.

Historische Info-Wand mit Geldscheinautomaten

Ein weiteres Element ist eine 15 qm große Info-Wand zur saarländischen Geschichte mit einem integrierten Souvenirgeldscheinautomaten.

Die Wand zeigt die Entwicklung unseres Landes in den letzten 65 Jahren an exemplarischen Ereignissen und ist von Januar bis März im Historischen Museum Saarbrücken zugänglich. Dort erhalten Besucherinnen und Besucher beim Eintritt einen sog. Token, mit dem sie sich an dem Automaten einen Saarschein mit individueller Stückzahlnummer ziehen können.

Die Währung – von Reichsmark über Franken bis D-Mark und Euro – war bei uns an der Saar immer auch ein Zeichen der Zugehörigkeit. Daher wurde zum Jubiläum ein symbolischer Saarschein entwickelt: Auf der Vorderseite mit der Saarschleife als die präsenteste Landmarke. Und auf der Rückseite ist der Saarpolygon zentral – als Klammer von Tradition und Moderne. Ihn umrahmen signifikante Bauwerke der Geschichte (Ringwall, Abtei St. Peter, Völklinger Hütte, CISPA).

Themenwebsite www.65jahre.saarland

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Ein KunsthandwerkerMarkt der ganz besonderen Art

06.11.2022 Quelle: Fördergemeinschaft Montessori Gemeinschaftsschule/ Foto: Cornelia Holleck-Weithmann Ein KunsthandwerkerMarkt der ganz besonderen Art Am 12. November findet von 11 bis 17 Uhr der 8. Kunsthandwerkermarkt in Friedrichsthal an der Montessori-Gemeinschaftsschule statt. Es ist ein KunsthandwerkerMarkt der ganz besonderen Art. Hier finden sich nicht nur professionelle Stände, sondern auch [...]

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Von |2022-01-06T14:11:56+01:00Januar 3rd, 2022|

Diesen Beitrag teilen! Bitte wähle deine Plattform.

Über den Autor:

Nach oben