Saarland – 500.000 Euro für Kulturvereine!

500.000 Euro für Kulturvereine: Kultusministerium startet ein zweites Förderprogramm zur Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit

Saarbrücken. Das Ministerium für Bildung und Kultur hat ein neues Programm initiiert, mit dem die Jugendarbeit in Kulturvereinen gefördert und die Vereine bei einem Neustart nach der Pandemie unterstützt werden sollen. Dafür stehen insgesamt 500.000 Euro zur Verfügung. Antragsberechtigt sind alle als gemeinnützig anerkannten Kulturvereine und kulturelle Stiftungen mit Sitz im Saarland sowie Kinder- und Jugendchöre in kirchlicher Trägerschaft, in denen mindestens zehn Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren aktiv sind.

Bildungs- und Kulturministern Christine Streichert-Clivot: „Das Saarland ist Vereinsland, das gilt gerade auch im kulturellen Bereich. Fast 21.500 Kinder und Jugendliche sind in unseren Kulturvereinen auf vielfältigste Art und Weise aktiv. Vereine sind für viele fast schon ein zweites Zuhause und Familie. Vereine sind enorm wichtige Bezugspunkte für viele Kinder und Jugendliche in unserem Land. Sie leiden besonders darunter, dass die Pandemie das Vereinsleben fast gänzlich zum Erliegen gebracht hat. Freizeitbeschäftigungen und soziale Kontakte fehlen. Aber: Es wird eine Zeit nach den derzeitigen Beschränkungen geben. Und gerade die Kulturvereine werden bei der Bewältigung der Krisenfolgen eine wichtige Rolle spielen.

Wir wollen die Vereine dabei unterstützen, dann verstärkt mit Kindern und Jugendlichen zu arbeiten.“

Die Förderhöhe beträgt 15 Euro pro Kind oder Jugendlichem, mindestens jedoch 250 Euro pro Einrichtung und errechnet sich aus der Summe der gemeldeten jungen Aktiven. Ab diesen Donnerstag, 6. Mai, können Anträge online unter www.saarland.de/jugend-und-kultur erstellt werden.

Das Programm läuft bis zum 31. Dezember 2021, eine Antragsstellung ist bis zum 31. Oktober 2021 möglich. Antragsteller*innen können sich bei Fragen auch direkt an jugendfoerderung-kulturvereine@kultur.saarland.de wenden.

Ministerium für Bildung

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille ausgezeichnet!

22.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Daniel Bittner Erfolgsgeschichten im saarländischen Naturschutz – Minister Jost ehrt erneut engagierte Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille Vorbild soll Wirkung zeigen – das ist der Leitgedanke hinter dem saarländischen Naturschutzpreis, benannt nach dem Nestor der Floristik und Vegetationskunde im Saarland, [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Offizielle Einweihung des Schildes "So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll" Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, [...]

Eppelborn – Aktion „Heimatshoppen“ 2021 – Umsatzgewinner stehen fest!

20.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Aktion „Heimatshoppen“ 2021 in Eppelborn -  die glücklichen Umsatzköniginnen und Umsatzkönige stehen fest Ganz schön schwer war die Kiste mit den insgesamt 726 Stempelkarten, die am Mittwochvormittag im Koßmannforum im big Eppel in Eppelborn auf ihren Einsatz wartete. 726 Stempelkarten, das, [...]

2021-05-14T08:53:42+02:00
Nach oben