Eppelborn – Regionales mit dem Vivi´s Dorfautomat in Dirmingen!

Pressemitteilung der Gemeinde Eppelborn
 
 
 

Vivi´s Dorfautomat in Dirmingen bietet ab sofort regionale Spezialitäten

Die zündende Idee, erzählt Silvia Lautermann, kam ihr, als sie für einen einzigen, fehlenden Artikel in den Supermarkt musste. Aufgrund der Corona Pandemie war dort der Zutritt nur mit einem Einkaufswagen möglich, sie musste durch den gesamten Markt,  um dann anschließend an der Kasse in der Schlange zu stehen.

Das könnte doch auch anders gehen, dachte Silvia Lautermann. Gemeinsam mit ihrem Ehemann Jürgen Lautermann entwickelte sie schließlich die Idee eines Lebensmittelautomaten  für ihren Heimatort Dirmingen. Rund um die Uhr an sieben Tagen in der Woche, das stand für beide fest,  soll der Verkaufsautomat dafür sorgen, dass ein kleines, aber feines Angebot an Lebensmitteln für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort verfügbar ist. Jürgen Lautermann, beruflich im Bereich der Fleisch- und Wurstwaren unterwegs, machte sich auf die Suche nach einen passenden Lebensmittelautomaten. Mit dem ehemaligen Prima Markt in Dirmingen war schnell ein perfekter Standort mitten in Dirmingen gefunden.

Bei der Auswahl der Produkte – allesamt regional und von besonderer Qualität – setzen die beiden auf ihren eigenen Geschmack. „Bei uns kommt nichts in den Automaten, was nicht unseren Geschmackstest bestanden hat“, sagt Silvia Lautermann. Sie hat dem Automaten den Namen „Vivi“ verliehen und ist zugleich Geschäftsführerin. Die Lieferung des Automaten erfolgte am 3. Juli 2021, bereits wenige Tage später startete der Verkauf der ersten Artikel. Ob Stückzahl oder Mindesthaltbarkeit, alle wichtigen Informationen bekommt Jürgen Lautermann auf sein Handy und kann zeitnah reagieren. Aktuell dominieren die Grillprodukte in Vivi´s Dorfautomat das Sortiment. Denn neben Regionalität setzt Familie Lautermann ganz besonders auch auf das saisonale Angebot. Der „High-Tech-Automat“  nimmt natürlich Bargeld, aber auch kontaktloses Zahlen mit EC Karte oder Handy ist kein Problem.

„Ich danke Familie Lautermann für ihr großes Engagement. Sie tragen dazu bei, dass eine Lücke in der Nahversorgung in Dirmingen geschlossen wird“, erklärte Eppelborns Bürgermeister Andreas Feld. Er besuchte zusammen mit Ortsvorsteher Frank Klein das neue Verkaufsangebot. Bürgermeister Felds Dank geht auch an Michael und Christina Krämer, die als Vermieter dafür gesorgt haben, dass Vivi’s Dorfautomat einen prominenten Platz bekommen hat.

Übrigens: Über das aktuelle Warenangebot können sich die Kundinnen und Kunden auch die Facebook Seite von „Vivi´s Dorfautomat“ tagesaktuell informieren.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Von |2021-07-16T15:48:35+02:00Juli 16th, 2021|

Über den Autor:

Nach oben