Eppelborn – Planungsveranstaltung Projekt Bürgerbus erfolgreich!

Pressemitteilung der Gemeinde Eppelborn
 
 
 

Planungsveranstaltung Projekt Bürgerbus Eppelborn  am Dienstag im big Eppel war voller Erfolg

Nachdem die Informationsveranstaltung zum Bürgerbus Eppelborn bereits mehr als ein halbes Jahr zurücklag, war nur schwer abzuschätzen, wie viele Bürgerinnen und Bürger sich über diesen langen Zeitraum weiterhin für das Projekt begeistern würden. Eingeladen waren sie nun am Dienstagabend in den big Eppel. Auf dem Programm standen gleich 20 Punkte, die zur Diskussion standen, um so ein passgenaues Angebot für die Gemeinde zu erarbeiten.

Mit Holger Jansen und Ralph Hintz, beide von der Agentur Landmobil, waren erneut zwei Fachleute nach Eppelborn gekommen, um wertvolle Hilfestellung bei der konkreten Planung zu geben. Rund 20 Personen konnte Eppelborns Bürgermeister Andreas Feld begrüßen. „Die große Resonanz zeigt mir, dass das Projekt eine breite Unterstützung in der Bevölkerung hat. Ich danke schon jetzt allen, die zum Gelingen unseres Bürgerbusses beitragen. Sie alle sorgen mit ihrem ehrenamtlichen Engagement dafür, dass unsere Gemeinde noch ein Stück lebenswerter wird“, erklärte er.

Fest stand für Bürgermeister Feld, dass der Bürgerbaus ausschließlich innerhalb der Gemeindegrenzen unterwegs sein wird. Ob zum Einkaufen, zum Besuch eines Cafés oder im Rahmen eines Arztbesuchs – der Bürgerbus soll auch dazu dienen, die Gewerbetreibenden und Dienstleiter in der Gemeinde zu unterstützen. Darüber waren sich auch die zukünftigen Akteure, die das Projekt mit Leben füllen werden, einig.

Einigkeit herrschte auch darüber, dass der Bus nicht als Linienverkehr, sondern nach vorheriger telefonischer Absprache fährt. Die Fahrtage sollen dienstags und donnerstags sein. Entschieden wurde am Dienstag zudem, dass das Fahrzeug geleast wird. Alle Fahrer, darauf wiesen die Experten hin, werden vorab eine Gesundheitsuntersuchung unterzogen. Für alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer wird es bereits im September (wenn es die Pandemie zulässt) eine Schulungsveranstaltung geben.

Besonders freute sich Bürgermeister Andreas Feld darüber, dass es bereits verbindliche Zusagen von Personen für bestimmte Aufgaben gibt. So hat sich als Leiter des Gesamtteams Markus Baus zur Verfügung gestellt. Das Telefonteam leiten Matthias Kartes und Regina Alt. Weitere Aufgaben werden noch vergeben. Als nächster Schritt steht nun die Beschaffung des Fahrzeuges an. Zudem muss ein Abstellort gefunden werden. Auch die Öffentlichkeitsarbeit soll von dem Team der ehrenamtlichen Akteure übernommen werden.

Nach den Schulungen kann, wenn alles nach Plan läuft, Ende Oktober/Anfang November zum ersten Mal der Bürgerbus rollen. „Ich danke den zuständigen Mitarbeitern in meiner Verwaltung, den ehrenamtlich Tätigen, die das Projekt tragen, und natürlich der Landesregierung, die den Bürgerbus durch ihre Förderung erst möglich macht“, sagte Feld abschließend.

Fachbereichsleiter Heiko Girnus, Bürgermeister Andreas Feld, Ralph Hintz und Holger Jansen von der Agentur Landmobil

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Von |2021-06-29T13:44:47+02:00Juni 25th, 2021|

Über den Autor:

Nach oben