Eppelborn – Neuer Vorsitzender des Seniorenbeirats!

Pressemitteilung der Landkreis Neunkirchen/ Fotos: Merkel
 
 
 
Eppelborn Finkenrech
Bürgermeister Andreas Feld, Benno Fries (Mitte) und Hans-Peter Hoffmann.

Benno Fries ist neuer Vorsitzender des Seniorenbeirats Eppelborn

 In dieser Woche begrüßte Bürgermeister Andreas Feld gemeinsam mit Hans-Peter Hoffmann, Leiter des Seniorenbüros der Gemeinde, den neuen Vorsitzenden des Seniorenbeirats Eppelborn, Benno Fries, zu einem Antrittsbesuch. „Ich danke Benno Fries für seine Bereitschaft, diese ehrenamtliche Aufgabe zu übernehmen. Gerade die ältere Bevölkerung hat spezielle Fragen und Wünsche, mit dem Seniorenbeirat und unserem Seniorenbüro sind wir hier bestens aufgestellt“, erklärte der Bürgermeister. Zusammen haben Hoffmann und Fries schon zahlreiche, interessante Themen für die Seniorenarbeit in der Gemeinde erarbeitet. So soll unter anderem das monatliche gemeinsame Mitttagessen der älteren Bevölkerung im Gasthaus Bohlen in Bubach-Calmesweiler wieder regelmäßig angeboten werden. In gleich mehreren Veranstaltungen wird es um Aufklärung gehen. So soll der „Enkeltrick“ thematisiert werden und die Seniorinnen und Senioren sensibilisiert werden. Informationen wird es auch zum Thema „Hausnotruf“ geben. Die Menschen möchten, so lange dies möglich ist, in den eigenen vier Wänden bleiben – der Hausnotruf kann hier eine gute Unterstützung für diesen Wunsch sein. Schnell und unbürokratisch sollen in einer „Senioren-Telefon-Sprechstunde“ einmal im Monat alle Fragen rund ums Thema „Älter werden“ beantwortet werden. Ergänzt wird das geplante Angebot durch Serviceleistungen wie eine Hausmeistervermittlung. In Zusammenarbeit mit dem TV Wiesbach soll das Angebot „Sport mit Demenz-Kranken“ gestartet werden. Informationen hierzu erteilt ab sofort Herr Schweitzer unter Tel.: 0151-88949866. Nicht fehlen, ergänzen Hans-Peter Hoffmann und Benno Fries, Ausflüge. Hier sollen Fahrten in benachbarte Regionen angeboten werden. Und auch die Geselligkeit soll mit Seniorentreffs in den einzelnen Ortsteilen gefördert werden.  „Ich danke den beiden für das umfangreiche Angebot, das sie zusammen erarbeitet habe und hoffe, dass viele Eppelborner Seniorinnen und Senioren davon regen Gebrauch machen werden“, so der Bürgermeister abschließend.

INFO: Benno Fries ist zu erreichen unter Tel.: (06881) 8230 oder per E-Mail bennofries@web.de

Seniorenbüro der Gemeinde Eppelborn, Leitung: Hans-Peter Hoffmann, Tel.: (06881)969-199 oder hoffmann.hans-peter@eppelborn.de

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Sportminister und Staatssekretär empfangen Medaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton, Triathlon und Para-Boccia !

Sportminister Reinhold Jost und Staatssekretär Torsten Lang empfangen saarländische Medaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton, Triathlon und Para-Boccia Am Mittwoch, 25. Mai 2022, haben Sportminister Reinhold Jost und Staatssekretär Torsten Lang zusammen mit dem LSVS-Vorstand die frisch gebackenen Sportmedaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton und im Para-Boccia empfangen. Ende April gewannen Isabel Lohau und Mark Lamsfuß [...]

Homburg – Homburger wählten die schönsten Schaufenster !

25.05.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Linda Barth Manuelas Modelounge gewinnt den Wettbewerb zum 2. Mal Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr fand auch 2022 wieder der Homburger Wettbewerb „Frühling im Schaufenster“ statt. Viele Homburger Geschäfte dekorierten für diese Aktion frühlingshaft und wetteiferten um den Titel „Schönstes Schaufenster in Homburg“. Wie [...]

Saarbrücken – Julius Biada verpflichtet!

17.05.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Julius Biada von Zweitligist SV Sandhausen Der 1.FC Saarbrücken freut sich über eine weitere vielversprechende Neuverpflichtung. Julius Biada wechselt zur neuen Saison ablösefrei vom SV Sandhausen in den Ludwigspark. „ Wir sind sehr froh, dass diesen Neuzugang realisieren konnten. Julius ist ein [...]

St. Ingbert – Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei!

24.05.2022 Quelle: Pressemitterilung Stadt St. Ingbert/ Foto: Giusi Faragone                   Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Ein Quäntchen Mut gehört schon dazu: Acht Kinder waren in der Stadtbücherei zum Lesedino-Vorlesewettbewerb angetreten, sieben Mädchen und ein Junge. Diese Kinder hatten an ihren jeweiligen Schulen, den [...]

Von |2022-04-12T21:36:57+02:00April 12th, 2022|

Diesen Beitrag teilen! Bitte wähle deine Plattform.

Über den Autor:

Nach oben