Merzig – 6000 Euro-Spende mit Wohnzimmerkonzert!

Von |2021-12-22T21:23:22+01:00Dezember 22nd, 2021|

REGIOnews - Merzig
Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich gemeinsam mit den Musikern des Wohnzimmerkonzertes Bastian Schmitt (dr3iklang!), Daniel Barth (dr3iklang!) und Sebastian Lehnert (4times unplugged) sowie Thorsten Rehlinger (Brotdorfer Vereinsgemeinschaft).

Wohnzimmerkonzert der Bands „dr3iklang!“ und „4times unplugged“: 6000 Euro Spende der Bands und des Landkreises für den guten Zweck

Die Bands „dr3iklang!“ und „4times unplugged“ spenden gemeinsam mit dem Landkreis Merzig-Wadern 6000 Euro an karitative Zwecke. Diesen Erlös haben die Musiker bei ihrem „Wohnzimmerkonzert“ am 17. September im Garten der Sinne in Merzig erspielt.

Das beliebte „Wohnzimmerkonzert“ der beiden Bands konnte wegen der Corona-Pandemie nicht, wie gewohnt, in der „Germania“ in Brotdorf stattfinden. Stattdessen wurde das Konzert im Rahmen der Veranstaltung „Herbstleuchten – Garten im Licht“, die der Landkreis Merzig-Wadern und die Gesellschaft für Infrastruktur und Beschäftigung des Landkreises veranstalten, nach draußen in den Garten der Sinne verlegt.

Rund 600 Besucher durften an einem Freitag im September unter Einhaltung der Corona-Vorschriften hochwertige und abwechslungsreiche Livemusik erleben. „Wir konnten mit diesem Abend vielen Besuchern nach langer Konzert-Abstinenz wieder ein musikalisches Highlight bieten. Und dass wir mit den Einnahmen aus dem Wohnzimmerkonzert jetzt wiederum anderen eine Freude machen können, das ist toll“, erklärt Daniel Barth von der Band „dr3iklang!“. Auch Landrätin Daniela Schlegel-Friedrich findet, dass der Spendenerlös aus der Veranstaltung des Landkreises sich sehen lassen kann: „Es ist schön, dass wir mit diesem Spendenbetrag viele großartige Einrichtungen und Projekte in unserer Region unterstützen können. Wir sind stolz darauf, dass wir den Menschen nach einer langen Durststrecke wieder eine kulturelle Veranstaltung anbieten konnten. Umgeben von der schönen Gartenanlage und ihrer einzigartigen Licht-Inszenierung konnten die Gäste im Garten der Sinne einen tollen Abend genießen.

Von den 6.000 Euro Spendenerlös der Veranstaltung werden 1.100 Euro an die Flutopfer im Ahrtal gespendet. Bei den restlichen 4.900 Euro konnte jedes der sieben Bandmitglieder ein eigenes Spendenprojekt aussuchen und mit jeweils 700 EUR beschenken. Folgende Einrichtungen und Projekte werden eine Spende erhalten: Von Herzen für Jana (Luca‘s Bewegung e.V.), Förderverein Kita St. Marien Orscholz e.V. für das Musikprojekt „Früh übt sich“, SternenEltern Saarland e.V., DRK Brotdorf, Kita „Kinderkrippe Haus Sonnenschein“ (SOS-Kinderdorf Saar), Förderverein Gymnasium am Stefansberg, Förderverein der Grundschule Hilbringen.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Sportminister und Staatssekretär empfangen Medaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton, Triathlon und Para-Boccia !

Sportminister Reinhold Jost und Staatssekretär Torsten Lang empfangen saarländische Medaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton, Triathlon und Para-Boccia Am Mittwoch, 25. Mai 2022, haben Sportminister Reinhold Jost und Staatssekretär Torsten Lang zusammen mit dem LSVS-Vorstand die frisch gebackenen Sportmedaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton und im Para-Boccia empfangen. Ende April gewannen Isabel Lohau und Mark Lamsfuß [...]

Homburg – Homburger wählten die schönsten Schaufenster !

25.05.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Linda Barth Manuelas Modelounge gewinnt den Wettbewerb zum 2. Mal Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr fand auch 2022 wieder der Homburger Wettbewerb „Frühling im Schaufenster“ statt. Viele Homburger Geschäfte dekorierten für diese Aktion frühlingshaft und wetteiferten um den Titel „Schönstes Schaufenster in Homburg“. Wie [...]

Saarbrücken – Julius Biada verpflichtet!

17.05.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Julius Biada von Zweitligist SV Sandhausen Der 1.FC Saarbrücken freut sich über eine weitere vielversprechende Neuverpflichtung. Julius Biada wechselt zur neuen Saison ablösefrei vom SV Sandhausen in den Ludwigspark. „ Wir sind sehr froh, dass diesen Neuzugang realisieren konnten. Julius ist ein [...]

St. Ingbert – Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei!

24.05.2022 Quelle: Pressemitterilung Stadt St. Ingbert/ Foto: Giusi Faragone                   Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Ein Quäntchen Mut gehört schon dazu: Acht Kinder waren in der Stadtbücherei zum Lesedino-Vorlesewettbewerb angetreten, sieben Mädchen und ein Junge. Diese Kinder hatten an ihren jeweiligen Schulen, den [...]

Nach oben