St. Wendel – Neue Wehrführung offiziell im Amt!

Von |2021-10-06T21:12:31+02:00Oktober 6th, 2021|

04.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Kreisstadt St. Wendel/ Foto: Josef Bonenberger
 
 
 
 (von links): Kurt Wiese (Funktionsbeigeordneter Feuerwehr), Swen Gordner, Franz Josef Saal, Dirk Schmidt, Ronny Samtner und St. Wendels Bürgermeister Peter Klär bei der Übergabe der Ernennungsurkunden im Maximilianssaal der Kreisstadt St. Wendel.

Neue Wehrführung der Kreisstadt St. Wendel offiziell im Amt

St. Wendel. Dirk Schmidt heißt der neue Wehrführer der Kreisstadt St Wendel. Mit seinen beiden Stellvertretern, Ronny Samtner und Swen Gordner, wurde Schmidt während einer Wahlversammlung aller St. Wendeler Löschbezirke am 12. September im Sportzentrum der Kreisstadt gewählt. Das neue Führungstrio ist künftig für die feuerwehrtechnische Beratung des Bürgermeisters zuständig. Bürgermeister Peter Klär überreichte Schmidt, Samtner und Gordner nun während  eines Empfangs im Luisezimmer der Kreisstadt ihre Ernennungsurkunden. Dies markierte den offiziellen Beginn  ihrer sechsjährigen Amtszeit.

Schmidt löst Hauptbrandmeister, Franz Josef Saal, der die Wehr bis zu diesem Zeitpunkt kommissarisch leitete, ab. Der Urweiler Löschbezirksführer hatte das Amt im Juni dieses Jahres als ranghöchster aktiver Feuerwehrangehöriger übergansweise übernommen. Bürgermeister Peter Klär betonte die stets gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Saal.

Dirk Schmidt, ist seit 1983 im aktiven Feuerwehrdienst tätig und kann in dieser Zeit auf  zahlreiche Fach- und Führungslehrgänge zurückblicken. Der 54-jährige war von 2005 bis 2008 stellvertretender Wehrführer der Kreisstadt und hatte das Amt des Wehrführers bereits in den Jahren 2009 bis 2012 inne. Von 2012 bis 2018 bekleidete er das Amt des  Kreisbrandinspekteurs. 2015 erhielt Schmidt vom Feuerwehrverband das Deutsche Feuerwehr-Ehrenkreuz in Silber für hervorragende Leistungen im Feuerwehrwesen.

Unterstützt wird Schmidt vom ersten Stellvertreter Ronny Samtner. Der Niederkircher ist seit 1991 in der Jugendfeuerwehr St. Wendel tätig, bevor er 1997 dort in den aktiven Dienst wechselte. Seit 2019 ist Samtner Brandmeister und verfügt über die Erfahrung zahlreicher Fach- und Führungslehrgänge.

Als zweiter Stellvertreter unterstützt Swen Gordner die Wehrführung. Er trat 1986 dem Löschbezirk Neunkirchen/Nahe bei, wo er von der Jugendfeuerwehr in den aktiven Dienst wechselte. 1995 ist im Löschbezirk Bliesen bei. Der Absolvent zahlreicher Fach- und Führungslehrgänge ist seit 2013 Löschbezirksführer in Bliesen. 2015 wurde er zum Oberbrandmeister befördert.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille ausgezeichnet!

22.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Daniel Bittner Erfolgsgeschichten im saarländischen Naturschutz – Minister Jost ehrt erneut engagierte Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille Vorbild soll Wirkung zeigen – das ist der Leitgedanke hinter dem saarländischen Naturschutzpreis, benannt nach dem Nestor der Floristik und Vegetationskunde im Saarland, [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Offizielle Einweihung des Schildes "So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll" Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, [...]

Eppelborn – Aktion „Heimatshoppen“ 2021 – Umsatzgewinner stehen fest!

20.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Aktion „Heimatshoppen“ 2021 in Eppelborn -  die glücklichen Umsatzköniginnen und Umsatzkönige stehen fest Ganz schön schwer war die Kiste mit den insgesamt 726 Stempelkarten, die am Mittwochvormittag im Koßmannforum im big Eppel in Eppelborn auf ihren Einsatz wartete. 726 Stempelkarten, das, [...]

Nach oben