Eppelborn – Gerd Bernardi scheidet nach 15 Jahren als Schiedsmann!

Von |2021-09-17T15:40:37+02:00September 17th, 2021|

Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Gemeinde Eppelborn/Merkel
 
 

Gerd Bernardi scheidet nach 15 Jahren als Schiedsmann in Eppelborn aus!

Nachfolgerin Margit Thummen von Bürgermeister Andreas Feld offiziell in das Amt der Schiedsfrau eingeführt

„Ich danke Gerd Bernardi für 15 Jahre ehrenamtliche Arbeit. Er hat als Schiedsmann sehr viel Kraft und Zeit investiert, um anderen Kraft und Zeit zu ersparen“, erklärte Eppelborn Bürgermeister Andreas Feld im Rahmen der Ehrung und gleichzeitigen Verabschiedung des Eppelborner Schiedsmannes am Mittwochvormittag.

Ursprünglich, sagte Feld, stand die Verabschiedung – Gerd Bernardi hatte aus persönlichen Gründen sein Amt niedergelegt – vor genau einem Jahr am 14. September 2020 im Terminkalender. Die Entwicklung der Pandemie machte eine Feierstunde nicht möglich.  „Ihm einfach in einem Brief zu danken, wäre seinem außerordentlichen Engagement nicht gerecht geworden“, so der Bürgermeister. In den 15 Jahren, die Gerd Bernardi als Schiedsmann unterwegs war, seien ihm die unterschiedlichsten Fälle begegnet.

Ausgerüstet mit einer sozialen Ader – Gerd Bernardi hat sich viele Jahre  kommunalpolitisch engagiert, war langjähriger Vorsitzender des Eppelborner Hilfsdienstes und im Betriebsrat bei Ford – und der Fähigkeit, zuhören zu können, hat er es in drei Amtszeiten vielfach geschafft, dass verfeindete Nachbarn wieder miteinander reden.

Ohne Ehrenamt, betonte Bürgermeister Andreas Feld, funktioniere die Gesellschaft nicht. Sein Dank ging auch an Gerd Bernardis Ehefrau Ursula, die viele Stunden auf ihren Ehemann verzichten musste.

Worte des Danks richtete auch Jörg Engel aus dem Justizministerium, der in Vertretung für Justizminister Peter Strobel anwesend war,  an Gerd Bernardi. „Der Bezug der Schiedsleute vor Ort ist sehr wichtig. Oftmals liegen die Ursachen viel tiefer, als man anfangs annimmt. Schiedsleute entlasten die Gerichte, da ihr Wirken oftmals viel nachhaltiger ist, weil sie schlichten und nicht Recht sprechen“, sagte er.

Im Rahmen der Verabschiedung und Ehrung wurde Margit Thummen offiziell in ihrem Amt begrüßt. Sie wurde im Dezember 2020 vom Ortsrat Eppelborn einstimmig gewählt, ihre Amtszeit hat im Februar 2021 nach der Berufung durch das Amtsgericht begonnen. Auch Margit Thummen hat sich viele Jahre kommunalpolitisch engagiert und kennt die Eppelbornerinnen und Eppelborner.

„Margit Thummen hat ein einfühlendes Wesen und bringt ebenfalls die geforderten Fähigkeiten mit. Ich wünsche ihr für die Ausübung des Amtes als Schiedsfrau viel Erfolg“, sagte Bürgermeister Feld.

Glückwünsche gab es auch von Ortsvorsteher Berthold Schmitt, Manfred Stein, Vorsitzender des Verbands Deutscher Schiedsmänner, Bezirk Saarland-Ost, sowie Günter Schmitt, stellvertretender Schiedsmann in Eppelborn

Eppelborn Finkenrech
 Berthold Schmitt, Gerd Bernardi, Margit Thummen, Bürgermeister Andreas Feld und Hans Nicolay

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Eppelborn – Verdienstmedaille für Martin Jakob!

Von |2021-09-13T14:09:19+02:00September 13th, 2021|

Pressemitteilung Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr
 
 
 

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger vergibt Verdienstmedaille an Martin Jakob aus Eppelborn

Am Freitag, 10. September, erhielt Martin Jakob aus Eppelborn die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland. Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger überreichte bei einer Feierstunde im Wirtschaftsministerium die Ordensinsignien an den vielfach engagierten Metallbaumeister. „Martin Jakob hat sich viele Jahre lang für das Handwerk und darüber hinaus im sozialen Bereich engagiert. Sein Handeln inspiriert Unternehmerinnen und Unternehmer jeden Alters, sich nicht nur auf die eigenen Interessen und Erfolge zu konzentrieren. Ich halte Martin Jakob in seinem Engagement der Auszeichnung durch den Bundespräsidenten für uneingeschränkt würdig“, sagte Ministerin Rehlinger bei der Ordensübergabe.

Martin Jakob ist seit 1989 Inhaber eines Metallbaubetriebs in Eppelborn. Als Vorstandsmitglied in der Landesinnung Metall führt er zahlreiche Aufgaben und Funktionen aus und betreut die Fachgruppen Schließ- und Sicherheitstechnik und Metallbau. Auf Bundesebene repräsentiert er seit 2015 die Innung in Arbeitskreisen und Fachtagungen des Bundesverbandes Metall als Landesinnungsmeister. Wegen seiner hohen Fachkompetenz und Erfahrung ist er auch bundesweit aktiv und berät in vielfältigen Fragen des Metallbauhandwerks.

Hervorzuheben ist insbesondere sein Einsatz für die Aus- und Weiterbildung junger und fürsorgebedürftiger Menschen. Er ist nicht nur Vorsitzender des Meisterprüfungsausschusses im Metallbauerhandwerk und Dozent in der Beschulung des Meistervorbereitungskurses an der Handwerkskammer des Saarlandes, sondern auch die erste Anlaufstelle für Auszubildende, deren Ausbildungsverhältnis wegen drohender Betriebsaufgabe in Gefahr gerät. Um sich gemeinnützig zu engagieren, setzte er sich darüber hinaus dafür ein, die am Tag des Handwerks gewonnenen Erlöse vom Verkauf geschmiedeter Kupferrosen einer Initiative zu spenden, die sich um die Bedürfnisse krebskranker Kinder und deren Familien kümmert. Mit der Verleihung der Verdienstmedaille würdigt der Bundespräsident Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderer Weise in der Gesellschaft einbringen. „Was ich tue, macht mich glücklich“, erklärte der 62-Jährige. Eine solche Auszeichnung dafür zu bekommen, sei eine Ehre, aber kein Grund, sich nicht mehr zu engagieren. Jakob versicherte: „Ich werde genauso weitermachen.“

Eppelborn Finkenrech
Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger übergibt das Verdienstkreuz an Martin Jakob.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Nach oben