Neunkirchen – Bürgerbeteiligung zur Entwicklung des Arno-Spengler-Platzes!

Von |2021-08-25T12:46:08+02:00August 25th, 2021|

20.08.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen

Bürgerbeteiligung zur Entwicklung des Arno-Spengler-Platzes

Die Kreisstadt Neunkirchen veranstaltet am Dienstag, 31. August, 18 Uhr, eine Ideenwerkstatt zur Entwicklung des Arno-Spengler-Platzes. Treffpunkt ist der Arno-Spengler-Platz, danach findet ein Workshop im Martin-Luther-Haus statt. Um vorherige Anmeldung per E-Mail unter nk11(at)neunkirchen.de wird gebeten. Als Voraussetzung für die Teilnahme gilt „3 G“: geimpft, genesen oder getestet. Die Entwicklung des Platzes ist ein langjähriges Anliegen des Ortsrates Furpach-Kohlhof-Ludwigsthal.

Bei den zurückliegenden Stadteilentwicklungsgesprächen – auch im Rahmen von Workshops – der TU Kaiserslautern wurde für Furpach auch die Gestaltung des Arno-Spengler-Platzes als wichtiges Vorhaben thematisiert. Stadtverwaltung und Ortsrat haben deshalb gemeinsam entschieden, zu einer Ideenwerkstatt einzuladen, bei der sich alles um die Zukunft des Platzes drehen wird.

„Wir wollen lebendige Stadtteile. Daher braucht es zentrale Punkte in den Stadtteilen, an denen sich das Leben abspielt und die Menschen sich treffen können. Der Arno-Spengler-Platz ist ein wichtiger Punkt in Furpach, über dessen Funktionen und Gestaltung wir uns mit den Menschen vor Ort verständigen wollen“, sagte Oberbürgermeister Jörg Aumann.

Dem zuständigen Dezernenten, Beigeordneter Thomas Hans, ist die Bürgerbeteiligung besonders wichtig. „Ziel ist es, bei der Gestaltung des Platzes nicht über die Köpfe der Bürgerinnen und Bürger hinweg Planungen voranzutreiben, sondern einen größtmöglichen Konsens durch eine breite Bürgerbeteiligung herzustellen.“

Deshalb war es wichtig, im Vorfeld des Ideenworkshops kräftig die Werbetrommel zu rühren. Oberbürgermeister Aumann persönlich ließ es sich nicht nehmen, ebenfalls für eine breite Bürgerbeteiligung zu werben.

Gemeinsam mit dem Beigeordneten wurden Handzettel und Plakate an Ortsvorsteher Peter Pirrung und seinen Stellvertreter Alexander Lehmann weitergegeben. Mit einem gesonderten Schreiben waren zuvor bereits die Vereinsvorsitzenden angeschrieben und um ihre Mithilfe bei der Bewerbung der Veranstaltung gebeten worden.

Für diejenigen die an dem Workshop nicht teilnehmen können oder vorab Ideen einreichen möchten, wird eigens eine Ideenbox im Eiscafé Fortunella aufgestellt. Dort kann man auf den vorgedruckten Handzetteln Ideen zur Entwicklung des Arno-Spengler-Platzes als multifunktionalen Platz der Begegnung einwerfen. Interessenten können ihre Vorschläge auch per Mail an nk11(at)neunkirchen.de oder postalisch an die Kreisstadt Neunkirchen, Stabsstelle Demographie und Dorfentwicklung, Oberer Markt 16, 66538 Neunkirchen, richten. Bei Rückfragen zur Veranstaltung steht Ortsvorsteher Peter Pirrung zur Verfügung.

REGIO.news Workshop

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Merzig – Saarlands erster Mentaler Sport Pfad eröffnet!

14.09.2021 Quelle/Bild: Pressemitteilung Stadt Merzig Los geht’s: Stress aus – Mentale Fitness an! Mit 10 Achtsamkeitsübungen auf dem Merziger Mentalen Sport Pfad wandeln! Mentales Training unterstützt dabei, sich eine gesunde körperliche und seelische Verfassung zu verschaffen. Dies beinhaltet auch der Begriff Resilienz. Es geht darum, psychische Widerstandskraft zu trainieren und sich [...]

Homburg – Aktion „Homburg Steine“ der Stadt ist bundesweites Vorbild!

14.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Homburg Kampagne im Best Practice Projektpool aufgenommen Die Kreis- und Universitätsstadt Homburg wurde für die Aktion „Homburg Steine“ im Rahmen der Heimat-shoppen-Aktionstage 2020 als „Best Practice 2021“ ausgezeichnet und in den Projektpool der Initiative Stadtimpulse aufgenommen. In diesem Pool sind zertifizierte Projekte von deutschen Städten als positive Beispiele [...]

Homburg – Erneut Rekordergebnis beim STADTRADELN 2021 erreicht!

14.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Homburg Homburg radelt erneut für ein gutes Klima Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde Seit 2008 treten Kommunalpolitikerinnen Kommunalpolitiker und Bürgerinnen und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Homburg ist auch in diesem Jahr mit dabei. Die Aktion Stadtradeln läuft vom Sonntag, 6. [...]

Neunkirchen – Siegerehrung für Leseolympiade!

14.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Deniz Alavanda OB Aumann übergibt Hauptpreise an Sieger der Leseolympiade Oberbürgermeister Jörg Aumann hat am Montag, 13. September, in der Stadtbibliothek die Hauptpreise an die sechs Sieger der diesjährigen Leseolympiade übergeben. Die sechs Kinder erhielten Urkunden, Kinogutscheine und ein Buchpräsent. Die Stadtbibliothek hat sie zusammen mit [...]

St. Ingbert -Eröffnung Parkanlage Thume Eck am 5. Mai 2021

Von |2021-05-19T13:39:11+02:00April 30th, 2021|

Was lange währt, wird endlich gut!

Nach den Abrissarbeiten der Gebäude “Thume Eck” ziemlich genau vor einem Jahr wird nun die kleine Parkanlage mit einer Skulptur offiziell eröffnet.

Im Beisein von Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger, Ortsvorsteherin Irene Kaiser, dem Beigeordneten Markus Schmitt und Konrad Weisgerber, Vorsitzender Heimat- und Verkehrsverein e. V., wird Oberbürgermeister Prof. Dr. Ulli Meyer die Grünoase für die Bürgerinnen und Bürger freigeben.

Termin: Mittwoch, 05. Mai um 15 Uhr, Thume Eck (Ecke Kohlenstraße/Josefstaler Straße)

Es wird gebeten, während des Termins eine Maske zu tragen und die geltenden Abstandsregelungen einzuhalten.

Nach oben