Neunkirchen – Historische Führungen der Neunkircher Hütte

Von |2021-06-02T13:07:42+02:00Juni 2nd, 2021|

Pressemitteilung Neunkirchen/ Foto: Neufang-Hartmuth/Kreisstadt Neunkirchen
 
 
 
 

Geschichte und Geschichten der Neunkircher Hütte

Endlich können wieder Führungen über den Neunkircher Hüttenweg stattfinden. Dies gilt sowohl für die öffentlichen Führungen als auch für die Gruppen- und Kostümführungen zu Wunschterminen. Deshalb bietet Gästeführerin Jutta Schneider am Sonntag, 6. Juni, 15 Uhr, die erste öffentliche Führung für 2021 an. Für besonderen Hörkomfort dienen dabei Kopfhörer, die zur Verfügung gestellt werden. Da die Teilnehmerzahl auf maximal zehn Personen begrenzt ist, muss eine Anmeldung direkt bei Jutta Schneider unter (0178) 2852238 oder per E-Mail an sgfv@jutta-schneider.de erfolgen. Ein negativer Corona-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist, bzw. der komplette Impfnachweis oder Genesenen-Nachweis ist verpflichtend. Um einen größtmöglichen Schutz für Teilnehmer und Gästeführer zu gewährleisten, gelten selbstverständlich die aktuellen Hygiene- und Abstandsvorschriften und das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung ist erforderlich.

Wegen der Corona-Einschränkungen wird es allerdings weiterhin einige Änderungen im Ablauf geben. So müssen derzeit leider die Filmvorführung im Inforaum des Hüttenweges und die Innenbesichtigung der Gebläsemaschine, des Spitzbunkers und der Stummschen Kapelle entfallen. Allerdings werden unsere Gästeführer interessante Alternativen anbieten.

Treffpunkt für alle angemeldeten Teilnehmer ist der Vorplatz der Stummschen Reithalle. Die Führung dauert rund 2,5 Stunden und festes Schuhwerk wird empfohlen.

Weitere Infos, auch zu Gruppen- oder Kostümführungen zu Wunschterminen, erhält man ebenfalls unter (06821) 202-122 oder unter www.neunkirchen.de.

Landkreis Neunkirchen Hüttenweg
Stummsche Kapelle, Teil des neunkirchner Hüttenweges

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Eppelborn – DM Drogeriemarkt in Planung !

12.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Ansiedlung des Drogeriemarktes DM und zweier Einkaufsmärkte geplant – große Investitionen in die Nahversorgung von Eppelborn in Planung Ein Einzelhandelsgutachten aus dem Jahr 2014 kam hinsichtlich der Kaufkraftbewegung zu dem Schluss, dass es in der Gemeinde Eppelborn deutlich zu wenig Einkaufsmöglichkeiten [...]

St. Ingbert – Kita am Spellenstein in Rentrisch erwartet nach Umbau die ersten Kinder!

12.01.2022 Quelle: Pressemitterilung Stadt St. Ingbert/ Foto: Giusi Faragone           Ministerin Christine Streichert-Clivot (4.v.l.) überreicht Bürgermeisterin Nadine Backes (3. v.l.) den Scheck – v.l.n.r. Geschäftsbereichsleiter Mike White, Ortsvorsteher Dieter Schörkel, 1. Kreisbeigeordneter Dieter Knicker, Einrichtungsleitung Valentina Karmann, pädag. Gesamtleitung Elaine Schommer, Abteilungsleiter Andreas Güngerich   [...]

St. Ingbert – St. Ingbert rüstet sich für Extremwetterereignisse !

12.01.2022 Quelle: Pressemitterilung Stadt St. Ingbert/ Foto: Giusi Faragone           Die Stadt rüstet sich für Extremwetterereignisse. V.l.n.r. Christoph Scheurer, Leiter Geschäftsbereich Bürgerservice & Ordnung, Wehrführer Jochen Schneider, stellv. Wehrführer Marco Schmeltzer und Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer (vorne) und präsentieren einen Teil des Einsatzmaterials.   [...]

Quierschied – Bäckerei Frank Kappes wird Bäckerei Maurer!

12.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Gemeinde Bäckerei Frank Kappes wird Bäckerei Maurer Auch die Bürgerinnen und Bürger in Fischbach-Camphausen dürfen sich über den Erhalt einer Bäckerei-Filiale mit frischen Backwaren in ihrem Gemeindebezirk freuen. Genauer gesagt in der Quierschieder Straße 71. Dort zieht die aus Herrensohr stammende Bäckerei Wolfgang Maurer in die [...]

Nach oben