St. Ingbert – Romantische Liebesgeschichte in der Stadthalle!

Von |2021-10-06T21:59:05+02:00Oktober 6th, 2021|

Bild: Komödie am Altstadtmarkt, Braunschweig

Theater: Romantische Liebesgeschichte in St. Ingbert

Freuen Sie sich am Mittwoch, den 13. Oktober 2021, um 19:30 Uhr mit „SMS für Dich“ auf eine romantische, witzige und herzergreifende Theateraufführung in der Stadthalle St. Ingbert.

„Was ich dir noch sagen will…“ Nach einem heftigen Streit verschwindet Claras Freund ohne ein Wort. Kurz darauf erfährt sie, dass Ben auf tragische Weise ums Leben gekommen ist. Dabei hatte er ihr erst vor wenigen Wochen einen Heiratsantrag gemacht! Clara ist am Boden zerstört. Wie soll sie allein weiterleben? Erst als sie vor Sehnsucht beginnt, Ben täglich eine SMS zu schreiben, findet sie allmählich wieder Halt. Schließlich hat sie jahrelang alle Gedanken und Gefühle mit ihm geteilt – und obwohl Ben die Nachrichten nicht mehr erreichen, geben sie ihr das Gefühl, noch mit ihm verbunden zu sein. Und plötzlich erhält sie sogar Antworten…

Was Clara bis dahin nicht weiß: Bens Nummer wurde inzwischen neu vergeben. Und so landen ihre Nachrichten nicht im Jenseits, sondern bei Dauersingle und Wirtschaftsjournalist Sven. Obwohl er für Romantik eigentlich so gar nichts übrig hat, berühren ihn die Nachrichten so sehr, dass er sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Absenderin macht… Arbeitskollegin Hilke hilft ihm mit ihren Verkupplungsversuchen auf die Sprünge und auch Claras beste Freundin Katja unterstützt mit Leibeskräften.

Die komödiantischen Elemente bilden mit der romantischen Liebesgeschichte die perfekte Balance und zaubern Ihnen einen rundherum zu Herzen gehenden Theaterabend auf die Bühne!

Tickets erhalten Sie unter www.reservix.de oder 01806-700733 und an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen, u.a. Kulturabteilung Stadt St. Ingbert.
Weitere Informationen bei der Abteilung Kultur, Tel. 06894- 13 518, per Mail: kultur@st-ingbert.de oder über die Webseite www.st-ingbert.de/kultur

Weitere Theatervorstellungen in 2021:

  1. November 2021: „Marie Curie“
  2. November 2021: „Oskar Schindlers Liste“
REGIO.news - St. Ingbert Pfanne

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Neunkirchen – Neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug für den Hangard!

18.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Deniz Alavanda Neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug für den Löschbezirk Hangard Oberbürgermeister Jörg Aumann hat am Freitag, 15. Oktober, ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug an den Löschbezirk Hangard übergeben. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein sogenanntes HLF10, welches auch aktuelle Anforderungen erfüllt. Es ersetzt das TLF16/25, das bereits 30 [...]

Homburg -„Freiherr-vom-Stein“-Medaille für 5 Kommunalpolitiker!

18.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: F. Färber     Auszeichnung von fünf Kommunalpolitikerinnen und -politikern aus dem Saarpfalz-Kreis mit „Freiherr-vom-Stein“-Medaille Herbert Keßler aus Mandelbachtal-Ommersheim, Anni Schindler aus Homburg, Karl-Heinz Wack aus Gersheim-Reinheim sowie Gerhard Wagner aus Homburg haben von Innenstaatssekretär Christian Seel am Freitag, 7. [...]

Merzig – Merziger Mondschein-Shopping!

18.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig/ Foto: Kreisstadt Merzig   Musik, Illumination, Kinderprogramm und lange Einkaufsnacht bis 23 Uhr Da der beliebte Mondscheinmarkt in diesem Jahr nicht stattfinden wird, hat die Kreisstadt Merzig in Zusammenarbeit mit dem Verein für Handel und Gewerbe und dem Kulturzentrum Villa Fuchs ein attraktives Alternativprogramm vorbereitet. [...]

Saarland – #ZusammenhaltSaarland!

15.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie/ Foto: Adobe Stock #ZusammenhaltSaarland: „Im Saarland wird sehr viel Wert auf die Unterstützung junger Familien gelegt“ Seit über 13 Jahren sind die Angebote des Landesprogramms „Frühe Hilfen“ ein zentraler Baustein der Familienpolitik und des Kinderschutzes im Saarland. Die hierfür [...]

Lebach – Kabarett mit den „Weibsbildern“ in der Lebacher Stadthalle!

Von |2021-10-06T19:06:13+02:00Oktober 6th, 2021|

30.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Lebach

„Unbemannt – Wir sind übrig“ – Kabarett mit den „Weibsbildern“ in der Lebacher Stadthalle

Wie? Du bist noch nicht verheiratet? Was? Du hast noch keine Kinder? Solchen Fragen müssen sie sich oft stellen, die beiden Frauen um die 40, ihres Zeichens die Hauptakteurinnen des Kabarettduos „Weibsbilder“.

Passende Antworten haben die sonst so schlagfertigen Damen Anke Brausch und Claudia Thiel in diesem Fall ausgerechnet nicht parat. Frösche haben sie jedenfalls genug geküsst, nur wollten die sich partout nicht in Prinzen verwandeln. Es liegt also nicht an fehlendem Einsatz, aber so ganz ohne Paddel rudert es sich schlecht in den Hafen der Ehe. Bevor die beiden wie die Titanic langsam aber sicher auf Grund laufen, packen sie es lieber selber an und ziehen aus, um das Glück zu finden. Sie wollen ihr Dasein nicht länger als Übriggebliebene, als Ausschussware oder gar Restposten fristen.

Ihre Mischung aus Kabarett, Comedy und Musik präsentieren die „Weibsbilder“ am Freitag, 29. Oktober ab 20 Uhr in der Stadthalle in Lebach.

Mit im Gepäck haben sie bei ihrer Bühnenschau auch diesmal wieder die beliebten Figuren wie etwa die kleine Tineke, die im Publikum den passenden Mann für Mama finden will, einen richtig tollen Kerl, der Mutter und Kind so nimmt, wie sie sind. Ihre beziehungsunfähige Mutter Britta gibt indes mit der Alt-Achtundsechzigerin eigenurintrinkenden Gundula ein Seminar zum Thema „Partnersuche“.

Die Eifel-Bäuerin Christel Müller aus Kallenborn-Scheuern ist hingegen so verzweifelt, dass sie ihr Glück im Fernsehen sucht. Egal ob Kochsendung, Werbung oder Tagesschau – sie würde einfach alles machen! Auf zwei rasante und kurzweilige Stunden dürfen sich die Zuschauer also einstellen.

Dabei lästern die beiden Weibsbilder keineswegs, sie stellen nur fest und gehen Fragen nach wie: Womit haben Ehepaare vor Erfindung des Fernsehers ihre Zeit verbracht? Leben Verheiratete wirklich länger oder kommt ihnen das nur so vor?

Egal, ob Sie noch zu haben sind oder auf dem Wühltisch des Lebens bereits den passenden Partner ergattern konnten, nehmen Sie teil an der Weibsbilder-Single-Party und lassen Sie sich erklären, warum im Gegensatz zu so mancher Frau russische Raumstationen bemannt sind.

Unter www.kabarett-weibsbilder.de finden Interessierte Hintergrundinformationen, Neuigkeiten, ein Tourtagebuch, Hörbeispiele und vieles mehr.

Bitte beachten Sie – wie bei allen Veranstaltungen – die aktuellen Hygienebestimmungen. Alle Gäste müssen geimpft, genesen oder aktuell getestet sein. Beim Einlass wird dies kontrolliert. Außerdem müssen sich Besucher zu ihrer eigenen Sicherheit vor Ort in die Kontaktnachverfolgungsliste eintragen oder sich über die Luca-App registrieren.

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 19 Euro, an der Abendkasse 20 Euro. Tickets sind im Vorverkauf über Ticket-Regional erhältlich. Vorverkaufsstellen sind in Lebach bei Euronics XXL in der Heeresstraße sowie bei der levoBank in der Poststraße. Außerdem gibt es Tickets über www.ticket-regional.de.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Neunkirchen – Neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug für den Hangard!

18.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Deniz Alavanda Neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug für den Löschbezirk Hangard Oberbürgermeister Jörg Aumann hat am Freitag, 15. Oktober, ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug an den Löschbezirk Hangard übergeben. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein sogenanntes HLF10, welches auch aktuelle Anforderungen erfüllt. Es ersetzt das TLF16/25, das bereits 30 [...]

Homburg -„Freiherr-vom-Stein“-Medaille für 5 Kommunalpolitiker!

18.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: F. Färber     Auszeichnung von fünf Kommunalpolitikerinnen und -politikern aus dem Saarpfalz-Kreis mit „Freiherr-vom-Stein“-Medaille Herbert Keßler aus Mandelbachtal-Ommersheim, Anni Schindler aus Homburg, Karl-Heinz Wack aus Gersheim-Reinheim sowie Gerhard Wagner aus Homburg haben von Innenstaatssekretär Christian Seel am Freitag, 7. [...]

Merzig – Merziger Mondschein-Shopping!

18.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig/ Foto: Kreisstadt Merzig   Musik, Illumination, Kinderprogramm und lange Einkaufsnacht bis 23 Uhr Da der beliebte Mondscheinmarkt in diesem Jahr nicht stattfinden wird, hat die Kreisstadt Merzig in Zusammenarbeit mit dem Verein für Handel und Gewerbe und dem Kulturzentrum Villa Fuchs ein attraktives Alternativprogramm vorbereitet. [...]

Saarland – #ZusammenhaltSaarland!

15.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie/ Foto: Adobe Stock #ZusammenhaltSaarland: „Im Saarland wird sehr viel Wert auf die Unterstützung junger Familien gelegt“ Seit über 13 Jahren sind die Angebote des Landesprogramms „Frühe Hilfen“ ein zentraler Baustein der Familienpolitik und des Kinderschutzes im Saarland. Die hierfür [...]

Nach oben