St. Ingbert – Comedy- & Kabarett-Schmankerl in der Stadthalle!

Von |2021-10-06T18:51:41+02:00Oktober 6th, 2021|

REGIO.news - St. Ingbert Pfanne
Ningel von Jana-Kay

Mit Musik-Kabarett und Comedy geht’s im Oktober weiter – Kleinkunst in St. Ingbert

Nach einer spannenden und abwechslungsreichen Woche der Kleinkunst, der 36. St. Ingberter Pfanne 2021, dürfen wir uns auf weitere Comedy- & Kabarett-Schmankerl in der St. Ingberter Stadthalle freuen. Die Kleinkunst-Reihe A la minute begleitet uns noch bis Jahresende mit einem ebenso facettenreichen, unterhaltsamen Programm, von leisen Tönen mit spitzer Feder geschrieben, bis hin zu einem herzzerreißenden Gackern liebevoll arrangiert. Es darf von Herzen gelacht und heimlich geschmunzelt werden.

Am Freitag, 08. Oktober, wird es zunächst philosophisch und musikalisch zugleich. In seinem bereits dritten Bühnenprogramm „Kann man davon leben“ sinniert Matthias Ningel vergnüglich über das Leben und die Frage, was man zum Leben braucht. Und was man eben nicht braucht! Mit einer Mischung aus Gesang, Klavier, Loops und Schauspiel begeistert er sein Publikum. Ausufernde Lieder vom Klavier aus, ob nun sitzend oder stehend präsentiert, sind Ningels Markenzeichen. Die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen sich auf ein frisches Musik-Kabarett mit unterhaltsamen Belehrungen freuen.

Am Freitag, 22. Oktober, lädt das Kabarett-Duo „Die Puderdose“ dann zum „Weiberabend“ ein. Die Puderdose ist „die Geschichte von zwei Freundinnen, die eines Tages auszogen, um die Welt zu ihrem privaten Wohnzimmer zu machen und Menschen im Namen der Liebe zum Lachen zu bringen. Ihre Mittel: Witz, Weiblichkeit und eine kleine Prise Wahnsinn, gepaart mit Stimmgewalt und vollem Körpereinsatz“.

Das Mädelskabarett bringt die so genannten „Frauenthemen“ auf den Tisch und rückt mit beißender Ironie und einer Prise gepflegten Damenwitzes harten Fakten und gesellschaftlichen Missständen zu Leibe und bringt das Publikum ganz nebenbei zur Ekstase.

Beide Veranstaltungen finden in der Stadthalle St. Ingbert statt. Beginn jeweils um 19:30 Uhr bei freier Platzwahl.
Tickets sind erhältlich unter www.reservix.de oder 01806-700733 und an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen, u.a. an der Infotheke Rathaus St. Ingbert.
Weitere Termine und alle Infos auf www.st-ingbert.de, unter kultur@st-ingbert.de oder unter Tel. 06894-13 515.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Friedrichsthal – Spatenstich für Erweiterungsbau an der Hoferkopfschule in Bildstock!

20.05.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: MIBS Innenminister Reinhold Jost bei Spatenstich für Erweiterungsbau an der Hoferkopfschule in Bildstock Am Donnerstag, 19. Mai 2022, hat Innenminister Reinhold Jost den Spatenstich für einen Erweiterungsbau an der Hoferkopfschule in Bildstock gesetzt. Die Maßnahme wurde vom Innenministerium mit [...]

Saarlouis – Landkreisverwaltung sammelt 5700 Euro Spenden für Ukraine-Hilfe!

19.05.2022 Quelle: Pressemitteilung Landkreis Saarlouis/ Foto: Sylvia Schäfer   Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landkreisverwaltung sammeln 5700 Euro Spenden für Ukraine-Hilfe Die beachtliche Summe von rund 5700 Euro ist kürzlich bei einer Mitarbeiter-Benefizveranstaltung am Saarlouiser Landratsamt für die Ukraine-Hilfe der Malteser in Saarlouis zusammengekommen. Unter dem Motto "Gemeinsam für den Frieden" hatte [...]

Saarbrücken – FCS verpflichtet Rabihic!

17.05.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Rabihic Der 1. FC Saarbrücken verstärkt mit Kasim Rabihic seine Offensivabteilung. Der 29-jährige hatte die vergangene Saison beim SC Verl unter Vertrag gestandenund steuerte dort in 32 Spieleinsätzen 5 Tore bei. Insgesamt kommt der 1,77m große Flügelspieler auf 68 Einsätze in der [...]

Saarbrücken – NLZ startet Kooperation mit „Simon – Coaching & Consulting“!

17.05.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Torwart Tim Paterok Die erste Neuverpflichtung für die kommende Saison steht fest. Der 1. FC Saarbrücken hat den 29-jährigen Stammtorwart des Regionalligisten VfR Aalen Tim Paterok für zwei Jahre unter Vertrag genommen. „Wir haben unsere Torhüter-Situation genau analysiert und sind gemeinsam mit [...]

Nach oben