Nonnweiler – Förderzuschuss für Vorplatzumbau an der Pfarrkirche St. Valentin in Otzenhausen!

Von |2021-05-28T11:35:01+02:00Mai 28th, 2021|

28.05.2021 | Quelle/Bild: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Wikipedia

Gemeinde Nonnweiler erhält ergänzenden Förderzuschuss für Vorplatzumbau an der Pfarrkirche St. Valentin in Otzenhausen

An die Gemeinde Nonnweiler wurde kürzlich eine Bedarfszuweisung in Höhe von 46.808 Euro zur Kofinanzierung des Umbaus des gemeindeeigenen Vorplatzes an der Pfarrkirche St. Valentin in Otzenhausen gewährt. Es handelt sich hierbei um eine Städtebauförderungsmaßnahme.

Die Notwendigkeit des Umbaus ergab sich einerseits aus der Tatsache, dass die Verbundsteinfläche des Vorplatzes sowie dessen Unterbau sanierungsbedürftig waren, und andererseits aus der gefährlichen Verkehrssituation an dieser Stelle. Aus diesen Gründen hat die Gemeinde die Fläche erneuert, Rampensteine zur Geschwindigkeitsreduktion eingebaut und Maßnahmen zur baulichen wie optischen Trennung des Vorplatzes von der Fahrbahn umgesetzt. Darüber hinaus soll durch den Umbau eine städtebauliche Aufwertung des Gesamtareals erreicht werden

Die Gesamtkosten des Projekts liegen bei rund 280.850 Euro. Durch das Städtebauförderungsprogramm „Kleinere Städte und Gemeinden“ werden rd. 2/3 der Kosten, etwa 187.231 Euro, gedeckt. Mit der nun gewährten ergänzenden Zuweisung reduziert sich der Eigenanteil der Gemeinde im Endeffekt auf 46.808,50 Euro.

Innenminister Klaus Bouillon: „Ich begrüße es sehr, dass wir die Gemeinde Nonnweiler bei dem Vorplatzumbau finanziell unterstützen konnten, denn durch diese Maßnahme wurden gleich mehrere positive Effekte erzielt. Der wichtigste Aspekt dabei ist die Verbesserung der Verkehrssituation, mit der die Gefahr für Fußgängerinnen und Fußgänger verringert bzw. die Verkehrssicherheit erhöht wird.“

REGIO.news - Kirche Otzenhausen

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Nach oben