Lebach – Aufs Wasser, in den Wald und mitten in die Stadt – Ferienprogramm!

Von |2021-07-07T15:19:14+02:00Juli 7th, 2021|

06.07.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Lebach

Spaß haben und die Sommerferien 2021 genießen – Tolles Programm der Stadt Lebach

In den Sommerferien gibt es für Kinder und Jugendliche aus Lebach jede Menge zu entdecken und zu erleben. Gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern hat die Stadtjugendpflege ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das größtenteils im Freien und in der Natur stattfindet.

Gleich zu Beginn wird eine Ferienfahrt für Jugendliche ab 13 Jahren nach Kell am See angeboten. Dabei übernachten die Teilnehmer vom 19. bis 23. Juli in den Köhlerhütten mitten im Grünen. Neben Lagerfeuer, gemeinsamem Kochen, Nachtwanderung und Kino steht ein Projekt an, bei der die Meinung der Jugendlichen zählt. Unter dem Motto „Wir sind“ sollen Zukunftsideen gesammelt und (weiter)entwickelt werden.

Eine Kanu-Tour auf der Blies steht in diesem Sommer auch endlich wieder auf dem Programm. Da dieses Angebot am 22. Juli in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schmelz stattfindet, erfolgt die Anmeldung über die Jugendpflege Schmelz, Tel. 06887 301-165. Gleiches gilt für die Kanu-Tour auf der Nied am 29. Juli, die Kanu-Tour auf der Sauer am 5. August und das Angebot „Stand-up Paddling“ auf dem Bostalsee am 23. Juli und am 2. August.

Wer „Hart am Wind“ surfen will, der ist beim Schnupperkurs auf dem Bostalsee am 9. August absolut richtig. Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass die Kinder und Jugendlichen ab 10 Jahren gute Schwimmer sind.

Sommer-Kino steht am Mittwoch, 21. Juli und am 18. August auf dem Programm. Im City-Film-Studio wird am ersten Termin der Film „Peter Hase 2 – Ein Hase macht sich vom Acker“ gezeigt. Am 18. August fliegt Otto als „Catweazle“ über die Kinoleinwand.

Ein Graffiti-Event bietet die VHS Lebach am Mittwoch, 28. Juli, an. Die Teilnehmer können eigene Statements zum Thema „Menschenrechte“ entwerfen und ihre Ideen auf eine gut sichtbare Fläche mitten in der Stadt sprühen. Nähere Infos und Anmeldung zu diesem ganztägigen Angebot bei der VHS unter Tel. 06881 52025. Außerdem bietet der Tennisclub Gresaubach einen zweitägigen Graffiti-Workshop (26. und 27. August) an. Nach einer Übungsphase dürfen Kinder ab 10 den Materialcontainer des Tennisclubs verschönern.

Kreativ werden können Kinder ab 6 Jahren an drei Terminen in Niedersaubach, wenn das Sommeratelier seine Pforten öffnet. Am 2. August werden Skulpturen aus Ytong-Steinen gestaltet, am 3. August Gartenskulpturen aus Holz und am 4. und 5. August können sich die Teilnehmer an Pop-Art versuchen.

Am 5. und 6. August werden zudem zwei Wanderungen angeboten. Kinder ab 9 Jahre können am 5. August gemeinsam mit den Archäologen Drs. Edith und Eric Glansdorp auf dem Raubritterpfad in Schmelz wandern. Kinder ab 8 Jahre sind am 6. August zu einer mystischen Märchenwandung mit Guido Geisen rund um den Kaltenstein eingeladen. Nix für Mädchen ist das „Zeltlager für Jungs“ zwischen 10 und 15 Jahren mit Lagerfeuer, Geocache, Spielen, Nachtwanderung und Grillen, das vom 10. bis 12. August am Niedersaubacher Weiher stattfindet.

Endlich wieder Live-Musik erleben können Jugendliche beim Lebacher City-Open-Air am Freitag, 13. August. Mitten in der Stadt, auf der Wiese neben dem Hallenbad, treten Mike Power, The Smoke Kings und The Feelgood Mc Louds auf und werden den Gästen mächtig einheizen. Tickets gibt es ausschließlich im Vorverkauf über Ticket-regional.

Schnell ausgebucht sind erfahrungsgemäß die Fahrten in die großen Freizeitparks. Am 17. August wird eine Jugend- und Familienfahrt in den Europapark nach Rust angeboten und am 24. August geht es nach Tripsdrill.

Ausführliche Informationen zu allen Angeboten, Einverständniserklärungen sowie aktuelle Hinweise zu den Hygienebestimmungen finden Interessierte auf www.lebach.de unter dem Suchbegriff Sommerferien 2021.

Bürgermeister Klauspeter Brill: „Kinder und Jugendliche haben in den letzten Monaten auf viele Aktivitäten verzichten müssen. Es freut mich daher sehr, dass die Infektionslage es endlich wieder erlaubt, gemeinsam mit Gleichaltrigen etwas zu erleben. Ich lade herzlich dazu ein, in den Sommerferien Lebach zu entdecken. Sei es bei einer Wanderung, beim Zeltlager am Niedersaubacher Weiher oder beim Graffiti-Event. Ein musikalisches Erlebnis wird unser Lebacher City-Open-Air, bei dem ein Abend komplett für die junge Generation reserviert ist.“ Brill bedankt sich bei den Vereinen und Institutionen sowie bei den Mitarbeitern der Nachbarkommune Schmelz für die gute Zusammenarbeit und wünscht allen Familien schöne, abwechslungsreiche und entspannte Ferien.

REGIO.news Lebach
von links: Major Jan Bombien, Hauptmann Sven Peter und Bürgermeister Klauspeter Klauspeter Brill im Gespräch

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ernennung von 10 neuen Anwärtern im mittleren Justizvollzugsdienst !

01.07.2022 Quelle: Pressemitteilung JVA Saarbrücken/ Foto: JVA Saarbrücken Ernennung von 10 neuen Anwärtern im mittleren Justizvollzugsdienst Staatssekretär Dr. Jens Diener: „Engagierte Beamtinnen und Beamte im Justizvollzugsdienst sind die Basis für eine erfolgreiche Resozialisation straffällig gewordener Menschen.“ In Anwesenheit der Anstaltsleitungen der beiden Justizvollzugsanstalten, Matthias Widmaier (stellvertretender Leiter der JVA Saarbrücken) und [...]

Saarland – Hohe Auszeichnung für langjährigen Leiter der Bergkapelle des Saarlandes !

29.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Saarländische Staatskanzlei/ Foto: Staatskanzlei/Pf Hohe Auszeichnung für langjährigen Leiter der Bergkapelle des Saarlandes Im Rahmen einer Feierstunde in der Staatskanzlei überreichte Ministerpräsidentin Anke Rehlinger am Donnerstag, 30. Juni 2022, dem langjährigen Vorsitzenden und Leiter der Bergkapelle des Saarlandes, Hans-Georg Schmitt, das Bundesverdienstkreuz am Bande. In ihrer Ansprache würdigte die [...]

Blieskastel – Neue Fahrradboxen für die Stadt !

30.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz/ Foto: Sven Klein Neue Fahrradboxen für Blieskastel Mobilitäts-Staatssekretär Sebastian Thul überreicht Zuwendungsbescheid in Höhe von 23.400 Euro Um den Ausbau des Radverkehrs im Saarland voranzubringen, unterstützen Bund und Land die Kommunen gezielt bei einzelnen Maßnahmen, die das bestehende Netz [...]

Saarland – Justizministerin zum Antrittsbesuch bei der Sozialgerichtsbarkeit!

29.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium der Justiz/ Foto: Ministerium der Justiz Justizministerin Petra Berg zum Antrittsbesuch bei der Sozialgerichtsbarkeit Ministerin Petra Berg: „Die Entscheidungen der Sozialgerichtsbarkeit haben für viele Menschen eine existentielle Bedeutung.“ Justizministerin Petra Berg und Staatssekretär Dr. Jens Diener besuchten am Mittwoch, den 29.06.2022, aus Anlass ihres Amtseintritts die saarländische Sozialgerichtsbarkeit. [...]

Homburg – Fotoausstellung in den Höhlen beginnt am 27. Juni!

Von |2021-06-16T14:33:12+02:00Juni 16th, 2021|

Fotoausstellung in den Höhlen beginnt am 27. Juni – Vernissage findet einen Tag vorher statt

Mitten im Corona-Lockdown, im Februar dieses Jahres, hatte die Homburger Kulturgesellschaft zu einem Fotowettbewerb unter dem Motto „Homburger Welten“ aufgerufen. In vier Kategorien waren Hobby- und Profifotografen gefordert, die vielfältigen Facetten der Stadt in eindrucksvollen Bildern einzufangen bzw. bereits vorhandene Erinnerungsstücke hervorzukramen. Aus mehr als 200 Bildern wurden in den letzten Wochen die Siegerfotos aus den Kategorien „Kultur leben“, „Natur pur“, „Lieblingsplätze“ und „Lost Places“ gewählt, die am 26. Juni 2021 im Rahmen einer Vernissage in den Schlossberghöhlen prämiert werden. Ab dem 27. Juni und bis zum 29. August werden die Fotos dann für alle Besucherinnen und Besucher während der normalen Öffnungszeiten der Höhlen zu sehen sein. Die gerahmten Gewinner-Bilder wird es auch zu kaufen geben, wie die Kulturgesellschaft mitteilt.

Die Öffnungszeiten der Schlossberghöhlen und die derzeit geltenden Hygienemaßnahmen können immer aktuell auf der Homepage www.homburger-schlossberghoehlen.de nachgelesen werden.

Die Homburger Kulturgesellschaft bedankt sich nochmal bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die eingereichten Fotos, die gerade in den besonderen Zeiten von Corona allen Organisatoren – und hoffentlich auch den Fotografen selbst – eine willkommene und schöne Abwechslung beschert hat.

REGIO.news - Stadt Homburg Schlossberghöhlen

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ernennung von 10 neuen Anwärtern im mittleren Justizvollzugsdienst !

01.07.2022 Quelle: Pressemitteilung JVA Saarbrücken/ Foto: JVA Saarbrücken Ernennung von 10 neuen Anwärtern im mittleren Justizvollzugsdienst Staatssekretär Dr. Jens Diener: „Engagierte Beamtinnen und Beamte im Justizvollzugsdienst sind die Basis für eine erfolgreiche Resozialisation straffällig gewordener Menschen.“ In Anwesenheit der Anstaltsleitungen der beiden Justizvollzugsanstalten, Matthias Widmaier (stellvertretender Leiter der JVA Saarbrücken) und [...]

Saarland – Hohe Auszeichnung für langjährigen Leiter der Bergkapelle des Saarlandes !

29.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Saarländische Staatskanzlei/ Foto: Staatskanzlei/Pf Hohe Auszeichnung für langjährigen Leiter der Bergkapelle des Saarlandes Im Rahmen einer Feierstunde in der Staatskanzlei überreichte Ministerpräsidentin Anke Rehlinger am Donnerstag, 30. Juni 2022, dem langjährigen Vorsitzenden und Leiter der Bergkapelle des Saarlandes, Hans-Georg Schmitt, das Bundesverdienstkreuz am Bande. In ihrer Ansprache würdigte die [...]

Blieskastel – Neue Fahrradboxen für die Stadt !

30.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz/ Foto: Sven Klein Neue Fahrradboxen für Blieskastel Mobilitäts-Staatssekretär Sebastian Thul überreicht Zuwendungsbescheid in Höhe von 23.400 Euro Um den Ausbau des Radverkehrs im Saarland voranzubringen, unterstützen Bund und Land die Kommunen gezielt bei einzelnen Maßnahmen, die das bestehende Netz [...]

Saarland – Justizministerin zum Antrittsbesuch bei der Sozialgerichtsbarkeit!

29.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium der Justiz/ Foto: Ministerium der Justiz Justizministerin Petra Berg zum Antrittsbesuch bei der Sozialgerichtsbarkeit Ministerin Petra Berg: „Die Entscheidungen der Sozialgerichtsbarkeit haben für viele Menschen eine existentielle Bedeutung.“ Justizministerin Petra Berg und Staatssekretär Dr. Jens Diener besuchten am Mittwoch, den 29.06.2022, aus Anlass ihres Amtseintritts die saarländische Sozialgerichtsbarkeit. [...]

Homburg – Spiel und Spaß für Kinder in den Sommerferien!

Von |2021-06-16T14:25:26+02:00Juni 16th, 2021|

Kinder- und Jugendbüro der Stadt macht wieder Angebot

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg bietet auch in Corona-Zeiten in der 3. und 4. Woche der bevorstehenden Sommerferien eine Ferienbetreuung an.

Vom 2. bis 6. sowie vom 9. bis 13. August 2021 findet der diesjährige Kinderferienspaß statt, dieses Jahr in den Räumen der FGTS der Luitpold-Schule in Homburg-Erbach. In beiden Wochen stehen sowohl Ausflüge als auch unterschiedliche spannende Aktionen und Workshops vor Ort auf dem Programm. Die Betreuung für die Teilnehmenden zwischen sechs und 13 Jahren beginnt jeweils ab 8 Uhr und endet gegen 16.30 Uhr. Die Teilnahme kostet pro Woche 80 Euro, die beiden Wochen sind einzeln buchbar.

Das Programm wird natürlich an die aktuellen Corona-Rahmenbedingungen angepasst. So müssen nach den aktuell gültigen Vorgaben regelmäßige Tests durchgeführt werden und auch das Tragen einer Maske ist in vielen Situationen weiterhin notwendig, trotzdem wird das Kinder- und Jugendbüro alles für eine tolle gemeinsame Zeit organisieren.

Die Verpflegung erfolgt mittags durch den Veranstalter in Form eines warmen Essens, das Frühstück müssen die Teilnehmenden selbst mitbringen, Getränke und Snacks werden gestellt. Die Betreuung erfolgt durch Mitarbeiterinnen des Kinder- und Jugendbüros sowie durch qualifizierte, ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Laura Becker oder Sandra Schatzmann unter Tel.: 06841/101-111 oder -113 sowie per E-Mail unter: laura.becker@homburg.de oder sandra.schatzmann@homburg.de.

REGIO.news - Stadt Homburg

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ernennung von 10 neuen Anwärtern im mittleren Justizvollzugsdienst !

01.07.2022 Quelle: Pressemitteilung JVA Saarbrücken/ Foto: JVA Saarbrücken Ernennung von 10 neuen Anwärtern im mittleren Justizvollzugsdienst Staatssekretär Dr. Jens Diener: „Engagierte Beamtinnen und Beamte im Justizvollzugsdienst sind die Basis für eine erfolgreiche Resozialisation straffällig gewordener Menschen.“ In Anwesenheit der Anstaltsleitungen der beiden Justizvollzugsanstalten, Matthias Widmaier (stellvertretender Leiter der JVA Saarbrücken) und [...]

Saarland – Hohe Auszeichnung für langjährigen Leiter der Bergkapelle des Saarlandes !

29.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Saarländische Staatskanzlei/ Foto: Staatskanzlei/Pf Hohe Auszeichnung für langjährigen Leiter der Bergkapelle des Saarlandes Im Rahmen einer Feierstunde in der Staatskanzlei überreichte Ministerpräsidentin Anke Rehlinger am Donnerstag, 30. Juni 2022, dem langjährigen Vorsitzenden und Leiter der Bergkapelle des Saarlandes, Hans-Georg Schmitt, das Bundesverdienstkreuz am Bande. In ihrer Ansprache würdigte die [...]

Blieskastel – Neue Fahrradboxen für die Stadt !

30.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz/ Foto: Sven Klein Neue Fahrradboxen für Blieskastel Mobilitäts-Staatssekretär Sebastian Thul überreicht Zuwendungsbescheid in Höhe von 23.400 Euro Um den Ausbau des Radverkehrs im Saarland voranzubringen, unterstützen Bund und Land die Kommunen gezielt bei einzelnen Maßnahmen, die das bestehende Netz [...]

Saarland – Justizministerin zum Antrittsbesuch bei der Sozialgerichtsbarkeit!

29.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium der Justiz/ Foto: Ministerium der Justiz Justizministerin Petra Berg zum Antrittsbesuch bei der Sozialgerichtsbarkeit Ministerin Petra Berg: „Die Entscheidungen der Sozialgerichtsbarkeit haben für viele Menschen eine existentielle Bedeutung.“ Justizministerin Petra Berg und Staatssekretär Dr. Jens Diener besuchten am Mittwoch, den 29.06.2022, aus Anlass ihres Amtseintritts die saarländische Sozialgerichtsbarkeit. [...]

Ferienkalender für die Saarbrücker Sommerferien!

Von |2021-04-09T10:22:56+02:00Februar 12th, 2021|

12.02.2021Quelle/Bild: Pressemitteilung Stadt Saarbrücken
 

Ferienkalender „Kinderkakadu“: Jetzt Veranstaltungen für Sommerferien melden

Der Ferienkalender der Landeshauptstadt Saarbrücken gibt Kindern und Eltern auch in diesem Jahr einen Überblick über das Sommerferienprogramm in und um Saarbrücken.

Vereine, Verbände und Institutionen, die zwischen Samstag, 17. Juli, und Sonntag, 29. August, Veranstaltungen für Kinder anbieten, können diese bei der Stadt melden. Anmeldeschluss ist Sonntag, 11. April. Die Veröffentlichung der Angebote und der Veranstaltungskalender sind kostenlos.

Für die Eingabe ihrer Termine können Veranstalter das Onlineformular unter www.saarbruecken.de/kinderkakadu nutzen.

Wie sich das Veranstaltungsangebot in den Sommerferien abschließend gestalten wird, hängt von der Entwicklung der Corona-Pandemie ab.

REGIO.news - Landeshauptstadt Saarbrücken Ferienkalender

Nach oben