Püttlingen – Open-Air-Sommer ging mit den Himbis und Julia y los gordos blancos in die 3. Runde!

Von |2021-08-10T20:35:30+02:00August 10th, 2021|

Pressemitteilung der Stadt Püttlingen
REGIO.news - Püttlingen Paralympics
¡Excelente! Julia y los gordos blancos sorgten für Urlaubsgefühle

Open-Air-Sommer ging mit den Himbis und Julia y los gordos blancos in die 3. Runde

Zugegeben: Das Wetter erinnerte an diesem Abend wenig an den sonnigen Süden. Die Musik hingegen konnte den Konzertbesucherinnen und -besuchern ein absolutes Urlaubs-Feeling verschaffen.

Das eingespielte Duo Uwe „Himbi“ Himbert und Désirée Himbert überzeugten an dem Abend mit einer Bandbreite internationaler wie auch deutschsprachiger Lieder. Es waren vor allem die gefühlvollen französischen Chansons, die zum Träumen einluden.

Im Anschluss kam im Stadtpark Spanisches Flair auf! Denn Julia y los gordos blancos gaben auf der Bühne Rumba Catalana zum Besten. Hier trafen Gitarrenklänge auf rhythmischen Bass und Cajón, unterstrichen von Flöte und leidenschaftlichem Gesang. Teils präsentierte die Formation Eigenkreationen, teils konnten sie das Publikum mit traditioneller spanischer Rumba begeistern.

Püttlingen – Fensterkonzert umgedreht: Edition Sommer Teil 2!

Von |2021-07-23T16:35:41+02:00Juli 23rd, 2021|

Pressemitteilung der Stadt Püttlingen

Fensterkonzert umgedreht: Edition Sommer – Teil 2: Kleine Überraschung mit großer Wirkung

Bereits in der vergangenen Woche haben wir über die Aktion berichtet: Bei der Aktion „Fensterkonzert – umgedreht: Edition Sommer“ steht das Publikum aller Püttlinger und Köllerbacher Kitas und Schulen am Fenster der jeweiligen Einrichtung und die, KünstlerInnen aus den Bereichen Musik, Unterhaltung und Zauberei davor.

In dieser Ausgabe berichten wir über magische Ereignisse und die hohe See.

Kleine-große Piraten-Polonaise

Marion Ritz-Valentin war am Montag, 12.07.2021, zu Gast in der Bilingualen Kita Püttlingen und ihrer Depandance in Köllerbach. Zwar war ein richtiges Fensterkonzert beim Auftritt in der Depandance nicht möglich, doch ließen sich Künstlerin und Publikum durch das Wetter nicht unterkriegen und verlegten die Aktion kurzerhand in die Turnhalle. Zusammen mit den Kindern sang die Piratin eingängige Lieder für kleine Seefahrer. Diese konnte es nicht lange auf den Plätzen halten und so gab’s zum krönenden Abschluss eine Polonaise durch die Halle.

Von orangenen Socken und ge(h)-Heim Büchern

Von seiner eindrucksvollen Stimme konnten sich die Kinder und Jugendlichen der staatlichen Förderschule soziale Entwicklung auf der Ritterstraße direkt zu Beginn der Aktion überzeugen, als Zauberkünstler Kalibo selbst dem 10:00-Uhr-Geläut der Glocken der Kirche St. Bonifatius trotzte und das Publikum auf dem Schulhof begrüßte. Ohne Mikrofon – das war ohnehin nicht nötig – dafür aber mit viel Humor und mindestens so viel Magie (nicht zu verwechseln mit dem (fast) gleichnamigen Gewürz!) begeisterte Kalibo am Donnerstag, den 15.07.2021, sein Publikum. Und während seine orangene Zaubersocke von seinem Fuß ungesehen zwischen zwei Tücher wanderte, zauberte er mit Unterstützung der Kinder Bänder aus Zauberbeuteln und füllte mit imaginären Buntstiften ein geheimes Buch. Im Publikum waren erstaunte Kommentare wie „Wie geht das?“ zu hören, doch der Zauberkünstler beendete seine Show mit der Aussage, dass ein Zauberer nie seine Tricks verrät. Und so rätselten die Schülerinnen und Schüler weiter, wie die orangene Zaubersocke kurzerhand vom Fuß verschwand. War es vielleicht doch Magie?

REGIO.news - Püttlingen Paralympics
REGIO.news - Püttlingen Paralympics

Püttlingen – „Open-Air-Sommer Mittwochs im Park“!

Von |2021-07-15T16:39:21+02:00Juli 15th, 2021|

Pressemitteilung der Stadt Püttlingen

Open-Air-Sommer 2021

Die kostenlose Veranstaltungsreihe „Open-Air-Sommer: mittwochs im Park“ wird in diesem Jahr wieder stattfinden. Für all diejenigen, die den Urlaub zu Hause verbringen, bietet die Stadt Püttlingen wieder an vier Mittwochen in diesem Sommer im Püttlinger Stadtpark (zwischen Rathaus und Schlösschen) musikalische Abwechslung vom Alltag.

Sicher werden die Bands in diesem Jahr richtig aufdrehen und dem Publikum ordentlich einheizen nach der Durststrecke, die hinter ihnen liegt. Freuen Sie sich daher auf:

  • Mittwoch, 21.07.2021, 19.30 Uhr: Kai Sonnhalter & Bolt Hill Gang
  • Mittwoch, 28.07.2021, 19.00 Uhr: Times and Tales & AS Malick
  • Mittwoch, 04.08.2021, 19.30 Uhr: Die Himbis & Julia y los gordos blancos
  • Mittwoch, 11.08.2021, 19.30 Uhr: Herry Weiland & Friends & Chronatic Quartet

Leider geht es auch hier nicht ganz ohne Hygienemaßnahmen. Für die Konzerte müssen Sie sich vorher über puettlingen.de anmelden. Hierzu können Sie sich und Personen des familiären Bezugskreises anmelden. Dazu gehören beispielsweise Kinder, Ehepartner*in, Lebensgefährt*in. Es wird nicht möglich sein, mit Freunden zusammenzusitzen bzw. diese anzumelden. Wir werden aber versuchen, Sie möglichst beieinanderzusetzen. Nutzen Sie hierfür das Anmerkungsfeld bei der Anmeldung. Die Veranstaltungsreihe ist als sog. statische Veranstaltung geplant, bei der jeder Gast einen festen Platz zugeteilt bekommt. Außerhalb des Sitzplatzes gilt eine Maskenpflicht. Ebenfalls müssen Besucher*innen einen Nachweis über einen negativen Test, vollständige Impfung oder Genesung zusammen mit einem gültigen Personalausweis vorlegen. Menschen, die sich krank fühlen, sollen auch im eigenen Interesse zu Hause bleiben. Gastronomische Angebote auf der Fläche entfallen in diesem Jahr leider gänzlich. Nutzen Sie daher gerne die kulinarischen Angebote umliegender Restaurants, Bistros und Co.

REGIO.news - Püttlingen Paralympics

St. Ingbert – Kultursommer verbindet Klezmer, Jazz und Klassik

Von |2021-07-01T15:07:42+02:00Juli 1st, 2021|

Kultursommer St. Ingbert verbindet Klezmer, Jazz und Klassik

Am Donnerstag, 8. Juli um 19.30 Uhr, stehen Zizal mit the klezmer project „Bridges“ auf der Bühne im Hof der ehemaligen JVA, Bahnhofstraße 11.

Reiner Kuttenberger (Klarinette), David Ignatius (Violine) und Sebastian Voltz (Klavier) suchen diese besonderen Momente, um eine lebhafte und spannende Musik hervorzubringen, die sich zwischen Klezmer, Jazz und Klassik bewegt und sich als einzigartige „Weltkammermusik“ bezeichnen lässt. Mit großer Virtuosität spielen sie traditionelle Klezmer-Stücke und spannende Eigenkompositionen, die ihre besondere Nähe zum Jazz aufzeigen. Mal ruhig und melancholisch, dann wieder in perfektem Zusammenspiel energetisch und virtuos. Die Spielfreude und Kreativität der Musiker erweckt sämtliche emotionale Facetten zum Leben.

Mit der Sommerreihe „Ab in den Knast – Der Kultursommer in der JVA“ lädt die Abteilung Kultur der Stadt St. Ingbert in Kooperation mit dem Stadtmarketing ein, einmal wöchentlich eine erfolgreiche regionale Band, Kleinkunst, Kindertheater uvm. im alten Gefängnis in St. Ingbert zu genießen.

Einzeltickets und Abonnements (Wahl-Abo aus fünf Terminen) sind erhältlich unter www.st-ingbert.reservix.de/events oder 01806-700733 und an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen, u.a. Infotheke Rathaus St. Ingbert, 06894-13 0.

Weitere Informationen unter kultur@st-ingbert.de, Tel. 06894/13-515 oder auf www.st-ingbert.de.

REGIO.news - St. Ingbert

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Saarlouis – Sterneküche macht Schule !

20.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Landkreis Saalouis/ Foto: Yannick Hoen Sternekoch Stefan Marquard beim Abschmecken der Mahlzeiten an der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule in Dillingen.   Landrat Patrik Lauer (rechts) packte zusammen mit Sternekoch Stefan Marquard (links) in der Küche mit an.   „Sterneküche macht Schule“ zu Gast an zwei [...]

Nach oben