Homburg – Saisoneröffnung im Römermuseum!

Von |2022-03-24T09:18:53+01:00März 24th, 2022|

Saisoneröffnung im Römermuseum

Viele Veranstaltungen sind in Planung

Seit dem 1. März hat das Römermuseum in Schwarzenacker seine Tore wieder für Jung und Alt geöffnet. In einer Pressekonferenz stellte Geschäftsführer Philipp Scheidweiler gemeinsam mit weiteren Akteuren das Programm für die Saison 2022 vor.

Dabei blickte Scheidweiler zunächst zurück auf ein „coronabedingt schwieriges Jahr 2021. Wir mussten Mitte April zum ersten Mal schließen, viele Veranstaltungen konnten nicht wie geplant stattfinden“, so Scheidweiler, der aber auch sagte, dass die Resonanz trotz der Situation „okay war“. Ein Vorteil sei gewesen, dass vieles im Freien stattfinden konnte: „Was machbar war, haben wir durchgeführt, unter erschwerten Bedingungen mit viel Improvisation und Flexibilität – aber das war ja nicht nur bei uns, sondern überall der Fall.“

Optimistisch sei man, dass die nun begonnene Saison wie geplant stattfinden könne: „Wir planen im Normalmodus, haben die Zeit genutzt, Konzepte anzupassen und auch neue Wege zu versuchen“, so Scheidweiler. So sei man froh, dass es einen neuen Pächter für das Café gibt. Dieses wurde mit Geldern der Stiftung renoviert und wird ab dem 1. April für die Besucherinnen und Besucher des Römermuseums geöffnet sein.

Was das Programm betrifft, wolle man inhaltlich die Schwerpunkte zwischen den Themen Römer und Barock gleichermaßen verteilen. Hierzu ist eine Veranstaltungsreihe geplant, die sich komplett dem Barock widmet, als „Verstärkung“ hat sich das Römermuseum zwei Expertinnen mit ins Boot geholt: Kunsthistorikerin Dr. Jutta Schwan und Monika Link, die bereits im Rahmen der Pressekonferenz als Kammerzofe Henrietta interessante Einblicke in ihr Leben aus längst vergangenen Zeiten gab. Auch eine Barockkrimi-Führung unter dem Titel „Mord im Edelhaus“ steht im Mai und September auf dem Plan.

Insgesamt soll das Römermuseum auch 2022 ein Museum zum Erleben und Mitmachen sein, was die zahlreichen Angebote für Jung und Alt zeigen. So gibt es mehrere kulinarische Workshops und Zeitreisen, für die ganze Familie werden Ferien-Specials, Schnitzeljagden sowie die Veranstaltung Fiat Lux, die 2021 Premiere feierte, durchgeführt. Dabei werden Laternen gebastelt, die beim anschließenden Lichterzug durch den Barockgarten mit den Sternen um die Wette strahlen. Weitere Erkundungs- und Entdeckertouren sind auf der Homepage des Museums unter www.roemermuseum-homburg.de aufgeführt. Auch Flyer zu den einzelnen Veranstaltungen liegen – u.a. in der Tourist-Info am Kreisel in der Talstraße – bereit.

Als erstes großes Highlight und Neuerung wird am 14. April die Osterrallye mit viel Abwechslung im Freilichtgelände stattfinden. Auch weiterhin gibt es die Möglichkeit, (Kinder)-Geburtstage, Hochzeiten und weitere Feierlichkeiten in den Räumen des Museums zu veranstalten.

„Das Team des Römermuseums ist gut vorbereitet und freut sich, viele Besucherinnen und Besucher auf ihrer Reise durch die Zeit begrüßen und begleiten zu dürfen. Wir hoffen auf spannende Veranstaltungen und dass unser Programm allen Spaß macht. Für Anregungen und Ideen sind wir immer offen“, so Philipp Scheidweiler abschließend.

Vor dem Eingang des Museums v. l. n. r.: Monika Link alias Kammerzofe Henrietta, die Leiterin des Römermuseums Sabine Emser, Museums-Geschäftsführer Philipp Scheidweiler und Dr. Jutta Schwan.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Erfolg beim Deutschen Kita-Preis 2022!

17.05.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Bildung und Kultur/ Foto: Freepik   Erfolg beim Deutschen Kita-Preis 2022: Katholischen Kita Pastor Hein in Sulzbach als „Kita des Jahres“ ausgezeichnet Die Katholische Kita Pastor Hein in Sulzbach hat in der Finalrunde des Deutschen Kita-Preises 2022 den Publikums- und Eltern-Sonderpreis gewonnen sowie den dritten Platz in [...]

Merzig – Nachbericht Lesedino!

06.05.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung Stadt Merzig Morena Caldara überzeugt beim Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbibliothek Merzig Acht Jungen und sieben Mädchen sind am vergangenen Mittwoch zum Kreisentscheid Merzig-Wadern des 22. Lesedino-Vorlesewettbewerbs der vierten Klassen angetreten. Zuerst wurde aus den selbstgewählten Texten gelesen. Vom Klassiker wie den „Drei-Fragezeichen-Kids“ über „Das kleine Gespenst, oder„Das [...]

Homburg – Die Kampagne „Stadtradeln“ hat begonnen!

14.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Homburg Die Kampagne „Stadtradeln“ hat begonnen Bis zum 4. Juni (und darüber hinaus) gilt es, für den Klimaschutz in die Pedale zu treten Seit 2016 ist Homburg bei der Kampagne „Stadtradeln“, einer internationalen Aktion des Klima-Bündnisses, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des [...]

Schiffweiler – Auftakt zum STADTRADELN!

16.05.2022 Quelle: Gemeinde Schiffweiler/ Bild: Anika Engel             Auftakt zum STADTRADELN Auf die Pedale, fertig, los! Die Gemeinde Schiffweiler nimmt an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis teil. Am Sonntag, 15. Mai, eröffnete Bürgermeister Markus Fuchs bei strahlendem Sonnenschein den dreiwöchigen Stadtradeln-Aktionszeitraum. Ziel der [...]

Homburg – Abschluss Römermuseum!

Von |2021-11-12T22:46:44+01:00November 12th, 2021|

Römermuseum mit leuchtendem Abschluss
Winterpause bis zum März / Neuerungen im kommenden Jahr

 Das Römermuseum in Homburg-Schwarzenacker befindet sich seit Anfang November in der Winterpause, die bis Ende Februar 2022 dauern wird. Am vorletzten Samstag gab es noch einen „leuchtenden“ Abschluss zum Ende der Saison.

Auch wenn die Veranstaltung eher unter der Schirmherrschaft des altrömischen Regengottes Pluvius stand, waren zahlreiche, bastelbegeisterte Kinder mit ihren erwachsenen Begleiterinnen und Begleitern gekommen. Kreativität und Geduld fanden in ihren Niederschlag in 70 unterschiedlichsten Laternen-Kreationen, die ihre Premiere beim Lichterumzug durch den Barockgarten feierten – unter dem lateinischen Motto „Fiat Lux“, was übersetzt heißt: Es werde Licht.

Simone Abel, zuständig für den Bereich der Museumspädagogik und ihr Team sah sich durch diese große Resonanz in der Umgestaltung der Veranstaltungskonzeptionen vollauf bestätigt. Auch für Speisen und Getränke sorgten die Mitarbeiterinnen des Römermuseums. So gab es herzhafte und süße Überraschungen wie Kürbissuppe und Donuts sowie Glühwein und Kinderpunsch.

Da sich das Römermuseum mit der Veranstaltung „Fiat Lux“ gleichermaßen verabschieden und bei den Besucherinnen und Besucher bedanken wollte, passt zum Jahresabschluss auch eine kurze Bilanz für dieses und ein kleiner Ausblick auf das kommende Jahr, wenn das Römermuseum am 1. März 2022 wieder seine Pforten öffnen wird.

So erklärt Philipp Scheidweiler, der Geschäftsführer der Stiftung Römermuseum: „Ich freue mich sehr, dass wir zum Saisonende im Römermuseum mit der Veranstaltung „Fiat Lux“ noch einmal ein Highlight für unsere kleinen Besucher anbieten konnten. Gerade die Mitmach-, und Bastel-Angebote kommen auch während der Saison in den Projekten des Museums immer sehr gut an. Mit den selbstgebastelten Laternen sind die Kinder ja auch bestens gerüstet für die anstehenden Martinsumzüge.“ Weiter betont Scheidweiler, dass die Stiftung Römermuseum auf eine schwierige Saison zurückblicke. So war das Museum aufgrund der Corona-Pandemie von längeren Schließzeiten betroffen. Dies habe nicht nur das Museum selbst, sondern auch die Projekte im Kinder- und Jugendbereich stark eingeschränkt. Dennoch sei diese Zeit genutzt worden, beispielsweise wurde die Erarbeitung von neuen, digitalen Inhalten vorangetrieben.

„Besonders stolz sind wir auf die Erarbeitung eines Audio-Guides, der einzelne Bezugspunkte des Museums in einer neuen Form erlebbar macht“, so der Geschäftsführer. Der Audio-Guide steht aktuell schon in der App „Actionbound“ zur Verfügung und wird das Museumserlebnis in der kommenden Saison in sehr unterhaltsamer Form ergänzen.

„Ein besonderer Dank geht hierbei an unseren Tontechniker Julian Sartorio und natürlich an das Homburger Amateurtheater, welches das Römermuseum bei diesem Projekt unterstützt und den Protagonisten des Audioguides Leben einhaucht hat. Hier sind viele Stunden Arbeit, aber vor allem viel Herzblut reingeflossen. Das ein Homburger Verein unser Museum derart unterstützt, freut uns sehr und ist keinesfalls selbstverständlich“, hebt Scheidweiler abschließend hervor.

Das gesamte Museumsteam freut sich auf die kommende Saison und ist sich sicher, dass sich auch im nächsten Jahr ein Besuch des Römermuseums lohnen wird. „Seien Sie gespannt!“

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Erfolg beim Deutschen Kita-Preis 2022!

17.05.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Bildung und Kultur/ Foto: Freepik   Erfolg beim Deutschen Kita-Preis 2022: Katholischen Kita Pastor Hein in Sulzbach als „Kita des Jahres“ ausgezeichnet Die Katholische Kita Pastor Hein in Sulzbach hat in der Finalrunde des Deutschen Kita-Preises 2022 den Publikums- und Eltern-Sonderpreis gewonnen sowie den dritten Platz in [...]

Merzig – Nachbericht Lesedino!

06.05.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung Stadt Merzig Morena Caldara überzeugt beim Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbibliothek Merzig Acht Jungen und sieben Mädchen sind am vergangenen Mittwoch zum Kreisentscheid Merzig-Wadern des 22. Lesedino-Vorlesewettbewerbs der vierten Klassen angetreten. Zuerst wurde aus den selbstgewählten Texten gelesen. Vom Klassiker wie den „Drei-Fragezeichen-Kids“ über „Das kleine Gespenst, oder„Das [...]

Homburg – Die Kampagne „Stadtradeln“ hat begonnen!

14.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Homburg Die Kampagne „Stadtradeln“ hat begonnen Bis zum 4. Juni (und darüber hinaus) gilt es, für den Klimaschutz in die Pedale zu treten Seit 2016 ist Homburg bei der Kampagne „Stadtradeln“, einer internationalen Aktion des Klima-Bündnisses, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des [...]

Schiffweiler – Auftakt zum STADTRADELN!

16.05.2022 Quelle: Gemeinde Schiffweiler/ Bild: Anika Engel             Auftakt zum STADTRADELN Auf die Pedale, fertig, los! Die Gemeinde Schiffweiler nimmt an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis teil. Am Sonntag, 15. Mai, eröffnete Bürgermeister Markus Fuchs bei strahlendem Sonnenschein den dreiwöchigen Stadtradeln-Aktionszeitraum. Ziel der [...]

Nach oben