Saarbrücken – 1. BC Bischmisheim zu Gast im Rathaus!

Von |2021-09-08T14:25:56+02:00September 8th, 2021|

02.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium der Justiz

Oberbürgermeister Conradt hat den deutschen Meister im Badminton empfangen

In diesem Jahr wurde der Verein zum zehnten Mal deutscher Meister im Badminton. Der 1. BC Bischmisheim ist ein hervorragendes Beispiel für gute Vereinsarbeit.‟ Oberbürgermeister Uwe Conradt

„Der 1. BC Bischmisheim ist ein hervorragendes Beispiel für gute Vereinsarbeit: Die Bischmisheimer sind in allen Ligen des Deutschen Badminton-Verbandes von der ersten und zweiten Bundesliga über die Saarland- und Landesliga bis hin zum Bereich der Jugend-, Schüler- und Minigruppen aktiv. Mit Isabel Herttrich und Marvin Seidel kann der Verein sogar zwei diesjährige Olympia-Teilnehmer vorweisen. Das macht Bischmisheim zum Aushängeschild für Saarbrücken und die ganze Region. Zum verdienten zehnten Meistertitel gratuliere ich der gesamten Mannschaft recht herzlich‟, sagt Oberbürgermeister Conradt.

Frank Liedke, erster Vorsitzender des Vereins: „Es ist für uns eine große Wertschätzung, dass der Oberbürgermeister uns im Rathaus empfängt. Ebenso bedeutsam ist es für uns, dass wir als Verein die Stadt nach außen erfolgreich vertreten können. Talentfindung und Talententwicklung stehen neben der Jugendarbeit dabei im Vordergrund.‟

Der 1. BC Bischmisheim verteidigte den 2019 gewonnenen Titel erfolgreich, denn 2020 konnte pandemiebedingt kein deutscher Mannschaftsmeister ermittelt werden. Aktuell zählt der Verein über 150 Mitglieder. Er wurde 1998 gegründet.

REGIO.news -HBK Saar

Neunkirchen – Musik im Viertel” Acoustic life am 31.08.!

Von |2021-08-25T12:39:30+02:00August 25th, 2021|

02.08.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen

Musik im Viertel – Fortsetzung der Konzertreihe im Innenhof des Neunkircher Rathauses

Am Dienstag, 31. August, 17 Uhr, organisieren die Ehrenamtler der Bürgerinitiative Neunkirchen Stadtmitte e.V. und das Stadtteilmanagement einen Konzertabend mit „acoustic life“, Brezeln und kühlen Getränken.

Acoustic life sind 3 Musiker, die auf reduzierte, rein akustische Art aktuelle oder altbekannte Songs in ein neues Gewand verpacken. Ihr Ziel ist es, jeden Song so zu interpretieren, dass niemand im Publikum das Original vermisst! Und das funktioniert in der Besetzung mit Gesangsstimme(n), Akustikgitarre und Percussion selbst bei Liedern von Queen oder Lady Gaga, an die man bei dieser Besetzung nicht unbedingt denken würde… und tanzen kann man dazu natürlich auch! Durch das große, stilistisch breit gefächerte Repertoire sind Acoustic Life jederzeit so flexibel, die passende und gewünschte Musik anzubieten.

Der Eintritt zum Konzert im Innenhof des Rathauses ist frei. Als Voraussetzung für den Einlass ist ein negativer Coronatest, ein Nachweis über zwei Impfungen und eine telefonische Anmeldung beim Stadtteilmanagement unter Tel. 06821-919232 notwendig. Die Verantwortlichen behalten sich vor, das Konzert bei steigender Inzidenz abzusagen.

REGIO.news Workshop

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarbrücken – 140 Kommissaranwärterinnen &-anwärter vereidigt!

23.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: F. Färber     140 Kommissaranwärterinnen und -anwärter vor Ludwigskirche feierlich vereidigt Ministerpräsident Tobias Hans und Innenminister Klaus Bouillon haben gemeinsam am Donnerstag, 23. September 2021, vor der Ludwigskirche 140 Kommissaranwärterinnen und -anwärter feierlich vereidigt. Eröffnet wurde die Zeremonie [...]

Saarland – Bis 2030 ains wir Wasserstoffland!

23.09.2021 | Quelle: Pressemitteilung vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Christoph Bier Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger bei der Podiumsdiskussion mit Armin Schild, Bündnis Zukunft der Industrie, Marcus Lassowski, consulting4drive GmbH und Alexander Gehling (NOW). Saarland soll bis 2030 Wasserstoffland sein Nach gut einem Jahr Arbeit im Projekt „HyExperts“ [...]

Saarland – Mensabesuch auf der Bellevue zum bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“!

23.09.2021 | Quelle: Pressemitteilung vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Christoph Bier Staatssekretär Sebastian Thul unterstützt das Küchen-Team bei der Essensausgabe. Staatssekretär Thul besucht am bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ die Mensa der Gemeinschaftsschule Bellevue Am heutigen bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ hat der Staatssekretär für Umwelt und Verbraucherschutz, [...]

Friedrichsthal – Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock unterstützt Spielplatzgestaltung !

22.09.2021 Quelle/Bild: Stadt Friedrichsthal Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock unterstützt Spielplatzgestaltung Als Vertreterinnen der AWO Friedrichsthal-Bildstock kamen deren Vorsitzende Lotti Maier in Begleitung von Ulla Schmidt zu Bürgermeister Jung, um ihn mit einer Spende in Höhe von 300 Euro zu überraschen. Die AWO unterstützt die Stadt damit bei der kostenintensiven Ausgestaltung und Pflege [...]

Saarland – Wolfgang Gelff erhält die Bundesverdienstmedaille!

Von |2021-07-21T11:38:54+02:00Juli 21st, 2021|

19.07.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie/ NaimaGehring

Unermüdliches, vielseitiges Engagement: Wolfgang Gelff erhält die Bundesverdienstmedaille

Sozialministerin Monika Bachmann verlieh am heutigen Montag, den 19. Juli, die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland an Wolfang Gelff aus Saarbrücken. Der Geehrte setzt sich seit nunmehr fast 50 Jahren auf vielfältige Art und Weise für die Gesellschaft ein. Politisch, beruflich und sozial.

So setzte sich der gelernte Modellbauer nicht nur im Betriebsrat der Halberger Hütte und als Mitglied des Aufsichtsrats der IG-Metall als Vertreter der zahlreichen Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer ein. Als langjähriges Mitglied der SPD engagierte er sich unter anderem im Bezirksrat Halberg und im Stadtrat in zahlreichen Ausschüssen. Dabei behielt er stets die Belange aller Altersgruppen im Auge – jung wie alt.

„Wenn ich eine Leistung von Wolfgang Gelff besonders in den Fokus rücken möchte, dann ist es sein Engagement für und im Seniorenbeirat der Landeshauptstadt Saarbrücken. Er ist hier nicht nur Mitbegründer, sondern hilft seinen Mitmenschen aktiv als Sprecher der Seniorensicherheitsberater. Was ist wertvoller, als jemandem die Gewissheit der Sicherheit zu schenken?“, so Ministerin Monika Bachmann.

Der Seniorenbeirat setzt sich auf kommunaler Ebene für die Belange von Seniorinnen und Senioren ein. Seine Mitglieder helfen den Seniorinnen und Senioren auch direkt. So informieren und beraten die Seniorensicherheitsberater – für die Wolfang Gelff hauptsächlich tätig ist – über unterschiedlichste Betrugsmaschen und geben Tipps zur Prävention von Unfällen.

Monika Bachmann richtete daher heute folgende abschließende Worte an Wolfgang Gelff: „Sie haben mit Ihrem ehrenamtlichen Engagement vor allem vielen Seniorinnen und Senioren ein offenes Ohr geschenkt und ihnen somit eine große Last von den Schultern genommen. Sicherheit und Angstfreiheit sind wesentliche Voraussetzungen dafür, dass ältere Menschen sich nicht abschotten, sondern bereitwillig eine aktive Teilhabe am gesellschaftlichen Leben entfalten können. Dafür möchte ich Ihnen von ganzem Herzen danken.“

REGIO.news Querschied
REGIO.news Querschied

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarbrücken – 140 Kommissaranwärterinnen &-anwärter vereidigt!

23.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: F. Färber     140 Kommissaranwärterinnen und -anwärter vor Ludwigskirche feierlich vereidigt Ministerpräsident Tobias Hans und Innenminister Klaus Bouillon haben gemeinsam am Donnerstag, 23. September 2021, vor der Ludwigskirche 140 Kommissaranwärterinnen und -anwärter feierlich vereidigt. Eröffnet wurde die Zeremonie [...]

Saarland – Bis 2030 ains wir Wasserstoffland!

23.09.2021 | Quelle: Pressemitteilung vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Christoph Bier Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger bei der Podiumsdiskussion mit Armin Schild, Bündnis Zukunft der Industrie, Marcus Lassowski, consulting4drive GmbH und Alexander Gehling (NOW). Saarland soll bis 2030 Wasserstoffland sein Nach gut einem Jahr Arbeit im Projekt „HyExperts“ [...]

Saarland – Mensabesuch auf der Bellevue zum bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“!

23.09.2021 | Quelle: Pressemitteilung vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Christoph Bier Staatssekretär Sebastian Thul unterstützt das Küchen-Team bei der Essensausgabe. Staatssekretär Thul besucht am bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ die Mensa der Gemeinschaftsschule Bellevue Am heutigen bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ hat der Staatssekretär für Umwelt und Verbraucherschutz, [...]

Friedrichsthal – Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock unterstützt Spielplatzgestaltung !

22.09.2021 Quelle/Bild: Stadt Friedrichsthal Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock unterstützt Spielplatzgestaltung Als Vertreterinnen der AWO Friedrichsthal-Bildstock kamen deren Vorsitzende Lotti Maier in Begleitung von Ulla Schmidt zu Bürgermeister Jung, um ihn mit einer Spende in Höhe von 300 Euro zu überraschen. Die AWO unterstützt die Stadt damit bei der kostenintensiven Ausgestaltung und Pflege [...]

Neunkirchen – Musik im Viertel” „passion two“ am 27. Juli! ABGESAGT

Von |2021-07-23T15:07:11+02:00Juli 13th, 2021|

12.07.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen

Fortsetzung der Konzertreihe mit „passion two“ am 27. Juli

DAS KONZERT IST ABGESAGT!

Beinahe wäre das erste Konzert im Innenhof des Neunkircher Rathauses Ende Juni wegen eines ordentlichen Regengusses ausgefallen. Durch die tatkräftige Mithilfe aller Beteiligten, die halfen Technik, Catering und Stühle ins Foyer des Rathauses zu tragen, konnten die Besucherinnen und Besucher die Blues- und Rockballaden der Smokin‘ Strings dann doch genießen.

Am Dienstag, 27. Juli, 17 Uhr, hoffen die Ehrenamtler der Bürgerinitiative Neunkirchen Stadtmitte e.V. und das Stadtteilmanagement auf einen lauen Sommerabend mit der Band „passion two“, Brezeln und kühlen Getränken.

Seit 1996 besteht das Musikduo „passion two“, früher bekannt als Udo & Marion. Somit begeht die Formation dieses Jahr ihr 25jähriges Bestehen. Kennengelernt haben sich die beiden bei einem Jazzworkshop in Neunkirchen/Saar. Nach einer gemeinsamen Session merkten sie recht schnell, dass sie einen menschlichen und musikalischen Draht zueinander haben. Seitdem spielen sie ihre Songs auf den unterschiedlichsten Bühnen. Ihr Programm reicht von Evergreens, Popballaden und jazzig inspiriertem Liedgut über Blues, Funk und James Bond Filmmelodien. Udo Werle fasziniert das Publikum mit seinem virtuosen Gitarrenspiel und zeigt durch seine Fingerfertigkeit, dass es möglich ist, Bassläufe und Akkorde gleichzeitig auf der Gitarre zu spielen. Er hat erfrischend neue Varianten der bekannten Songs arrangiert, die Marion Kaufmann mit ihrer wandlungsfähigen Stimme leidenschaftlich und stimmgewaltig auf ihre ureigene Art und Weise interpretiert. Mitten im Lied wechselt sie zum Saxophon (Alt und Tenor) und schafft somit sinnliche und abwechslungsreiche Klangvariationen. Als besonderes Highlight setzt Udo die „Loop“ Maschine ein, die es ihm erlaubt, zu seinem Gitarrenspiel, welches er live aufnimmt, Solopassagen hinzuzufügen. Ein besonderes Klangerlebnis bietet die „Talk-Box“, die in der Musikwelt seit Peter Frampton bekannt ist und auch von modernen Musikern wie Ed Sheeran eingesetzt wird. Alles in allem bietet das Duo „passion two“ ein Füllhorn von abwechslungsreichen musikalischen Leckerbissen. Zu sehen und zu hören auf YouTube: https://youtu.be/ncQDRWykvR8

Der Eintritt ist frei. Als Voraussetzung für den Einlass gilt „3 G“: geimpft, genesen oder getestet. Außerdem ist eine telefonische Anmeldung beim Stadtteilmanagement unter Tel. (06821) 919232 notwendig. Die Verantwortlichen behalten sich vor, das Konzert bei steigender Inzidenz abzusagen.

REGIO.news Workshop

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarbrücken – 140 Kommissaranwärterinnen &-anwärter vereidigt!

23.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: F. Färber     140 Kommissaranwärterinnen und -anwärter vor Ludwigskirche feierlich vereidigt Ministerpräsident Tobias Hans und Innenminister Klaus Bouillon haben gemeinsam am Donnerstag, 23. September 2021, vor der Ludwigskirche 140 Kommissaranwärterinnen und -anwärter feierlich vereidigt. Eröffnet wurde die Zeremonie [...]

Saarland – Bis 2030 ains wir Wasserstoffland!

23.09.2021 | Quelle: Pressemitteilung vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Christoph Bier Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger bei der Podiumsdiskussion mit Armin Schild, Bündnis Zukunft der Industrie, Marcus Lassowski, consulting4drive GmbH und Alexander Gehling (NOW). Saarland soll bis 2030 Wasserstoffland sein Nach gut einem Jahr Arbeit im Projekt „HyExperts“ [...]

Saarland – Mensabesuch auf der Bellevue zum bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“!

23.09.2021 | Quelle: Pressemitteilung vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Christoph Bier Staatssekretär Sebastian Thul unterstützt das Küchen-Team bei der Essensausgabe. Staatssekretär Thul besucht am bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ die Mensa der Gemeinschaftsschule Bellevue Am heutigen bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ hat der Staatssekretär für Umwelt und Verbraucherschutz, [...]

Friedrichsthal – Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock unterstützt Spielplatzgestaltung !

22.09.2021 Quelle/Bild: Stadt Friedrichsthal Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock unterstützt Spielplatzgestaltung Als Vertreterinnen der AWO Friedrichsthal-Bildstock kamen deren Vorsitzende Lotti Maier in Begleitung von Ulla Schmidt zu Bürgermeister Jung, um ihn mit einer Spende in Höhe von 300 Euro zu überraschen. Die AWO unterstützt die Stadt damit bei der kostenintensiven Ausgestaltung und Pflege [...]

Lebach – Antrittsbesuch der Kompaniechefs!

Von |2021-07-07T15:11:51+02:00Juli 7th, 2021|

06.07.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Lebach

Major Bombien und Hauptmann Peter zu Gast im Lebacher Rathaus

Die Gelbe Solidaritätsschleife, die am Lebacher Rathaus in unmittelbarer Nähe zum Stadtwappen angebracht ist, ist ein sichtbares Zeichen der Verbundenheit Lebachs mit der Bundeswehr, den Soldaten und der Reservistenkameradschaft. Die Bundeswehr hat in Lebach seit jeher einen festen Platz in der Gesellschaft. Die Bevölkerung nimmt die Soldatinnen und Soldaten immer herzlich auf. Und auch die Stadtverwaltung pflegt einen sehr guten, persönlichen Kontakt zu den Kommandeuren und den in Lebach stationierten Kompanien.

Aus diesem Grund trafen sich nun auch die beiden neuen Kompaniechefs Major Jan Bombien (Luftlandeaufklärungskompanie 260) und Hauptmann Sven Peter (Fernmeldekompanie EUROCORPS) mit Bürgermeister Klauspeter Brill zu einem ersten Gespräch.

Während Jan Bombien die Theelstadt gerade erst kennenlernt, war Sven Peter 2015/2016 bereits Zugführer in der Graf-Haeseler-Kaserne. Nach vier Jahren in der Deutsch-Französischen Brigade bei Müllheim eingesetzt, freut sich Hauptmann Peter, dass seiner „Wunschverwendung“ entsprochen wurde und er nun als Kompaniechef nach Lebach zurückkehren konnte. Der 34-Jährige hat Mitte April seinen Dienst in der Graf-Haeseler-Kaserne angetreten.

Major Bombien ist seit Juni 2021 Kompaniechef der Luftlandeaufklärungskompanie 260 und bereitet sich mit seiner Truppe schon auf den nächsten Auslandseinsatz in Mali vor. „Im September geht es los“, berichtet der 33-jährige, zweifache Familienvater. Dann werden rund 120 Soldatinnen und Soldaten aus seiner Kompanie nach Mali fliegen, um sich dort an der Stabilisierungsmission der Vereinten Nationen (MINUSMA) zu beteiligen. Bombien war 2018 bereits für ein halbes Jahr in Gao, für den nächsten Einsatz sind ebenfalls sechs Monate geplant.

Derzeit sind in Lebach rund 600 Soldatinnen und Soldaten stationiert. Neben der Luftlandeaufklärungskompanie und der Fernmeldekompanie beheimatet die Graf-Haeseler-Kaserne auch die „Betreuungsstelle für zivilberufliche Aus- und Weiterbildung“ (ZAW BetrSt Lebach), die im Herbst 2019 ihre Arbeit aufgenommen hat.

Bürgermeister Klauspeter Brill freut sich auf die gute Zusammenarbeit mit Major Bombien und Hauptmann Peter. Der Rathauschef wünschte ihnen und ihren Kompanien viel Erfolg und dass sie alle stets gesund aus ihren Einsätzen zurückkehren.

REGIO.news Lebach
von links: Major Jan Bombien, Hauptmann Sven Peter und Bürgermeister Klauspeter Klauspeter Brill im Gespräch

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarbrücken – 140 Kommissaranwärterinnen &-anwärter vereidigt!

23.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: F. Färber     140 Kommissaranwärterinnen und -anwärter vor Ludwigskirche feierlich vereidigt Ministerpräsident Tobias Hans und Innenminister Klaus Bouillon haben gemeinsam am Donnerstag, 23. September 2021, vor der Ludwigskirche 140 Kommissaranwärterinnen und -anwärter feierlich vereidigt. Eröffnet wurde die Zeremonie [...]

Saarland – Bis 2030 ains wir Wasserstoffland!

23.09.2021 | Quelle: Pressemitteilung vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Christoph Bier Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger bei der Podiumsdiskussion mit Armin Schild, Bündnis Zukunft der Industrie, Marcus Lassowski, consulting4drive GmbH und Alexander Gehling (NOW). Saarland soll bis 2030 Wasserstoffland sein Nach gut einem Jahr Arbeit im Projekt „HyExperts“ [...]

Saarland – Mensabesuch auf der Bellevue zum bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“!

23.09.2021 | Quelle: Pressemitteilung vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Christoph Bier Staatssekretär Sebastian Thul unterstützt das Küchen-Team bei der Essensausgabe. Staatssekretär Thul besucht am bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ die Mensa der Gemeinschaftsschule Bellevue Am heutigen bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ hat der Staatssekretär für Umwelt und Verbraucherschutz, [...]

Friedrichsthal – Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock unterstützt Spielplatzgestaltung !

22.09.2021 Quelle/Bild: Stadt Friedrichsthal Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock unterstützt Spielplatzgestaltung Als Vertreterinnen der AWO Friedrichsthal-Bildstock kamen deren Vorsitzende Lotti Maier in Begleitung von Ulla Schmidt zu Bürgermeister Jung, um ihn mit einer Spende in Höhe von 300 Euro zu überraschen. Die AWO unterstützt die Stadt damit bei der kostenintensiven Ausgestaltung und Pflege [...]

St. Wendel – Neue „Fahrradparkplätze“ vor dem Rathaus am Dom!

Von |2021-06-17T14:43:26+02:00Juni 17th, 2021|

16.06.2021 | Quelle: Pressemitteilung Kreisstadt St. Wendel/Foto: Josef Bonenberger
 

Neue „Fahrradparkplätze“ vor dem Rathaus am Dom

Die neuen Absperrbügel für Fahrräder vor dem Bürgerbüro der Kreisstadt St. Wendel wurden heute installiert. Die Bügel aus Stahl passen farblich zu den Laternen in der Innenstadt und sind außerdem herausnehmbar, sodass sie bei Veranstaltungen kein Hindernis darstellen.

Zudem entsteht bei  herkömmlichen Fahrradständern oft dadurch ein Problem, dass die Räder am Laufrad abgesperrt werden. Sie fallen  bei leichten Erschütterungen oder Stößen leicht um und das Laufrad verbiegt sich. Dies ist bei den neuen Bügeln nicht der Fall. Zudem wird hier  verhindert, dass das Laufrad entfernt und so der Rahmen leicht gestohlen werden kann. „Wir hoffen, dass die Radfahrerinnen und Radfahrer unser Angebot gut annehmen“, so Bürgermeister Peter Klär. Weitere Absperrbügel in der St. Wendeler Fußgängerzone sollen in den kommenden Monaten folgen.

REGIO.news - Stadt St. Wendel

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarbrücken – 140 Kommissaranwärterinnen &-anwärter vereidigt!

23.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: F. Färber     140 Kommissaranwärterinnen und -anwärter vor Ludwigskirche feierlich vereidigt Ministerpräsident Tobias Hans und Innenminister Klaus Bouillon haben gemeinsam am Donnerstag, 23. September 2021, vor der Ludwigskirche 140 Kommissaranwärterinnen und -anwärter feierlich vereidigt. Eröffnet wurde die Zeremonie [...]

Saarland – Bis 2030 ains wir Wasserstoffland!

23.09.2021 | Quelle: Pressemitteilung vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Christoph Bier Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger bei der Podiumsdiskussion mit Armin Schild, Bündnis Zukunft der Industrie, Marcus Lassowski, consulting4drive GmbH und Alexander Gehling (NOW). Saarland soll bis 2030 Wasserstoffland sein Nach gut einem Jahr Arbeit im Projekt „HyExperts“ [...]

Saarland – Mensabesuch auf der Bellevue zum bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“!

23.09.2021 | Quelle: Pressemitteilung vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Christoph Bier Staatssekretär Sebastian Thul unterstützt das Küchen-Team bei der Essensausgabe. Staatssekretär Thul besucht am bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ die Mensa der Gemeinschaftsschule Bellevue Am heutigen bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ hat der Staatssekretär für Umwelt und Verbraucherschutz, [...]

Friedrichsthal – Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock unterstützt Spielplatzgestaltung !

22.09.2021 Quelle/Bild: Stadt Friedrichsthal Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock unterstützt Spielplatzgestaltung Als Vertreterinnen der AWO Friedrichsthal-Bildstock kamen deren Vorsitzende Lotti Maier in Begleitung von Ulla Schmidt zu Bürgermeister Jung, um ihn mit einer Spende in Höhe von 300 Euro zu überraschen. Die AWO unterstützt die Stadt damit bei der kostenintensiven Ausgestaltung und Pflege [...]

Neunkirchen – Musik im Viertel ab Mitte Juni!

Von |2021-06-07T12:58:35+02:00Juni 3rd, 2021|

02.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen

Musik im Viertel- Konzertreihe im Innenhof des Neunkircher Rathauses

Im letzten Jahr startete die Idee ‚Musik im Viertel‘ im Rathausinnenhof mit großem Erfolg.

Die ehrenamtlich Engagierten der Bürgerinitiative Stadtmitte e.V organisierten ein Konzert mit Ambys ‚blank pages‘. „Die Entscheidung für den Innenhof der Neunkircher Stadtverwaltung fiel zunächst aus rein coronatechnischen Gründen. Die Örtlichkeit ist zentral und der Einlass leicht zu kontrollieren. Während des Konzertes stellten wir dann zudem fest, dass der Freiraum hinter dem Rathaus einen ganz besonderen Charme und eine sehr gute Akustik hat,“ sagt Helmut Lembach, Initiator der Idee. So dauerte es nicht lange bis die Ehrenamtler bei Stadtteilmanager Wolfgang Hrasky vorstellig wurden und den Wunsch äußerten, drei weitere Konzerte in der Stadtmitte anzubieten.

Nun kann es wieder losgehen und man kann es sich nach monatelanger Abstinenz bei Lifemusik mit Brezeln und kühlen Getränken bei handgemachter Musik gut gehen lassen.

Die Lokalmatadoren ‚Smokin‘ Strings‘ spielen am 22.Juni ab 17 Uhr Balladen aus den 60iger und 70iger Jahren, Klassiker der 80iger und 90iger sowie Rock-Blues-Spezials. Am 27. Juli zur gleichen Uhrzeit tritt das Duo ‚passion two‘ auf. Udos und Marions Repertoire erstreckt sich von Swing, Pop, Latin bis hin zum Blues. Die Band ‚Acoustic life‘ tritt am 31. August auf und ist bekannt für ihre Interpretationen aktueller und altbekannter Songs.

Der Eintritt ist frei. Als Voraussetzung für den Einlass ist ein negativer Coronatest, ein Nachweis über zwei Impfungen und eine telefonische Anmeldung beim Stadtteilmanagement unter Tel. (06821) 919232 notwendig. Anmeldungen werden erst ab dem 14. Juni 2021 entgegengenommen. Die Verantwortlichen behalten sich vor, das Konzert bei steigender Inzidenz abzusagen.

REGIO.news Workshop

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarbrücken – 140 Kommissaranwärterinnen &-anwärter vereidigt!

23.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: F. Färber     140 Kommissaranwärterinnen und -anwärter vor Ludwigskirche feierlich vereidigt Ministerpräsident Tobias Hans und Innenminister Klaus Bouillon haben gemeinsam am Donnerstag, 23. September 2021, vor der Ludwigskirche 140 Kommissaranwärterinnen und -anwärter feierlich vereidigt. Eröffnet wurde die Zeremonie [...]

Saarland – Bis 2030 ains wir Wasserstoffland!

23.09.2021 | Quelle: Pressemitteilung vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Christoph Bier Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger bei der Podiumsdiskussion mit Armin Schild, Bündnis Zukunft der Industrie, Marcus Lassowski, consulting4drive GmbH und Alexander Gehling (NOW). Saarland soll bis 2030 Wasserstoffland sein Nach gut einem Jahr Arbeit im Projekt „HyExperts“ [...]

Saarland – Mensabesuch auf der Bellevue zum bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“!

23.09.2021 | Quelle: Pressemitteilung vom Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Christoph Bier Staatssekretär Sebastian Thul unterstützt das Küchen-Team bei der Essensausgabe. Staatssekretär Thul besucht am bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ die Mensa der Gemeinschaftsschule Bellevue Am heutigen bundesweiten „Tag der Schulverpflegung“ hat der Staatssekretär für Umwelt und Verbraucherschutz, [...]

Friedrichsthal – Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock unterstützt Spielplatzgestaltung !

22.09.2021 Quelle/Bild: Stadt Friedrichsthal Arbeiterwohlfahrt Friedrichsthal-Bildstock unterstützt Spielplatzgestaltung Als Vertreterinnen der AWO Friedrichsthal-Bildstock kamen deren Vorsitzende Lotti Maier in Begleitung von Ulla Schmidt zu Bürgermeister Jung, um ihn mit einer Spende in Höhe von 300 Euro zu überraschen. Die AWO unterstützt die Stadt damit bei der kostenintensiven Ausgestaltung und Pflege [...]

Oberbürgermeister Conradt setzt Zeichen für deutsch-israelische Beziehungen!

Von |2021-04-20T11:53:39+02:00April 20th, 2021|

Oberbürgermeister Uwe Conradt hat am Donnerstag, 15. April, die Synagogengemeinde Saar an ihrem Infostand vor dem Rathaus St. Johann besucht.

Dort bot die Gemeinde Interessierten Information zum Land Israel, seinen Menschen und seiner Kultur an. Die Aktion erfolgte im Rahmen des an diesem Tag stattfindenden Yom HaAtzmaut, dem Nationalfeiertag, an dem Juden in Israel und weltweit die Unabhängigkeit des Staates Israel feiern.

Oberbürgermeister Uwe Conradt: „Die Beziehungen zwischen Deutschland und Israel sowie haben eine besondere Bedeutung. Wir sind froh und dankbar, in Saarbrücken eine so aktive jüdische Gemeinde zu haben, die auch zu den deutsch-israelischen Beziehungen durch ihre Verbindungen, Freundschaften und Kooperationen maßgeblich beiträgt.‟

Als Zeichen der Verbundenheit zwischen Deutschland und Israel wurden die deutsche und israelische Flagge am Rathaus gehisst, dazu die europäische und die Flagge der Stadt Saarbrücken.

REGIO.news - Deutsch-Isralische Beziehung

Bürgermeister Thomas Redelberger erhält Köllertaler Jahrbuch 2020 als Dank für Unterstützung der Heimatkunde

Von |2021-04-07T14:46:55+02:00April 7th, 2021|

Pressemitteilung Stadt Heusweiler

Köllertaler Jahrbuch 2020 als Dank für Unterstützung der Heimatkunde an Bürgermeister Thomas Redelberger überreicht!

Auf über 150 Seiten hat das Köllertaler Jahrbuch 2020 historische Fakten und persönliche Erinnerungen rund um das zurückliegende Jahr zusammengestellt. Insgesamt 17 Autorinnen und Autoren haben unter der Leitung der Journalistin und Historikerin Monika Jungfleisch dazu beigetragen, dass trotz Pandemie-Jahr die Jahrbuchreihe nicht ausgesetzt sondern fortgeführt werden konnte.

Schwerpunktthemen sind historische Fakten und persönliche Erinnerungen zum Ende des 2. Weltkriegs 1945 sowie zum deutsch-französischen Krieg 1870/71 und zum „Saarhundert“ aus Sicht Köllertaler Pfarrer und Lehrer, gefunden in Kirchenbüchern. Auch ein Jahr Corona im Köllertal, Rückblick auf wichtige Ereignisse in 2020 und vieles mehr werden reich bebildert aufgearbeitet.

„Total spannende Geschichten, die sicherlich vielen unserer Leserinnen und Lesern unter die Haut gehen werden. Haben sie doch vieles davon selbst erlebt,“ erklärt Redaktionsleiterin Monika Jungfleisch.

Auch wenn die übliche Buchpräsentation coronabedingt ausfallen musste, hofft das Jahrbuchteam, im Frühsommer zumindest die Ausstellung mit Werken des Holzer Malers Karl Haus durchführen zu können.

Hier ist das Jahrbuch 2020 erhältlich

Das Köllertaler Jahrbuch 2020 kann ab sofort zum Preis von 12 Euro erworben werden in Püttlingen: Buchhandlung Balzert, Schreibwaren Konrad, Postshop Kimmling, Kulturbahnhof, in Köllerbach: im Post Shop, in Riegelsberg: Riegelsberger Bücherstube, Schreibwaren Darimont, Schreibwaren Zapp und Schreibwaren Komma, in Heusweiler: Geschenke La Casa am Markt, in Dilsburg: Schreibwaren Mariani, in Holz: Schreibwaren Altmeier am Markt.

Ältere Ausgaben können gerne nachbestellt werden unter Tel: 06806 – 2355.

Weitere Informationen und Kontakt: INSIEME: Heiner Buchen, Dekanat Saarbrücken,
E-Mail: dekanat-saarbruecken@freenet.de, Tel.: +49 681 700618; Landeshauptstadt Saarbrücken:
Veronika Kabis, E-Mail: veronika.kabis@saarbruecken.de, Tel.: +49 172 9790749.

REGIO.news - Köllertaler Jahrbuch

Landeshauptstadt Saarbrücken lädt zur Suche nach dem Glück ein!

Von |2021-04-07T13:05:30+02:00April 7th, 2021|

Pressemitteilung Landeshauptstadt Saarbrücken

Die Landeshauptstadt Saarbrücken lädt gemeinsam mit der Initiative INSIEME von Donnerstag, 8. April, bis Mittwoch, 14. April, zur Aktionswoche „Auf der Suche nach dem Glück in besonderen Zeiten“ ein.

Im Frühjahr 2020 hatte die Initiative während des Lockdowns eine Lebensmittelhilfe für Menschen in Not organisiert. Mit ihrer neuen Aktion wollen die Initiatoren um Heiner Buchen vom Dekanat Saarbrücken und Veronika Kabis vom Zuwanderungs- und Integrationsbüro der Landeshauptstadt erreichen, dass Menschen über Thema Glück gemeinsam nachdenken, reden, lachen und philosophieren. In über 65 Veranstaltungen werden Geschichten erzählt, Videos gedreht, Lieblingsorte gezeigt, Erde umgegraben, miteinander gekocht und gespielt. So viele Veranstaltungen wie möglich sollen in Präsenz stattfinden: in der Natur, auf den Straßen, in Parks und Gärten. Andere Inhalte werden sich digital abspielen. Oberbürgermeister Uwe Conradt hat die Schirmherrschaft übernommen.

Die Aktionswoche soll kleine Glücksmomente und einen Nachdenk- und Mitmachraum zu der Frage ‚Was bedeutet mir Glück?‛ schaffen. Die Woche soll ermutigen, Menschen zusammenbringen, nach vorne schauen lassen und Zusammenhalt stärken‟, sagt OB Conradt.

Hintergrund der Aktionswoche
Auch in Saarbrücken fällt es nach einem Jahr der entbehrungsreichen Pandemie vielen Menschen schwer, optimistisch nach vorne zu blicken. Wichtig ist den Veranstaltern der Glücks-Woche, dass es nicht darum geht, coronabedingtes Unglück wegzureden.

Gemeinsam mit der Landeshauptstadt Saarbrücken hatte die Initiative INSIEME dazu aufgerufen, bei der Gestaltung der Aktionswoche mitzumachen. Zahlreiche Partnerinnen und Partner sind dem Aufruf gefolgt. Unter anderem können Bürgerinnen und Bürger an den folgenden Veranstaltungen teilnehmen:

Vorträge und Diskussion
Raban Daniel Fuhrmann vom Weltethos-Institut Tübingen wird in seinem Vortrag der Frage nachgehen, wie eine Stadt die Krise gemeinsam aufarbeiten kann, um für künftige Krisen gestärkt zu sein. Der Vortrag trägt den Titel „In guten wie in schlechten Zeiten. Krisen gemeinsam meistern“. Die Philosophin und Buchautorin Ina Schmidt begibt sich auf eine philosophische Suche nach dem Glück.

Theater und offenes Singen
Ein Livestream mit Szenen aus der Revue „Glück“ des Saarländischen Staatstheaters und ein offenes Singen mit Musikerin Amei Scheib und Ensemble werden aus dem Rathausfestsaal gesendet. Interessierte können zu Hause mitsingen. Die Noten stehen online zum Download bereit. Das Stück „Glück“, das das Staatstheater im vergangenen Herbst gespielt hat, war ein wichtiger Impulsgeber für die Aktionswoche.

Aktionen, Performance und Bewegung
An vielen Orten in der Stadt werden Bürgerinnen und Bürger Aktionen der Glücks-Woche erleben können. Künstlerische Fotoporträts von saarländischen Schornsteinfegerinnen und -fegern zieren Straßenlaternen am St. Johanner Markt (Durchführung: Fotografin Margot Behr und die Schornsteinfegerinnung). Schauspielerinnen und Schauspieler sind in der Stadt unterwegs. Passanten können ein Lächeln auf Plakate zeichnen und ein Lächeln zurückbekommen. Die gezeichneten Plakate werden auf dem Max-Ophüls-Platz ausgestellt.

Das städtische Kulturamt und die Kunstschule PhantaBaKi haben Glückstütchen gepackt mit einem Bastelset für Glückshufeisen. Die Einrichtungen der Gemeinwesenarbeit werden die Tütchen an Kinder in den Stadtteilen verteilen.

Der Landessportverband lädt zum digitalen Sport für Kinder ein. Interessierte lernen, wie sie Salsa tanzen. Auch die Tanzschule Bootz-Ohlmann gibt einen Tanzworkshop. Das Frauenbüro bietet eine Workshopreihe an. Dabei geht es um inklusive Planung, aktive Vaterschaft und um das Thema Critical Whiteness.

Grünes Glück
Am Staden wird ein Wunschbaum geschmückt. Wer möchte, kann an dessen Wurzeln bemalte oder beschriftete Steine ablegen oder mitnehmen. Im Beet des Vereins Transition neben dem Spielplatz am Staden werden Setzlinge, die vom Karcherhof gespendet und von der LAG Pro Ehrenamt vermittelt wurden, verschenkt und gepflanzt.

Spiritualität und Achtsamkeit
Ein weiterer Programmpunkt sind Gottesdienste mehrerer Religionen und Konfessionen. Auch interreligiöse Andachten sind geplant.

Medien
Die Stadtbibliothek stellt auf ihrer Streaming-Plattform Filmfriends ein Paket mit Filmen rund ums Glück zusammen. Der Buchladen in der Försterstraße gestaltet ein Themenschaufenster und stellt Buchempfehlungen zusammen.

Gutes tun
Während der Glückswoche wird für einen guten Zweck gesammelt. Die Spenden gehen an den Verein Change Network, der sich gegen Rassismus engagiert.

Programmübersicht
Interessierte finden das komplette Programm der Aktionswoche online unter saarbruecken.de/glueck. Plakate und Postkarten zum Verschicken von Glücksgrüßen gibt es an der Rathaus-Info. Auch während der Aktionswoche können sich Interessierte noch mit eigenen Ideen beteiligen.

Weitere Informationen und Kontakt: INSIEME: Heiner Buchen, Dekanat Saarbrücken,
E-Mail: dekanat-saarbruecken@freenet.de, Tel.: +49 681 700618; Landeshauptstadt Saarbrücken:
Veronika Kabis, E-Mail: veronika.kabis@saarbruecken.de, Tel.: +49 172 9790749.

REGIO.news - Landeshauptstadt Saarbrücken Glück Suche

Nach oben