St. Ingbert – Lesung mit Rainer Petto in der Stadtbücherei

Von |2021-07-01T15:11:55+02:00Juli 1st, 2021|

Lesung mit Rainer Petto in der Stadtbücherei St. Ingbert

Das St. Ingberter Literaturforum veranstaltet am Mittwoch, 21. Juli um 19.30 Uhr, eine Lesung mit Rainer Petto in der Stadtbücherei St. Ingbert, Kaiserstr. 71.

Rainer Petto liest aus seinem Buch “Ein Kind der 50er Jahre”. Der Schriftsteller wurde 1950 geboren und lebt seit 1954 in Saarbrücken. Er studierte Germanistik und Soziologie in Saarbrücken und Freiburg. Nach seinen Tätigkeiten u.a.  als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Germanistik-Lehrstuhl der Universität des Saarlandes, freiberuflicher Mitarbeit bei der Saarbrücker Zeitung und Vorsitzender des Saarländischen Schriftstellerverbandes war er von 1992 bis 2009 als Fernsehredakteur verantwortlich für den “Kulturspiegel” beim Saarländischen Rundfunk. Zusammen mit Fred Oberhauser war er 1980 Herausgeber der Anthologie “Ein saarländisches Lesebuch”. Mit Gabriele Oberhauser gemeinsam ist er Herausgeber des Internetportals “Literaturland Saar”.

In seinem Buch erzählt Petto von seiner Kindheit. Mit Ironie sucht er Distanz zu sich selber und zu jener Zeit, in der die Welt noch nicht fertig zu sein schien. Das eigene Haus der Familie auf dem Rodenhof bedeutete Freiheit, aber auch Unterdrückung vieler anderer Wünsche. Mit dem Krieg, dessen Spuren noch überall sichtbar waren, war es wie mit der Sexualität: kein Thema. Im Kampf zwischen Katholiken und Evangelischen übten die Schüler Feindbilder ein.

Zur Lesung ist eine Anmeldung bei der Stadtbücherei St. Ingbert unbedingt erforderlich, Tel. 06894/9225711 oder E-Mail stadtbuecherei@st-ingbert.de. Die geltenden Hygienevorschriften müssen eingehalten werden: Nachweis einer vollständigen Impfung bzw. Genesung oder Vorlage eines negativen Schnelltests, Wahrung des Abstands und Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.

REGIO.news - St. Ingbert

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Merzig – Saarlands erster Mentaler Sport Pfad eröffnet!

14.09.2021 Quelle/Bild: Pressemitteilung Stadt Merzig Los geht’s: Stress aus – Mentale Fitness an! Mit 10 Achtsamkeitsübungen auf dem Merziger Mentalen Sport Pfad wandeln! Mentales Training unterstützt dabei, sich eine gesunde körperliche und seelische Verfassung zu verschaffen. Dies beinhaltet auch der Begriff Resilienz. Es geht darum, psychische Widerstandskraft zu trainieren und sich [...]

Homburg – Aktion „Homburg Steine“ der Stadt ist bundesweites Vorbild!

14.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Homburg Kampagne im Best Practice Projektpool aufgenommen Die Kreis- und Universitätsstadt Homburg wurde für die Aktion „Homburg Steine“ im Rahmen der Heimat-shoppen-Aktionstage 2020 als „Best Practice 2021“ ausgezeichnet und in den Projektpool der Initiative Stadtimpulse aufgenommen. In diesem Pool sind zertifizierte Projekte von deutschen Städten als positive Beispiele [...]

Homburg – Erneut Rekordergebnis beim STADTRADELN 2021 erreicht!

14.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Homburg Homburg radelt erneut für ein gutes Klima Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN geht in die nächste Runde Seit 2008 treten Kommunalpolitikerinnen Kommunalpolitiker und Bürgerinnen und Bürger für mehr Klimaschutz und Radverkehr in die Pedale. Homburg ist auch in diesem Jahr mit dabei. Die Aktion Stadtradeln läuft vom Sonntag, 6. [...]

Neunkirchen – Siegerehrung für Leseolympiade!

14.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Deniz Alavanda OB Aumann übergibt Hauptpreise an Sieger der Leseolympiade Oberbürgermeister Jörg Aumann hat am Montag, 13. September, in der Stadtbibliothek die Hauptpreise an die sechs Sieger der diesjährigen Leseolympiade übergeben. Die sechs Kinder erhielten Urkunden, Kinogutscheine und ein Buchpräsent. Die Stadtbibliothek hat sie zusammen mit [...]

Nach oben