*Saarland entdecken* – „Schleifen lassen“ jetzt zweite Folge hören!

Von |2021-07-15T12:58:01+02:00Juli 12th, 2021|

12.07.2021 | Quelle/Bild: Pressedienst Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Frühstück an der Saarschleife und Abendessen mit den Römern

Der Saarland-Reisepodcast „Schleifen lassen“ geht in die nächste Runde! In der zweiten Folge erkunden das Moderatorenduo Christian Heinsdorf von der Taverne der Römischen Villa Borg und SR-Journalistin Maureen Welter die beeindruckende Natur an der Saarschleife. Zusammen mit Hund Jack wird unter anderem über den Saar-Hunsrück-Steig gewandert, auf der Saarschleife Kanu gefahren und eine Exkursion in die Welt der Römer unternommen.
„Scheifen lassen“ liefert spannende Einblicke in das erlebnisreiche Reiseland Saarland und bietet dabei Inspiration für die eigene Reise. Jeden ersten Montag im Monat erscheint eine neue Folge von „Schleifen lassen“, die auf den Streaming-Plattformen Apple Podcasts, Spotify, Deezer, Google Podcasts sowie auf urlaub.saarland zu hören ist.

Alle Folgen und Hintergrundinformationen zu „Schleifen lassen“ unter www.urlaub.saarland/schleifenlassen-podcast

REGIO.news Saarland-Podcast
Der Saarland-Radweg in Saarbrücken

Merzig – Gewinnspiel der Bibliothek „Der fleißige Mistkäfer“ beendet”!

Von |2021-07-07T18:15:05+02:00Juli 7th, 2021|

06.07.2021 Quelle/ Bild: Pressemitteilung der Stadt Merzig
 

Gewinnspiel der Stadtbibliothek zum Podcast „Der fleißige Mistkäfer“ beendet

Der Aufforderung der Stadtbibliothek Merzig, den Podcast „Der fleißige Mistkäfer“ zum Buch von Julia Nüsch anzuhören und die darin versteckte Gewinnspielfrage zu beantworten, kamen zahlreiche Kinder nach und teilten die Antwort per Mail mit oder malten ihre Träume in phantasiereichen farbigen Bildern, die jetzt in der Kinderbuchabteilung zu bewundern sind.

Im Podcast hatte Vorleserin Anja Schoppe die Frage gestellt, was die Kinder träumen:
Carlotta träumt von einem Huhn auf dem Dach, Emma von der ganzen Welt und Malin von gepunkteten Elefanten.
Hannah ist im Traum eine Nixe. Greta sieht sich fliegen.
Von Riesen-Eisportionen träumt eine große Schar Kinder.
Außerdem wimmelt es in den Träumen nur so von Einhörnern, Engeln, einsamen Inseln, außerdem von der Sehnsucht am Strand zu leben. Natürlich kommen u.a. auch Berufe vor, wie Feuerwehrmann und Fußballstar sowie Hublader-Fahrer.
Ein Mädchen beobachtet sich träumend als Ballerina mit wunderschönem Tutu in einer großen Aufführung.

FSJler Simon Warken zog am vergangenen Donnerstagmorgen die Gewinnerinnen:

  • Elena Kirsch de Fernandez, Ballern
  • Carlotta Acevedo Gottfrois, Brotdorf
  • Amélie Ternig, Reimsbach

Sie erhalten jeweils das Buch „Der fleißige Mistkäfer“.

Die Stadtbibliothek Merzig gratuliert allen drei herzlich zum Gewinn des Buches der Autorin, die sowohl den Text erstellt, als auch die Bilder gestaltet hat.

REGIO.news -Merzig
REGIO.news -Merzig

Merzig – Lesung „Väter und Töchter“ in der Stadtbibliothek!

Von |2021-07-02T14:57:48+02:00Juli 2nd, 2021|

30.06.2021 Quelle/ Bild: Pressemitteilung der Stadt Merzig
 

Lesung „Väter und Töchter“ aus dem neuen Buch von Susann Sitzler, Berlin, im Podcast der Stadtbibliothek Merzig „Wir lesen für Sie“ abrufbar von Juli-Dezember 2021

Ab Juli bis Dezember bietet die Stadtbibliothek Merzig in ihrem Podcast eine Lesung mit Susann Sitzler, Berlin, „Wie Väter ihre Töchter prägen – und umgekehrt“ an.

Ob nur Erzeuger, Versorger oder emotionale Hauptperson: Das Buch misst die Möglichkeiten und auch die Leerstellen von Väter-Töchter-Beziehungen aus. Und es handelt davon, wie Väter heute versuchen, einen von der traditionellen Vaterrolle unabhängigen Weg mit ihren Töchtern zu gestalten.
Jede Frau ist Tochter eines Vaters. Der Blick dieses Mannes, seine Werte und Botschaften haben Prägekraft – manchmal ein Leben lang. Sogar, wenn er nur als Erzeuger in Erscheinung getreten, von der Familie getrennt oder ganz abwesend ist. Susann Sitzler lotet in diesem Buch nicht nur die enorme Spannbreite dessen aus, was ein Vater für seine Tochter sein kann – Verbündeter, empathischer Förderer, Sparringspartner. Sie gibt auch den Erfahrungen von Männern mit Töchtern Raum. Persönliche Reflexionen und Erfahrungen aus mehreren Generationen werden verbunden mit den Erkenntnissen aus Psychologie und Väterforschung. Immer öfter nehmen Väter die Chance einer bewussteren und aktiveren Beziehungsgestaltung wahr: die alltägliche Auflösung der Geschlechterrollen öffnet neue Möglichkeiten. Im großen Kaleidoskop der Väter-und-Töchter-Erzählungen können Leserinnen und Leser bzw. Zuhörerinnen und Zuhörer ihre eigene Geschichte reflektieren.

Susann Sitzler wurde 1970 in Basel geboren und lebt als Journalistin und Buchautorin in Berlin; sie verfasste Reportagen, Porträts und Rundfunkfeatures etwa für Die Zeit, Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Merian und Deutschlandradio Kultur; zahlreiche Buchveröffentlichungen.

Die Lesung ist im Podcast zu finden unter:
https://www.merzig.de/leben-in-merzig/bildung-betreuung/stadtbibliothek/wir-lesen-fuer-sie

Das Buch von Susann Sitzler kann zu den Öffnungszeiten der Stadtbibliothek Merzig: Di. 9.00 – 13.00, 15.00 – 18.00 Uhr, Mi. u. Fr. 12.00 – 16.00 Uhr sowie Do. 9.00 – 13.00, 15.00-19.00 Uhr, entliehen werden.

Infos unter Tel.: 06861/85-391 oder E-Mail: stadtbibliothek@merzig.de

REGIO.news -Merzig

*Saarland entdecken* – „Schleifen lassen“ der Saarland-Podcast!

Von |2021-06-29T13:24:50+02:00Juni 27th, 2021|

27.06.2021 | Quelle/Bild: Pressedienst Tourismus Zentrale Saarland GmbH

Der Reisepodcast der Tourismus Zentrale Saarland

Die Tourismus Zentrale Saarland startet heute ihren Reisepodcast „Schleifen lassen“. Das Moderatorenduo, bestehend aus Weltraumkoch Christian Heinsdorf von der Taverne der Römischen Villa Borg und SR-Journalistin Maureen Welter, erkundet Land und Leute im Saarland. In der ersten Folge geht es durch die Landeshauptstadt Saarbrücken: humorvoll, entspannt und lebensfroh.

„Scheifen lassen“ liefert spannende Einblicke in das erlebnisreiche Reiseland Saarland und bietet dabei Inspiration für die eigene Reise. Damit schafft die Tourismus Zentrale Saarland neuen zeitgemäßen Content, der sowohl unterhält, als auch über die touristische Attraktivität des Bundeslandes informiert. „Mit dem Reisepodcast „Schleifen lassen“ gewinnen wir ein zusätzliches und authentisches Instrument im Content Marketing, mit dem wir unsere potentiellen Gäste auf neuen Wegen erreichen können“, so Birgit Grauvogel, Geschäftsführerin der Tourismus Zentrale Saarland.

Bisher wurden vier Folgen produziert. Auf dem Plan stehen neben Saarbrücken auch ein Besuch an und auf der Saarschleife, im Weltkulturerbe Völklinger Hütte und im Dreiländereck Luxemburg und Frankreich. Jeden Monat erscheint eine neue Folge „Schleifen lassen“, die auf den Streaming-Plattformen Apple Podcasts, Spotify, Deezer, Google Podcasts, detektor.fm sowie auf urlaub.saarland veröffentlicht wird.

Alle Folgen und Hintergrundinformationen zu „Schleifen lassen“ unter www.urlaub.saarland/schleifenlassen-podcast

REGIO.news Saarland-Podcast
Der Saarland-Radweg in Saarbrücken

Merzig – Podcast-Gewinnspiel von der Stadtbiliothek „Der fleißige Mistkäfer”

Von |2021-06-01T13:42:07+02:00Juni 1st, 2021|

31.05.2021 Quelle/ Bild: Pressemitteilung der Stadt Merzig
 

Podcast-Gewinnspiel  „Der fleißige Mistkäfer“

für Kinder von 2 – 9 Jahren – Dauer: 04. bis 30.06.2021

Die Stadtbibliothek Merzig bietet für Kinder von 2 – 9 Jahren ab Freitag, dem 04.06.2021 die Podcast-Aktion zum Buch von

Julia Nüsch: „Der fleißige Mistkäfer“

Sie ist mit Erlaubnis des Kindermann-Verlages Berlin auf der Webseite der Stadtbibliothek in den „Aktuellen Informationen“ für den Zeitraum vom 04. bis 30.06.2021 zu finden. Wer Lust hat in die Geschichte reinzuhören und eine kleine Frage zum gelesenen Text beantworten möchte, könnte Gewinner oder Gewinnerin des vorgestellten Buches werden. Ausgespielt werden drei Exemplare.

Der Mistkäfer Johann Wolfgang wollte sich nach einem anstrengenden Tag eigentlich nur auf seiner Mistkugel zusammenrollen, doch dann, oh Schreck! Es kommt alles ganz anders.

Am Schluss des gelesenen Buchtextes wird eine Frage gestellt. Die Antwort kann gemalt oder als Text eingeschickt bzw. abgegeben werden. Wer noch nicht schreiben oder malen kann, darf seine Antwort auch gerne an der Theke der Stadtbibliothek erzählen.

Die Adressen aller teilnehmenden Kinder kommen in unseren magischen Los-Topf und werden bis zur Ziehung der Gewinner und Gewinnerinnen aufbewahrt.

Die Beantwortung der Frage, kann per Post an die Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstr. 47, 66663 Merzig geschickt, in den Briefkasten geworfen oder während der Ausleihzeiten abgeben werden.

Natürlich ist es auch möglich eine E-Mail an stadtbibliothek@merzig.de  mit Angabe des Namens, der Anschrift, des Alters und der entsprechenden Antwort zu senden. Die personenbezogenen Daten dienen ausschließlich der Benachrichtigung nach Ziehung des Gewinns und werden anschließend vernichtet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Infos auch unter: 06861/85-391

*****************************************************

Antwortzettel „Der Mistkäfer und die Träume der anderen“

Name:……………………………     Vorname:……………………………..

Alter:……………………………..     Tel.:……………………………………

Anschrift:………………………………………………………………………

Antwort:

REGIO.news -Merzig Stadtbibliothek

Saarbrücken – Stadt startet Podcast zur Stärkung der mentalen Gesundheit!

Von |2021-05-19T14:27:59+02:00April 26th, 2021|

Die Landeshauptstadt Saarbrücken hat im Zuge der MentalHealthCity-Initiative „Gemeinsam durch und stärker aus der Krise!“ den Podcast „Impulse@Saarbrücken“ gestartet.

Mit Gästen aus verschiedenen Bereichen (z. B. Religion, Sport oder Kultur) spricht Conradt über deren persönlichen Umgang mit der Pandemie. „Was wir in der Hand haben, ist, wie wir mit der Krise umgehen, wie wir uns verhalten. Ich möchte von meinen Gästen wissen, wie sie persönlich durch die Krise kommen und erfahren, welche Tipps sie haben. Ich freue mich auf interessante Gespräche mit spannenden Gästen“, sagt Oberbürgermeister Uwe Conradt.

Die erste Folge ist ab sofort abrufbar.

Zu Gast ist die Schauspielerin und Autorin Christina Hecke. Die 42-jährige gebürtige Stuttgarterin spielt aktuell die saarländische Kommissarin Judith Mohn in der ZDF-Krimireihe „In Wahrheit“. Hecke wirkte außerdem in Fernsehserien und Filmen wie „Tatort“, „SOKO München“, oder „Barbara“ mit.

2020 ist ihr Buch „Mal ehrlich – Mein Blick hinter unser Leben“ erschienen. Darin berichtet Christina Hecke über ihre Nahtod-Erfahrung nach einem Unfall. Im Podcast spricht Uwe Conradt mit Hecke über diese schwere Phase und welche Ratschläge sie aus dieser Erfahrung für die jetzige Krise weitergeben kann.

Weitere Gäste der nächsten Folgen sind unter anderem Dechant Benedikt Welter und Ultraläufer Martin Schedler.

Anschauen oder anhören können Bürger und Bürgerinnen den Podcast auf dem YouTube-Kanal der Landeshauptstadt, auf der Facebook-Seite des Oberbürgermeisters und auf der Homepage www.saarbruecken.de/podcast.

REGIO.news - OB Conradt

Podcast-Aktion für Kinder von der Stadtbibliothek Merzig zum Welttag des Buches

Von |2021-04-22T12:23:26+02:00April 13th, 2021|

13.04.2021 Quelle/ Bild: Pressemitteilung der Stadt Merzig/Adobe Stock
 

Podcast-Aktion „Der Lesewolf“ zum Welttag des Buches

Die Stadtbibliothek Merzig bietet zum „Welttag des Buches“ am Freitag, dem 23.04.2021 die Podcast-Aktion „Der Lesewolf“ für Kinder an.

Sie ist auf der Webseite der Stadtbibliothek in den „Aktuellen Informationen“ für den Zeitraum vom 23. bis 30.04.2021 zu finden. Klicken Sie HIER, um zur Webseite der Stadtbibliothek zu gelangen.

Wer Lust hat in die Geschichte reinzuhören und eine kleine Frage zum gelesenen Text beantworten kann, könnte Gewinner oder Gewinnerin eines Merziger Bonus-Gutscheines im Wert von 10,00 Euro werden. Ausgespielt werden drei Stück.

Der „Lesewolf“ hat ein Buch gefunden und möchte sich das Buch vorlesen lassen, da er es selbst nicht kann.

Frage:  Welches Tier des Waldes bittet er zuallererst um Vorlesen des Buches?

Wer die Lösung hat, kann diese per Post mit anhängendem Lösungszettel an die Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstr. 47, 66663 Merzig schicken, in den Briefkasten werfen oder während der Ausleihzeiten abgeben. Natürlich ist es auch möglich eine E-Mail an stadtbibliothek@merzig.de  mit Angabe des Namens, der Anschrift, des Alters und der Lösung zu senden. Die personenbezogenen Daten dienen ausschließlich der Benachrichtigung nach Ziehung des Gewinns und werden anschließend vernichtet. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Infos auch unter: 06861/85-391

REGIO.news -Viezstraße erleben

Nach oben