Saarland – Bundesweit ersten ökumenischen Kita mit 2 Millionen Euro gefördert!

Von |2022-01-26T14:07:12+01:00Januar 26th, 2022|

24.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Bildung und Kultur
 

Bildungsministerium fördert Neubau der bundesweit ersten ökumenischen Kita im Saarland mit mehr als 2 Millionen Euro

Die bundesweit erste Ökumenische Kita im Saarland befindet sich in Niederlinxweiler und bekommt zusätzliche Betreuungsplätze. Das Ministerium für Bildung und Kultur (MBK) unterstützt die bilinguale Einrichtung, in der die französische Sprache zum Kita-Alltag gehört, mit 2.216.800 Euro.

In der Ökumenischen Kita der Evangelischen Gesamtkirchengemeine St. Wendel und der Katholischen Pfarreiengemeinschaft St. Wendelin soll es künftig mehr Betreuungsplätze geben. Damit auch genügend Räumlichkeiten zur Verfügung stehen, planen die Kirchengemeinden einen gemeinsamen Ersatzneubau. In vier altersgemischten und zwei Regelgruppen sollen nach Abschluss der Baumaßnahmen zukünftig 24 Krippen- und 98 Kindergartenplätze zur Verfügung stehen. Durch die Baumaßnahmen entstehen demnach zwölf neue Krippen- und zwei neue Kindergartenplätze.

Das bestehende Kitagebäude wird während der Bauphase weiterhin genutzt und nach dem Umzug abgerissen. Der Ersatzneubau beider Einrichtungen entsteht auf dem Gelände der evangelischen Kirche. Im Rahmen der Planung dieser Baumaßnahme wurde auf Initiative von Bildungsministerin Streichert-Clivot hin auch das Konzept der Selbstkocherküche im Saarland etabliert.

Bildungsstaatssekretär Jan Benedyczuk: „Kitas sind extrem wichtig für die Entwicklung unserer Jüngsten und natürlich auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Deshalb müssen Kitas und die Menschen, die hier mit unseren Kindern arbeiten, bestmöglich ausgestattet sein und es müssen ausreichend Räumlichkeiten zur Verfügung stehen. Unsere Kitas leisten zudem einen wichtigen Beitrag zur Mehrsprachigkeit im Saarland. 250 und damit mehr als die Hälfte der Kitas im Land arbeiten inzwischen bilingual, hier gehört die französische Sprache fest zum Kita-Alltag. Auch 71 der bundesweit 179 Élysee-Kitas befinden sich im Saarland, in keinem anderen Bundesland sind es mehr. Ich freue mich sehr, dass die Kita St. Martin sich in diesem Jahr ebenfalls als Élysee-Kita zertifizieren lassen möchte. “

Die Investitionen zur Schaffung zusätzlicher Betreuungsplätze in der Kindertageseinrichtung werden aus dem zweiten saarländischen Landesprogramm zur Schaffung zusätzlicher Betreuungsplätze in Kindertageseinrichtungen und in der Kindertagespflege sowie für substanzerhaltende Sanierungsmaßnahmen von Kindertageseinrichtungen ermöglicht.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Sportminister und Staatssekretär empfangen Medaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton, Triathlon und Para-Boccia !

Sportminister Reinhold Jost und Staatssekretär Torsten Lang empfangen saarländische Medaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton, Triathlon und Para-Boccia Am Mittwoch, 25. Mai 2022, haben Sportminister Reinhold Jost und Staatssekretär Torsten Lang zusammen mit dem LSVS-Vorstand die frisch gebackenen Sportmedaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton und im Para-Boccia empfangen. Ende April gewannen Isabel Lohau und Mark Lamsfuß [...]

Homburg – Homburger wählten die schönsten Schaufenster !

25.05.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Linda Barth Manuelas Modelounge gewinnt den Wettbewerb zum 2. Mal Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr fand auch 2022 wieder der Homburger Wettbewerb „Frühling im Schaufenster“ statt. Viele Homburger Geschäfte dekorierten für diese Aktion frühlingshaft und wetteiferten um den Titel „Schönstes Schaufenster in Homburg“. Wie [...]

Saarbrücken – Julius Biada verpflichtet!

17.05.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Julius Biada von Zweitligist SV Sandhausen Der 1.FC Saarbrücken freut sich über eine weitere vielversprechende Neuverpflichtung. Julius Biada wechselt zur neuen Saison ablösefrei vom SV Sandhausen in den Ludwigspark. „ Wir sind sehr froh, dass diesen Neuzugang realisieren konnten. Julius ist ein [...]

St. Ingbert – Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei!

24.05.2022 Quelle: Pressemitterilung Stadt St. Ingbert/ Foto: Giusi Faragone                   Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Ein Quäntchen Mut gehört schon dazu: Acht Kinder waren in der Stadtbücherei zum Lesedino-Vorlesewettbewerb angetreten, sieben Mädchen und ein Junge. Diese Kinder hatten an ihren jeweiligen Schulen, den [...]

Nach oben