Saarpfalz Kreis – Land unterstützt neues Dach für die Katzen in Oberwürzbach !

Von |2022-02-22T13:59:42+01:00Februar 22nd, 2022|

Land unterstützt neues Dach für die Katzen in Oberwürzbach – Umweltminister Jost besucht das renovierte Katzenhaus

Die Zahl der in Tierheimen abgegebenen Katzen steigt stetig an. Viele der Tiere sind krank, unterernährt oder verletzt. Im Katzenhaus in Oberwürzbach, das seit 2001 dem Verein der Katzenfreunde Wadgassen gehört, ist das Problem bekannt. Das Haus nimmt jährlich etwa 500 Tiere aus dem ganzen Saarland auf und vermittelt sie. Das rund 100 Jahre alte Gebäude war allerdings stark sanierungsbedürftig und brauchte unter anderem dringend ein neues Dach. Das Umweltministerium hat die Renovierung mit einer Zuwendung in Höhe von rund 21.000 Euro unterstützt. Jetzt ist das Dach fertig und der für Tierschutz zuständige Minister Reinhold Jost hat sich bei seinem Besuch das Ergebnis angeschaut.

„Wir wissen, was die Tierheim-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter im Saarland leisten, auch wieviel ehrenamtliche Arbeit und Herzblut hier investiert werden. Ohne den unermüdlichen Einsatz des Vereins der Katzenfreunde wäre die Situation von freilebenden Katzen deutlich schlechter. Dieses Engagement unterstützen wir gern“, betont Jost. In den vergangenen Jahren hatte das Umweltministerium bereits die Sanierung von Heizungskeller und Waschküche im Katzenhaus gefördert.

Die Hauptaufgabe des Katzenhauses besteht darin, ausgesetzte, zurückgelassene und abgegebene Katzen aufzunehmen und gegebenenfalls medizinisch zu versorgen sowie weiter zu vermitteln. Der Verein der Katzenfreunde unterstützt inzwischen auch maßgeblich die Umsetzung der Katzenschutzverordnung des Saarlandes. Der Verein der Katzenfreunde Wadgassen e. V. wurde 1979 durch die heutige Vorsitzende Beatrice Speicher-Spengler als gemeinnützige Organisation gegründet, deren ehrenamtliche Mitglieder saarlandweit ausgesetzten und verwilderten Katzen in Not helfen.

In den letzten vier Jahren hat das Umweltministerium mit über 1,3 Millionen Euro Menschen und Institutionen unterstützt, die sich für den Schutz von Tieren einsetzen. Rund eine Million Euro wurde zum Beispiel für Bauprojekte oder neue Ausstattung in Tierheimen, Zoos und Auffangstationen investiert. Zusätzlich gingen rund 253.000 Euro in die jährliche institutionelle Förderung der Tierschutzstiftung Saar.

REGIO.news - St. Ingbert
Personen (v.l.n.r.): Geschäftsführer der OBG Hochbau GmbH & Co. KG, Michael Härer; Polier Martin Homberg; Bauminister Klaus Bouillon; Landespolizeivizepräsidentin Natalie Grandjean; Geschäftsführer der SHS Strukturholding Saar GmbH, Valentin Holzer.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Erfolg beim Deutschen Kita-Preis 2022!

17.05.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Bildung und Kultur/ Foto: Freepik   Erfolg beim Deutschen Kita-Preis 2022: Katholischen Kita Pastor Hein in Sulzbach als „Kita des Jahres“ ausgezeichnet Die Katholische Kita Pastor Hein in Sulzbach hat in der Finalrunde des Deutschen Kita-Preises 2022 den Publikums- und Eltern-Sonderpreis gewonnen sowie den dritten Platz in [...]

Merzig – Nachbericht Lesedino!

06.05.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung Stadt Merzig Morena Caldara überzeugt beim Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbibliothek Merzig Acht Jungen und sieben Mädchen sind am vergangenen Mittwoch zum Kreisentscheid Merzig-Wadern des 22. Lesedino-Vorlesewettbewerbs der vierten Klassen angetreten. Zuerst wurde aus den selbstgewählten Texten gelesen. Vom Klassiker wie den „Drei-Fragezeichen-Kids“ über „Das kleine Gespenst, oder„Das [...]

Homburg – Die Kampagne „Stadtradeln“ hat begonnen!

14.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Homburg Die Kampagne „Stadtradeln“ hat begonnen Bis zum 4. Juni (und darüber hinaus) gilt es, für den Klimaschutz in die Pedale zu treten Seit 2016 ist Homburg bei der Kampagne „Stadtradeln“, einer internationalen Aktion des Klima-Bündnisses, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des [...]

Schiffweiler – Auftakt zum STADTRADELN!

16.05.2022 Quelle: Gemeinde Schiffweiler/ Bild: Anika Engel             Auftakt zum STADTRADELN Auf die Pedale, fertig, los! Die Gemeinde Schiffweiler nimmt an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis teil. Am Sonntag, 15. Mai, eröffnete Bürgermeister Markus Fuchs bei strahlendem Sonnenschein den dreiwöchigen Stadtradeln-Aktionszeitraum. Ziel der [...]

St. Ingbert – Grünes Licht für den Innenausbau im Dorfgemeinschaftshaus in Oberwürzbach!

Von |2021-10-06T21:01:40+02:00Oktober 6th, 2021|

Bild: G. Faragone

Untergeschoss im Dorfgemeinschaftshaus in Oberwürzbach soll ausgebaut werden

Am Dorfgemeinschaftshaus in Oberwürzbach soll es baulich weitergehen, denn das Untergeschoss befindet sich noch im Rohbauzustand. Der Innenausbau wurde bei den Baumaßnahmen nicht durchgeführt, sondern aus finanziellen Gründen zurückgestellt. Dies auch im Einvernehmen mit dem Ortsrat Oberwürzbach.

Bereits vor den Sommerferien hatte Ortsvorsteherin Lydia Schaar mit Oberbürgermeister Ulli Meyer und den Fachabteilungen gesprochen, um eine Lösung zur Fertigstellung des Untergeschosses zu finden. Ulli Meyer signalisierte bei dem Treffen grünes Licht für den weiteren Ausbau in der Dorfmitte. Ursprünglich war geplant, dass die Oberwürzbacher Vereine in Eigenleistung den Ausbau übernehmen. Aufgrund der Nutzung als Versammlungsstätte fehlen bei einem Ausbau in Eigenleistung die dringend benötigten Konformitätsbescheinigungen und fachlichen Abnahmen. Nur mit diesen Nachweisen kann ein ordnungsgemäßer Betrieb erfolgen. Der Innenausbau soll daher durch Fachfirmen erfolgen. So das Ergebnis der Besprechung.

Der Oberbürgermeister und die Ortsvorsteherin setzen sich in den kommenden Wochen beim saarländischen Umweltministerium ein, um Fördermittel für den notwendigen Ausbau zu erhalten.

Oberbürgermeister Ulli Meyer und Ortsvorsteherin Lydia Schaar: „Es muss weitergehen am Dorfgemeinschaftshaus. Der Ausbau im Untergeschoss sowie die Fertigstellung des gesamten Gebäudes soll abgeschlossen werden. Wir nehmen jetzt gemeinsam die Gespräche mit dem Umweltministerium auf, um den weiteren Ausbau zu finanzieren.“

REGIO.news - St. Ingbert Pfanne
Oberbürgermeister Ulli Meyer gibt Ortsvorsteherin Lydia Schaar grünes Licht für den Innenausbau im Dorfgemeinschaftshaus in Oberwürzbach
 

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Erfolg beim Deutschen Kita-Preis 2022!

17.05.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Bildung und Kultur/ Foto: Freepik   Erfolg beim Deutschen Kita-Preis 2022: Katholischen Kita Pastor Hein in Sulzbach als „Kita des Jahres“ ausgezeichnet Die Katholische Kita Pastor Hein in Sulzbach hat in der Finalrunde des Deutschen Kita-Preises 2022 den Publikums- und Eltern-Sonderpreis gewonnen sowie den dritten Platz in [...]

Merzig – Nachbericht Lesedino!

06.05.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung Stadt Merzig Morena Caldara überzeugt beim Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbibliothek Merzig Acht Jungen und sieben Mädchen sind am vergangenen Mittwoch zum Kreisentscheid Merzig-Wadern des 22. Lesedino-Vorlesewettbewerbs der vierten Klassen angetreten. Zuerst wurde aus den selbstgewählten Texten gelesen. Vom Klassiker wie den „Drei-Fragezeichen-Kids“ über „Das kleine Gespenst, oder„Das [...]

Homburg – Die Kampagne „Stadtradeln“ hat begonnen!

14.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Homburg Die Kampagne „Stadtradeln“ hat begonnen Bis zum 4. Juni (und darüber hinaus) gilt es, für den Klimaschutz in die Pedale zu treten Seit 2016 ist Homburg bei der Kampagne „Stadtradeln“, einer internationalen Aktion des Klima-Bündnisses, dem größten Netzwerk von Städten, Gemeinden und Landkreisen zum Schutz des [...]

Schiffweiler – Auftakt zum STADTRADELN!

16.05.2022 Quelle: Gemeinde Schiffweiler/ Bild: Anika Engel             Auftakt zum STADTRADELN Auf die Pedale, fertig, los! Die Gemeinde Schiffweiler nimmt an der bundesweiten Kampagne STADTRADELN des Klima-Bündnis teil. Am Sonntag, 15. Mai, eröffnete Bürgermeister Markus Fuchs bei strahlendem Sonnenschein den dreiwöchigen Stadtradeln-Aktionszeitraum. Ziel der [...]

Nach oben