Neunkirchen – Wiederaufnahme „Meine Herren und Damen: Marie!“

Von |2021-08-10T18:07:17+02:00August 10th, 2021|

06.08.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Roger Paulet
REGIO.news Steppin-Out-©Rich-Serra

Wiederaufnahme „Meine Herren und Damen: Marie!“  -Ein Musical nach dem Leben von Marie Juchacz

Nach der erfolgreichen Uraufführung im Jahr 2019 präsentiert das Musical Projekt Neunkirchen vom 27. August bis 5. September die Wiederaufnahme von „Meine Herren und Damen: Marie!“. Das Musical erzählt die Geschichte der AWO-Gründerin Marie Juchacz.

Das Stück:

„Meine Herren und Damen…“, so eröffnete Marie Juchacz ihre Rede vor der Weimarer Nationalversammlung am 19. Februar 1919. Ungeheuerlich muss das für die meisten der anwesenden Abgeordneten gewesen sein. Sensationell nicht nur wegen der ungewöhnlichen Anrede, sondern viel mehr noch, weil es die allererste Rede einer Frau vor einem deutschen Parlament war.

Von dieser bemerkenswerten Frau, von ihrer Zeit und den Zuständen in der jungen Demokratie handelt das neue Musical „Meine Herren und Damen: Marie!“.

Als Gründerin der Arbeiterwohlfahrt, engagierte Politikerin und Frauenrechtlerin hatte Marie großen Anteil an der politischen Entwicklung in Deutschland nach der Kaiserzeit. Grund genug für die AWO Saarland, im Jahr 2019 ein Musical über das Leben eben dieser engagierten Frau in Auftrag zu geben.

Maries soziales Wesen, ihre Belesenheit, ihr starker Sinn für Gerechtigkeit und ihr Kampf für die Gleichberechtigung der Frauen, gleichzeitig die enge Beziehung zu ihrer Schwester, die Armut und das Elend der Jahre 1918/19, aber auch die ‚Feierwut‘ der Bessergestellten und der Umgang der Männer mit Frauen, all das thematisiert dieses Musical.

Schwere Kost? Keineswegs! Gelingt doch den Autoren Holger Hauer (Buch und Liedtexte), Francesco Cottone und Amby Schillo (beide Musik) der Spagat zwischen Unterhaltung und geschichtlich fundierter Information. An Stellen, wo die politische Realität vielleicht ein wenig zu trocken daherkommt, lässt das Autoren-Trio seiner Phantasie freien Lauf und kreiert theatralisch interessante und spannende Situationen – immer mit dem Anspruch, Marie Juchacz und ihrer Zeit gerecht zu werden, ohne jedoch ‚Wikipedia mit Musik‘ zu schreiben.

So ist ein spannendes, berührendes und unterhaltendes Werk entstanden, das die Gründerin der Arbeiterwohlfahrt, der das ‚wir‘ immer wichtiger war als das ‚ich‘, durch die wichtigsten Jahre ihres Lebens begleitet. Voilà: „Meine Herren und Damen: Marie!“

Auch musikalisch hat die neue Produktion einiges zu bieten. Ein breit gefächertes Spektrum verschiedenster musikalischer Elemente zieht den Zuschauer in seinen Bann. Diese Mischung erstreckt sich vom sozialistischen Arbeiterlied und Kunstlied über Unterhaltungsmusik der 20er Jahre, modernen Musicalsongs bis hin zu aktueller elektronischer Musik. Geprägt wird „Meine Herren und Damen: Marie!“ auch von Musikstilen wie Jazz, Charleston, Burlesque, Tango und Walzer. Natürlich kommen auch die ernsten Töne mit klangvollen Balladen nicht zu kurz. Die Kompositionen von Francesco Cottone und Amby Schillo bieten eine aufregende Reise durch die Musik.

Die Gründerin der AWO, Marie Juchacz, ist das Gesicht der AWO. Sie prägte maßgeblich die Kernthemen Frauenrechte, Vielfalt, Gegen Almosen – Für Teilhabe, menschenwürdiges Leben, Gerechtigkeit und Solidarität. Von den Nöten und Ängsten der Armen und vieler Frauen während des ersten Weltkrieges bewegt, setzte Marie Juchacz 1919 ihre Idee zur Gründung einer sozialdemokratischen Wohlfahrtspflege um.

Damit nicht genug, kämpfte sie beherzt für das Frauenwahlrecht. Marie Juchacz leistete starken Widerstand gegen die Nationalsozialisten und musste ins Exil fliehen. Was sie nicht davon abhielt, ihre Stimme weiter für die zu erheben, die nicht gehört wurden.

Das Kreativ-Team

Wie in den vergangenen Jahren setzt das Musical Projekt Neunkirchen beim Kreativ-Team auf altbewährte Kräfte, mit denen für die Musicalstadt Neunkirchen schon viele Erfolge erreicht wurden.

Mit dabei sind Musicaldarstellerin und -dozentin Ellen Kärcher (künstlerische Leitung, Choreografie), Musicaldarsteller und Regisseur Matthias Stockinger (Regie), Komponist, Musikproduzent und Musiker Francesco Cottone (Komposition, Vocal-Coach, Musikalischer Leiter) und Musiker und Komponist Amby Schillo (Komposition).

Hinzu kommt Autor, Regisseur und Schauspieler Holger Hauer, der gemeinsam mit Francesco Cottone und Amby Schillo „Meine Herren und Damen: Marie!“ geschrieben hat.

Die Termine und Tickets:

Die Premiere von „Meine Herren und Damen: Marie!“ findet am 27. August um 20 Uhr in der Neuen Gebläsehalle Neunkirchen statt. Weitere Vorstellungen gibt es am 28., 29., und 31. August und am 1., 3., 4. und 5. September jeweils um 20 Uhr, sonntags um 18 Uhr.

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen von Ticket-Regional, bei der Hotline (0651 / 97 90 777) und online unter www.ticket-regional.de.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Neunkirchen – Nachholtermine City Musiksommer am 5. + 12.August!

Von |2021-07-30T20:48:38+02:00Juli 30th, 2021|

30.07.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen

Zwei der fünf geplanten Termine der Konzertreihe Neunkircher City Musiksommer an den Bliesterrassen mussten aufgrund der Wetterlage verschoben werden. Daher geht die Veranstaltungsreihe in die Verlängerung. Die Kreisstadt Neunkirchen bietet daher in Nachholterminen zwei weitere musikalisch kulturelle Konzerthappen:

Donnerstag, 5. August 2021:  MOJO T. & THE COPPERHEAD

Mojo T. and the Copperhead sind Mo. (Moritz Kuhn: Gitarre, Cajon, Vocals), Jo. (Jonas Mich: Gitarre, Vocals), T. (Tom Groben: Bassgitarre) and the Copperhead (Chris Kuhn: Leadgesang, Harp).
Akustikrock der etwas anderen Art! Die 4 Musiker setzen sich aus verschiedenen namhaften Bands der saarländischen Musikszene zusammen. u.a. Century Fox und FSK21.
Wer Bock auf geile Stimmen zu sanften und fetzigen Akustiktönen hat, sollte sich die Jungs anhören.

Donnerstag, 12. August 2021: 4 OF.US

Different. Handmade. Acoustic.
Diese drei Begriffe umschreiben exakt das, was die Zuhörer bei den Konzerten von 4 of.us erwartet:

Songs, die man nicht an jeder Ecke hört, die nicht von programmierten Keyboards oder Playbacks kommen, sondern von akustischen Gitarren, Bass, Percussion und Klavier.

Den Höhepunkt bilden jedoch die vier außergewöhnlichen Stimmen von Horst Friedrich, Birte Steinmetz, Wolfgang Zimmer und Joe Reitz!

Auch wenn jeder einzelne Musiker eine lange Liste an Referenzen, namhaften Bands und Show-Produktionen aufweisen kann, empfehlen sie sich am liebsten mit ihrer Musik!

Daher heben sich ihre Auftritte deutlich von der Masse der Unplugged-Konzerte ab, denn sie sorgen mit der besonderen Auswahl und den Arrangements ihrer Songs für viele musikalische Überraschungen, ein ständiges Kribbeln auf der Haut und den unbändigen Drang, mitsingen zu wollen.

Die abendlichen Open-Air-Konzerte laufen jeweils von 17 bis 20 Uhr.
Der Eintritt ist frei.

Die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind dabei zwingend einzuhalten.

Besucherinnen und Besucher müssen einen negativen Schnelltest, eine vollständige Impf-Bescheinigung oder Genesene eine entsprechende Bestätigung vorlegen.

REGIO.news Steppin-Out-©Rich-Serra

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Neunkirchen – KOMMcamp: Lernen und Spielen in den Ferien!

Von |2021-07-28T16:07:12+02:00Juli 28th, 2021|

28.07.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Bilder: Schneider/Kreisstadt Neunkirchen
REGIO.news Steppin-Out-©Rich-Serra

KOMMcamp: Lernen und Spielen in den Ferien

In der ersten Ferienwoche der Sommerferien veranstaltete das Amt für Soziale Dienste, Kinder, Jugend und Senioren in diesem Jahr zum ersten Mal das KOMMcamp für Schüler der Klassenstufen vier und fünf. In Absprache mit den vier Innenstadt-Schulen (Bachschule, GGTS am Stadtpark, Gemeinschaftsschule Stadtmitte, Ganztagsgemeinschaftsschule Neunkirchen) wurden insgesamt 20 Schüler über fünf Tage hinweg betreut.

Jeder Tag startete mit einem gemeinsamen Frühstück. In zwei Schulblöcken pro Tag konnten gezielte Lerninhalte für jeden Schüler vermittelt werden. Dazwischen gab es jeweils immer einen Zeitraum, in dem die Schüler spielen, basteln oder einfach nur Spaß haben konnten. Alle Schüler waren am Ende der Woche begeistert: So könnte Schule immer sein! Ein großes Dankeschön geht an alle freiwilligen Helfer und das Orga-Team, die das KOMMcamp möglich machten.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Neunkirchen – Stompin‘ Heat auf den Bliesterrassen am 29.07.!

Von |2021-07-28T16:04:08+02:00Juli 28th, 2021|

28.07.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen

City Musiksommer am Donnerstag, 29. Juli 2021

Blues Without Borders – Das ist das Motto von STOMPIN’ HEAT!

STOMPIN‘ HEAT existiert seit 2016. Schon von Anfang an sorgte die Band mit ihrem powervollen Bluesrock für Furore bei Fans und Medien gleichermaßen.

STOMPIN‘ HEAT spielen eine interessante Mixtur aus Modern-Blues, Hard-Boogie, sowie Classic-Rock mit unverkennbarer eigener Handschrift: Der Rough Blues made in Saarland  war geboren!

Dank ihrer ständig wachsenden Popularität, auch aufgrund des intensiven Kontaktes mit ihrer Fanbase in sozialen Medien und zielstrebigen Arbeiten spielen  STOMPIN‘ HEAT mit den Big Men der internationalen Blues- und Rockszene wie z.B. Walter Trout und Glenn Hughes. Außerdem sind sie gern gesehene Gäste auf vielen Festivals wie z.B.  dem Blues Express Luxembourg, der Blues & Jazz Rallye Luxembourg, oder der Baden-Badener Blues-Night.

STOMPIN‘ HEAT bei ihren ausdrucksstarken Auftritten zu erleben ist Freude pur für Ohr und Auge.

Der Neunkircher City Musiksommer bietet noch bis zum 12. August musikalisch kulturelle Konzerthappen. Die abendlichen Open-Air-Konzerte laufen jeweils von 17 bis 20 Uhr.

Der Eintritt ist frei.
Die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind dabei zwingend einzuhalten.
Besucherinnen und Besucher müssen einen negativen Schnelltest, eine vollständige Impf-Bescheinigung oder Genesene eine entsprechende Bestätigung vorlegen.

REGIO.news Steppin-Out-©Rich-Serra

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Neunkirchen – Beim City Musiksommer am 22. Juli spielen “The New Screamers”!

Von |2021-07-21T09:10:42+02:00Juli 21st, 2021|

18.07.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen

Neunkircher City Musiksommer 2021- Donnerstag, 22. Juli, 17 Uhr: The New Screamers

An diesem Donnerstag hält nun endlich auch der Sommer Einzug und der Neunkircher City Musiksommer wird seinem Namen alle Ehre machen.

The New Screamers werden die Erfolgsstory fortsetzen.

Ein noch breiteres Repertoire als zuvor. Mit absoluten “Granaten” an den Instrumenten wird die Geschichte neu geschrieben. Der Gesang bleibt natürlich der Gleiche. Roman Grzyb und Rudi “Gulli” Spiller sorgen für den Groove. Mit Alex Beyrodt ist ein Gitarrist zu der Formation gestoßen, der schon alles auf dieser Welt gesehen und gespielt hat. Auf Wacken vor hunderttausend Leuten, als Gitarrist der legendären Reihe “Rock meets Classic” begleitet er außerdem Größen wie Ian Gillen (Deep Purple) Eric Martin (Mister Big) John Wetton (Asia) oder Rick Parfitt (Status Quo).

Das Konzept: Songs, die jeder kennt, aber kaum jemand spielt, gepaart mit individueller Klasse, nicht nachgespielt, sondern neu arrangiert und mit EIGENEM FEELING und PERSONALITÄT. Natürlich gibt es den bewährten und bekannten “SCREAMERS SOUND”.  Das Markenzeichen. Man kann ÜBERALL mit den Screamers punkten. Dieses Konzert sucht seinesgleichen!

Der Neunkircher City Musiksommer liefert vom 1. Juli bis zum 12. August musikalisch kulturelle Konzerthappen.

Die abendlichen Open-Air-Konzerte an den Bliesterrassen laufen jeweils von
17 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind dabei zwingend einzuhalten.

Besucherinnen und Besucher müssen einen negativen Schnelltest, eine vollständige Impf-Bescheinigung oder Genesene eine entsprechende Bestätigung vorlegen.

REGIO.news Steppin-Out-©Rich-Serra

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Neunkirchen – Beim City Musiksommer am 15. Juli spielt „4 OF.US“!

Von |2021-07-13T20:32:47+02:00Juli 13th, 2021|

12.07.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen

Der Neunkircher City Musiksommer geht am 15. Juli mit der Band 4 OF.US in die nächste Runde.

Different. Handmade. Acoustic. Diese drei Begriffe umschreiben exakt das, was die Zuhörer bei den Konzerten von 4 of.us erwartet: Songs, die man nicht an jeder Ecke hört, die nicht von programmierten Keyboards oder Playbacks kommen, sondern von akustischen Gitarren, Bass, Percussion und Klavier. Den Höhepunkt bilden jedoch die vier außergewöhnlichen Stimmen von Horst Friedrich, Birte Steinmetz, Wolfgang Zimmer und Joe Reitz. Auch wenn jeder einzelne Musiker eine lange Liste an Referenzen, namhaften Bands und Show-Produktionen aufweisen kann, empfehlen sie sich am liebsten mit ihrer Musik.

Daher heben sich ihre Auftritte deutlich von der Masse der Unplugged-Konzerte ab, denn sie sorgen mit der besonderen Auswahl und den Arrangements ihrer Songs für viele musikalische Überraschungen, ein ständiges Kribbeln auf der Haut und den unbändigen Drang, mitsingen zu wollen.

Der Neunkircher City Musiksommer liefert vom 1. Juli bis zum 5. August musikalisch kulturelle Konzerthappen. Die abendlichen Open-Air-Konzerte an den Bliesterrassen laufen jeweils von 17 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind dabei zwingend einzuhalten.

Besucherinnen und Besucher müssen einen negativen Schnelltest, eine vollständige Impf-Bescheinigung oder Genesene eine entsprechende Bestätigung vorlegen.

REGIO.news Steppin-Out-©Rich-Serra

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Neunkirchen – City Musiksommer geht in die zweite Runde!

Von |2021-07-06T14:14:55+02:00Juli 6th, 2021|

05.07.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen

Donnerstag, 8. Juli 2021: CENTURY FOX

Die Konzertreihe Neunkircher City Musiksommer startet an diesem Donnerstag in die zweite Runde.

Century Fox hat sich im Jahr 1987 in Dudweiler als Quintett gegründet. Wie in jeder neuen Band haben sich die Musiker auch hier erstmal die Frage gestellt:
„Eigene Songs oder Nachspielen“. Century Fox hat sich für letzteres entschieden und es wurde ein Programm aus Rock-Klassikern, Rock ‘n‘ Roll, Hardrock und vielen Hits der 80er, die in einem eigenen, frischen Gewand präsentiert werden, zusammengestellt.

Immer noch mit dabei aus dem Gründungsjahr 1987 sind Chris Kuhn am Gesang, Horst Gregorius am Bass und Martin Herrmann an der Gitarre.
2010 übernahm der Schlagzeuger Werner Scholl die Drums bei Century Fox. Nach ein paar Jahren Live Musik als Quartett mit nur einer Gitarre vervollständigte der Friedrichsthaler Gitarrist Julian Trenz die Band im Jahr 2016 wieder.

Lange musikalische Erfahrung der einzelnen Musiker, sowie eine routinierte Bühnenpräsenz mit viel Spiellaune sorgen bei Century Fox Konzerten jederzeit für eine gute Stimmung und Partylaune.

Der Neunkircher City Musiksommer liefert vom 1. Juli bis zum 29 Juli musikalisch kulturelle Konzerthappen.

Die abendlichen Open-Air-Konzerte an den Bliesterrassen laufen jeweils von
17 bis 20 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind dabei zwingend einzuhalten.

Besucherinnen und Besucher müssen einen negativen Schnelltest, eine vollständige Impf-Bescheinigung oder Genesene eine entsprechende Bestätigung vorlegen.

REGIO.news Steppin-Out-©Rich-Serra

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Neunkirchen – Steppin´ Out spielt zum Auftakt des City Musiksommers!

Von |2021-06-29T14:11:01+02:00Juni 29th, 2021|

25.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Rich Serra

Steppin´ Out spielt zum Auftakt des City Musiksommers am Donnerstag

Den Startschuss zum diesjährigen City Musiksommer gibt am kommenden Donnerstag, 1. Juli, die Band Steppin´ Out. Die Konzertreihe Neunkircher City Musiksommer wird in diesem Sommer abermals an den Bliesterrassen Einzug halten.

STEPPIN’ OUT – vier professionelle Musiker aus der bekannten Band Slowhand – The Eric Clapton Tribute (Preisträger beim Deutschen Rock & Pop Preis 2019) präsentieren einige der erfolgreichsten Songs und Hits quer durch das Lebenswerk Clapton‘s – von John Mayall‘s Bluesbreakers (der Name der Band ist inspiriert von einem Instrumental-Titel aus dieser Zeit) über Cream und Derek and the Dominos zu Blind Faith bis in die Gegenwart.

STEPPIN’ OUT interpretiert Klassiker der Rock- und Bluesgeschichte von den wilden 60ern bis heute in zum Teil sehr eigenwilligen, energiegeladenen Versionen: Allman Brothers, Peter Green, Bill Withers, Gary Clarke, Beatles, Johnny Cash‘s American Recordings, um nur einige zu nennen. Back to the roots!

Intensive Bühnenarbeit, kraftvolle Rhythmik und ausgefeilte Dynamik machen ein Konzert von STEPPIN’ OUT zu einem Leckerbissen für Ohr, Auge und Bauch eines jeden Liebhabers authentischer, handgemachter, emotionaler Musik. Music for our souls!

Der Neunkircher City Musiksommer liefert vom 1. Juli bis zum 29. Juli musikalisch kulturelle Konzerthappen. Die abendlichen Open-Air-Konzerte laufen jeweils von 17 bis 20 Uhr.

Der Eintritt ist kostenlos.

Die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind dabei zwingend einzuhalten.

Besucherinnen und Besucher müssen einen negativen Schnelltest, eine vollständige Impf-Bescheinigung oder Genesene eine entsprechende Bestätigung vorlegen.

REGIO.news Steppin-Out-©Rich-Serra
Steppin-Out-©Rich-Serra

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Neunkirchen – Einzige saarländische Kommune mit Zertifizierung als „Familiengerechte Kommune“!

Von |2021-06-22T17:06:19+02:00Juni 22nd, 2021|

21.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Alavanda/Kreisstadt Neunkirchen

Kreisstadt Neunkirchen erhält erneut als einzige saarländische Kommune eine Zertifizierung des Vereins „Familiengerechte Kommune“

Die Kreisstadt Neunkirchen bleibt familiengerechte Kommune. Dies hat der Verein Familiengerechte Kommune e.V. nach Prüfung des Jahresberichtes 2020 der Kreisstadt Neunkirchen bestätigt und das entsprechende Zertifikat verlängert. Somit ist die Kreisstadt Neunkirchen auch 2021 die einzige Kommune im Saarland, die das Siegel „Familiengerechte Kommune“ trägt. 

OB Aumann: Zertifikat ist eine echte Anerkennung

„Dass Neunkirchen das Zertifikat ‚Familiengerechte Kommune‘ weiterhin führen darf, ist eine echte Anerkennung, auf die wir stolz sein können – schließlich steht unter anderem die renommierte Bertelsmann Stiftung hinter der Zertifizierung. Vor dem Hintergrund des demographischen Wandels werden Familien immer wichtiger. Familiengerechtigkeit ist ein Querschnittsthema. Letztlich führen viele kleine Bausteine dazu, als Kommune für Familien attraktiv zu sein. Hinter der Zertifizierung stecken viele Workshops und Prozesse. Die investierte Arbeit und Energie sind es wert, denn es geht um Familien unserer Stadt“, sagte Oberbürgermeister Jörg Aumann.

Der Beigeordnete Thomas Hans ergänzte: „Wir konnten bereits einige der vereinbarten Ziele umsetzen, beispielsweise die Eröffnung des Quartierstreffs mit Angeboten für Kinder und Familien, die Eröffnung des Jugendfreiraumes an der Blies, der Aufbau neuer Angebote in der Stadtbibliothek oder die Schaffung zweier Stellen in der Jugendpflege. Aber auch bauliche Maßnahmen wie die Neugestaltung des Stummplatzes und der Ausbau der Bliesterrassen machen Neunkirchen familiengerechter“, so Hans.

Strategische Entwicklung auf sechs Handlungsfeldern

Bereits 2013 hat der Stadtrat beschlossen, am Audit „Familiengerechte Kommune“ teilzunehmen. Erste Schritte waren ein Fragebogen, um den Status Quo zu ermitteln und ein Strategieworkshop mit Vertretern aus Institutionen, Politik und Verwaltung, um Ideen für sechs Handlungsfelder zu entwickeln: Wie lässt sich Familiengerechtigkeit als gemeinsames Ziel verwirklichen? Wie können Familie und Beruf miteinander vereinbart werden? Wie lassen sich Bildungschancen erhöhen? Wie können Familienkompetenzen gestärkt werden? Welche familiengerechte Infrastruktur brauchen wir? Wie kann das Miteinander der Generationen gefördert werden?

2014 hat der Stadtrat darauf aufbauend eine Zielvereinbarung beschlossen, in der die Ziele festgeschrieben sind. 2015 erhielt die Kreisstadt erstmals die Zertifizierung „Familien­gerechte Kommune“ für drei Jahre. Nach Ablauf des Zertifikats im Februar 2018 entschied die Kreisstadt Neunkirchen, an dem Bilanzierungs-Audit teilzunehmen. Ziel war es, das Zertifikat „Familiengerechte Kommune“ erneut zu erhalten. Wie bereits im ersten Verfahren waren verschiedene Workshops. Am 27. März 2019 beschloss der Stadtrat eine neue Zielvereinbarung, die zur Begutachtung an den Verein Familiengerechte Kommune e.V. gesendet wurde. Aufgrund der Corona-Pandemie hat die Stadt auf eine offizielle Übergabe im Jahr 2020 verzichtet.

Hintergrund zum Audit „Familiengerechte Kommune“

Das Audit „Familiengerechte Kommune” wurde in den Jahren 2008 und 2009 von der Bertelsmann Stiftung, der berufundfamilie gGmbH und dem Familienministerium des Landes Nordrhein-Westfalen entwickelt, um es Kommunen zu ermöglichen, ihre Familienpolitik zu systematisieren und strategisch weiter zu entwickeln. Damit soll ein Beitrag zu mehr Familiengerechtigkeit in Deutschland geleistet werden.

Der Verein Familiengerechte Kommune e.V. vergibt das Zertifikat für jeweils drei Jahre. In dieser Zeit verpflichtet sich die Stadt, vereinbarte Ziele umzusetzen und dem Verein jährlich Bericht zu erstatten.

Mehr Informationen unter www.neunkirchen.de

REGIO.news Familienkommune

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Neunkirchen – Kräuterwanderung durch das Historische Kasbruchtal!

Von |2021-06-22T16:55:28+02:00Juni 22nd, 2021|

21.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ TKN

Kräuterwanderung durch das Historische Kasbruchtal

Am Dienstag, 06. Juli 2021, lädt die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen zu einer geführten Kräuterwanderung durch das Naturschutzgebiet Historisches Kasbruchtal in der Kreisstadt Neunkirchen ein.

Gästeführerin und Kräuterexpertin Agnes Schmal führt die Teilnehmer auf einer ca. 4 km langen Teilstrecke durch das Historisches Kasbruchtal und informiert über Wissenswertes zum Thema Wildkräuter. Wegen seiner besonderen Vegetation ist das Kasbruchtal seit 1998 Naturschutzgebiet. Im gesamten Gebiet gibt es verschiedene historische Fundstellen aus gallorömischer Zeit zu entdecken, wie z.B. die Jungfernstiege, die zu den Brandgräbern führt. Unterwegs lernen die Teilnehmer die verschiedensten Kräuterarten am Wegrand und deren Verwendung kennen. Eine Zwischenrast auf halber Strecke mit einer kleinen süßen Kräuterüberraschung rundet die Wanderung ab.Startpunkt der Wanderung ist um 17:00 Uhr auf dem Nordic-Walking Parkplatz (unmittelbar bei der Autobahnbrücke), Zweibrücker Straße, 66538 Neunkirchen. Der Teilnahmebeitrag beträgt 8,00 € pro Person und wird vor Ort in bar erhoben. Festes Schuhwerk, Sonnenschutz und ausreichend Flüssigkeitsmitnahme wird empfohlen.

Eine telefonische Voranmeldung zur Wanderung bis spätestens Freitag, 02. Juli 2021 ist zwingend erforderlich unter Tel.: 06821-972920, Mo – Fr, 09:00 – 17:00 Uhr (begrenzte Teilnehmerzahl).   

Veranstalter:

Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler, Tel.: 06821 / 972920, www.region-neunkirchen.de / www.erlebnisort-reden.de, E-Mail: info@region-neunkirchen.de

REGIO.news Steppin-Out-©Rich-Serra

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Nach oben