Virtuelles Kunstkaufhaus eröffnet!

Von |2021-04-09T11:33:32+02:00Dezember 10th, 2020|

10.12.2020 | Quelle: Landeshauptstadt Saarbrücken
 
 
 
 

Vor dem Hintergrund des verlängerten Lockdowns öffnet das KuBa – Kulturzentrum am EuroBahnhof ein zweites Mal sein virtuelles KunstKaufhaus. Unter dem Motto „Ohne Abstand Kunstgenuss“ – werden ab Dezember wieder Werke von Künstlerinnen und Künstlern aus dem KuBa und anderen Ateliers präsentiert.

Kunstinteressierte finden hier eine Online-Galerie mit über 90 Werken von regionalen und überregionalen Künstlerinnen und Künstlern unterschiedlicher Disziplinen. Die Auswahl reicht von Malerei über Grafik und Fotografie bis hin zu Skulpturen, Objekten und Kunstbüchern. Überwiegend handelt es sich um Unikate, gelegentlich um Kleinserien. Einige Werke gibt es bereits ab 80 Euro, Kunstbücher ab 17 Euro. Das KunstKaufhaus wird regelmäßig aktualisiert und erweitert. Die virtuelle Ausstellung wird noch bis zum 31. Januar 2021 andauern.

UNTERSTÜTZUNG IN DER KRISE

KuBa-Geschäftsführerin Michaela Kilper-Beer: „Der zweite Lockdown trifft viele freischaffende Künstlerinnen und Künstler hart: Erneut fallen Ausstellungen und Aufträge weg, finanzielle Einbußen sind vorprogrammiert. Mit der erneuten Öffnung des virtuellen KunstKaufhauses möchten wir die Kreativen unterstützen.“ Gerade jetzt in der Vorweihnachtszeit wäre der perfekte Zeitpunkt, dieses Online-Angebot wieder aufleben zu lassen. „Vielleicht findet der eine oder andere ein Geschenk für Familie und Freunde. Oder warum nicht sich selbst etwas gönnen? Ein besonderes Kunstwerk bereichert jeden Raum. So oder so wird durch jedes verkaufte Werk die lokale Kunstszene unterstützt“, ermutigt Kilper-Beer die potenziellen Interessenten.

SO FUNKTIONIERTS

Wer im KunstKaufhaus ein Objekt ausgewählt hat, setzt sich mit dem KuBa-Team über ein Online-Formular in Verbindung. Der Erlös geht direkt an die Werkgeber*innen, das KuBa erhält lediglich eine Vermittlungsgebühr. Denn auch das Kulturzentrum, das als gemeinnütziger Verein geführt wird, hat durch die erneut ausfallenden Veranstaltungen und Projekte sinkende Einnahmen.

Die persönliche Abholung der Kunstwerke ist im KuBa kontaktlos möglich, auf Wunsch werden sie auch geliefert.

Alternativ zu einem Kunstwerk kann auch ein Gutschein erworben werden, um die Kreativschaffenden zu unterstützen.

VOR ORT

Aufgrund der hohen Nachfrage ist es am 11.,12., 18., 19. Dezember von 12 bis 18 Uhr möglich sich die Werke vor Ort anzuschauen. Der Eintritt ist frei.

REGIO.news - Kunstkaufhaus