St. Ingbert – Krimi-Lesung mit Klaus Brabänder in der Stadtbücherei!

Von |2021-11-24T20:30:34+01:00November 24th, 2021|

24.11.2021 Quelle: Pressemitterilung Stadt St. Ingbert/ Foto: Jürgen Bost
 
 
 
Weisgerber

Krimi-Lesung mit Klaus Brabänder in der Stadtbücherei St. Ingbert

Am Mittwoch, 8. Dezember um 19.30 Uhr, veranstaltet das St. Ingberter Literaturforum eine Lesung mit Klaus Brabänder in der Stadtbücherei St. Ingbert, Kaiserstr. 71.

Der 1955 in Neunkirchen geborene Bauingenieur und Schriftsteller Klaus Brabänder schreibt Kriminalgeschichten, in denen nicht das übliche Morden aus niedrigen Motiven im Vordergrund steht. Vielmehr werden dort aktuelle Themen mit ungewöhnlichen Typen und Motiven kombiniert.

An diesem Abend stellt er im ersten Teil den achten Krimi mit „Josch“ Schaum „Bienenstich“ vor: Nach einem Unwetter wird auf dem Friedhof von Spiesen-Elversberg eine Urne vermisst. Dem neuen Bürgermeister ist das peinlich, weshalb er den Vorfall vertuschen will. Auch in anderen Kommunen kommt es zu ähnlichen Vorfällen. Der ehemalige Hauptkommissar Joachim »Josch« Schaum, inzwischen im Hafen der Ehe gelandet, bekommt zufälligerweise Wind von der Sache. Kein Wunder, dass er mehr erfahren will, und so steckt er wieder einmal seine Nase in Dinge, die ihn eigentlich nichts angehen.

Im zweiten Teil des Abends liest er aus dem gerade erschienenen Krimi „Neumayer“. Brabänder überrascht darin seine Leser mit einem komplexen Fall, in dem Ruheständler Josch Schaum wieder einmal eine entscheidende Rolle spielt.

Musikalisch umrahmt wird die Lesung von Valerian Helbling.

Der Eintritt ist frei. Die Lesung findet unter Einhaltung der geltenden Corona-Bestimmungen statt.

Anmeldung erforderlich: Stadtbücherei, Tel. 06894/9225711, E-Mail: stadtbuecherei@st-ingbert.de

Merzig – Lesung mit S.A. Serious in der Stadtbibliothek!

Von |2021-09-03T13:09:21+02:00September 3rd, 2021|

02.09.2021 Quelle/ Bild: Pressemitteilung der Stadt Merzig
 

S.A. Serious – Lesung aus dem Psychothriller „(Un)schuldig“

Donnerstag, 09.09.2021, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek Merzig, Hochwaldstraße 47

Die Losheimer Autorin S.A.Serious liest aus ihrem zweiten Psychothriller -(UN)SCHULDIG-. Eingeladen sind alle Thriller-Fans und Neugierige.

Stell Dir vor, Niemand würde Dir glauben… so lautet die These des zweiten Thrillers der saarländischen Autorin.
Eine fesselnde Geschichte rund um die junge Fashionbloggerin Lia, die nach einem tätlichen Angriff auf ihren Schwiegervater in der geschlossenen Abteilung einer psychiatrischen Klinik zu sich kommt. An die Tat selbst hat die junge Frau keinerlei Erinnerung, doch sie ist sich bald sicher, es kann sich nur um einen Irrtum handeln…
Spielt ihr Gehirn ihr wirklich einen Streich oder zieht ein anderer die Fäden im Hintergrund?

Über die Autorin:

S.A.Serious, mit bürgerlichem Namen Sabrina Anna Ernst, ist Rettungsassistentin, orthopädische Schuhmacherin und Autorin von Thrillern/Psychothrillern mit medizinischem Hintergrund.
Sie wurde 1987 in Füssen im Allgäu geboren und wuchs im Saarland auf.
Schon in der frühen Schulzeit liebte sie das Schreiben von selbst ausgedachten Geschichten. So wuchs in ihr der Wunsch, ihre Ideen und Erlebnisse in Büchern zusammen zu fassen.
Ihre Romane zeichnen sich vor allem durch ihre präzise Recherche, ihre empathische Art und die medizinischen Kenntnisse dank 12 Jahren Berufserfahrung aus.

2018 veröffentlichte sie ihren ersten Thriller -Schweigen ist Gold-
2019 folgte der Psychothriller –(UN)SCHULDIG-

Um Anmeldung wird gebeten! Wir bitten Teilnehmende, außer Genesene oder Geimpfte, um die Vorlage eines tagesaktuellen negativen Corona-Testes.
Infos unter Tel.: 06861/85-391 oder stadtbibliothek@merzig.de.

REGIO.news -Merzig

Nach oben