Eppelborn – Abenteuerfreizeit in der Hirschberghalle/Bubach war voller Erfolg!

Von |2021-08-02T15:50:10+02:00August 2nd, 2021|

Pressemitteilung der Gemeinde Eppelborn/ Fotos: Merkel
 
 
 
Eppelborn Finkenrech

Inklusive Abenteuerfreizeit der Gemeinde Eppelborn in der Hirschberghalle in Bubach war voller Erfolg

Gegen Langeweile in den Sommerferien ist in Eppelborn durchaus ein Kraut gewachsen. Denn in den zurückliegenden ersten beiden Ferienwochen sorgte die inzwischen schon traditionelle „Abenteuerfreizeit“ bei Mädchen und Jungen im Alter zwischen sieben und elf Jahren für jede Menge Abwechslung.

Beim vielfältigen Angebot konnten sich die Kinder in der Hirschberghalle so richtig austoben, aber auch ihrer Kreativität freien Lauf lassen und natürlich ganz schön viel erleben. Auf dem Programm standen unter anderem Tontöpfe bemalen, Gipsschalen herstellen, aber auch Bewegungsspiele sowie eine Olympiade sorgten für jede Menge Abwechslung. Nicht fehlen durften die beliebten Ausflüge zum Bosiland, in den Wildpark Freisen sowie ins Hellbergbad. Bereits seit dem Jahr 2013 wird dieses Freizeitangebot für Kinder im Grundschulalter in Kooperation mit der Rothenbergschule in Dirmingen und dem Träger der Einrichtung, der Lebenshilfe, durchgeführt. So können auch Mädchen und Jungen mit Handicap jede Menge Abenteuer erleben. Das inklusive Ferienangebot ist seit vielen Jahren sehr beliebt. Eppelborns Bürgermeister Andreas Feld besuchte gemeinsam mit Sonja Alt von der Lebenshilfe Neunkirchen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Dienstagnachmittag in der Halle. „Es ist schön zu sehen, wie viel Spaß die Mädchen und Jungen gemeinsam haben.

Die Gemeinde Eppelborn bietet hier ein Ferienprogramm für Kinder ohne und mit Behinderung an – alle haben gemeinsam ihren Spaß und erleben tolle Abenteuer. Mein Dank geht an alle Betreuerinnen und Betreuer, die dafür sorgen, dass es den Kindern in jedem Jahr wieder auf das Neue so gut gefällt“, sagte er.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Eppelborn – Ameisendetektive im Freizeitzentrum Finkenrech!

Von |2021-08-02T15:43:24+02:00August 2nd, 2021|

Pressemitteilung der Landkreis Neunkirchen/ Fotos: Jan Penth
 
 
 

Ameisendetektive im Freizeitzentrum Finkenrech

Am Sonntag, 8. August 2021, bietet die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN) ein spannendes Programm für alle naturinteressierten Familien an.

Kaum einer weiß, was Ameisen im Verborgenen alles leisten. Sie gehören zu den stärksten Lebewesen dieser Welt und können Kolonien von bis zu 100.000 Individuen bilden. Ameisen betreiben sogar Ackerbau, Viehzucht und Handel und sind den Menschen somit viel ähnlicher als man denkt. Gästeführer Jan Penth erläutert zudem, wie wichtig Ameisen für das Ökosystem sind und was die Menschheit noch alles von ihnen lernen kann. Mit digitalen Geräten, Bildern und Videos gewährt er den Teilnehmern Einblicke, die mit dem bloßen Auge gar nicht wahrgenommen werden können.

Die Tour startet um 14.30 Uhr im Freizeitzentrum Finkenrech in Eppelborn-Dirmingen. Die Teilnahme an dem rund zweistündigen Programm kostet 3,00 Euro pro Erwachsener und 2,00 € pro Kind. Eine Voranmeldung ist erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Die TKN versendet im Vorfeld ein kleines Corona-Regelwerk an die Teilnehmer. Dieses ist für alle Interessierte auch auf der Homepage www.finkenrech.de einsehbar. Das Angebot ist für Gruppen auch zu einem individuell abgestimmten Termin buchbar.

Anmeldung und nähere Infos:

Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler/Landsweiler-Reden, Telefon 06821/972920, www.finkenrech.de, E-Mail: info@finkenrech.de

Eppelborn Finkenrech
Eppelborn Finkenrech
Eppelborn Finkenrech

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Eppelborn – Neue Spazierwanderwege rund um das Freizeitzentrum Finkenrech!

Von |2021-05-25T11:50:45+02:00Mai 25th, 2021|

Pressemitteilung der Landkreis Neunkirchen
 
 
 

Neue Spazierwanderwege rund um das Freizeitzentrum Finkenrech

Im Rahmen eines neuen Aktiv- und Wanderkonzepts wurde das Wegeangebot rund um das Freizeitzentrum Finkenrech in Eppelborn-Dirmingen um zwei Spazierwanderwege ergänzt: Spaziergänger und Familien können nun auf den zwei neuen Wegen „Schönebuch“ und „Klingelfloß“ einen Waldspaziergang rund um die Freizeitanlage unternehmen. Ein weiterer naturpädagogischer Familienerlebnisweg ist zudem in Planung.

„Gerade jetzt zur Corona-Zeiten wird das Outdoor-Angebot im Saarland rege genutzt. Mit den beiden neuen Spazierwegen möchten wir vor allem Tagesgäste ansprechen, die einen naturnahen Waldspaziergang in den Besuch des Freizeitzentrums integrieren möchten. Auch für ungeübte Wanderer sind die Wege gut geeignet, da sie größtenteils auf breiten Waldwegen verlaufen und wenig Steigungen überwunden werden müssen. Die Wegeführung beruht auf den alten Nordic Walking Strecken, die für dieses neue Angebot familiengerecht umgestaltet worden sind.“, so Lisa Grandke (TKN), zuständig für den Aktiv-Tourismus.

Der Spazierweg „Schönebuch“ hat mit 4,8 km und nur einem einzigen mäßigen Anstieg eine leichte Schwierigkeitsstufe. Auf dem „Klingelfloß“-Weg mit 7,8 km müssen an einigen Stellen mehr Höhenmeter überwunden werden. Er zählt deshalb zur mittelschweren Kategorie. Beide Wege verlaufen durch den Wald, was sie durch den hohen Schattenanteil besonders an heißen Sommertagen attraktiv macht. Die Strecken sind jeweils mit einem eigenen Logo durchgehend ausgeschildert. Auch für eine Spazierrunde mit dem Hund sind die Wege bestens geeignet. Aus Rücksicht auf Flora und Fauna und andere Spaziergänger sollten die tierischen Begleiter zu jeder Zeit angeleint sein.

Die zwei neuen Wege ergänzen zudem den bereits bestehenden Themenwanderweg „Waldwirtschaft im Wandel“, der mit 9,0 km als mittelschwer eingeordnet ist. Der Startpunkt aller Wege befindet sich hinter dem Hotel-Restaurant in unmittelbarer Nähe der E-Bike-Ladestation. Flyer mit dem Wegeverlauf gibt es direkt an der Start-Tafel im Flyerkasten, im Info-Point unterhalb des Hotel-Restaurants und in der Flyerauslage am Gartenhaus in der oberen Gartenanlage.

Weiterhin ist in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Eppelborn, dem SaarForst Landesbetrieb und dem Ministerium für Umwelt- und Verbraucherschutz ein 2,0 km langer Erlebniswanderweg für Familien geplant. Unter dem Motto „Eine Bienenreise“ erzählen Lehrtafeln und Spielgeräte entlang des Weges das Leben und Wirken der Biene. Interaktive Stationen laden zudem zum Mitmachen und spielerischen Lernen ein.

Das Freizeitzentrum Finkenrech lädt mit seinen weitläufigen Themengärten, zwei Spielplätzen, dem Barfußpfad und der Gastronomie zu jeder Jahreszeit zum Entdecken und Entspannen ein. Das gesamte Gelände ist unter Einhaltung der Corona-Abstands- und Hygieneregelungen jederzeit kostenfrei zugänglich.

Kostenlose Broschüren zu den Wanderwegen in der Region Neunkirchen und zum Freizeitzentrum Finkenrech mit allen Veranstaltungsterminen sind erhältlich in der Tourismus- u. Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen, Am Bergwerk Reden 10, 66578 Schiffweiler, Tel.: 06821-97292-0, info@region-neunkirchen.de.

Eppelborn Furt-im-Klingelflosstal

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Eppelborn – Es geht wieder los auf Finkenrech!

Von |2021-05-25T11:30:06+02:00Mai 25th, 2021|

Pressemitteilung der Landkreis Neunkirchen
 
 
 

Es geht wieder los auf Finkenrech!

Gute Neuigkeiten aus dem Freizeitzentrum Finkenrech in Eppelborn-Dirmingen: Ab sofort werden für kleine Gruppen wieder Gartenführungen und Kinderprogramme angeboten.

Die weitläufige Gartenanlage war auch in den vergangenen Monaten immer eine gutbesuchte Anlaufstelle für Alle, die sich eine Auszeit vom Corona-Alltag gönnen wollten.  „Umso mehr freuen wir uns, dass wir unseren Gästen nun auch wieder geführte Spaziergänge durch die Themengärten anbieten können. Viele haben das Gärtnern zu Hause ja gerade noch einmal neu für sich entdeckt und können sich bei einer Führung zahlreiche Tipps geben lassen“, zeigt sich Landrat Sören Meng erfreut.

Auf die kleinen Besucher warten ebenso spannende und naturnahe Abenteuer. So können sie zum Beispiel gemeinsam mit einem Imker ihr eigenes Bienenhotel bauen, mit Eseln wandern, oder als Waldindianer den Lebensraum Wald mit all seinen Tieren und Pflanzen spielerisch erkunden.

Auch die Grillhütte kann nach vorheriger Anmeldung wieder für gemütliche Zusammenkünfte genutzt werden.

„Wir haben uns in den letzten Tagen sehr eng mit dem Eppelborner Ordnungsamt abgestimmt, um unseren Gästen größtmögliche Sicherheit zu bieten. „Unsere Programme werden ausschließlich draußen stattfinden, und die maximale Teilnehmerzahl pro Gruppe beträgt aktuell 9 Personen,“ erläutert Anna Grüneisen, zuständig für Gästeführungen bei der Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN).

Voraussetzungen für eine Teilnahme sind ein tagesaktueller negativer Corona-Test bzw. der Nachweis einer vollständigen Impfung oder Genesung.

Neben den buchbaren Angeboten für Gruppen, werden auch offene Führungen und Kinderprogramme angeboten:
So gehen am 30. Mai 2021 die Ameisendetektive auf Erkundungstour und am 06. Juni 2021 findet eine Führung durch den Rosengarten statt.
Eine Anmeldung ist zu allen Terminen erforderlich und von Montag bis Freitag (9 bis 17 Uhr) unter der Telefonnummer 06821 972920 möglich.

Nähere und aktuelle Infos zu allen Veranstaltungen sind unter www.finkenrech.de zu finden.

Eppelborn Finkenrech

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Rund 2,4 Mio. Euro für die städtebauliche Erweiterung!

27.09.2021 Quelle:  Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sort/ Foto: Stoll     Förderung der städtebaulichen Entwicklung in St. Ingbert: Bauminister Klaus Bouillon übergibt Zuteilungsschreiben über rund 2,4 Mio. Euro Am Freitag, 24. September 2021, erhielt der Oberbürgermeister der Stadt St. Ingbert, Prof. Dr. Ulli Meyer, von Bauminister Klaus [...]

Püttlingen – Ehrungen & Beförderungen bei der Feuerwehr!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen Ehrungen und Beförderungen bei der Feuerwehr Püttlingen Leider konnten, wie bereits im vergangenen Jahr auch schon, die Ehrungen, Beförderungen und die Übernahme in die Altersabteilung aufgrund der Corona-Pandemie nicht wie geplant im Rahmen eines „Florianstages“ stattfinden. Da aber auch in diesem Jahr nicht auf die Ehrung bzw. [...]

Homburg – Spielplatz in Jägersburg wurde aufgewertet!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Neue Klettergeräte sind einsatzbereit Ab sofort können zwei neue Spielgeräte auf dem Spielplatz „Hammerloch“ in Homburg-Jägersburg genutzt werden. Hier steht den Kindern eine neue Kletterkombination mit Rutsche zur Verfügung. Das Spielgerät steht auf Edelstahlstandposten mit einer halben Achteckplattform aus Robinienholz. Waagerechte, kunststoffummantelte [...]

Merzig – Parkplatzerweiterung am Wolfspark beschlossen!

27.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig Stadtrat beschließt Erweiterung der Parkplätze am Wolfspark Werner Freund Um die Parkplatzsituation am Wolfspark Werner Freund zu verbessern hat der Merziger Stadtrat hat in seiner Sitzung am 21. September 2021 einstimmig neue Parkplätze beschlossen. So soll das bestehende Parkplatzangebot um weitere 36 PKW-Parkplätze, sieben Fahrradabstellplätze [...]

Nach oben