Oberbürgermeister Conradt setzt Zeichen für deutsch-israelische Beziehungen!

Von |2021-04-20T11:53:39+02:00April 20th, 2021|

Oberbürgermeister Uwe Conradt hat am Donnerstag, 15. April, die Synagogengemeinde Saar an ihrem Infostand vor dem Rathaus St. Johann besucht.

Dort bot die Gemeinde Interessierten Information zum Land Israel, seinen Menschen und seiner Kultur an. Die Aktion erfolgte im Rahmen des an diesem Tag stattfindenden Yom HaAtzmaut, dem Nationalfeiertag, an dem Juden in Israel und weltweit die Unabhängigkeit des Staates Israel feiern.

Oberbürgermeister Uwe Conradt: „Die Beziehungen zwischen Deutschland und Israel sowie haben eine besondere Bedeutung. Wir sind froh und dankbar, in Saarbrücken eine so aktive jüdische Gemeinde zu haben, die auch zu den deutsch-israelischen Beziehungen durch ihre Verbindungen, Freundschaften und Kooperationen maßgeblich beiträgt.‟

Als Zeichen der Verbundenheit zwischen Deutschland und Israel wurden die deutsche und israelische Flagge am Rathaus gehisst, dazu die europäische und die Flagge der Stadt Saarbrücken.

REGIO.news - Deutsch-Isralische Beziehung