Nonnweiler – Förderzuschuss für Vorplatzumbau an der Pfarrkirche St. Valentin in Otzenhausen!

Von |2021-05-28T11:35:01+02:00Mai 28th, 2021|

28.05.2021 | Quelle/Bild: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Wikipedia

Gemeinde Nonnweiler erhält ergänzenden Förderzuschuss für Vorplatzumbau an der Pfarrkirche St. Valentin in Otzenhausen

An die Gemeinde Nonnweiler wurde kürzlich eine Bedarfszuweisung in Höhe von 46.808 Euro zur Kofinanzierung des Umbaus des gemeindeeigenen Vorplatzes an der Pfarrkirche St. Valentin in Otzenhausen gewährt. Es handelt sich hierbei um eine Städtebauförderungsmaßnahme.

Die Notwendigkeit des Umbaus ergab sich einerseits aus der Tatsache, dass die Verbundsteinfläche des Vorplatzes sowie dessen Unterbau sanierungsbedürftig waren, und andererseits aus der gefährlichen Verkehrssituation an dieser Stelle. Aus diesen Gründen hat die Gemeinde die Fläche erneuert, Rampensteine zur Geschwindigkeitsreduktion eingebaut und Maßnahmen zur baulichen wie optischen Trennung des Vorplatzes von der Fahrbahn umgesetzt. Darüber hinaus soll durch den Umbau eine städtebauliche Aufwertung des Gesamtareals erreicht werden

Die Gesamtkosten des Projekts liegen bei rund 280.850 Euro. Durch das Städtebauförderungsprogramm „Kleinere Städte und Gemeinden“ werden rd. 2/3 der Kosten, etwa 187.231 Euro, gedeckt. Mit der nun gewährten ergänzenden Zuweisung reduziert sich der Eigenanteil der Gemeinde im Endeffekt auf 46.808,50 Euro.

Innenminister Klaus Bouillon: „Ich begrüße es sehr, dass wir die Gemeinde Nonnweiler bei dem Vorplatzumbau finanziell unterstützen konnten, denn durch diese Maßnahme wurden gleich mehrere positive Effekte erzielt. Der wichtigste Aspekt dabei ist die Verbesserung der Verkehrssituation, mit der die Gefahr für Fußgängerinnen und Fußgänger verringert bzw. die Verkehrssicherheit erhöht wird.“

REGIO.news - Kirche Otzenhausen

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Eppelborn – DM Drogeriemarkt in Planung !

12.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Ansiedlung des Drogeriemarktes DM und zweier Einkaufsmärkte geplant – große Investitionen in die Nahversorgung von Eppelborn in Planung Ein Einzelhandelsgutachten aus dem Jahr 2014 kam hinsichtlich der Kaufkraftbewegung zu dem Schluss, dass es in der Gemeinde Eppelborn deutlich zu wenig Einkaufsmöglichkeiten [...]

St. Ingbert – Kita am Spellenstein in Rentrisch erwartet nach Umbau die ersten Kinder!

12.01.2022 Quelle: Pressemitterilung Stadt St. Ingbert/ Foto: Giusi Faragone           Ministerin Christine Streichert-Clivot (4.v.l.) überreicht Bürgermeisterin Nadine Backes (3. v.l.) den Scheck – v.l.n.r. Geschäftsbereichsleiter Mike White, Ortsvorsteher Dieter Schörkel, 1. Kreisbeigeordneter Dieter Knicker, Einrichtungsleitung Valentina Karmann, pädag. Gesamtleitung Elaine Schommer, Abteilungsleiter Andreas Güngerich   [...]

St. Ingbert – St. Ingbert rüstet sich für Extremwetterereignisse !

12.01.2022 Quelle: Pressemitterilung Stadt St. Ingbert/ Foto: Giusi Faragone           Die Stadt rüstet sich für Extremwetterereignisse. V.l.n.r. Christoph Scheurer, Leiter Geschäftsbereich Bürgerservice & Ordnung, Wehrführer Jochen Schneider, stellv. Wehrführer Marco Schmeltzer und Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer (vorne) und präsentieren einen Teil des Einsatzmaterials.   [...]

Quierschied – Bäckerei Frank Kappes wird Bäckerei Maurer!

12.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Gemeinde Bäckerei Frank Kappes wird Bäckerei Maurer Auch die Bürgerinnen und Bürger in Fischbach-Camphausen dürfen sich über den Erhalt einer Bäckerei-Filiale mit frischen Backwaren in ihrem Gemeindebezirk freuen. Genauer gesagt in der Quierschieder Straße 71. Dort zieht die aus Herrensohr stammende Bäckerei Wolfgang Maurer in die [...]

Nach oben