Neunkirchen – Ferienfreizeit im Robinsondorf!

Von |2021-09-06T14:17:41+02:00September 6th, 2021|

02.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Jugendbüro Neunkirchen

Ferienfreizeit im Robinsondorf

Während der Sommerferien haben 15 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren eine Woche lang ihre Zeit tagsüber im Robinsondorf in Furpach verbracht.

Unter dem Motto „Auf den Spuren von Pocahontas und Yakari“ hatte sich das Jugendbüro der Kreisstadt Neunkirchen, unterstützt vom Landkreis Neunkirchen, ein spannendes Programm ausgedacht. So konnte garantiert keine Langeweile aufkommen. Die Teilnehmer/innen wurden kreativ und gestalteten Molas (Kunstwerke der Kuna-Indianer), Regenmacher und T-Shirts im Look der Naturvölker und bemalten Baumtipis. Auch die sportliche Betätigung kam nicht zu kurz. Aufgeteilt in zwei konkurrierende Stämme wurde eine Schnitzeljagd gestartet, um gegenseitig gestohlene Artefakte (Friedenspfeife und Kopfschmuck) wieder zurück zu erobern. Außerdem konnten sich die Teilnehmer/innen angeleitet von Trainerinnen der DK Bowfactory am Bogenschießen versuchen. Zum Abschluss gab es auf dem Gelände der Freizeiteinrichtung ein großes Fest.

REGIO.news Workshop

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Landkreis Saarlouis – 3000 Euro für Malteser-Ukrainehilfe !

06.07.2022 Quelle: Pressemitteilung  Landkreis Saarlouis/ Foto: Nadine Niewel         Landrat Patrik Lauer (Bildmitte) begrüßte die Gäste zum Richtfest vor der neuen Kita Kinderland International auf dem Campus Nobel in Saarwellingen.   3000 Euro für Malteser-Ukrainehilfe dank großen Engagements angehender Erzieherinnen und Erzieher am [...]

Saarbrücken – Fußballmannschaft der JVA gewinnt deutsche Meisterschaft der JVA-Bediensteten !

05.07.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung Ministerium der Justiz/ Foto: Ministerium der Justiz     Fußballmannschaft der JVA Saarbrücken gewinnt deutsche Meisterschaft der JVA-Bediensteten Staatssekretär Dr. Jens Diener empfing die erfolgreiche Mannschaft im Ministerium der Justiz Bei der diesjährigen deutschen Meisterschaft der JVA-Bediensteten, die im Zweibrücker Westpfalzstadion ausgetragen wurde, konnte sich die Mannschaft der [...]

Neunkirchen – Spannende Ausflugwoche für Neunkircher Kids!

Von |2021-09-03T14:06:19+02:00September 3rd, 2021|

02.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Jugendbüro Neunkirchen
REGIO.news Workshop

Spannende Ausflugwoche für Neunkircher Kids

Das Jugendbüro der Kreisstadt Neunkirchen hat in den Sommerferien eine Woche voller spannender Ausflüge angeboten.

Zum Wochenstart erkundeten die Kids die unterschiedlichen Untergründe ohne störendes Schuhwerk auf dem Barfußpfad in Bad Sobernheim. In St. Ingbert wurde unter fachkundiger Führung der Rischbachstollen erkundet. Mittwochs wurde die Edelsteinmine in Idar-Oberstein besucht, wo auf dem Schürffeld sogar selbst Edelsteine gesucht wurden. Im Römermuseum in Homburg gab es eine interaktive Führung und die Kinder konnten sich an Workshops zum Thema Lederverarbeitung und Töpfern probieren. Zum Abschluss der Ausflugwoche wurde eine Fahrt in den Holidaypark nach Haßloch unternommen, wo zahllose Attraktionen getestet wurden. Insgesamt 15 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren haben unter Einhaltung der Hygienebestimmungen eine abwechslungsreiche Ferienwoche erlebt.

REGIO.news Workshop

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Landkreis Saarlouis – 3000 Euro für Malteser-Ukrainehilfe !

06.07.2022 Quelle: Pressemitteilung  Landkreis Saarlouis/ Foto: Nadine Niewel         Landrat Patrik Lauer (Bildmitte) begrüßte die Gäste zum Richtfest vor der neuen Kita Kinderland International auf dem Campus Nobel in Saarwellingen.   3000 Euro für Malteser-Ukrainehilfe dank großen Engagements angehender Erzieherinnen und Erzieher am [...]

Saarbrücken – Fußballmannschaft der JVA gewinnt deutsche Meisterschaft der JVA-Bediensteten !

05.07.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung Ministerium der Justiz/ Foto: Ministerium der Justiz     Fußballmannschaft der JVA Saarbrücken gewinnt deutsche Meisterschaft der JVA-Bediensteten Staatssekretär Dr. Jens Diener empfing die erfolgreiche Mannschaft im Ministerium der Justiz Bei der diesjährigen deutschen Meisterschaft der JVA-Bediensteten, die im Zweibrücker Westpfalzstadion ausgetragen wurde, konnte sich die Mannschaft der [...]

Homburg – Angebote für Kinder und Jugendliche in den Pfingstferien!

Von |2021-05-14T08:40:44+02:00Mai 11th, 2021|

Angebote für Kinder und Jugendliche in den Pfingstferien

Themen: Konflikte lösen und Menschenrechte

Das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg hat für die Pfingstferien zwei Angebote geplant und hofft, dass sie auch durchführbar sind.

Alle Kinder von neun bis zwölf Jahren sind zu einem „Betzavta-Training“ eingeladen. Das Wort Betzavta kommt aus dem Hebräischen und bedeutet sinngemäß übersetzt „Miteinander“ – und damit ist zur Methode auch schon viel gesagt: Es geht um das Erlernen und Begreifen eines demokratischen Miteinanders im Alltag. Gemeinsames Erleben und Gestalten stehen im Mittelpunkt dieser Methode des Demokratielernens. Dabei verfolgt das Seminar das Ziel, auf spannende Art und Weise gewaltfreie und demokratische Formen der Konfliktlösung zu vermitteln.

Am ersten Tag geht es um die Ich- und Wir-Identität, also „Wer bin ich? Welche Stärken habe ich? Welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede haben wir und wie gehen wir damit um?“. Am 2. Tag geht es um den Demokratiebegriff und wie man mit Konfliktsituationen umgehen kann. Da es natürlich auch eine Freizeitmaßnahme ist, wechseln sich inhaltliche und kreative Übungen ab und lockern Kooperationsspiele die Teilnehmenden immer wieder auf. Das Seminar findet am 26. und 27. Mai 2021, jeweils von 9 bis 14.30 Uhr entweder in Räumlichkeit im Homburger Stadtgebiet oder digital statt. Sollte es in den Pfingstferien „nur“ digital stattfinden können, plant das Kinder- und Jugendbüro ein weiteres Training in Präsenz, für das Kinder auch schon vorgemerkt werden könnten.

Das zweite Angebot richtet sich an Jugendliche ab 14 Jahren, die sich für Menschenrechte interessieren bzw. gerne mehr darüber erfahren und sich austauschen wollen. Im Workshop „Handeln für die Menschenrechte!“ kann man erfahren, was diese mit jedem Einzelnen zu tun haben und warum man sich mit Menschenrechten auseinandersetzen soll. In einem kreativen Teil können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihr Wissen anhand von Apps auf einem Tablet umsetzen oder mit Papier und Stift aktiv werden. Das Menschenrechte-Seminar findet am 28. Mai 2021 von 9 bis 15 Uhr statt. Falls das Angebot pandemiebedingt nicht angeboten werden kann, ist das Kinder- und Jugendbüro auch hier bemüht, zu einem späteren Zeitpunkt eine Alternative anzubieten.

Infos gibt es und Anmeldungen erfolgen bei Sandra Schatzmann, Kinder- und Jugendbüro der Stadt Homburg, Tel.: 06841/101-113 oder E-Mail: sandra.schatzmann@homburg.de.

REGIO.news - Stadt Homburg

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Landkreis Saarlouis – 3000 Euro für Malteser-Ukrainehilfe !

06.07.2022 Quelle: Pressemitteilung  Landkreis Saarlouis/ Foto: Nadine Niewel         Landrat Patrik Lauer (Bildmitte) begrüßte die Gäste zum Richtfest vor der neuen Kita Kinderland International auf dem Campus Nobel in Saarwellingen.   3000 Euro für Malteser-Ukrainehilfe dank großen Engagements angehender Erzieherinnen und Erzieher am [...]

Saarbrücken – Fußballmannschaft der JVA gewinnt deutsche Meisterschaft der JVA-Bediensteten !

05.07.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung Ministerium der Justiz/ Foto: Ministerium der Justiz     Fußballmannschaft der JVA Saarbrücken gewinnt deutsche Meisterschaft der JVA-Bediensteten Staatssekretär Dr. Jens Diener empfing die erfolgreiche Mannschaft im Ministerium der Justiz Bei der diesjährigen deutschen Meisterschaft der JVA-Bediensteten, die im Zweibrücker Westpfalzstadion ausgetragen wurde, konnte sich die Mannschaft der [...]

Nach oben