So war das „Heimat shoppen” in Püttlingen!

Von |2021-03-30T13:45:52+02:00September 14th, 2020|

Heusweiler • 14. September 2020 • Text / Quelle: Zentrumsmanagement Stadt Püttlingen

Kreativ und überraschend zeigte sich in diesem Jahr die Aktion „Heimat shoppen” am 11./12. September in Püttlingen! Kreativ waren unter anderem die vielen, in Sonnengelb gehaltenen, Schaufenster- und Geschäfts-Dekorationen. Der Wunsch der Unternehmer*innen, den Kunden gerade in dieser herausfordernden Zeit ein schönes Einkaufserlebnis zu bieten, war überall spürbar.

Eine Überraschung war ein völlig neues, Corona-konformes Eventformat, dass erstmals von der Stadt Püttlingen anlässlich der Aktion „Heimat shoppen” erprobt wurde. So gab Musiker und Gastronom Herry Weiland zusammen mit weiteren Sängerinnen und Musikerinnen ein exklusives, unangekündigtes Konzert an den Fenstern im ersten Stock des Püttlinger Rathauses. Die Überraschung gelang, die Püttlinger Bürger*innen spendeten reichlich Applaus.

Auch der persönliche Apell von Herry Weiland, den lokalen Handel zu unterstützen, erntete zustimmenden Applaus. Einkaufsfreude, Kreativität, Kunst und Botschaft: Das und mehr war beim diesjährigen „Heimat shoppen” in Püttlingen erlebbar!

REGIO.news - Heimat Shoppen in Püttlingen -

Herry Weiland (Mitte oben) und Team gaben anlässlich der Aktion „Heimat shoppen” ein exklusives Konzert an den Fenstern des Püttlinger Rathauses. Zum Fototermin kamen die Künstler*innen vor das Rathaus