Heusweiler – Mit der GWH wird Heusweiler elektromobil

Von |2021-05-14T08:48:02+02:00Mai 10th, 2021|

Pressemitteilung Gemeindewerke Heusweiler

Mit der GWH wird Heusweiler elektromobil

Heusweiler. Die Gemeindewerke Heusweiler (GWH) versorgen die Bürgerinnen und Bürger von Heusweiler nicht nur mit qualitativ hochwertigem Trinkwasser, sondern bieten ihnen auch äußerst günstige Ökostrom- und Gastarife an. „Seit Beginn des Jahres engagieren wir uns aus Überzeugung auch für die moderne und umweltgerechte Elektromobilität,“ berichtet Torsten Schramm, Geschäftsführer der GWH, voller Stolz. Deshalb bieten wir unseren Kunden ausschließlich Tarife aus 100% Ökostrom an, die seit kurzer Zeit nun auch „getankt“ werden können. Denn ganz aktuell bieten wir allen Elektro- und Hybridwagenbesitzern unseren neuen „kommpower mobil plus“ Tarif an. Der Vorteil besteht darin, dass nicht nur über diesen Tarif Autostrom bezogen werden kann, sondern auch der ganze Verbrauch im Haushalt darüber abgedeckt ist. Bei Interesse sprechen Sie uns einfach darauf an.

Alle Kunden, die mit dem Gedanken spielen, sich ein E-Auto anzuschaffen oder bereits eins haben, können sich nicht nur bei Fragen rund um den neuen E-Auto-Tarif bei uns melden, denn die GWH bietet nun auch einen Alles-aus-einer-Hand-Service in Bezug auf die Förderung, Auswahl, Beantragung und Installation einer Wallbox im eigenen Zuhause an. Dazu hat sie mit der Fa. ETEC UG aus Riegelsberg, einen sehr qualifizierten Kooperationspartner gewonnen, der in allen Fragen rund um die E-Mobilität, aber auch in Kombination mit der Möglichkeit über Solarzellen, das eigene Auto aufzutanken, äußerst kompetent ist. „Mit Herrn Kinsinger gewinnen wir für die GWH einen absoluten Fachmann für alle Fragen rund um die E-Mobilität, der aber auch sympathisch und verständlich jeden Kunden ausführlich beraten kann“, freut sich Torsten Schramm über die vereinbarte Zusammenarbeit.

Die GWH bietet nicht nur den Kunden attraktive Tarife und Leistungspakete an, sondern geht auch für die Umwelt mit gutem Beispiel voraus und rüstet die eigenen Dienstfahrzeuge nach und nach zu umweltfreundlichen E-Autos um. „Sauber, leise, umweltfreundlich“ – so lautet das Motto der Zukunft für die GWH Fahrzeuge. Ein erster Schritt ist getan und das Zählerwechselmobil, ein neuer Renault Zoe Experience, wurde angeschafft und wird künftig durch die Heusweiler Straßen fahren und die Mitarbeiter der GWH ankündigen. Derzeit findet gerade die originelle Beklebung des Wagens statt.

„Wie freuen uns alle schon darauf, wenn das neue Fahrzeug startbereit ist und die Blicke in Heusweiler auf sich ziehen wird,“ berichtet Torsten Schramm. Stefan Mohr, ebenfalls Geschäftsführer der GWH, ergänzt: „Die Elektromobilität ist ein wichtiger Baustein der Energiewende und diesen Weg möchten wir mit der GWH gerne mitgehen. Darüber hinaus möchten wir unseren Kunden helfen, fit für die Zukunft zu werden und dabei noch mit unseren günstigen Tarifen Geld zu sparen.“

REGIO.news - Gemeindewerke Heusweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Eppelborn – Mit Projekt Klimawald 1000 Bäume gepflanzt !

27.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Projekt Klimawald in Eppelborn gestartet - gemeinsam für den Natur- und Umweltschutz 1.000 Bäume gepflanzt! Gemeinsam hatten Marcus Krämer, Geschäftsführer von HostPress und Michael Krämer, Gründer und Firmeninhaber von Krämer IT Solutions in Eppelborn, im vergangenen Jahre die Idee, Bäume in [...]

Eppelborn – Über 300.000 Euro für Bürgerhaussanierung!

27.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Die Arbeiten am Bürgerhaus Habach haben begonnen – die Gemeinde Eppelborn investiert rund 306.000 Euro Gemeinsam mit Peter Dörr, Ortsvorsteher von Habach, sowie dem zuständigen Fachgebietsleiter Thomas Lösch besuchte Eppelborns Bürgermeister Andreas Feld am Mittwochnachmittag das Bürgerhaus in Habach. Unverkennbar haben [...]

Saarbrücken – Nick Galle verlässt FCS !

27.01.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   Nick Galle verlässt FCS und wechselt zum Wuppertaler SV Kurz vor Ende des Transfer-Fensters wechselt Linksverteidiger Nick Galle vom Drittligisten 1. FC Saarbrücken zum ambitionierten Traditionsvereins WuppertalerSV, derzeit Tabellenzweiter in der Regionalliga West. „Wir entsprechen damit dem persönlichen Wunsch von Nick, sich perspektivisch verändern [...]

Marpingen – 180.000 Euro an Bedarfszuweisungen!

26.01.2022 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport Gemeinde Marpingen erhält über 180.000 Euro an Bedarfszuweisungen Innenminister Klaus Bouillon hat heute, 26. Januar 2022, dem Bürgermeister der Gemeinde Marpingen, Volker Weber, Förderbescheide mit Bedarfszuweisungen in einer Gesamthöhe von 180.750 Euro übergeben. Die Fördersumme für die Gemeinde Marpingen fließt [...]

Nach oben