Saarland – Staatspreis Design & Architektur „Orte der Arbeit“: Jetzt bewerben!

Von |2021-06-22T13:58:55+02:00Juni 16th, 2021|

Staatspreis Design und Architekturpreis „Orte der Arbeit“: Jetzt bewerben!

Bis zum 31. Juli läuft die Bewerbungsphase für den Saarländischen Staatspreis Design und den Architekturpreis „Orte der Arbeit“.

Für den Staatspreis Design sind Unternehmen, Institutionen und Designerinnen und Designer mit Sitz im Saarland aufgerufen, sich mit ihrem Produkt, ihrer Dienstleistung oder ihrer Unternehmensstrategie zu bewerben.

Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger macht auf die wachsende Bedeutung von Design in der Unternehmenswelt aufmerksam: „Design spielt eine wesentliche Rolle für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens. Die Qualität des Produktes muss heute auch sichtbar sein – der Staatspreis Design soll ein Bewusstsein dafür in Unternehmen schaffen.“

Ziel des Staatspreises ist es auch, das Wettbewerbspotenzial und das Innovationspotential von Design stärker hervorzuheben. Daher wird insbesondere der Aspekt des Produkt- und Kommunikationsdesign sowie der Prozessgestaltung bewertet.

Parallel dazu läuft auch die Bewerbungsphase für den seit 2017 ausgelobten Architekturpreis „Orte der Arbeit“. Er wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr gemeinsam mit der Architektenkammer des Saarlandes vergeben. Dabei steht die Rolle der baulichen Gestaltung im gesellschaftlichen Wandel im Vordergrund.

„Wir wollen Bauten aus den Bereichen Gewerbe, Produktion, Handwerk, Handel, Dienstleistungen und Mischnutzungen auszeichnen, die mit dem gesellschaftlichen Wandel gehen. Nachhaltiges Bauen ist die Zukunft – wir wollen genau jene Architekten auszeichnen, die solche Projekte bereits umgesetzt haben,“ so Rehlinger.

Der Saarländische Staatspreis für Design und der Architekturpreis „Orte der Arbeit“ werden auch in diesem Jahr durch das K8 – Institut für strategische Ästhetik umgesetzt. Die Gewinner des Staatspreises werden bei einer überregionalen und branchenübergreifenden Fachtagung im Herbst ausgezeichnet.

Bewerbung und weitere Informationen:

www.design.staatspreis.saarland

www.architektur.staatspreis.saarland

REGIO.news Saarland Wettbewerb

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Wendel – 100 000 Quadratmetern Blühfläche in voller Pracht!

17.09.2021 | Quelle: Pressemitteilung Kreisstadt St. Wendel/ Foto: Josef Bonenberger         (von links): Professorin Astrid Mühlböck (NatureLAB), Bürgermeister Peter Klär, Michael Finkler (Vorsitzender NatureLAB) und Alfred Rausch-Dupont vom Umweltamt der Kreisstadt inmitten der Blühflächen am Panoramaweg. St. Wendeler Blühflächen in voller Pracht Unter anderem blühen [...]

Neunkirchen – Verwaltung macht mit beim Clean Up Day!

17.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Deniz Alavanda Verwaltung macht mit beim Clean Up Day Für mehr Sauberkeit in Neunkirchen Alle Klagen helfen nicht, nur Taten – das denken sich auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung, die täglich Beschwerden über die Sauberkeit in Neunkirchen hören. Dabei ist der Zentrale Betriebshof mit [...]

Eppelborn – Gerd Bernardi scheidet nach 15 Jahren als Schiedsmann!

16.09 2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Gemeinde Eppelborn/Merkel     Gerd Bernardi scheidet nach 15 Jahren als Schiedsmann in Eppelborn aus! Nachfolgerin Margit Thummen von Bürgermeister Andreas Feld offiziell in das Amt der Schiedsfrau eingeführt „Ich danke Gerd Bernardi für 15 Jahre ehrenamtliche Arbeit. Er hat als Schiedsmann sehr [...]

Homburg – Wellnessliege am Jägersburger Weiher wurde eingeweiht!

16.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Homburg Wellnessliege am Jägersburger Weiher wurde offiziell eingeweiht! VdK spendete Bank und Gießkannen Wer in den vergangenen Tagen seine Runde um den Jägersburger Weiher drehte, wird sie bereits bemerkt haben: Eine so genannte Sinnesbank wurde am Ufer vom Baubetriebshof der Stadt in Zusammenarbeit mit der Grünflächenabteilung [...]

Nach oben