Saarbrücken – Saarbrücken wird wieder blau!

Von |2022-01-03T21:32:52+01:00Januar 3rd, 2022|

03.01.2022 Quelle: Pressemeldung Tourismus Zentrale Saarland

Saarbrücken macht blau beim Max Ophüls Filmfestival

Vom 16. bis 23. Januar steht Saarbrücken zum Start des Filmfestivals Max Ophüls Preis ganz im Zeichen der Blauen Herzen.

Es ist das wichtigste Festival für den jungen deutschsprachigen Film und eröffnet alljährlich im Januar den deutschen Kulturkalender Seit über 40 Jahren zieht es jährlich rund 45.000 Besuchende in die Landeshauptstadt. Die 43. Ausgabe des Festivals findet als dezentrales hybrides Festival statt, um bestmögliche Sicherheit und größtmöglichen Filmgenuss mit den Vorzügen eines Eventcharakters zu verbinden.

Die Filme werden sowohl in Saarbrücker als auch saarländischen Kinos und auf der festivaleigenen Streaming-Plattform anzusehen sein, die auch eine Vielzahl von weiteren und abwechslungsreichen Inhalten bietet.

Weitere Infos und Tickets sind erhältlich unter www.max-ophuels-preis.de.

Saarbrücken – Bald monatliches „Open Stage“- Kunst in allen Spielarten!

Von |2022-01-03T21:25:52+01:00Januar 3rd, 2022|

03.01.2022 Quelle: Pressemeldung Tourismus Zentrale Saarland/ Foto: BakerStreet

Open Stage – Kunst in allen Spielarten!

Ab Januar monatlich in der Bakerstreet Saarbrücken-St. Arnual!

Am 20. Januar startet um 19:30 Uhr mit der monatlichen Open Stage ein neues Event-Format der Baker Street im Blauen Hirschen und bietet eine offene Bühne für alle Künstlerinnen und Künstler und jede Form der Bühnenkunst, ob Gesang, Magie, Burlesque, Artistik oder Comedy. Jeder Act darf maximal 10 Minuten dauern. Kürzer ist kein Problem.

Eine Voranmeldung sichert einen Platz. Spontanauftritte sind auch möglich, sofern noch Slots frei sind. Durch den Ticketkauf reservieren Gäste einen Platz und erhalten im Gegenzug zwei Verzehrgutscheine im Wert von 3,50 EUR. Aus dem Restbetrag werden die Kosten für die Bühnentechnik und die Moderation gedeckt. Das sollte noch genug finanziellen Spielraum lassen, um den auftretenden Künstlern noch eine großzügige Spende in den Hut zu werfen.

Die Karten zum Preis von 9 € sind erhältlich unter www.bakerstreetsb.de.

Nach oben