Eppelborn – Neues Wohn- und Bürogebäudes mitten in Eppelborn !

Von |2022-05-10T14:21:35+02:00Mai 10th, 2022|

Pressemitteilung der Landkreis Neunkirchen/ Fotos: Merkel
 
 
 

Das Eppelborner Autohaus Lauer & Sohn feierte 80-jähriges Firmenjubiläum

Das Autohaus Lauer & Sohn wurde im Mai 1942 von Jakob Lauer gegründet. Vor 40 Jahren übernahm sein Sohn Willi die Firma. Nun hatte dieser zu einer kleinen Feier anlässlich des Firmenjubiläums auf das Gelände in der Juchemstraße eingeladen. Sehr gerne war Eppelborns Bürgermeister Andreas Feld seiner Einladung gefolgt.

Zur Feier des Tages gab Willi Lauer einen Einblick in seine Oldtimersammlung. Die zeigten sich top restauriert und frisch poliert den Gästen. Sehr gerne nahm der Bürgermeister das Angebot an, in dem Flitzer – ein DKW Eigenbau aus dem Jahr 1948 – Probe zu sitzen. Zahlreiche Siege verbuchte mit diesem Gefährt Firmengründer Jakob Lauer. Spezialisiert ist das Autohaus Lauer & Sohn auf Reparaturen aller Peugeot Fahrzeuge. Aber auch alle anderen Fabrikate sind herzlich willkommen.

Neben dem Reparaturservice bietet die Firma auch einen Reifenservice an. Wie Autoverliebt Willi Lauer ist, zeigt sich an seinem liebevoll restaurierten Porsche. In Bildern hat er festgehalten, wie aus einem Schrotthaufen ein sehenswerter Oldtimer wurde. Bürgermeister Feld wünschte gemeinsam mit dem Humeser Ortsvorsteher Karl Barrois, langjähriger Freund von Willi Lauer und ebenfalls motorsportbegeistert, alles Gute und weiterhin viel Erfolg für sein Autohaus.

Eppelborn Finkenrech
Bürgermeister Andreas Feld durfte bei Willi Lauer im DKW-Eigenbau Probesitzen

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Sportminister und Staatssekretär empfangen Medaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton, Triathlon und Para-Boccia !

Sportminister Reinhold Jost und Staatssekretär Torsten Lang empfangen saarländische Medaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton, Triathlon und Para-Boccia Am Mittwoch, 25. Mai 2022, haben Sportminister Reinhold Jost und Staatssekretär Torsten Lang zusammen mit dem LSVS-Vorstand die frisch gebackenen Sportmedaillengewinnerinnen und -gewinner im Badminton und im Para-Boccia empfangen. Ende April gewannen Isabel Lohau und Mark Lamsfuß [...]

Homburg – Homburger wählten die schönsten Schaufenster !

25.05.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Linda Barth Manuelas Modelounge gewinnt den Wettbewerb zum 2. Mal Nach dem erfolgreichen Start im vergangenen Jahr fand auch 2022 wieder der Homburger Wettbewerb „Frühling im Schaufenster“ statt. Viele Homburger Geschäfte dekorierten für diese Aktion frühlingshaft und wetteiferten um den Titel „Schönstes Schaufenster in Homburg“. Wie [...]

Saarbrücken – Julius Biada verpflichtet!

17.05.2022 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Julius Biada von Zweitligist SV Sandhausen Der 1.FC Saarbrücken freut sich über eine weitere vielversprechende Neuverpflichtung. Julius Biada wechselt zur neuen Saison ablösefrei vom SV Sandhausen in den Ludwigspark. „ Wir sind sehr froh, dass diesen Neuzugang realisieren konnten. Julius ist ein [...]

St. Ingbert – Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei!

24.05.2022 Quelle: Pressemitterilung Stadt St. Ingbert/ Foto: Giusi Faragone                   Lesedino-Vorlesewettbewerb in der Stadtbücherei Ein Quäntchen Mut gehört schon dazu: Acht Kinder waren in der Stadtbücherei zum Lesedino-Vorlesewettbewerb angetreten, sieben Mädchen und ein Junge. Diese Kinder hatten an ihren jeweiligen Schulen, den [...]

St. Ingbert – Autohaus Jochem eröffnet Gebrauchtwagen-Zentrum!

Von |2022-03-15T21:11:11+01:00März 15th, 2022|

15.03.2022 Quelle: Pressemitterilung Stadt St. Ingbert/ Foto: Florian Jung
 
 
 

Autohaus Jochem eröffnet Gebrauchtwagen-Zentrum in St. Ingbert

Vom Kreisel in der Ensheimer Straße fährt man schon seit vielen Jahren auf ein Autohaus zu. Diese Tradition hat nun Autohaus Jochem fortgesetzt und in den lichten Verkaufsräumen ein Gebrauchtwagen-Zentrum eröffnet. „Vor einigen Jahren war der Markt mit Gebrauchtwagen so groß geworden, dass wir uns auch in diesem Bereich spezialisieren wollten. Der Standort direkt am Einfallstor nach St. Ingbert ist perfekt“, erzählt Geschäftsführer Dominik Jochem. Martina Quirin, Wirtschaftsförderin der Stadt St. Ingbert, bestätigt: „Wir freuen uns, dass dieser hochwertige Standort nun von der gleichen Branche genutzt wird wie seit Jahren.“

Mit einem verlängerbaren Zweijahres-Mietvertrag hatte das Unternehmen schnell die richtige Lösung gefunden. Der etablierte Jochem-Standort in der Dudweiler Str./Schlackenbergstraße war trotz des Um- und Neubaus für das Gebrauchtwagengeschäft zu eng geworden. Doch aufgrund der Corona-Krise und weltweiter Lieferprobleme hatte sich das Blatt schnell gedreht: Wo der Händler vor zwei Jahren händeringend nach Stellplatz für das riesige Angebot suchte, sucht er heute dringend nach Gebrauchtwagen, die er verkaufen kann. „Wir müssen Gebrauchtwagen zukaufen, aber trotz dieser Umstände sind wir mit dem Start des neuen Geschäfts zufrieden. Außerdem planen wir langfristig“, so Tanja Herges, Verkaufsleiterin Gebrauchtwagen.

Das Angebot im Gebrauchtwagen-Zentrum Jochem umfasst alle Marken und Klassen. Derzeit stehen mehr PKW zur Verfügung, weil der Markt für Nutzwagen noch schwieriger geworden ist. Aber die Mitarbeiter konzentrieren sich ganz auf die Anforderungen der Kunden, die bei Gebrauchtwagen andere Anforderungen haben als beim Kauf eines Neuwagens. „Die zum Gelände gehörigen Werkstätten nutzen wir derzeit nicht selbst. Kunden, die Services benötigen, können auf kurzem Weg unsere hoch moderne Werkstatt in der Dudweiler Straße nutzen“, erklärt Dominik Jochem. Für eine Weitervermietung der Nebengebäude ist das Unternehmen daher noch offen.

Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer erkennt die prekäre Situation, die die Autohändler in der heutigen Zeit erfahren. „Lieferprobleme durch Corona werden durch den Krieg in der Ukraine noch verschärft. Dazu kommen neue Antriebstechnologien, die sich auch erst richtig etablieren müssen. Ich freue mich, dass Firma Jochem die Autohaus-Tradition hier am St. Ingberter Kreisel fortsetzt.“ Nico Ganster, Vorsitzender des Vereins Handel und Gewerbe in St. Ingbert e. V. (HGSI) blickt hoffnungsfroh in die Zukunft: „Die Händler in St. Ingbert sind alle sehr ideenreich, mutig und optimistisch. Das Gebrauchtwagen-Zentrum Jochem ist ein wichtiger Baustein für die Wirtschaft in der Mittelstadt. Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!“

REGIO.news St. Ingberg
Bundesminister Dr. Volker Wissing (Mitte) trägt sich ins goldene Buch der Stadt ein. V.l.n.r. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer, Beigeordneter Markus Schmitt, Parlamentarischer Staatssekretär Oliver Luksic, Peter Grendel, Geschäftsführer abat+

Nach oben