St. Ingbert – Spende für Rohrbacher Kindergärten

Spende für Rohrbacher Kindergärten – Außergewöhnliche Verkaufsaktion der Johannis-Apotheke in Rohrbach

Die Johannis-Apotheke in Rohrbach kann auf stolze 95 Jahre zurückblicken. Dieses Jubiläum nahm das Apothekerteam zum Anlass, schon vor einiger Zeit eine ungewöhnliche Verkaufsaktion zu starten mit dem Hintergrund, den Erlös den drei Kindergärten in Rohrbach zu spenden.

Tatsächlich gründete Pharmazierat Eugen Weis an gleicher Stelle 1926 eine Apotheke, damals die einzige zwischen St. Ingbert und Homburg, wo sich die Bürgerinnen und Bürger mit Arznei versorgen konnten. Viele Arzneimittel, wie beispielsweise Tinkturen, Salben oder Säfte, wurden noch von Hand hergestellt. Einige der Zutaten entnahm er seinem Kräutergarten, den er liebevoll hinter der Apotheke angelegt hatte, auch um seinen Lehrlingen zu zeigen, wie man aus diesen Pflanzen „Drogen“, sprich Arzneimittel, herstellte. Dazu benötigte er zahlreiche Geräte, Gläser aller Art und andere Behältnisse. All diese Dinge lagerten noch in den Kellerräumen, als Monique Albrecht Anfang 1989 die Johannis-Apotheke übernahm.

Nun musste Platz geschaffen werden und es stellte sich die Frage: „Wohin mit den ganzen alten Sachen?“. So wurde die Idee geboren, die alten Unikate an Liebhaber und Sammler zu verkaufen und den Erlös für einen guten Zweck zu spenden.

„Die Sachen wurden also von unserer Mitarbeiterin Dr. Anke Steinbach katalogisiert und für den Verkauf vorbereitet. Und nun sind wir unendlich stolz, den Erlös von 900 € an unsere Kindergärten übergeben zu können“, freut sich Monique Albrecht zusammen mit ihrem Team. Es hätte sie auch wirklich überrascht, wie die Sachen gewertschätzt wurden und wie groß die Nachfrage war.

Dankbar nahmen die Leitungen der drei Kindergärten die Spende entgegen und versicherten, dass das Geld zum Wohle der Kinder gut angelegt werde. „Wir freuen uns über diese gelungene und außergewöhnliche Spendenaktion, museumsreife Gegenstände an Liebhaber und Interessierte zu verkaufen und bedanken uns ganz herzlich“, so die Worte von Petra Simon, Leiterin der Kita St. Johannes in Rohrbach.

REGIO.news - St. Ingbert Pfanne
Monique Albrecht und Tochter Beatrice Reichert (2. und 3. v. r.) konnten rund 900 Euro als Verkaufserlös an die Rohrbacher Kindergärten weitergeben.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Saarlouis – Sterneküche macht Schule !

20.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Landkreis Saalouis/ Foto: Yannick Hoen Sternekoch Stefan Marquard beim Abschmecken der Mahlzeiten an der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule in Dillingen.   Landrat Patrik Lauer (rechts) packte zusammen mit Sternekoch Stefan Marquard (links) in der Küche mit an.   „Sterneküche macht Schule“ zu Gast an zwei [...]

2021-08-02T15:02:12+02:00
Nach oben