St. Ingbert – Lesung mit Rainer Petto in der Stadtbücherei

Lesung mit Rainer Petto in der Stadtbücherei St. Ingbert

Das St. Ingberter Literaturforum veranstaltet am Mittwoch, 21. Juli um 19.30 Uhr, eine Lesung mit Rainer Petto in der Stadtbücherei St. Ingbert, Kaiserstr. 71.

Rainer Petto liest aus seinem Buch „Ein Kind der 50er Jahre“. Der Schriftsteller wurde 1950 geboren und lebt seit 1954 in Saarbrücken. Er studierte Germanistik und Soziologie in Saarbrücken und Freiburg. Nach seinen Tätigkeiten u.a.  als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Germanistik-Lehrstuhl der Universität des Saarlandes, freiberuflicher Mitarbeit bei der Saarbrücker Zeitung und Vorsitzender des Saarländischen Schriftstellerverbandes war er von 1992 bis 2009 als Fernsehredakteur verantwortlich für den „Kulturspiegel“ beim Saarländischen Rundfunk. Zusammen mit Fred Oberhauser war er 1980 Herausgeber der Anthologie „Ein saarländisches Lesebuch“. Mit Gabriele Oberhauser gemeinsam ist er Herausgeber des Internetportals „Literaturland Saar“.

In seinem Buch erzählt Petto von seiner Kindheit. Mit Ironie sucht er Distanz zu sich selber und zu jener Zeit, in der die Welt noch nicht fertig zu sein schien. Das eigene Haus der Familie auf dem Rodenhof bedeutete Freiheit, aber auch Unterdrückung vieler anderer Wünsche. Mit dem Krieg, dessen Spuren noch überall sichtbar waren, war es wie mit der Sexualität: kein Thema. Im Kampf zwischen Katholiken und Evangelischen übten die Schüler Feindbilder ein.

Zur Lesung ist eine Anmeldung bei der Stadtbücherei St. Ingbert unbedingt erforderlich, Tel. 06894/9225711 oder E-Mail stadtbuecherei@st-ingbert.de. Die geltenden Hygienevorschriften müssen eingehalten werden: Nachweis einer vollständigen Impfung bzw. Genesung oder Vorlage eines negativen Schnelltests, Wahrung des Abstands und Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.

REGIO.news - St. Ingbert

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Neunkirchen – Neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug für den Hangard!

18.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Deniz Alavanda Neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug für den Löschbezirk Hangard Oberbürgermeister Jörg Aumann hat am Freitag, 15. Oktober, ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug an den Löschbezirk Hangard übergeben. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein sogenanntes HLF10, welches auch aktuelle Anforderungen erfüllt. Es ersetzt das TLF16/25, das bereits 30 [...]

Homburg -„Freiherr-vom-Stein“-Medaille für 5 Kommunalpolitiker!

18.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: F. Färber     Auszeichnung von fünf Kommunalpolitikerinnen und -politikern aus dem Saarpfalz-Kreis mit „Freiherr-vom-Stein“-Medaille Herbert Keßler aus Mandelbachtal-Ommersheim, Anni Schindler aus Homburg, Karl-Heinz Wack aus Gersheim-Reinheim sowie Gerhard Wagner aus Homburg haben von Innenstaatssekretär Christian Seel am Freitag, 7. [...]

Merzig – Merziger Mondschein-Shopping!

18.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig/ Foto: Kreisstadt Merzig   Musik, Illumination, Kinderprogramm und lange Einkaufsnacht bis 23 Uhr Da der beliebte Mondscheinmarkt in diesem Jahr nicht stattfinden wird, hat die Kreisstadt Merzig in Zusammenarbeit mit dem Verein für Handel und Gewerbe und dem Kulturzentrum Villa Fuchs ein attraktives Alternativprogramm vorbereitet. [...]

Saarland – #ZusammenhaltSaarland!

15.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie/ Foto: Adobe Stock #ZusammenhaltSaarland: „Im Saarland wird sehr viel Wert auf die Unterstützung junger Familien gelegt“ Seit über 13 Jahren sind die Angebote des Landesprogramms „Frühe Hilfen“ ein zentraler Baustein der Familienpolitik und des Kinderschutzes im Saarland. Die hierfür [...]

2021-07-01T15:11:55+02:00
Nach oben