St. Ingbert – Neubauprojekt Fahrradfabrik

neuer Arbeitgeber St. Ingbert

Neubauprojekt Fahrradfabrik in St. Ingbert

St. Ingbert. Sagt man KETTLER, meint man Fahrrad. Keine andere Radmarke hat die Menschen von der Kindheit bis heute so dauerhaft begleitet. Spätestens seit dem legendären Alu-Rad kennt uns fast jeder und schätzt die KETTLER-Qualitäten: Funktionell, leicht, immer einsatzbereit, nahezu unverwüstlich – und Made in Germany. Zahlreiche Produktauszeichnungen und Testsiege insbesondere für unsere E-Bikes haben die Marke KETTLER zum Inbegriff für Innovationskraft und Hochwertigkeit gemacht. KETTLER Alu-Rad hat 2020 die Auszeichnung der „Top 100“ innovativsten deutschen Mittelständler erhalten.

350 neue Arbeitsplätze

Am neuen Standort in St. Ingbert werden ab dem Jahr 2022 langfristig 350 Arbeitsplätze entstehen. Die neue Fabrik hat eine Kapazität von circa 120.000 E-Bikes für die Produktion unserer Marken Kettler, Hercules, Zemo und Bulls. Das Logistikzentrum wird hochmodern und innovativ sein. Somit werden wir hier im Saarland eine Fabrik schaffen, die vielleicht nicht nur in der Fahrradbranche, neue Maßstäbe setzt. Damit bringen wir den Menschen Spaß am Fahrradfahren und ermöglichen eine umweltfreundliche und nachhaltige Art der Fortbewegung, ganz im Sinne der Zeit.

Auf dem Kleber Nord Areal entsteht derzeit eine neue Fahrradfabrik der Zweirad-Einkaufsgenossenschaft (ZEG). An diesem Standort wird zukünftig die Firma Kettler Alu-Rad Gmbh jährlich ca. 120.000 Fahrräder produzieren und über ein hochmodernes Logistikzentrum Kunden beliefern.

Ein symbolischer Spatenstich und Vorstellung des neuen Produktionsstandortes findet am Montag, 10.05.2021, um 14 Uhr auf den Gelände Kleber Nord Areal, Kleberstr. 3, statt.

Vor Ort werden die Investoren  und Eigentümer des Geländes Herr Jörg Schröder und Herr Michael Maringer, der Vorstand der ZEG Hr. Egbert Hageböck, der Generalunternehmer Listbau, Frau Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger sowie Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer das Projekt vorstellen und für Fragen zur Verfügung stehen.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Neunkirchen – Neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug für den Hangard!

18.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Deniz Alavanda Neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug für den Löschbezirk Hangard Oberbürgermeister Jörg Aumann hat am Freitag, 15. Oktober, ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug an den Löschbezirk Hangard übergeben. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um ein sogenanntes HLF10, welches auch aktuelle Anforderungen erfüllt. Es ersetzt das TLF16/25, das bereits 30 [...]

Homburg -„Freiherr-vom-Stein“-Medaille für 5 Kommunalpolitiker!

18.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: F. Färber     Auszeichnung von fünf Kommunalpolitikerinnen und -politikern aus dem Saarpfalz-Kreis mit „Freiherr-vom-Stein“-Medaille Herbert Keßler aus Mandelbachtal-Ommersheim, Anni Schindler aus Homburg, Karl-Heinz Wack aus Gersheim-Reinheim sowie Gerhard Wagner aus Homburg haben von Innenstaatssekretär Christian Seel am Freitag, 7. [...]

Merzig – Merziger Mondschein-Shopping!

18.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Merzig/ Foto: Kreisstadt Merzig   Musik, Illumination, Kinderprogramm und lange Einkaufsnacht bis 23 Uhr Da der beliebte Mondscheinmarkt in diesem Jahr nicht stattfinden wird, hat die Kreisstadt Merzig in Zusammenarbeit mit dem Verein für Handel und Gewerbe und dem Kulturzentrum Villa Fuchs ein attraktives Alternativprogramm vorbereitet. [...]

Saarland – #ZusammenhaltSaarland!

15.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie/ Foto: Adobe Stock #ZusammenhaltSaarland: „Im Saarland wird sehr viel Wert auf die Unterstützung junger Familien gelegt“ Seit über 13 Jahren sind die Angebote des Landesprogramms „Frühe Hilfen“ ein zentraler Baustein der Familienpolitik und des Kinderschutzes im Saarland. Die hierfür [...]

2021-05-17T10:50:42+02:00
Nach oben