Nachrichten vom Gnadenhof

Hilfe für Schaf „Emma“

In diesen Tagen erreichte uns ein Hilferuf für ein ca. 16 Jahre altes Coburger-Fuchsschaf. Nachdem ihre Partnerin nicht mehr lebte stand „Emma“ allein auf der Weide. Auch wurde bekannt, dass der schon sehr betagte Besitzer offensichtlich nicht  in der Lage war, das Tier ordnungsgemäß zu versorgen. Wir erklärten uns bereit, das Schaf aufzunehmen. Für den Transport bedanken wir uns beim Tiernotruf Saarland.

Zuerst waren eine sehr dringend notwendige Klauen-Pflege und  hygienische Maßnahmen   erforderlich.

Einen Tag später durfte „Emma“ zu unserer Herde, wo sie  schon nach wenigen Minuten neugierig aufgenommen wurde und sich auch zurecht fand.

Wir freuen uns mit ihr.

VHS Auftaktveranstaltung

Unter dem Motto „Frühling bei den Tieren am Gnadenhof“ hatte die VHS Saarbrücken am 19.03.22 nach Eiweiler – Hellenhausen eingeladen, wo sich dann die fünfzehn Besucher, darunter neun Kinder, über die Arbeit auf der „Auffangstation für Tiere in Not“ informieren konnten.

Für die Kleinsten stand selbstverständlich der direkte Kontakt zu den fünfzig Schafen und Ziegen im Mittelpunkt, was ihnen auch sichtlich Spaß machte.

Von der VHS Saarbrücken sind zwei weitere Veranstaltungen auf dem Gnadenhof terminiert :

„Osterferien bei den Tieren am Gnadenhof“ – 20. April 22, 14.00 bis 16.00 h
„Pfingstferien bei den Tieren am Gnadenhof“ – 11. Juni 22, 15.00 bis 17.00 h

Anmeldungen bitte über die VHS Saarbrücken.

 

REGIO.news - Eilweiler
REGIO.news - Eilweiler