04.05.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Ensdorf/ Foto: Gabi Schumacher/Gemeinde Ensdorf
 
 
 
 
 
 
 

Pedelec-Sicherheitstraining für Senioren

Teilnehmer absolvierten erfolgreich die Parcours während des Pedelec-Sicherheitstrainings für Senioren ab 60 plus in Ensdorf

E-Bikes liegen schwer im Trend. Auch viele ältere Menschen entscheiden sich für ein Pedelec oder auch E-Bike genannt, um mobil zu bleiben und ohne große Kraftanstrengung jede Steigung zu meistern. Doch die Zahl der verunglückten Fahrerinnen und Fahrer steigt in den vergangenen Jahren gerade bei Älteren und Neueinsteigern rasant und die Verletzungen sind aufgrund des höheren Tempos und Gewichtes oftmals schwerer als bei Radfahrern ohne Akku-Hilfe. Deshalb hat die Gemeinde Ensdorf in Zusammenarbeit mit der Jugendverkehrsschule Saarlouis zum mittlerweile dritten kostenlosen Pedelec-Sicherheitstraining für Seniorinnen und Senioren ab 60plus eingeladen.

Das Training bestand wieder aus einem kurzen theoretischen Teil durch Polizeikommissarin Kerstin Knips und anschließenden fahrpraktischen Übungen auf dem ebenen Gelände des Parkplatzes vor der Großsporthalle. Polizeikommissarin Kerstin Knips wurde bei dem Fahrsicherheitstraining von Polizeikommissarin Kerstin Girlinger unterstützt.

Die Teilnehmer mussten lediglich ihr eigenes Pedelec und einen Fahrradhelm mitbringen. Das Anfahren, Bremsen und Kurvenfahren waren neben Koordination und Geschicklichkeit die wesentlichen Bestandteile des Trainings. Fünf Radlerinnen und Radler absolvierten verschiedene Parcours zwischen Hindernissen und Pylonen hindurch und hatten zum Ende des Sicherheitstrainings ihr Fahrzeug sicherer unter Kontrolle.

Übrigens findet dieses Jahr nochmals ein Pedelec-Sicherheitstraining für Senioren, dann nicht ab 60 plus sondern schon ab 55 plus in Ensdorf statt. Und zwar am Dienstag, dem 26. Juli von 09:30 Uhr bis ca. 11:00 Uhr. Veranstaltungsort ist wieder der Parkplatz neben der Großsporthalle Ensdorf. Anmeldungen werden erbeten per Mail an nhaendle@gemeinde-ensdorf.de oder telefonisch unter 06831/504-119 (vormittags).