Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“


 
 
 
 

Offizielle Einweihung des Schildes „So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll“

Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, Glasflaschen, Zigarettenkippen und Getränkedosen sind ein wichtiges Thema beim SaarForst und den Umweltämtern, da dies ein enormer Eingriff in die Natur und Umwelt darstellt.

Insbesondere an hochfrequentierten Wanderwegen, Tourismusmagneten oder bekannten Ausflugszielen steht die (achtlose und unüberlegte) Entsorgung von Abfällen im Wald zunehmend im Fokus.

Daher wurde vergangene Woche ein Schild am Itzenplitzer Weiher eingeweiht, welches das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz sowie der SaarForst Landesbetrieb zur Verfügung gestellt haben und welches vom Gemeinde-Bauhof montiert wurde. Darauf ist in übersichtlicher Form dargestellt, wie lange der Wald mit welcher Abfallart kämpft und wie lange ein solcher Abbau dauern kann. Zudem ist darauf der Hinweis zu finden, dass Abfälle mit nach Hause zu nehmen und dort korrekt zu entsorgen sind.

Um Aufmerksamkeit auf dieses Thema zu lenken und Besuchende, Wandernde, Spazierende usw. zu sensibilisieren, zum Nachdenken anzuregen sowie um Mithilfe bei der richtigen Entsorgung zu bitten, fand zusätzlich zur Montage des Schildes auch ein offizieller Vor-Ort-Termin mit Markus Fuchs (Bürgermeister Gemeinde Schiffweiler), Lars Kreinbihl (Revierleiter – SaarForst Landesbetrieb), Julia Trauschke (Mitarbeiterin beim Umweltamt der Gemeinde Schiffweiler) und Uwe Sausen (Bauhofsleiter der Gemeinde Schiffweiler) statt. Gemeinsam wurde vor Ort über die Problematik der Müllentsorgung gesprochen und sich über Lösungsmöglichkeiten ausgetauscht.

REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Völklingen – Fördermittel in Höhe von insgesamt rund 2,1 Millionen Euro!

04.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: C. Stoll     Innenminister Klaus Bouillon hat der Stadt Völklingen vier Zuteilungsschreiben für Fördermittel in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro für die städtebaulichen Gesamtmaßnahmen „Stadtteil Wehrden und Innenstadt“, „Nördliche Innenstadt“, „Stadtumbau Völklingen-Fürstenhausen“ und „Stadtumbau Völklingen Innenstadt“ überreicht. Darüber [...]

Saarland – Sportministerium fördert Special Olympics Saarland mit 100.000 Euro!

04.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport Für größere Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Sport: Sportministerium fördert Special Olympics Saarland mit 100.000 Euro Sportminister Klaus Bouillon hat am Mittwoch, 1. Dezember 2021, einen Zuwendungsbescheid an Alexander Indermark, Präsident der Special Olympics Saarland und Clinical Director Healthy Hearing der [...]

Neunkirchen – Förderzusage für Projekt „Freund Straßenbaum“!

03.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Neunkirchen/ Foto: Deniz Alavanda        vlnr. Christel Hasman, Dr. Doris Kiefer, Beigeordneter Thomas Hans, Umweltstaatssekretär Sebastian Thul, Oberbürgermeister Jörg Aumann, Nico Woll und Ortsvorsteher Rolf Altpeter. Kreisstadt Neunkirchen erhält Förderzusage für Projekt „Freund Straßenbaum“ Umweltstaatssekretär Sebastian Thul hat Oberbürgermeister Jörg Aumann im Beisein des [...]

Saarland – Fördermittel von rund 1,3 Mio. Euro für 3 „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“!

03.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat in Ergänzung zur Bund-Länder-Städtebauförderung die Städte Homburg, St. Ingbert und Völklingen in die neu geschaffene Initiative zur Förderung der Resilienz und Krisenbewältigung in den Innenstädten und Zentren der Städte und Gemeinden aufgenommen. Dem im [...]

Von |2021-10-22T17:19:37+02:00Oktober 22nd, 2021|

Über den Autor:

Nach oben