Neunkirchen – Historische Führungen der Neunkircher Hütte

Pressemitteilung Neunkirchen/ Foto: Neufang-Hartmuth/Kreisstadt Neunkirchen
 
 
 
 

Geschichte und Geschichten der Neunkircher Hütte

Endlich können wieder Führungen über den Neunkircher Hüttenweg stattfinden. Dies gilt sowohl für die öffentlichen Führungen als auch für die Gruppen- und Kostümführungen zu Wunschterminen. Deshalb bietet Gästeführerin Jutta Schneider am Sonntag, 6. Juni, 15 Uhr, die erste öffentliche Führung für 2021 an. Für besonderen Hörkomfort dienen dabei Kopfhörer, die zur Verfügung gestellt werden. Da die Teilnehmerzahl auf maximal zehn Personen begrenzt ist, muss eine Anmeldung direkt bei Jutta Schneider unter (0178) 2852238 oder per E-Mail an sgfv@jutta-schneider.de erfolgen. Ein negativer Corona-Test, der nicht älter als 24 Stunden ist, bzw. der komplette Impfnachweis oder Genesenen-Nachweis ist verpflichtend. Um einen größtmöglichen Schutz für Teilnehmer und Gästeführer zu gewährleisten, gelten selbstverständlich die aktuellen Hygiene- und Abstandsvorschriften und das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung ist erforderlich.

Wegen der Corona-Einschränkungen wird es allerdings weiterhin einige Änderungen im Ablauf geben. So müssen derzeit leider die Filmvorführung im Inforaum des Hüttenweges und die Innenbesichtigung der Gebläsemaschine, des Spitzbunkers und der Stummschen Kapelle entfallen. Allerdings werden unsere Gästeführer interessante Alternativen anbieten.

Treffpunkt für alle angemeldeten Teilnehmer ist der Vorplatz der Stummschen Reithalle. Die Führung dauert rund 2,5 Stunden und festes Schuhwerk wird empfohlen.

Weitere Infos, auch zu Gruppen- oder Kostümführungen zu Wunschterminen, erhält man ebenfalls unter (06821) 202-122 oder unter www.neunkirchen.de.

Landkreis Neunkirchen Hüttenweg
Stummsche Kapelle, Teil des neunkirchner Hüttenweges

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille ausgezeichnet!

22.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Daniel Bittner Erfolgsgeschichten im saarländischen Naturschutz – Minister Jost ehrt erneut engagierte Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille Vorbild soll Wirkung zeigen – das ist der Leitgedanke hinter dem saarländischen Naturschutzpreis, benannt nach dem Nestor der Floristik und Vegetationskunde im Saarland, [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Offizielle Einweihung des Schildes "So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll" Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, [...]

Eppelborn – Aktion „Heimatshoppen“ 2021 – Umsatzgewinner stehen fest!

20.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Aktion „Heimatshoppen“ 2021 in Eppelborn -  die glücklichen Umsatzköniginnen und Umsatzkönige stehen fest Ganz schön schwer war die Kiste mit den insgesamt 726 Stempelkarten, die am Mittwochvormittag im Koßmannforum im big Eppel in Eppelborn auf ihren Einsatz wartete. 726 Stempelkarten, das, [...]

Von |2021-06-02T13:07:42+02:00Juni 2nd, 2021|

Über den Autor:

Nach oben