Kultur & Sport News für den Regionalverband Saarbrücken – REGIO.news bietet lokale Nachrichten aus dem Saarland

Püttlingen: Wunschkonzert an Heilig Abend!

Von |2021-11-24T19:55:06+01:00November 24th, 2021|

23.11.2021 | Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen/ Foto: Adobe Stock
23.11.2021 | Quelle: Pressemitteilung der Stadt Püttlingen/ Foto: Adobe Stock

Auch dieses Jahr gibt es wieder das Püttlinger Wunschkonzert

Wer seine Liebsten auf ganz besondere Weise in Püttlingen grüßen möchte, hat in diesem Jahr die einzigartige Gelegenheit dazu! Zusammen mit Radio Püttlingen und DJ Dirk Bach lädt die Stadt Püttlingen zum Wunschkonzert ein, bei dem Weihnachtshits und Grüße am 24.12.2021, in der Zeit von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr, im Radio, im Innenstadtbereich und auf der Internetseite der Stadt Püttlingen (ab 12:00 Uhr) zu hören sein werden.

Ihren Musikwunsch und Ihren Gruß können Sie bis zum 16.12.2021 ganz einfach per Mail an wunschkonzert@puettlingen.de senden.

Übertragen wird das Wunschkonzert

  • Auf Radio Püttlingen (https://www.radiopuettlingen.de/
  • Über eine Beschallung in der Püttlinger Innenstadt
  • Auf der Internetseite der Stadt Püttlingen
    (
    https://www.puettlingen.de/rathausservice/aktuell/veranstaltungen/wunschkonzert)
REGIO.news - Weihnachtskonzert in Püttlingen

Saarbrücken – Maximilian Stadtfeld Stax bei „Jazz im Schloss“!

Von |2021-11-11T16:10:32+01:00November 11th, 2021|

08.11.2021 Quelle: Pressemitteilung Regionalverband Saarbrücken

Maximilian Stadtfeld Stax am 20.11.2021

Konzert der Reihe Jazz im Schloss der vhs Regionalverband Saarbrücken

In diesem Semester startet die vhs Regionalverband Saarbrücken mit Jazz im Schloss eine neue Konzertreihe unter der Schirmherrschaft von Regionalverbandsdirektor Peter Gillo und mit der Unterstützung von SR2 Kulturradio sowie Saartoto. Die Idee und das Konzept dazu stammen von der vhs-Direktorin Dr. Carolin Lehberger sowie Dr. Peter Kleiß und Elfi Kleiß. Die komplexe Kunstform des Jazz versteht Dr. Peter Kleiß seit vielen Jahren durch seine Interviews einem breiten Publikum näher zu bringen. Als künstlerische Leiterin legt Elfi Kleiß den Schwerpunkt dieser Reihe auf junge Musiker*innen, die viel zu erzählen haben, überregional bereits ihren Durchbruch hatten, hier im Saarland jedoch noch kaum bekannt sind.

Zum zweiten Konzert der Reihe kommt Maximilian Stadtfeld Stax. Der Schlagzeuger Max Stadtfeld muss die Lehrkräfte während des Studiums an der Leipziger Hochschule für Musik und Theater nachhaltig beeindruckt haben: Seinen ersten großen Auftritt vor Fernsehkameras und bundesweiter Kultur- und Politprominenz feierte der 25-Jährige Anfang 2019 an der Seite von seinem Professor Michael Wollny in dessen Versuchsanordnung zum hundertjährigen Bauhaus-Jubiläum in der Berliner Akademie der Künste. Der Schlagzeuger ist technisch versiert und stellt die abenteuerlichsten Dinge mit Holz, Fell und Metall an. Dabei – und das ist das gewisse Extra, das sich oftmals erst in späteren Lebensjahren einstellt – wird Stadtfeld nie aufdringlich und um seiner selbst willen dominant. Hinzu kommt die stilistische Flexibilität des gebürtigen Konstanzers, die er auf „Stax“ im Verbund mit Tenorsaxofonist Matthew Halpin, Gitarrist Bertram Burkert und Bassist Reza Askari voll ausspielt.

Nähere Infos zur Band finden Sie unter: www.max-stadtfeld.de

Beim Konzertbesuch gelten die 3-G-Regeln. Kostenlose Selbsttests sind vor Ort möglich und werden mit einem Testzertifikat bescheinigt.

Für Spontanbesucher ist zusätzlich eine Abendkasse vor Ort eingerichtet.

Tickets/Anmeldung: EUR 18,00 (15,00) (Kursnr. AK2201D)

unter www.vhs-saarbruecken.de oder vhsinfo@rvsbr.de

REGIO.news -HBK Saar

Quierschied – Tolles Konzert „Burn“ in der Q.lisse!

Von |2021-10-27T21:56:01+02:00Oktober 27th, 2021|

22.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Gemeinde

„Das war einfach geil!“

Die Band völlig fertig, das Publikum aus dem Häuschen – aber noch immer in der Q.lisse. Dieses Bild lieferte der Abschluss des „Burn“-Konzertes am vergangenen Samstagabend. Erst nach der dritten Zugabe entließen die begeisterten Rockfans die Deep Purple-Tributeband in den wohlverdienten Feierabend. „Das war einfach geil!“ oder „Sowas habe ich noch nicht erlebt“ und ähnliches war auf dem Weg nach draußen zu hören. Mit ihrer Ankündigung, eine „hochenergetische und authentische Deep Purple-Liveshow voller Spielfreude und ausufernder Improvisationen“ abzuliefern, hatten Sänger Uwe Jolly und Co. nicht zu viel versprochen. Und das bei ihrer Premiere!

Erst 2020 hatte sich „Burn“ gegründet und wurde durch die Corona-Pandemie sogleich unsanft ausgebremst. Doch das Warten auf den ersten Auftritt hat sich gelohnt: Von eher ruhigen Gänsehaut-Momenten („Woman from Tokyo“), pulsierenden weltbekannten Riffs („Smoke on the Water“) und tanz- und moshbaren Hardrock-Songs ließen sich nicht nur eingefleischte Deep Purple-Fans begeistern und mitreißen. Die Spielfreude der jungen Band machte allen Lust auf mehr!

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Völklingen – Fördermittel in Höhe von insgesamt rund 2,1 Millionen Euro!

04.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: C. Stoll     Innenminister Klaus Bouillon hat der Stadt Völklingen vier Zuteilungsschreiben für Fördermittel in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro für die städtebaulichen Gesamtmaßnahmen „Stadtteil Wehrden und Innenstadt“, „Nördliche Innenstadt“, „Stadtumbau Völklingen-Fürstenhausen“ und „Stadtumbau Völklingen Innenstadt“ überreicht. Darüber [...]

Saarland – Sportministerium fördert Special Olympics Saarland mit 100.000 Euro!

04.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport Für größere Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Sport: Sportministerium fördert Special Olympics Saarland mit 100.000 Euro Sportminister Klaus Bouillon hat am Mittwoch, 1. Dezember 2021, einen Zuwendungsbescheid an Alexander Indermark, Präsident der Special Olympics Saarland und Clinical Director Healthy Hearing der [...]

Neunkirchen – Förderzusage für Projekt „Freund Straßenbaum“!

03.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Neunkirchen/ Foto: Deniz Alavanda        vlnr. Christel Hasman, Dr. Doris Kiefer, Beigeordneter Thomas Hans, Umweltstaatssekretär Sebastian Thul, Oberbürgermeister Jörg Aumann, Nico Woll und Ortsvorsteher Rolf Altpeter. Kreisstadt Neunkirchen erhält Förderzusage für Projekt „Freund Straßenbaum“ Umweltstaatssekretär Sebastian Thul hat Oberbürgermeister Jörg Aumann im Beisein des [...]

Saarland – Fördermittel von rund 1,3 Mio. Euro für 3 „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“!

03.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat in Ergänzung zur Bund-Länder-Städtebauförderung die Städte Homburg, St. Ingbert und Völklingen in die neu geschaffene Initiative zur Förderung der Resilienz und Krisenbewältigung in den Innenstädten und Zentren der Städte und Gemeinden aufgenommen. Dem im [...]

Saarbrücken – Neue Konzertreihe Jazz im Schloss!

Von |2021-10-27T20:10:38+02:00Oktober 27th, 2021|

08.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Regionalverband Saarbrücken

Jazz im Schloss – Eine neue Veranstaltungsreihe der vhs Regionalverband Saarbrücken

In diesem Semester startet die vhs Regionalverband Saarbrücken mit Jazz im Schloss eine neue Konzertreihe unter der Schirmherrschaft von Regionalverbandsdirektor Peter Gillo und mit der Unterstützung von SR2 Kulturradio sowie Saartoto. Die Idee und das Konzept dazu stammen von der vhs-Direktorin Dr. Carolin Lehberger sowie Dr. Peter Kleiß und Elfi Kleiß. Die komplexe Kunstform des Jazz versteht Dr. Peter Kleiß seit vielen Jahren durch seine Interviews einem breiten Publikum näher zu bringen. Als künstlerische Leiterin legt Elfi Kleiß den Schwerpunkt dieser Reihe auf junge Musiker*innen, die viel zu erzählen haben, überregional bereits ihren Durchbruch hatten, hier im Saarland jedoch noch kaum bekannt sind.

Zum Auftakt dieser Reihe kommt Jens Düppe, Schlagzeuger, Komponist und Dirigent, mit seinem Quartett und seinen faszinierenden Kompositionen am Freitag, 29.10.2021, um 20:00 Uhr in den Festsaal des Saarbrücker Schlosses. Mit Innovation und spontanen Ideen spielt er mit seiner Band ein abwechslungsreiches jazziges Programm. Der Trompeter Frederik Köster, Pianist Lars Duppler und Bassist Christian Ramond sind die Wegbegleiter und Inspiratoren von Jens Düppe. Sie haben mit ihrem außerordentlichen Können eine ganz individuelle Klangvielfalt entwickelt, ein unverwechselbarer Gesamtklang als Band. „Musik bedeutet Freiheit! Zu verstehen, dass Dinge nicht vorbestimmt sind, sondern schlicht alles möglich ist, schafft Raum für Chancen, welcher unerschöpflich scheint … befreien wir uns aus dem Zwang, das Beste aussuchen zu wollen. Damit sind unsere Möglichkeiten unbegrenzt, alles wird interessant “, John Cage. Es waren diese philosophischen Statements von Cage, die den Kölner Jens Düppe in seinen Bann zogen. Wohl ganz im Sinne von Cage hat sich der Schlagzeuger von den Zitaten leiten lassen.

Der 1974 in Schwäbisch Gmünd geborene, seit langem in Köln lebende Musiker versteht es wie kein anderer, die Time regelrecht an die akustische Wand zu nageln. Zugleich setzt er aber auch das rhythmische Fundament jeder Band per se unter Spannung, wenn er ein Vexierspiel aus konkretem Beat und freiem Pulsieren anstößt. Zudem ist Düppe ein „melodischer“ Drummer: nicht nur, wenn er entsprechende Impulse der Solisten aufgreift und auf die Trommeln und Becken seines Schlagzeugs überträgt, sondern auch, wenn er selbst seinem eigenen „Melos“ folgt – gleichgültig, ob als Sideman in Ensembles anderer Musiker oder als Leader seines Quartetts.

Nähere Infos zur Band finden Sie unter: www.jensdueppe.de
Beim Konzertbesuch gelten die 3-G-Regeln. Kostenlose Selbsttests sind vor Ort möglich und werden mit einem Testzertifikat bescheinigt.

Für Spontanbesucher ist zusätzlich eine Abendkasse vor Ort eingerichtet.
Tickets/Anmeldung: EUR 18,00 (15,00) (Kursnr. AK2201C) unter www.vhs-saarbruecken.de oder vhsinfo@rvsbr.de

REGIO.news -HBK Saar

Saarbrücken – Großes Mitmach-Fest an der Sportschule!

Von |2021-10-11T14:44:00+02:00Oktober 11th, 2021|

08.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: Christian Bucher
REGIO.news -HBK Saar
Sportminister Klaus Bouillon und Johannes Kopkow, Vorstand Sport & Vermarktung im LSVS

Sportministerium und LSVS feiern „SaarSportTage 2021“

Am 16. und 17. Oktober 2021 veranstalten das Ministerium für Inneres, Bauen und Sport und der Landessportverband für das Saarland (LSVS) gemeinsam die „SaarSportTage“. Auf dem gesamten Gelände der Hermann-Neuberger-Sportschule in Saarbrücken werden an beiden Tagen von 14 bis 18 Uhr die saarländischen Sportverbände und -vereine ein vielfältiges Mitmachangebot für Jung und Alt präsentieren.

„Das Saarland hat sportlich einiges zu bieten! Und genau das wollen wir allen großen und kleinen Saarländerinnen und Saarländern an den beiden Tagen im Oktober präsentieren“, sagt Sportminister Klaus Bouillon, der die Idee zum Event gemeinsam mit dem Vorstand des LSVS entwickelt hat. „Mitmachen wird die Devise sein und sich anstecken lassen von einem tollen Angebot!“

„Die Vielfalt des Vereinssports entdecken und erleben“ lautete das Motto der Nacht des Sports, die von 2015 bis 2018 jährlich an der Hermann-Neuberger-Sportschule stattfand. Obwohl die Pandemie auch in den saarländischen Vereinen tiefgreifende Spuren hinterlassen hat, ist dieser Slogan weiterhin allgegenwärtig.

Passend zur aktuell laufenden DOSB-Kampagne „COMEBACK“ stehen der Einstieg und die Rückkehr in den organisierten Sport im Vordergrund. Aus diesem Grund hat Sportminister Klaus Bouillon zusammen mit dem LSVS die „SaarSportTage“ ins Leben gerufen.

„Nach anderthalb sehr schwierigen Jahren war und ist es uns ein besonderes Anliegen, die Menschen wieder für den organisierten Sport im Saarland zu begeistern. Mit den „SaarSportTagen“ wollen wir den Saarländerinnen und Saarländern die Möglichkeit geben, in verschiedene Sportarten hinein zu schnuppern und eine Leidenschaft für sie zu entwickeln oder neu zu entfachen“, sagt Johannes Kopkow, Vorstand Sport & Vermarktung im LSVS.

Gebündelt an einem Ort können Interessierte aller Altersklassen am 16. und 17. Oktober verschiedene Sportarten erleben und selbst ausprobieren. Neben den Mitmachangeboten von Vereinen, Verbänden und Partnern des LSVS werden auch diverse Infostände, ein Bühnenprogramm, eine Tombola und eine Kinderolympiade zu den Highlights der Veranstaltung zählen.

Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt sein.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist mit dem bekannten 3-G-Nachweis (geimpft / genesen / getestet) selbstverständlich kostenfrei. Die offizielle Eröffnung findet um 14:00 Uhr auf der Bühne im Leichtathletikstadion statt.

Zu den SaarSportTagen am 16. und 17. Oktober laden wir Sie hiermit recht herzlich ein. Um die begrenzten Parkplätze auf dem Gelände bestmöglich zu koordinieren, bitten wir Sie um vorherige Anmeldung an veranstaltungsmanagement@lsvs.de

Den Besucherinnen und Besuchern steht das Parkhaus der Universität des Saarlandes zur Verfügung.
Für einen Ansprechpartner vor Ort können Sie sich an den Veranstaltungstagen gerne an die Telefonnummer 0681-3879-285 wenden.

Saarbrücken – Lesetreff-Stadtteiltournee 2021-22 startet im Oktober!

Von |2021-09-29T20:13:41+02:00September 29th, 2021|

29.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Kulturamt der Landeshauptstadt Saarbrücken
REGIO.news -HBK Saar

Die neue Ausgabe der Stadtteil-Tournee ist endlich da!

Das Kulturamt freut sich, dem Publikum auch in der neuen Ausgabe eine bunte Vielfalt an Veranstaltungen für Groß und Klein in den fünf Saarbrücker Stadtteilen anbieten zu können.

Das städtische Kulturamt unterhält fünf Kultur- und Lesetreffs in den Stadtteilen Brebach, Burbach, Dudweiler, Knappenroth und St. Arnual. Neben den Buchausleihen finden regelmäßig Veranstaltungen für Groß und Klein in den Kultur- und Lesetreffs statt.

Alle Veranstaltungen stehen Ihnen auch in gedruckter Form, in unserer Stadtteil-Tournee zur Verfügung.
Die Druckexemplare gibt es ab 1. Oktober in allen Kultur- und Lesetreffs, an der Rathaus-Info oder in der Kulturinfo am St. Johanner Markt und als PDF-Download.

Saarbrücken – „Offenes Atelier & Experimentelles Gestalten“ – Tage der bildenden Kunst!

Von |2021-09-22T15:18:54+02:00September 22nd, 2021|

08.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Saarländische Staatskanzlei

„Offenes Atelier – Experimentelles Gestalten“ im Rahmen der Tage der bildenden Kunst

Auch in diesem Jahr bietet die vhs Regionalverband Saarbrücken im Rahmen der Tage der bildenden Kunst am Samstag (25.09.2021) und Sonntag (26.09.2021), jeweils von 14:00 bis 18:00 Uhr, einen offenen Workshop an, in dem die TeilnehmerInnen unterschiedliche Kunsttechniken kennenlernen und ausprobieren können. Einfach vorbeikommen und mitmachen. Die Künstlerin und Dozentin Tatjana Freiler führt Sie gern in die unterschiedlichen Kunsttechniken ein, bei denen traditionelle Techniken mit außergewöhnlichen Materialien und Werkzeugen verbunden werden.

Auch Kinder können in Begleitung einer erwachsenen Begleitperson gern vorbeikommen und sich kreativ betätigen.

Für einen Unkostenbeitrag von 5,00 Euro können Sie eine Stunde lang kreativ tätig werden. Material ist vorhanden.
Es gilt die 3-G-Regel, am Arbeitsplatz bzw. an der Staffelei darf die Maske abgenommen werden.
Weitere Informationen unter www.vhs-saarbruecken.de (Kursnr. 2432A) oder 0681 506-4343.

REGIO.news -HBK Saar

Saarbrücken – FCS testet Naim Ighbane!

Von |2021-09-22T15:10:06+02:00September 22nd, 2021|

Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken

FCS testet Naim Ighbane

Der Franzose Naim Ighbane wird heute und morgen zur Probe am Training des 1. FC Saarbrücken teilnehmen. Der 20-jährige Linksfuß spielt aktuell für den US Orléans als Innenverteidiger. Die französische Liga National D3, in welcher Orléans vertreten ist, ist vergleichbar mit den Anforderungen der 3. Liga. Ighbane gilt als vielversprechendes Nachwuchstalent. Im Rahmen des permanenten FCSSichtungsprogramms bekommt er die Gelegenheit, sich nun zu präsentieren.

REGIO.news - 1.FCS

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Völklingen – Fördermittel in Höhe von insgesamt rund 2,1 Millionen Euro!

04.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: C. Stoll     Innenminister Klaus Bouillon hat der Stadt Völklingen vier Zuteilungsschreiben für Fördermittel in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro für die städtebaulichen Gesamtmaßnahmen „Stadtteil Wehrden und Innenstadt“, „Nördliche Innenstadt“, „Stadtumbau Völklingen-Fürstenhausen“ und „Stadtumbau Völklingen Innenstadt“ überreicht. Darüber [...]

Saarland – Sportministerium fördert Special Olympics Saarland mit 100.000 Euro!

04.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport Für größere Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Sport: Sportministerium fördert Special Olympics Saarland mit 100.000 Euro Sportminister Klaus Bouillon hat am Mittwoch, 1. Dezember 2021, einen Zuwendungsbescheid an Alexander Indermark, Präsident der Special Olympics Saarland und Clinical Director Healthy Hearing der [...]

Neunkirchen – Förderzusage für Projekt „Freund Straßenbaum“!

03.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Neunkirchen/ Foto: Deniz Alavanda        vlnr. Christel Hasman, Dr. Doris Kiefer, Beigeordneter Thomas Hans, Umweltstaatssekretär Sebastian Thul, Oberbürgermeister Jörg Aumann, Nico Woll und Ortsvorsteher Rolf Altpeter. Kreisstadt Neunkirchen erhält Förderzusage für Projekt „Freund Straßenbaum“ Umweltstaatssekretär Sebastian Thul hat Oberbürgermeister Jörg Aumann im Beisein des [...]

Saarland – Fördermittel von rund 1,3 Mio. Euro für 3 „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“!

03.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat in Ergänzung zur Bund-Länder-Städtebauförderung die Städte Homburg, St. Ingbert und Völklingen in die neu geschaffene Initiative zur Förderung der Resilienz und Krisenbewältigung in den Innenstädten und Zentren der Städte und Gemeinden aufgenommen. Dem im [...]

Saarbrücken – FCS schlägt erneut auf Transfermarkt zu!

Von |2021-09-22T15:07:18+02:00September 22nd, 2021|

Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken

FCS schlägt erneut auf Transfermarkt zu

Der 1. FC Saarbrücken ist wieder auf dem Transfermarkt aktiv geworden. „Wir haben aktuell aufgrund von Verletzungen und Sperren strategischen
Handlungsbedarf“, so Sportdirektor Jürgen Luginger. Daher hat sich der Verein entschlossen, die Optionen in der Abwehr zu erweitern. Lukas Boeder wird deshalb mindestens bis Sommer 2022 die Defensive verstärken. Der Vertrag verlängert sich leistungsbezogen optional für eine weitere Saison. „Wir sind froh, dass wir mit Lukas einen zweitligaerfahrenen Spieler verpflichten konnten. Er kann sowohl als Innen-, als auch als Außenverteidiger spielen und kennt die 3. Liga bereits durch seine Stationen in Duisburg und Halle gut“, so Luginger weiter.

Beim Halleschen FC hatte er die letzte Saison unter Vertrag gestanden. Der 1,85 Meter große Spieler begann seine Laufbahn bei der SV Kupferdreh Jugend im Alter von sechs Jahren, wechselte 2006 zum SV Burgaltendorf und schließlich 2012 zur Jugend des FC Schalke 04. U17 und U19 spielte er für Bayer 04 Leverkusen, für die er auch bis 2017 unter Vertrag stand. Nach einem Wechsel zum SC Paderborn in der Saison 2019/2020 spielte er schließlich für den MSV  dem 1. FC Saarbrücken und hatte schon damals Lust auf die Stadt und den Verein“, betont Boeder. „Der Kontakt ist nie abgerissen. Ich bin froh, dass es nun doch geklappt hat.“ Der 24-Jährige ist sofort einsatzbereit, da er bis zuletzt voll im Training gestanden hatte. Boeder wird ab sofort mit der Rückennummer 29 im Kader gelistet.

REGIO.news - 1.FCS

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Völklingen – Fördermittel in Höhe von insgesamt rund 2,1 Millionen Euro!

04.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport/ Foto: C. Stoll     Innenminister Klaus Bouillon hat der Stadt Völklingen vier Zuteilungsschreiben für Fördermittel in Höhe von rund 1,4 Millionen Euro für die städtebaulichen Gesamtmaßnahmen „Stadtteil Wehrden und Innenstadt“, „Nördliche Innenstadt“, „Stadtumbau Völklingen-Fürstenhausen“ und „Stadtumbau Völklingen Innenstadt“ überreicht. Darüber [...]

Saarland – Sportministerium fördert Special Olympics Saarland mit 100.000 Euro!

04.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport Für größere Teilhabe von Menschen mit Behinderung am Sport: Sportministerium fördert Special Olympics Saarland mit 100.000 Euro Sportminister Klaus Bouillon hat am Mittwoch, 1. Dezember 2021, einen Zuwendungsbescheid an Alexander Indermark, Präsident der Special Olympics Saarland und Clinical Director Healthy Hearing der [...]

Neunkirchen – Förderzusage für Projekt „Freund Straßenbaum“!

03.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Neunkirchen/ Foto: Deniz Alavanda        vlnr. Christel Hasman, Dr. Doris Kiefer, Beigeordneter Thomas Hans, Umweltstaatssekretär Sebastian Thul, Oberbürgermeister Jörg Aumann, Nico Woll und Ortsvorsteher Rolf Altpeter. Kreisstadt Neunkirchen erhält Förderzusage für Projekt „Freund Straßenbaum“ Umweltstaatssekretär Sebastian Thul hat Oberbürgermeister Jörg Aumann im Beisein des [...]

Saarland – Fördermittel von rund 1,3 Mio. Euro für 3 „Zukunftsfähige Innenstädte und Zentren“!

03.12.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat hat in Ergänzung zur Bund-Länder-Städtebauförderung die Städte Homburg, St. Ingbert und Völklingen in die neu geschaffene Initiative zur Förderung der Resilienz und Krisenbewältigung in den Innenstädten und Zentren der Städte und Gemeinden aufgenommen. Dem im [...]

Saarbrücken – 1. BC Bischmisheim zu Gast im Rathaus!

Von |2021-09-08T14:25:56+02:00September 8th, 2021|

02.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Ministerium der Justiz

Oberbürgermeister Conradt hat den deutschen Meister im Badminton empfangen

In diesem Jahr wurde der Verein zum zehnten Mal deutscher Meister im Badminton. Der 1. BC Bischmisheim ist ein hervorragendes Beispiel für gute Vereinsarbeit.‟ Oberbürgermeister Uwe Conradt

„Der 1. BC Bischmisheim ist ein hervorragendes Beispiel für gute Vereinsarbeit: Die Bischmisheimer sind in allen Ligen des Deutschen Badminton-Verbandes von der ersten und zweiten Bundesliga über die Saarland- und Landesliga bis hin zum Bereich der Jugend-, Schüler- und Minigruppen aktiv. Mit Isabel Herttrich und Marvin Seidel kann der Verein sogar zwei diesjährige Olympia-Teilnehmer vorweisen. Das macht Bischmisheim zum Aushängeschild für Saarbrücken und die ganze Region. Zum verdienten zehnten Meistertitel gratuliere ich der gesamten Mannschaft recht herzlich‟, sagt Oberbürgermeister Conradt.

Frank Liedke, erster Vorsitzender des Vereins: „Es ist für uns eine große Wertschätzung, dass der Oberbürgermeister uns im Rathaus empfängt. Ebenso bedeutsam ist es für uns, dass wir als Verein die Stadt nach außen erfolgreich vertreten können. Talentfindung und Talententwicklung stehen neben der Jugendarbeit dabei im Vordergrund.‟

Der 1. BC Bischmisheim verteidigte den 2019 gewonnenen Titel erfolgreich, denn 2020 konnte pandemiebedingt kein deutscher Mannschaftsmeister ermittelt werden. Aktuell zählt der Verein über 150 Mitglieder. Er wurde 1998 gegründet.

REGIO.news -HBK Saar

Nach oben