Kultur & Sport News für den Landkreis Neunkirchen – REGIO.news bietet lokale Nachrichten aus dem Saarland

Neunkirchen – Radrennen 33. LVM Saarland Trofeo führt durch Neunkirchen!

Von |2021-09-29T20:09:16+02:00September 29th, 2021|

28.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Förderverein Saarland Trofeo

Radrennen 33. LVM Saarland Trofeo führt durch Kreisstadt Neunkirchen

Die zweite Etappe der 33. LVM Saarland Trofeo führt am Freitag, 1. Oktober, durch die Kreisstadt Neunkirchen. Los geht die zweite Etappe um 15.30 Uhr in Bexbach, führt über Oberbexbach, Frankenholz, Höchen, Jägersburg, Kleinottweiler, Wellesweiler und Hangard und endet um 17.45 Uhr in Münchwies. Ab voraussichtlich 15 bis 18.30 Uhr müssen Verkehrsteilnehmer mit Behinderungen rechnen.

OB Aumann: Trofeo ist wichtiges Nachwuchsrennen im Radsport

„Die Trofeo ist eines der wichtigsten internationalen Nachwuchsrennen im Radsport und in dieser Form einmalig in Deutschland. Es freut mich, dass die Strecke auch in diesem Jahr durch Neunkirchen führt. Ich werde beim Start in Bexbach und bei der Zieldurchfahrt in Münchwies sein. Ich wünsche allen Fahrern viel Erfolg und allen Zuschauern viel Spaß bei diesem Event in der Sportstadt Neunkirchen“, sagte Oberbürgermeister Jörg Aumann.

Zeitweise Sperrungen der Rennstrecke

30 Minuten vor der geplanten Durchfahrt dürfen keine Verkehrsteilnehmer die Strecke gegen die Rennrichtung befahren. Rund zehn Minuten vor der Durchfahrt des Rennfeldes darf kein Fahrzeug mehr auf die Strecke. Da es an dem Tag auch zu Verzögerungen kommen kann, empfiehlt es sich, die Rennstrecke – soweit möglich – zu umfahren. Notwendige Parkverbotszonen entlang der Strecken werden frühzeitig eingerichtet.

Trofeo auf Stadtgebiet Neunkirchen: Wellesweiler, Hangard und Münchwies

Ab 16.30 Uhr wird das Teilnehmerfeld aus Bexbach kommend in Wellesweiler in der Homburger Straße erwartet. Von dort bewegt es sich über die Rombachstraße und die Landstraßen nach Hangard in die Wiebelskircher Straße und soll gegen 16.40 Uhr die Straße „An der Ziegelhütte“ passieren. Über die Landstraßen und die Lautenbacher Straße fahren die Teilnehmer nach Münchwies. Die Fahrer werden gegen 16.45 Uhr in der Kirchstraße zur ersten Zieldurchfahrt erwartet.

Von der Friedhofstraße über Frankenholz und Oberbexbach geht es erneut nach Wellesweiler in die Homburger Straße, wo die Fahrer um rund 17 Uhr eintreffen sollen. Von dort nehmen die Teilnehmer die gleiche Strecke um gegen 17.15 Uhr zur zweiten Zieldurchfahrt in der Münchwieser Kirchstraße anzukommen. Erneut geht es über Frankenholz und Oberbexbach zurück nach Wellesweiler, um ein drittes Mal die Strecke in die Münchwieser Kirchstraße zu fahren und gegen 17.45 Uhr final das Ziel zu durchfahren.

Komplette Streckenplanung der zweiten Etappe – Preis der TERRAG

Straßenrennen, 94 km, von Bexbach bis Münchwies
Start: 15.30 Uhr, Bexbach, Aloys-Nesseler-Platz
Bexbach – Oberbexbach – Frankenholz – Höchen – Jägersburg – Kleinottweiler – Bexbach (2 Runden à 20,6 km) Frankenholz – Bexbach – Wellesweiler – Hangard – Münchwies – Frankenholz – Bexbach – Wellesweiler – Hangard – Münchwies (2 Runden à 20 km,
Ziel: 17.45 Uhr in Münchwies, Kirchstraße

Trofeo erstreckt sich über vier Etappen und vier Tage

Die Trofeo ist eine internationale Junioren-Rundfahrt und beginnt am Donnerstag, 30. September, in Hambach in Frankreich und endet am Sonntag, 3. Oktober, in Gersheim. An den vier Tagen wird unter der Schirmherrschaft des saarländischen Ministerpräsidenten Tobias Hans bei insgesamt fünf Rennen um den begehrten Gesamtsieg und damit um den Gewinn des Grünen Trikots gekämpft. Bei der Trofeo messen sich die besten Juniorenradsportler der Welt auf abwechslungsreichen Strecken.

Start- und Zielorte liegen in Mandelbachtal und Blieskastel, Bexbach und Neunkirchen sowie Gersheim. Mit Hambach und Bitche sind zwei französische Gemeinden Startorte von Etappen. Die Strecken führen zudem noch über Landstriche der Westpfalz.

Führende Radsport-Nationen entsenden ihre Nachwuchshoffnungen auf die Rundfahrt. Neben der sportlichen Herausforderung für die jungen Weltklasse-Athleten ist die Trofeo für die Gemeinden und Städte im Saarpfalz-Kreis und Neunkirchen, aber auch für das ganze Saarland von großer gesellschaftlicher Bedeutung. Die herausragende Beteiligung lothringischer Kommunen stellen den grenzüberschreitenden, europäischen Charakter der Radsportveranstaltung ins Blickfeld. Erstmals in der Geschichte der Trofeo ist das Département Moselle offizieller Partner der Veranstaltung.

Zahlreiche Zuschauer an den Rennstrecken haben das große Interesse der Bevölkerung belegt. Insbesondere an den Steigungsstrecken, den Startorten oder Zieldurchfahrten erfreuen sie sich an erstklassigem Radsport. Die Trofeo gilt als eines der Aushängeschilder des Saarsports und wird vom Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer getragen.

Ein Zeichen dafür ist, dass Saarlands Sportminister Klaus Bouillon die Trofeo in diesem Jahr wieder mit 30.000 Euro unterstützt und damit einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt der Junioren-Rundfahrt leistet.

Zahlreiche Sponsoren mit Herz für den Nachwuchssport sorgen für die finanzielle Grundlage des „Unternehmens Trofeo“. Ausrichter ist der Förderverein Saarland Trofeo mit Sitz im Rathaus der Gemeinde Gersheim. Das Starterfeld ist international, Fahrer kommen mit ihren folgenden 15 Nationalmannschaften: Belgien, Luxemburg, Schweiz, Dänemark, Norwegen, Slowakei, Deutschland, Österreich, Slowenien, Frankreich, Polen, Tschechien, Niederlande, Schweden und Ukraine. Weitere Teams aus Frankreich mit AG2R Citroen, Bourgogne Franche-Compté/ Grand Est und Team Moselle/Meurthe & Moselle sowie aus Deutschland: mit dem BDR-Regional Team 2 und dem Regional-Team Wipotec.

Mehr Informationen zur Trofeo im Internet unter www.trofeo.online

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille ausgezeichnet!

22.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Daniel Bittner Erfolgsgeschichten im saarländischen Naturschutz – Minister Jost ehrt erneut engagierte Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille Vorbild soll Wirkung zeigen – das ist der Leitgedanke hinter dem saarländischen Naturschutzpreis, benannt nach dem Nestor der Floristik und Vegetationskunde im Saarland, [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Offizielle Einweihung des Schildes "So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll" Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, [...]

Eppelborn – Aktion „Heimatshoppen“ 2021 – Umsatzgewinner stehen fest!

20.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Aktion „Heimatshoppen“ 2021 in Eppelborn -  die glücklichen Umsatzköniginnen und Umsatzkönige stehen fest Ganz schön schwer war die Kiste mit den insgesamt 726 Stempelkarten, die am Mittwochvormittag im Koßmannforum im big Eppel in Eppelborn auf ihren Einsatz wartete. 726 Stempelkarten, das, [...]

Quierschied – „Musicalträume“ mit „4KlangAmPuhl“ am 02.Oktober!

Von |2021-09-17T14:28:33+02:00September 17th, 2021|

15.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Daniel GmbH

„Musicalträume“ mit „4KlangAmPuhl“ am 2.10.!

Eine junge Ehefrau kämpft gegen den übermächtigen Schatten ihrer Vorgängerin. Ein ehemaliger Strafgefangener baut sich im Frankreich des 19. Jahrhunderts mit einer Lüge ein neues Leben auf. Ein Musikgenie zerbricht an seiner Gabe. Ein Wissenschaftler spaltet seine Persönlichkeit und stürzt damit sich selbst und andere ins Verderben.
Musicals erzählen von Freundschaft und Verrat, Freiheit und Träumen, Sehnsucht und Enttäuschung – und natürlich von der Liebe. Die Künstler der Gruppe „4KlangAmPuhl“ öffnen in ihrem Programm „Musicalträume“  Türen zu verschiedenen bekannten Musicals, wie zum Beispiel „Rebecca“, „Les Miserables“, „Mozart“, „Jekyll and Hyde“. Wunderbare Lieder, eingebettet in kleine Szenen – so führen die Sänger Rebekka Thiel, Heike Sutor, Nils Hollendieck, Markus Bill und der Pianist Andreas Puhl  ihre Zuschauern mitten hinein in die verschiedenen Geschichten . Ganz pur, mit viel Gefühl, Herz und Witz. Und mit der ein und anderen Überraschung aus der Traumwelt der Musicals.

Eintrittskarten sind im Vorverkauf (10 Euro) in der Gemeindebücherei Quierschied und nach Verfügbarkeit an der Abendkasse (13 Euro) erhältlich. Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit. Vorbestellungen per Email an: q.lisse@quierschied.de oder Tel.: 06897 961-195. Einlass nur für nachweislich (negativ) Getestete bzw. Covid-19-Geimpfte oder -Genese. Bitte beachten Sie ggf. die Vorgaben der aktuell geltenden Rechtsverordnung zur Bekämpfung der Corona-Pandemie

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille ausgezeichnet!

22.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Daniel Bittner Erfolgsgeschichten im saarländischen Naturschutz – Minister Jost ehrt erneut engagierte Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille Vorbild soll Wirkung zeigen – das ist der Leitgedanke hinter dem saarländischen Naturschutzpreis, benannt nach dem Nestor der Floristik und Vegetationskunde im Saarland, [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Offizielle Einweihung des Schildes "So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll" Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, [...]

Eppelborn – Aktion „Heimatshoppen“ 2021 – Umsatzgewinner stehen fest!

20.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Aktion „Heimatshoppen“ 2021 in Eppelborn -  die glücklichen Umsatzköniginnen und Umsatzkönige stehen fest Ganz schön schwer war die Kiste mit den insgesamt 726 Stempelkarten, die am Mittwochvormittag im Koßmannforum im big Eppel in Eppelborn auf ihren Einsatz wartete. 726 Stempelkarten, das, [...]

Neunkirchen – Siegerehrung für Leseolympiade!

Von |2021-09-15T14:41:55+02:00September 15th, 2021|

14.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Deniz Alavanda

OB Aumann übergibt Hauptpreise an Sieger der Leseolympiade

Oberbürgermeister Jörg Aumann hat am Montag, 13. September, in der Stadtbibliothek die Hauptpreise an die sechs Sieger der diesjährigen Leseolympiade übergeben. Die sechs Kinder erhielten Urkunden, Kinogutscheine und ein Buchpräsent. Die Stadtbibliothek hat sie zusammen mit ihren Eltern und Geschwistern zu einer interaktiven Lesung mit dem saarländischen Kinderbuchautor Jens Schumacher geladen. Schumacher hat ein Buch aus der Kinderbuchreihe „Verrückte Lücken“ vorgestellt.

Der Lesewettbewerb für Kinder fand bereits zum siebten Mal statt, das zweite Mal unter Corona-Bedingungen, aber mit den bisher besten Ergebnissen. Insgesamt haben sich 128 Kinder an der Leseolympiade beteiligt, davon haben 85 Kinder mindestens sechs Bücher in den Sommerferien gelesen. Das war das Ziel der Leseolympiade in diesem Jahr. Insgesamt wurden 813 Bücher im Rahmen der Aktion gelesen. Alle erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten in diesem Jahr neben der Urkunde einen Gutschein für einen Kinobesuch im „Cinetower“ Neunkirchen, inklusive Popcorn und Getränk.

Von den 85 Kindern haben 64 Kinder mehr als sechs Bücher gelesen. Sie nahmen mit jedem mehr gelesenen Buch bzw. dem dazugehörigen Bewertungsbogen am Losverfahren zur Ermittlung der Hauptpreise teil.

Die Gewinner der Hauptpreise sind in diesem Jahr

in der Altersgruppe I (6-8 Jahre):

Fabian Jung, 6 Jahre, 11 gelesene Bücher
Mika Becker, 8 Jahre, 9 gelesene Bücher
Amalia Höft, 7 Jahre, 9 gelesene Bücher

in der Altersgruppe II (9-12 Jahre):

Lotta Alexa, 10 Jahre, 9 gelesene Bücher
Sophie Schlosser, 10 Jahre, 26 gelesene Bücher
Theresa Rosenfeldt, 9 Jahre, 20 gelesene Bücher

Bei der Leseolympiade wurde ein breites Spektrum an Büchern gelesen, ganz nach den Vorlieben der Teilnehmer. Pferdebücher, Detektivgeschichten und Erzählungen über magische Wesen wie Feen, Nixen und Einhörner standen hoch im Kurs. Besonders viel gelesen wurden „Die drei ???“ und „Das magische Baumhaus“, aber auch „Ostwind“, Percy Jackson“ und „Die Vampirschwestern“. Dazu kamen auch „Klassiker“ wie „Hexe Lilli“, „Das Sams“ oder „Die Olchis“. Doch nicht nur Kinderbücher, sondern auch Comics wurden von den Teilnehmern gelesen und bewertet. Hier taten sich besonders „Die Schlümpfe“, „Fibi und ihr Einhorn“ und „Asterix und Obelix“ hervor.

Kinderbuchautor Jens Schumacher war zu Gast bei Siegerehrung

Jens Schumacher, Jahrgang 1974, erfindet Geschichten seit er einen Stift halten kann. Bislang veröffentlichte er über 70 Bücher und Spiele für jugendliche und erwachsene Leser, darunter Fantasyromane, Krimis, interaktive Spiel- und Sachbücher sowie diverse Ausgaben der international erfolgreichen Kartenspielserie BLACK STORIES. Seine Werke sind in 20 Sprachen übersetzt, 2013 wurde er mit dem Stadtschreiberstipendium der Stadt Hausach im Schwarzwald ausgezeichnet. Er lebt im Saarland.

Autorenbegegnungen mit Jens Schumacher sind mehr als reine Lesungen: Die Zuhörer werden aktiv einbezogen, sei es durch das gemeinsame Lösen von Rätseln in Form von Mitmach- und Denksportaufgaben oder indem sie – wie im Falle von „Monsterpark“ oder Titeln der interaktiven Fantasy-Spielbuch-Reihe DIE WELT DER 1.000 ABENTEUER – die Handlung der Geschichte selbst lenken und beeinflussen. Außerdem gibt es viel zu erfahren über die Arbeit eines Autors, wie Bücher entstehen, etc.

REGIO.news Workshop

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille ausgezeichnet!

22.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Daniel Bittner Erfolgsgeschichten im saarländischen Naturschutz – Minister Jost ehrt erneut engagierte Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille Vorbild soll Wirkung zeigen – das ist der Leitgedanke hinter dem saarländischen Naturschutzpreis, benannt nach dem Nestor der Floristik und Vegetationskunde im Saarland, [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Offizielle Einweihung des Schildes "So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll" Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, [...]

Eppelborn – Aktion „Heimatshoppen“ 2021 – Umsatzgewinner stehen fest!

20.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Aktion „Heimatshoppen“ 2021 in Eppelborn -  die glücklichen Umsatzköniginnen und Umsatzkönige stehen fest Ganz schön schwer war die Kiste mit den insgesamt 726 Stempelkarten, die am Mittwochvormittag im Koßmannforum im big Eppel in Eppelborn auf ihren Einsatz wartete. 726 Stempelkarten, das, [...]

Neunkirchen – Ferienfreizeit im Robinsondorf!

Von |2021-09-06T14:17:41+02:00September 6th, 2021|

02.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Jugendbüro Neunkirchen

Ferienfreizeit im Robinsondorf

Während der Sommerferien haben 15 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren eine Woche lang ihre Zeit tagsüber im Robinsondorf in Furpach verbracht.

Unter dem Motto „Auf den Spuren von Pocahontas und Yakari“ hatte sich das Jugendbüro der Kreisstadt Neunkirchen, unterstützt vom Landkreis Neunkirchen, ein spannendes Programm ausgedacht. So konnte garantiert keine Langeweile aufkommen. Die Teilnehmer/innen wurden kreativ und gestalteten Molas (Kunstwerke der Kuna-Indianer), Regenmacher und T-Shirts im Look der Naturvölker und bemalten Baumtipis. Auch die sportliche Betätigung kam nicht zu kurz. Aufgeteilt in zwei konkurrierende Stämme wurde eine Schnitzeljagd gestartet, um gegenseitig gestohlene Artefakte (Friedenspfeife und Kopfschmuck) wieder zurück zu erobern. Außerdem konnten sich die Teilnehmer/innen angeleitet von Trainerinnen der DK Bowfactory am Bogenschießen versuchen. Zum Abschluss gab es auf dem Gelände der Freizeiteinrichtung ein großes Fest.

REGIO.news Workshop

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille ausgezeichnet!

22.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Daniel Bittner Erfolgsgeschichten im saarländischen Naturschutz – Minister Jost ehrt erneut engagierte Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille Vorbild soll Wirkung zeigen – das ist der Leitgedanke hinter dem saarländischen Naturschutzpreis, benannt nach dem Nestor der Floristik und Vegetationskunde im Saarland, [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Offizielle Einweihung des Schildes "So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll" Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, [...]

Eppelborn – Aktion „Heimatshoppen“ 2021 – Umsatzgewinner stehen fest!

20.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Aktion „Heimatshoppen“ 2021 in Eppelborn -  die glücklichen Umsatzköniginnen und Umsatzkönige stehen fest Ganz schön schwer war die Kiste mit den insgesamt 726 Stempelkarten, die am Mittwochvormittag im Koßmannforum im big Eppel in Eppelborn auf ihren Einsatz wartete. 726 Stempelkarten, das, [...]

Neunkirchen – Spannende Ausflugwoche für Neunkircher Kids!

Von |2021-09-03T14:06:19+02:00September 3rd, 2021|

02.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Jugendbüro Neunkirchen
REGIO.news Workshop

Spannende Ausflugwoche für Neunkircher Kids

Das Jugendbüro der Kreisstadt Neunkirchen hat in den Sommerferien eine Woche voller spannender Ausflüge angeboten.

Zum Wochenstart erkundeten die Kids die unterschiedlichen Untergründe ohne störendes Schuhwerk auf dem Barfußpfad in Bad Sobernheim. In St. Ingbert wurde unter fachkundiger Führung der Rischbachstollen erkundet. Mittwochs wurde die Edelsteinmine in Idar-Oberstein besucht, wo auf dem Schürffeld sogar selbst Edelsteine gesucht wurden. Im Römermuseum in Homburg gab es eine interaktive Führung und die Kinder konnten sich an Workshops zum Thema Lederverarbeitung und Töpfern probieren. Zum Abschluss der Ausflugwoche wurde eine Fahrt in den Holidaypark nach Haßloch unternommen, wo zahllose Attraktionen getestet wurden. Insgesamt 15 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren haben unter Einhaltung der Hygienebestimmungen eine abwechslungsreiche Ferienwoche erlebt.

REGIO.news Workshop

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille ausgezeichnet!

22.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Daniel Bittner Erfolgsgeschichten im saarländischen Naturschutz – Minister Jost ehrt erneut engagierte Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille Vorbild soll Wirkung zeigen – das ist der Leitgedanke hinter dem saarländischen Naturschutzpreis, benannt nach dem Nestor der Floristik und Vegetationskunde im Saarland, [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Offizielle Einweihung des Schildes "So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll" Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, [...]

Eppelborn – Aktion „Heimatshoppen“ 2021 – Umsatzgewinner stehen fest!

20.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Aktion „Heimatshoppen“ 2021 in Eppelborn -  die glücklichen Umsatzköniginnen und Umsatzkönige stehen fest Ganz schön schwer war die Kiste mit den insgesamt 726 Stempelkarten, die am Mittwochvormittag im Koßmannforum im big Eppel in Eppelborn auf ihren Einsatz wartete. 726 Stempelkarten, das, [...]

Neunkirchen – OB Aumann gratuliert zum Deutschen Buchhandlungspreis!

Von |2021-09-02T13:22:22+02:00September 2nd, 2021|

01.09.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Deniz Alavanda

OB Aumann gratuliert Bücher König zum Deutschen Buchhandlungspreis

Oberbürgermeister Jörg Aumann hat Bücher König zum Deutschen Buchhandlungspreis gratuliert. Hierzu hat er am Mittwoch, 1. September, die Inhaberin Anke Birk im Rathaus empfangen. Bücher König hat bei der Preisverleihung am 7. Juli in Erfurt das Gütesiegel „hervorragende Buchhandlung“ erhalten. Der Preis ist eine Auszeichnung der Bundesregierung für inhabergeführte Buchhandlungen. Bücher König hat die Auszeichnung nach 2017 zum zweiten Mal erhalten.

„Ich gratuliere Bücher König ganz herzlich zu dieser Auszeichnung. Der Fachhandel vor Ort ist das Herzstück einer lebendigen Innenstadt. Der lokale Handel leistet durch sein vielfältiges Engagement einen wichtigen Beitrag zur Lebensqualität in Neunkirchen und prägt das lokale Stadtleben. Buchhandlungen sind zudem ein essenzieller Baustein für die Bildung aller Menschen“, sagte Oberbürgermeister Aumann.

„Mein Team und ich haben uns sehr über die Auszeichnung und die damit verbundene Anerkennung unserer Arbeit gefreut. Die Auszeichnung ist für uns Motivation und Bestätigung zugleich. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten wir an der Preisverleihung in Erfurt nicht teilnehmen, doch so haben wir diese gemeinsam im Livestream verfolgt und anschließend ein bisschen gefeiert. Es freut mich sehr, dass OB Aumann mir persönlich gratuliert hat und sich für unsere Anliegen interessiert“, sagte Anke Birk, Inhaberin Bücher König.

REGIO.news Workshop

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille ausgezeichnet!

22.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Daniel Bittner Erfolgsgeschichten im saarländischen Naturschutz – Minister Jost ehrt erneut engagierte Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille Vorbild soll Wirkung zeigen – das ist der Leitgedanke hinter dem saarländischen Naturschutzpreis, benannt nach dem Nestor der Floristik und Vegetationskunde im Saarland, [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Offizielle Einweihung des Schildes "So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll" Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, [...]

Eppelborn – Aktion „Heimatshoppen“ 2021 – Umsatzgewinner stehen fest!

20.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Aktion „Heimatshoppen“ 2021 in Eppelborn -  die glücklichen Umsatzköniginnen und Umsatzkönige stehen fest Ganz schön schwer war die Kiste mit den insgesamt 726 Stempelkarten, die am Mittwochvormittag im Koßmannforum im big Eppel in Eppelborn auf ihren Einsatz wartete. 726 Stempelkarten, das, [...]

Schiffweiler – Grundschule Heiligenwald mit Photovoltaikanlage ausgestattet!

Von |2021-08-17T14:15:59+02:00August 17th, 2021|


 
 
 
 

Grundschule Heiligenwald mit Photovoltaikanlage ausgestattet

Ende Juli hat sich einiges auf dem Dach der Grundschule in Heiligenwald getan: Denn nach der Installation auf den Dächern der Grundschulen Schiffweiler und Landsweiler-Reden hat nun auch die Grundschule Heiligenwald eine Photovoltaikanlage erhalten.

Auf einer Fläche von ca. 150 qm wurden von der Sonalis GmbH rund 80 PV-Module während der Sommerferien verbaut. Jährlich sollen ca. 21.000 KWh Strom erzeugt werden, auf den die Grundschule zugreifen und den sie direkt verbrauchen kann. Nach vorläufigen Kalkulationen durch die Gemeinde sollen ca. 12.822 kg/Jahr an CO2-Emissionen vermieden werden.

Um sich die Photovoltaikanlage aus der Nähe anzuschauen, stieg Bürgermeister Fuchs zusammen mit Ina Klaumann vom Bau- und Umweltamt sowie Jörg Müller von der Firma Sonalis GmbH Ende Juli auf das Dach der Grundschule. Herr Müller erklärte vor Ort die Installation und die Funktionsweise der PV-Module.

Die Photovoltaikanlage amortisiert sich hauptsächlich durch den Eigenverbrauch des Stroms, zusätzlich erfolgt eine Vergütung des eingespeisten Stroms ins Netz. Die Kosten für die Anlage belaufen sich auf rund 40.000 Euro.

REGIO.news Schiffweiler
REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille ausgezeichnet!

22.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Daniel Bittner Erfolgsgeschichten im saarländischen Naturschutz – Minister Jost ehrt erneut engagierte Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille Vorbild soll Wirkung zeigen – das ist der Leitgedanke hinter dem saarländischen Naturschutzpreis, benannt nach dem Nestor der Floristik und Vegetationskunde im Saarland, [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Offizielle Einweihung des Schildes "So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll" Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, [...]

Eppelborn – Aktion „Heimatshoppen“ 2021 – Umsatzgewinner stehen fest!

20.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Aktion „Heimatshoppen“ 2021 in Eppelborn -  die glücklichen Umsatzköniginnen und Umsatzkönige stehen fest Ganz schön schwer war die Kiste mit den insgesamt 726 Stempelkarten, die am Mittwochvormittag im Koßmannforum im big Eppel in Eppelborn auf ihren Einsatz wartete. 726 Stempelkarten, das, [...]

Schiffweiler – Musikfestival „Redener Musiksommer“ ab 20.08.!

Von |2021-08-17T14:06:36+02:00August 17th, 2021|


 
 
 
 

Zehn Tage Musik und Unterhaltung am Fuße der Redener Bergehalde

Beim Musikfestival „Redener Musiksommer“ und „FaRK Concerts“ stehen zwischen dem 20.-29. August Michael Schulte, Kerstin Ott, Die Konsorten, Cassandra Steen, die DJs Zonderling, YouNotUs und viele weitere Musikstars und Künstler auf der Bühne.

Endlich wieder Live-Musik! Endlich wieder Veranstaltungen! So oder so ähnlich dürfte wohl die Reaktion vieler Musik-Fans bei der Ankündigung des Musikfestivals „Redener Musiksommer“ und den „FaRK Concerts“ gewesen sein. Nach einer gefühlten Ewigkeit können endlich wieder Konzerte stattfinden. Somit kehrt diese Woche auch die Livemusik nach Reden zurück. Nicht auf der Alm, sondern am Fuße der Bergehalde findet dann der „Redener Musiksommer“ und „FaRK Concerts“ statt. Auf der Freifläche hinter „Gondwana“ können dank eines sicheren Hygienekonzepts bis zu 1.000 Besucher gemeinsam feiern. Damit dies überhaupt möglich wurde, haben der Landkreis Neunkirchen, die Gemeinde Schiffweiler, der Geländeeigentümer IKS (Industriekultur Saar) und die Eventmacher vom „Redener Musiksommer“ Alm Events und fit4charity als Veranstalter der „FaRK Concerts“ eng kooperiert.

Zum Auftakt am Freitag, 20. August, stehen bei der Sommer Edition des UNSERDING Tropical Mountain gleich mehrere internationale DJs auf der Bühne. Neben Lokalmatador CARSTN, werden Luca Schreiner, Plastik Funk  und YouNotUs den Besuchern einheizen. Der niederländische DJ und Producer Zonderling, der mit den Titeln „Crazy“ und „Love to Go“ internationale Erfolge feiern konnte, komplettiert das Line-Up der mittlerweile ausverkauften Auftaktveranstaltung in Reden.

Bei der Sommer Edition der „La Fiesta“ ist der Name Programm: wenn Peter Wackel, Tim Toupet, Markus Becker, Ina Colada, Schäfer Heinrich und Stefan Stürmer auf die Bühne stürmen, ist Party vorprogrammiert. Genau wie das große La Fiesta Festival auf der Bergehalde, war auch die kleinere Sommer Edition des Gute-Laune-Festivals am Samstag, 21. August, innerhalb kürzester Zeit restlos ausverkauft.

Tickets für das Konzert von Michael Schulte und auch für die Sommer Edition des SR 1 Alm Open Air sind noch erhältlich!

Die Sommer Edition des „SR 1 Alm Open Air“ findet am Sonntag, den 22. August, statt. Dabei spielen die Singer-Songwriter Cassandra Steen, Madeline Juno und Benne jeweils ein kleines Konzert. Wer auf beste deutsche Livemusik steht, sollte sich diesen Abend nicht entgehen lassen. Los geht es ab 19 Uhr. Gute Nachrichten gibt es für alle spontanen Konzertbesucher: Tickets sind derzeit noch erhältlich unter www.alm-events.de.

Schlagermusik wird es am Montag, 23. August, auf dem ehemaligen Grubengelände zu hören geben. Sängerin Kerstin Ott, die mit dem Song „Die immer Lacht“ ihren Durchbruch schaffte, wird dann ab 20:15 Uhr ihre Fans unterhalten. Als Support Act beginnt bereits um 19 Uhr Christin Stark. Tickets sind noch erhältlich.

Auch der Dienstag und Mittwoch stehen im Zeichen von Rock- und Popmusik beim Redener Musiksommer.

Dann stehen u.a. die drei Jungs der Mighty Oaks auf der Bühne.

Einzuordnen sind sie wohl in die Kategorie „Geschichten, die das Leben schreibt“. Aus drei unterschiedlichen Ländern, sogar teilweise verschiedenen Kontinenten, fanden sie in Berlin ihren gemeinsamen Weg. Das Indie-Folk-Trio geht im kommenden Jahr mit ihrem neuen Album „MEXICO“ auf große Europa-Konzerttour. Zuvor spielen sie am 24. August noch ein Konzert in Landsweiler-Reden. Die Tickets hierfür gibt es noch zu kaufen.

Mittwochs (25.08.) erwartet die Besucher ein absolutes Konzert-Highlight. Michael Schulte wird dann zum zweiten Mal in Reden musizieren. Er besuchte das SR 1 Alm Open Air bereits 2017 und freut sich, nun nach vielen Jahren nochmal zurück zu kommen. Angefangen hatte bei ihm alles als YouTuber. Seinen musikalischen Durchbruch schaffte er 2012 nachdem er

Platz 3 der Gesangs-Castingshow “The Voice of Germany” erreichte. Wer auf gute, handgemachte Musik steht, sollte sich dieses Konzert nicht entgehen lassen. Als Support und Vorband hat er Philipp Leon im Gepäck. Philipp ist Gitarrist, Sänger, Songwriter und ein leidenschaftlicher Liveperformer. Als gebürtiger Saarländer wird sein Auftritt in Reden ein echtes Heimspiel werden. Tickets sind ebenfalls noch online erhältlich.

Party Pur beim Redener Musiksommer 2021

Ob Fasching, Oktoberfest oder Stadtfest – sobald die Band „Die Konsorten“ die Bühne betritt, kocht die Stimmung im Publikum.

Die Band ist leicht zu umschreiben: 10 Mann, ein Hobby, Partypower pur! Als einer der angesagtesten Party-Bands der Region, sind sie von vielen Festen nicht mehr wegzudenken. So auch nicht beim Redener Musiksommer 2021. Am Donnertag, 26.8., werden sie den Abschluss der ersten Musikwoche gestalten. Auch für dieses Event gibt es noch letzte Tickets unter alm-events.de.

Doch dann ist noch lange nicht Schluss am Erlebnisort Reden. Denn am zweiten Wochenende werden zwischen dem 27. und dem 29. August die „FaRK Concerts“ des fit4charity e.V. stattfinden. Da die FaRK (Fantasy und Rollenspiel Messe) in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann, haben die Veranstalter ersatzhalber eine thematisch passende Konzertreihe ins Leben gerufen. Dabei wird es drei Tage ein buntes Programm aus Musik, Tanz und Cosplay geben. Den Auftakt bestreiten Anima Serpentis, Zauberkünstler Kalibo, Grave Digger, Tales of Nebelheym, Shabanna Atesh und Purple Haze am Freitag, 27. August. Einen Tag später werden dann Haggefugg, Shabanna Atesh, The Feelgood McLouds, Zauberkünstler Kalibo, Anima Serpentis und SAMARAH und Warriors of Metal – A Tribute to Steel auf der Bühne stehen, ehe die „FaRK Concerts“ am Sonntag, 29. August mit Auftritten von Anima Serpentis, Zauberkünstler Kalibo, Shabanna Atesh, Maul Cosplay ,Reel Onions, Ghosttown Company, Katarzyna the Bard und CORVUS CORAX zu Ende gehen werden. Alle Informationen zum Programm und zum Ticketverkauf sind unter www.fark-messe.de zu finden.

Beim „Redener Musiksommer“ und den „FaRK Concerts“ stehen ab Ende dieser Woche gleich mehrere Events in den Startlöchern. Es bietet sich so eine perfekte Gelegenheit, die Zeit bis zum kommenden Jahr zu überbrücken, wenn wieder größere Events in gewohnter Form „auf der Alm“ und am Erlebnisort Reden stattfinden können.

Nähere Infos zu Tickets, den Einlassbedingungen und Nachweisen gibt es unter www.alm-events.de/infos.

REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille ausgezeichnet!

22.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Daniel Bittner Erfolgsgeschichten im saarländischen Naturschutz – Minister Jost ehrt erneut engagierte Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille Vorbild soll Wirkung zeigen – das ist der Leitgedanke hinter dem saarländischen Naturschutzpreis, benannt nach dem Nestor der Floristik und Vegetationskunde im Saarland, [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Offizielle Einweihung des Schildes "So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll" Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, [...]

Eppelborn – Aktion „Heimatshoppen“ 2021 – Umsatzgewinner stehen fest!

20.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Aktion „Heimatshoppen“ 2021 in Eppelborn -  die glücklichen Umsatzköniginnen und Umsatzkönige stehen fest Ganz schön schwer war die Kiste mit den insgesamt 726 Stempelkarten, die am Mittwochvormittag im Koßmannforum im big Eppel in Eppelborn auf ihren Einsatz wartete. 726 Stempelkarten, das, [...]

Schiffweiler – Urban Art von Hendrik Beikirch!

Von |2021-08-17T13:58:47+02:00August 17th, 2021|


 
 
 
 
REGIO.news Schiffweiler

Urban Art von Hendrik Beikirch in Schiffweiler

Denkmal für einen saarländischen Künstler

Der international renommierte Urban-Art Künstler Hendrik Beikirch bringt ein weiteres Stück Industriegeschichte des Saarlandes auf die Wand. Nach dem „Hiddemann“ in Neunkirchen ziert nun auch das Portrait des Industriemalers Walter Bernstein die Giebelfassade eines Hauses in Schiffweiler an der Kreuzung Rathausstraße Ecke Parkstraße.

Walter Bernstein, geboren 1901 in Schiffweiler, gilt als einer der wichtigsten Industriemaler im Saarland. Den hart arbeitenden Bergleuten setzte Bernstein mit seiner Kunst ein Denkmal. Auch die Not und Armut, die die Industrialisierung mit sich brachte, mahnte Bernstein an. Seine Wandmalereien im Saarland sind zum Teil noch erhalten. Diese finden sich beispielsweise im Rathaus und in der katholischen Pfarrkirche in Schiffweiler, im Neunkircher Zoo und in der Arbeitskammer in Kirkel.

Wenn der Künstler den Künstler malt

Mit der Arbeit von Hendrik Beikirch ist nun sein Portrait zum Kunstwerk geworden. 2021 feiern die Förderstiftung Walter Bernstein gleich zwei Jubiläen zu seiner Person: den 120sten Geburts- und den 40sten Todestag und ehrt ihn mit seinem Portrait im öffentlichen Raum. Damit reiht sich Schiffweiler in die Liste der Orte um Moskau, Seoul und Neu-Delhi ein, in denen Beikirch bereits seine überdimensionalen Portraits an Wänden verewigte. Auch bei der Urban Art-Biennale im UNESCO-Weltkulturerbe Völklinger Hütte waren Werke von Beikirch zu sehen.

Video zu „Walter Bernstein“:

Website von Hendrik Beikirch:
http://hendrikbeikirch.com/

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille ausgezeichnet!

22.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Daniel Bittner Erfolgsgeschichten im saarländischen Naturschutz – Minister Jost ehrt erneut engagierte Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille Vorbild soll Wirkung zeigen – das ist der Leitgedanke hinter dem saarländischen Naturschutzpreis, benannt nach dem Nestor der Floristik und Vegetationskunde im Saarland, [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Offizielle Einweihung des Schildes "So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll" Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, [...]

Eppelborn – Aktion „Heimatshoppen“ 2021 – Umsatzgewinner stehen fest!

20.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Aktion „Heimatshoppen“ 2021 in Eppelborn -  die glücklichen Umsatzköniginnen und Umsatzkönige stehen fest Ganz schön schwer war die Kiste mit den insgesamt 726 Stempelkarten, die am Mittwochvormittag im Koßmannforum im big Eppel in Eppelborn auf ihren Einsatz wartete. 726 Stempelkarten, das, [...]

Schiffweiler – STADTRADELN 2021 – Gemeinde Schiffweiler zieht Bilanz

Von |2021-08-06T13:32:54+02:00August 6th, 2021|

04.08.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Schiffweiler
REGIO.news Steppin-Out-©Rich-Serra
REGIO.news Steppin-Out-©Rich-Serra
REGIO.news Steppin-Out-©Rich-Serra

STADTRADELN 2021 – Gemeinde Schiffweiler zieht Bilanz

Die deutschlandweite Kampagne STADTRADELN, die vom 6. bis 26. Juni stattfand, hat auch die Schiffweiler Bürgerinnen und Bürger wieder motiviert, auf ihre Fahrräder zu steigen und ihren Beitrag zum Weltklima zu leisten.

Für die Gemeinde haben insgesamt 35 aktive Radelnde teilgenommen und im Kampagnenzeitraum gemeinsam insgesamt 11.843 km zurückgelegt. Dies entspricht umgerechnet 1.741 kg CO2, die dadurch vermieden werden konnten.

Um möglichst viele (passionierte) Radfahrerinnen und Radfahrer für die Aktion zu gewinnen, hatte sich die Gemeindeverwaltung im Vorfeld verschiedene Programmpunkte für das STADTRADELN 2021 überlegt. Einer davon war die STADTRADELN-Abschlusstour am 26. Juni, die von Bürgermeister Markus Fuchs angeführt wurde. Zehn Teilnehmer hatten gemeinsam eine 75 km-Strecke zurückgelegt und somit am letzten Kampagnentag nochmal einige Kilometer für ihre STADTRADELN-Teams gesammelt.

Darüber hinaus fand vergangenen Donnerstag eine Siegerehrung im kleinen Rahmen im Rathaus statt. Hierbei wurden die jeweiligen Sieger in folgenden Kategorien geehrt und für ihre Leistungen mit Geschenktüten belohnt: Ältester aktiver Teilnehmer (Siegfried Weiß), jüngste aktive Teilnehmer (Jakob und Henry Krause), die jeweiligen Team-Gewinner (Andreas Markmann, Britta Krause und Werner Fuchs) und Gesamtgewinner mit 2.736 km (Andreas Markmann). Drei Team-Gewinner konnten bedauerlicherweise nicht persönlich geehrt werden.

Auch Bürgermeister Markus Fuchs erhielt einen Preis bei der Siegerehrung, da er in diesem Jahr erneut den 2. Platz in der Kategorie „Beste/r (Ober-)Bürgermeister/-in“ belegte. Belohnt wurde er zusätzlich mit einer Urkunde vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr sowie mit einem Preisgeld in Höhe von 500 Euro.

Die Gemeinde Schiffweiler dankt für die beachtliche Leistung und Unterstützung aller Teilnehmenden.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille ausgezeichnet!

22.10.2021 | Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz/ Foto: Daniel Bittner Erfolgsgeschichten im saarländischen Naturschutz – Minister Jost ehrt erneut engagierte Ehrenamtler mit der Paul-Haffner-Naturschutzmedaille Vorbild soll Wirkung zeigen – das ist der Leitgedanke hinter dem saarländischen Naturschutzpreis, benannt nach dem Nestor der Floristik und Vegetationskunde im Saarland, [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

22.10.2021 Quelle/Bild: Gemeinde Schiffweiler           Offizielle Einweihung des Schildes "So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll" Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, [...]

Eppelborn – Aktion „Heimatshoppen“ 2021 – Umsatzgewinner stehen fest!

20.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Aktion „Heimatshoppen“ 2021 in Eppelborn -  die glücklichen Umsatzköniginnen und Umsatzkönige stehen fest Ganz schön schwer war die Kiste mit den insgesamt 726 Stempelkarten, die am Mittwochvormittag im Koßmannforum im big Eppel in Eppelborn auf ihren Einsatz wartete. 726 Stempelkarten, das, [...]

Nach oben