TOP News für Mandelbachtal– Bietet Nachrichten direkt aus der Gemeinde Mandelbachtal – REGIO.news bietet lokale Nachrichten aus dem Saarland

Saarland – 58.000 Euro grenzüberschreitende Förderung für Fischaufstiegsanlage

Von |2021-05-19T14:03:47+02:00April 28th, 2021|

Im Zuge der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) werden durch verschiedene Projekte die Qualität und Durchgängigkeit von Flüssen und Bächen im Saarland erhöht. Da Flüsse nicht an Grenzen halt machen, arbeiten Behörden und Institutionen auch grenzüberschreitend zusammen.

So unterstützt jetzt das saarländische Umweltministerium das französische Unternehmen SCI Hydro Lorraine bei der Anlage einer so genannten Fischaufstiegsanlage in der Blies mit rund 58.600 Euro.

„Das vorliegende Projekt ist ein schönes Beispiel dafür, wie durch Kontaktpflege über Grenzen hinweg der Boden für gemeinsame deutsch-französische Projekte bereitet wurde.“

Das französische Unternehmen SCI Hydro Lorraine betreibt im Gebiet Frauenberg, auf der französischen Seite der Blies bei Habkirchen, eine Wasserkraftanlage. Die Sicherstellung der für den Betrieb der Turbinen erforderlichen Wassermenge erfolgt dabei über einen etwa 130 Meter langen Überlaufgraben. Nach einer fachtechnischen Prüfung durch das Landesamt für Umwelt- und Arbeitsschutz wird dort zur Wiederherstellung der biologischen Durchgängigkeit eine Fischaufstiegsanlage errichtet. Diese ermöglicht es Fischen und anderen Kleinlebewesen, den Überlaufgraben zu überwinden.

Sowohl das Saarland als auch Frankreich haben ein Interesse an der Durchführung der Maßnahme. „Wir haben von Anfang an eine gemeinsame Bezuschussung ins Auge gefasst“, so Jost. „Ohne die regelmäßig stattfindenden Begegnungen der Akteure beiderseits der Grenze wäre die gemeinsame Kofinanzierung des Projekts zur Verbesserung des Gewässerzustands der Blies nicht so unkompliziert möglich gewesen.“

Wald Forst

Umweltminister Reinhold Jost

Lauschtouren Biosphärentour im Mandelbachtal

Von |2021-04-15T14:41:00+02:00April 15th, 2021|

Der Bliesgau für die Ohren!

Mit unseren Audioguides entdecken Sie den Bliesgau auf völlig neue Art – interessant, kurzweilig, überraschend!

Ob an archäologischen Orten, in historischen Städten oder mitten in der Natur: Insgesamt acht Lauschtouren zeigen Ihnen die großen und kleinen Besonderheiten am Wegesrand. Immer mit dabei sind die Kenner des Bliesgaus, die mit ihrem spannenden Hintergrundwissen und ihren Anekdoten für ein ganz persönliches Hör-Erlebnis sorgen.

Eine Lauschtour zu den Naturschätzen des Bliesgaus: Rund um Haus Lochfeld schauen Sie den Bienen bei der Arbeit zu. Sie erfahren, warum im Bliesgau so viele schöne Orchideen wachsen und lernen seltene Bliesgau-Bewohner wie den Steinkauz kennen.

Infos zur Strecke

Tourdauer ca. 30 min
Streckenlänge ca. 1,5 km
Start-/Endpunkt Kulturlandschaftszentrum Haus Lochfeld, 66399 Mandelbachtal
Wegbeschaffenheit Asphalt und Feldwege, zum Teil mit deutlicher Steigung und schwierigem Untergrund
  1. Willkommen
  2. Streuobstwiese & Honigbienen
  3. Orchideen-Magerrasen & Wildbienen
  4. Weinberg, Trockenmauern & Kräutergarten
  5. Rosengarten, Energiezentrale & Obstanlage
  6. Maulbeer- und Mispelbaum
  7. Anemonen
  8. Habitatholz & Rotmilan
  9. Elsbeere

Einfach die kostenlose Lauschtour-App laden und los geht die Entdeckertour – viel Spaß!

REGIO.news - Mandelbachtal

Lauschtouren zum Radfahren

Von |2021-04-15T14:03:20+02:00August 7th, 2020|

| Quelle / Bilder: Saarland.Urlaub / Lauschtour
Lauschtour APP

Die Lauschtour auf dem mit vier ADFC-Sternen ausgezeichneten Saar-Radweg führt vom Saarbrücker Stadtteil St. Arnual bis zum rheinland-pfälzischen Konz, wo die Saar in die Mosel fließt und die gleichnamigen Radwege aufeinandertreffen. Insgesamt 15 Lauschpunkte,10 davon im Saarland, können entlang der Strecke erkundet werden.

Auf die Lauschtourpunkte machen zusätzlich Schilder am Radweg aufmerksam. Sie weisen mit Überschriften wie „Fürstliche Aussichten“, „Der schönste Umweg im Saarland“ oder „Das Bollwerk des Sonnenkönigs“ auf die Möglichkeit des Abrufs von interessanten Audiodateien am jeweiligen Standort hin. Mit einem aufgedruckten QR-Code kann vor Ort die App kostenlos heruntergeladen werden.

Lauschtour APP Saar-Radweg
Infos zum Saar-Radweg

Nach oben