TOP News für Quierschied – Bietet Nachrichten direkt aus der Gemeinde Quierschied – REGIO.news bietet lokale Nachrichten aus dem Saarland

Quierschied – Ehrenamtspreis 2021!

Von |2021-06-18T15:17:09+02:00Juni 18th, 2021|

16.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Bild: Adobe Stock

Ehrenamtspreis 2021: Vorschläge können bis 31. Juli eingereicht werden

Die Ehrenamtlichen in der Gemeinde Quierschied leisten mit ihrem freiwilligen, uneigennützigen und unbezahlten Einsatz in vielen Bereichen vorbildliche und unverzichtbare Arbeit. Diese bildet die Grundlage für den Zusammenhalt und das friedliche Miteinander in unserer Gesellschaft. Die Bandbreite ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer in Quierschied, Fischbach-Camphausen und Göttelborn reicht von „klassischer“ Vereinsarbeit in Sport und Kultur über soziales Engagement, Umweltschutz und Brauchtumspflege bis hin zu Brand- und Katastrophenschutz oder Rettungsdienst. Zu oft wird ehrenamtliche Arbeit als Selbstverständlichkeit wahrgenommen und diejenigen, die sich engagieren, erfahren dadurch viel zu wenig Wertschätzung. Auch deshalb haben viele Vereine und Organisationen seit Jahren mit einem Rückgang im Ehrenamt zu kämpfen. Die Corona-Pandemie könnte diesen Trend zusätzlich verschärft haben.

Seit 2019 tritt die Gemeinde Quierschied dieser Entwicklung aktiv und entschlossen entgegen: Mit der jährlichen Verleihung des Ehrenamtspreises der Gemeinde setzt sie ein starkes Zeichen für alle, die sich in ihrer Freizeit für andere einsetzen und engagieren.

Alle Bürgerinnen und Bürger sind nun wieder dazu aufgerufen, Personen vorzuschlagen, die für die Verleihung des Ehrenamtspreises der Gemeinde Quierschied infrage kommen. Die Vorschläge können nebst Begründung bis zum 31. Juli 2021 schriftlich per Email (mail@quierschied.de) oder Post (Rathausplatz 1, 66287 Quierschied) bei der Gemeindeverwaltung eingereicht werden.

REGIO.news Quierschied

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Warnung vor Eichenprozessionsspinnern!

21.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Landesbetrieb für Straßenbau (LfS)/ Wikipeda Kleuske Warnung vor Eichenprozessionsspinnern Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) warnt vor Eichenprozessionsspinnern, die aktuell insbesondere im Umfeld von Mitfahrerparkplätzen und Rastanlagen auftreten können. Im Zeitraum von Ende Mai bis Oktober sind die Nester mit den Raupen an Bäumen zu finden. Betroffen davon [...]

Saarland – “Urlaub Dahemm”

21.06.2021 Quelle: Pressedienst Tourismus Zentrale Saarland GmbH/ Foto: Yannik Planta Kurzurlaub für Saarländerinnen und Saarländer startet Wie wäre es mit einem Kurzurlaub ohne lange Anfahrt und Stau? Bei der Aktion „Urlaub Dahemm“ der Tourismus Zentrale Saarland werden Saarländerinnen und Saarländer eingeladen, einen Kurzurlaub im eigenen Bundesland zu verbrivngen. Die teilnehmenden [...]

Eiweiler – Nachwuchs im Schwalbennest!

21.06.2021 Quelle: Gnadenhof Eiweiler/ Bilder: Lothar Braun Nachrichten vom Gnadenhof Nachwuchs im Schwalbennest  In diesem Jahr mussten wir länger auf den beliebten Frühlingsboten,die Schwalbe, warten. Der sehr nasse und kalte Monat Mai ließ die Zugvögel auf ihrer langen Reise aus Afrika erst Ende Mai an ihrem angestammten Nistplatz im Ziegenstall [...]

Saarbrücken – FCS verpflichtet Robin Scheu!

21.06.2021 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Robin Scheu Bevor der 1. FC Saarbrücken heute Nachmittag in die Vorbereitung startet, konnte er noch einen weiteren Spieler für sich gewinnen. Dabei handelt es sich um Robin Scheu, der sich für die nächsten zwei Spielzeiten an den FCS bindet. Zuletzt spielte [...]

Quierschied – Gemüsebeet für die Kita Villa Regenbogen

Von |2021-06-14T12:39:06+02:00Juni 14th, 2021|

09.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied

Gemüsebeet für die Kita Villa Regenbogen

Wie echte Garten-Profis präsentierten sich die Kinder der Kita Villa Regenbogen in Quierschied am Dienstag, den 1. Juni 2021. Ausgestattet mit professionellen Schürzen und Gießkännchen lauschten sie gespannt den Ausführungen der echten Pflanz-Expertinnen, die ihnen im Auftrag der EDEKA Stiftung ein Hochbeet bestückten. Die Kitaleitung hatte sich erfolgreich um die Teilnahme an dem Projekt der Stiftung beworben und mit EDEKA Hoffmann&Konrad einen lokalen Partner für die Umsetzung gefunden, der das Beet jährlich mit neuen Pflanzen bestückt.

Erstaunlich viele Fragen, die ihnen im Rahmen der Anpflanz-Aktion zu den Pflanzen und ihren Eigenheiten gestellt wurden, konnten die Kinder schon beantworten. Alles Weitere zur richtigen Pflege und Versorgung der Gemüse- und Salat-Setzlinge wurde ihnen erklärt. In den mitgelieferten Lern- und Vorlesebüchern können sie aber alles jederzeit noch einmal zusammen mit den Erzieherinnen nachlesen. Beste Voraussetzungen also für das Gelingen des Projekts „Gemüsebeet“. Die kleinen Gärtnerinnen und Gärtner wollen schließlich ihre künftige Ernte von Radieschen über Kohlrabi, Salate und Möhrchen auch selbst verspeisen. Als Rohkost zum Frühstück oder als Snack für zwischendurch oder zu einem leckeren Gericht gekocht.

REGIO.news Quierschied

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Warnung vor Eichenprozessionsspinnern!

21.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Landesbetrieb für Straßenbau (LfS)/ Wikipeda Kleuske Warnung vor Eichenprozessionsspinnern Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) warnt vor Eichenprozessionsspinnern, die aktuell insbesondere im Umfeld von Mitfahrerparkplätzen und Rastanlagen auftreten können. Im Zeitraum von Ende Mai bis Oktober sind die Nester mit den Raupen an Bäumen zu finden. Betroffen davon [...]

Saarland – “Urlaub Dahemm”

21.06.2021 Quelle: Pressedienst Tourismus Zentrale Saarland GmbH/ Foto: Yannik Planta Kurzurlaub für Saarländerinnen und Saarländer startet Wie wäre es mit einem Kurzurlaub ohne lange Anfahrt und Stau? Bei der Aktion „Urlaub Dahemm“ der Tourismus Zentrale Saarland werden Saarländerinnen und Saarländer eingeladen, einen Kurzurlaub im eigenen Bundesland zu verbrivngen. Die teilnehmenden [...]

Eiweiler – Nachwuchs im Schwalbennest!

21.06.2021 Quelle: Gnadenhof Eiweiler/ Bilder: Lothar Braun Nachrichten vom Gnadenhof Nachwuchs im Schwalbennest  In diesem Jahr mussten wir länger auf den beliebten Frühlingsboten,die Schwalbe, warten. Der sehr nasse und kalte Monat Mai ließ die Zugvögel auf ihrer langen Reise aus Afrika erst Ende Mai an ihrem angestammten Nistplatz im Ziegenstall [...]

Saarbrücken – FCS verpflichtet Robin Scheu!

21.06.2021 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Robin Scheu Bevor der 1. FC Saarbrücken heute Nachmittag in die Vorbereitung startet, konnte er noch einen weiteren Spieler für sich gewinnen. Dabei handelt es sich um Robin Scheu, der sich für die nächsten zwei Spielzeiten an den FCS bindet. Zuletzt spielte [...]

Quierschied – Umbaupläne für Gemeinschaftsschule beschlossen

Von |2021-06-14T12:30:20+02:00Juni 11th, 2021|

09.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied

Umbaupläne für Quierschieder Gemeinschaftsschule beschlossen

Die Regionalversammlung hat die konkreten Baumaßnahmen zum Ausbau der Gemeinschaftsschule Quierschied zur 3-zügigen gebundenen Ganztagsschule beschlossen. Nach Prüfung verschiedener Varianten hat man sich für die Errichtung eines Anbaus sowie die Sanierung der bereits bestehenden Sporthalle mit Teilabriss und Teilneubau entschieden. Der dreigeschossige Anbau wird längs des unteren Schulhofes an das Schulgebäude angesetzt. Hier entstehen unter anderem neue Klassenräume und ein naturwissenschaftlicher Bereich.

Im Fall der Sporthalle bleibt die bestehende Tragstruktur erhalten. Die ehemalige Schwimmhalle im Untergeschoss wird zur Mensa ausgebaut. Groß genug, sodass auch der angrenzende Kindergarten und umliegende Einrichtungen mitversorgt werden könnten. Das Erdgeschoss bleibt als Sporthalle erhalten, wird saniert und zur Zweifeld-Sporthalle umgebaut. Weiterhin soll ein Zwischenbau als Verbindung von Sporthalle und Schulgebäude entstehen. Dieser bietet Platz für eine Bibliothek sowie freie Lernlandschaften und gestaltet gleichzeig den Haupteingang neu.

Für die Übergangszeit bis zur Fertigstellung des Erweiterungsbaus wurde ein Konzept entwickelt, das die derzeitigen Räumlichkeiten optimal ausnutzt. Weiterhin soll noch in diesem Jahr der offene Bereich zwischen Schul- und Innenhof im Untergeschoss geschlossen werden. In diesem Teilneubau wird vorübergehend die Mensa mit umgebauten Sanitäranlagen Einzug halten, später dienen die Räumlichkeiten zu Unterrichtszwecken und als Freizeitfläche.

Bürgermeister Maurer betont “große Bedeutung für Schule und Vereine”

Nach einem weiteren Beschluss der Regionalversammlung sollen bei der Planung aktueller und künftiger Großprojekte, wie dem Umbau der Quierschieder Gemeinschaftsschule, die Klimaschutzziele des Regionalverbandes einbezogen werden. Ein Ziel ist daher auch, den Umbau möglichst klimaneutral umzusetzen. „Mit dem Ausbau zur Ganztagsschule entsteht in Quierschied ein modernes Schulzentrum. Dazu gehören heutzutage auch ausreichende Sport-, Verpflegungs- sowie Freizeitmöglichkeiten. Die Umbaupläne sind gut für Quierschied und die Schülerinnen und Schüler im Sulzbachtal werden davon profitieren“, bekräftigt Regionalverbandsdirektor Peter Gillo. Quierschieds Bürgermeister Lutz Maurer sieht dies genauso und ergänzt: „Ich bin sehr froh, dass wir in enger, intensiver Abstimmung mit dem Regionalverband und nach Abwägung aller Vor- und Nachteile unseren Beitrag dazu leisten konnten, dieses Großprojekt auf den Weg zu bringen. Die Zukunftsfähigkeit der Schule ist der Gemeinde ein großes Anliegen. Darüber hinaus war und ist die Taubenfeldhalle die Heimat vieler Quierschieder Vereine. Für mich ist es von großer Bedeutung, dass dies auch in Zukunft der Fall sein wird und sich die Vereine auf eine runderneuerte Halle freuen können.“

Im nächsten Schritt führt der Regionalverband das Vergabeverfahren für die Planung durch, damit bis Sommer 2022 die Bauanträge gestellt werden können. Mit der Detailplanung kann dann auch eine genaue Kostenaufstellung der einzelnen Bauvorhaben erfolgen. Nach heutigem Stand plant der Regionalverband bis Ende 2025 mit Gesamtkosten von 15 Millionen Euro. Angestrebt wird ein Baubeginn zum Herbst 2022.

REGIO.news Quierschied

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Warnung vor Eichenprozessionsspinnern!

21.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Landesbetrieb für Straßenbau (LfS)/ Wikipeda Kleuske Warnung vor Eichenprozessionsspinnern Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) warnt vor Eichenprozessionsspinnern, die aktuell insbesondere im Umfeld von Mitfahrerparkplätzen und Rastanlagen auftreten können. Im Zeitraum von Ende Mai bis Oktober sind die Nester mit den Raupen an Bäumen zu finden. Betroffen davon [...]

Saarland – “Urlaub Dahemm”

21.06.2021 Quelle: Pressedienst Tourismus Zentrale Saarland GmbH/ Foto: Yannik Planta Kurzurlaub für Saarländerinnen und Saarländer startet Wie wäre es mit einem Kurzurlaub ohne lange Anfahrt und Stau? Bei der Aktion „Urlaub Dahemm“ der Tourismus Zentrale Saarland werden Saarländerinnen und Saarländer eingeladen, einen Kurzurlaub im eigenen Bundesland zu verbrivngen. Die teilnehmenden [...]

Eiweiler – Nachwuchs im Schwalbennest!

21.06.2021 Quelle: Gnadenhof Eiweiler/ Bilder: Lothar Braun Nachrichten vom Gnadenhof Nachwuchs im Schwalbennest  In diesem Jahr mussten wir länger auf den beliebten Frühlingsboten,die Schwalbe, warten. Der sehr nasse und kalte Monat Mai ließ die Zugvögel auf ihrer langen Reise aus Afrika erst Ende Mai an ihrem angestammten Nistplatz im Ziegenstall [...]

Saarbrücken – FCS verpflichtet Robin Scheu!

21.06.2021 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Robin Scheu Bevor der 1. FC Saarbrücken heute Nachmittag in die Vorbereitung startet, konnte er noch einen weiteren Spieler für sich gewinnen. Dabei handelt es sich um Robin Scheu, der sich für die nächsten zwei Spielzeiten an den FCS bindet. Zuletzt spielte [...]

Quierschied – Gemeinde sucht Kinder- und Jugendbeauftragte/n

Von |2021-05-19T11:43:41+02:00Mai 19th, 2021|

19.05.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied

Gemeinde sucht Kinder- und Jugendbeauftragte/n

Kinder und Jugendliche sind unsere Zukunft. Dies wird nicht nur mit Blick auf den Klimawandel, eine der aktuell drängendsten politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen deutlich. Um den heranwachsenden Generationen eine Anlaufstelle für Wünsche und Anregungen, aber auch darüber hinaus Unterstützung und Förderung anzubieten, sucht die Gemeinde Quierschied eine interessierte und motivierte Interessenvertretung ihrer Kinder- und Jugendlichen.

Die oder der Kinder- und Jugendbeauftragte soll den jungen Menschen in Quierschied, Fischbach-Camphausen und Göttelborn aber nicht nur Gehör verschaffen, sondern ihre Vorstellungen über ein harmonisches und zukunftsorientiertes Zusammenleben an die Gemeinde weitertragen. Durch die Einbindung in bereits geplante und zukünftige Projekte wie das Erstellen eines Spielplatzkonzeptes oder die Errichtung von Freizeiteinrichtungen für Jugendliche können diejenigen, die sie später nutzen sollen, ihre Vorstellungen frühzeitig einfließen lassen.

Also: Wer hat Lust auf dieses abwechslungsreiche Ehrenamt? Oder kennt jemanden, der jemanden kennt, der gut dafür geeignet wäre, die Zukunft der Kinder- und Jugendlichen in der Gemeinde aktiv mitzugestalten? Gerne können die Aufgaben auch auf mehrere Schultern verteilt werden. Meldet euch einfach für weitere Infos unverbindlich per E-Mail (buergermeister@quierschied.de) oder unter Tel. (0 68 97) 961-102 direkt bei Bürgermeister Lutz Maurer!

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Warnung vor Eichenprozessionsspinnern!

21.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Landesbetrieb für Straßenbau (LfS)/ Wikipeda Kleuske Warnung vor Eichenprozessionsspinnern Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) warnt vor Eichenprozessionsspinnern, die aktuell insbesondere im Umfeld von Mitfahrerparkplätzen und Rastanlagen auftreten können. Im Zeitraum von Ende Mai bis Oktober sind die Nester mit den Raupen an Bäumen zu finden. Betroffen davon [...]

Saarland – “Urlaub Dahemm”

21.06.2021 Quelle: Pressedienst Tourismus Zentrale Saarland GmbH/ Foto: Yannik Planta Kurzurlaub für Saarländerinnen und Saarländer startet Wie wäre es mit einem Kurzurlaub ohne lange Anfahrt und Stau? Bei der Aktion „Urlaub Dahemm“ der Tourismus Zentrale Saarland werden Saarländerinnen und Saarländer eingeladen, einen Kurzurlaub im eigenen Bundesland zu verbrivngen. Die teilnehmenden [...]

Eiweiler – Nachwuchs im Schwalbennest!

21.06.2021 Quelle: Gnadenhof Eiweiler/ Bilder: Lothar Braun Nachrichten vom Gnadenhof Nachwuchs im Schwalbennest  In diesem Jahr mussten wir länger auf den beliebten Frühlingsboten,die Schwalbe, warten. Der sehr nasse und kalte Monat Mai ließ die Zugvögel auf ihrer langen Reise aus Afrika erst Ende Mai an ihrem angestammten Nistplatz im Ziegenstall [...]

Saarbrücken – FCS verpflichtet Robin Scheu!

21.06.2021 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Robin Scheu Bevor der 1. FC Saarbrücken heute Nachmittag in die Vorbereitung startet, konnte er noch einen weiteren Spieler für sich gewinnen. Dabei handelt es sich um Robin Scheu, der sich für die nächsten zwei Spielzeiten an den FCS bindet. Zuletzt spielte [...]

Quierschied – STADTRADELN 2021 -Kostenloser Fahrrad-Checkup-Service

Von |2021-05-19T11:38:06+02:00Mai 19th, 2021|

19.05.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Stadtradeln.de

Kostenloser Fahrrad-Checkup-Service am 30.5. am Rathaus!

Vom 6. Juni bis 26. Juni 2021 findet die Kampagne STADTRADELN erstmals auch in der Gemeinde Quierschied statt. Alle, die in Quierschied, Fischbach-Camphausen oder Göttelborn leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, können an der Kampagne teilnehmen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt im Internet unter www.stadtradeln.de/quierschied.

Damit sich auch ihr Drahtesel über den gesamte Kampagnenzeitraum von seiner besten Seite zeigen kann, bietet die Gemeinde Quierschied zusammen mit der ADFC Regionalgruppe Sulzbach-/Fischbachtal eine Woche vor dem Startschuss einen kostenlosen Fahrrad-Checkup-Service an. Am Sonntag, 30. Mai 2021 können alle Interessierte ihre Fahrräder zwischen 10 Uhr und 13 Uhr von den Mitgliedern des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs auf dem Triebener Platz am Rathaus auf Verkehrstauglichkeit überprüfen lassen. Sollte sich herausstellen, dass wichtige Teile fehlen, können diese gleich am Verkaufsstand des Sportfachgeschäftes INTERSPORT STIWI aus Illingen erworben werden. Die ADFC-Vertreter freuen sich, mit den Bürgerinnen und Bürgern ins Gespräch über das Fahrradfahren vor Ort zu kommen und informieren über die Kampagne STADTRADELN.

STADTRADELN-Stars gesucht!

Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht die Gemeinde Quierschied auch STADTRADELN-Stars, die in den 21 Tagen der Kampagne kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen. Wer sich dieser Herausforderung stellen möchte, kann sich gerne bei Ansprechpartner Sebastian Zenner melden: Email: s.zenner@quierschied.de, Tel.: 06897 961-116.

Mehr Infos im Internet unter: www.stadtradeln.de

REGIO.news Querschied

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Warnung vor Eichenprozessionsspinnern!

21.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Landesbetrieb für Straßenbau (LfS)/ Wikipeda Kleuske Warnung vor Eichenprozessionsspinnern Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) warnt vor Eichenprozessionsspinnern, die aktuell insbesondere im Umfeld von Mitfahrerparkplätzen und Rastanlagen auftreten können. Im Zeitraum von Ende Mai bis Oktober sind die Nester mit den Raupen an Bäumen zu finden. Betroffen davon [...]

Saarland – “Urlaub Dahemm”

21.06.2021 Quelle: Pressedienst Tourismus Zentrale Saarland GmbH/ Foto: Yannik Planta Kurzurlaub für Saarländerinnen und Saarländer startet Wie wäre es mit einem Kurzurlaub ohne lange Anfahrt und Stau? Bei der Aktion „Urlaub Dahemm“ der Tourismus Zentrale Saarland werden Saarländerinnen und Saarländer eingeladen, einen Kurzurlaub im eigenen Bundesland zu verbrivngen. Die teilnehmenden [...]

Eiweiler – Nachwuchs im Schwalbennest!

21.06.2021 Quelle: Gnadenhof Eiweiler/ Bilder: Lothar Braun Nachrichten vom Gnadenhof Nachwuchs im Schwalbennest  In diesem Jahr mussten wir länger auf den beliebten Frühlingsboten,die Schwalbe, warten. Der sehr nasse und kalte Monat Mai ließ die Zugvögel auf ihrer langen Reise aus Afrika erst Ende Mai an ihrem angestammten Nistplatz im Ziegenstall [...]

Saarbrücken – FCS verpflichtet Robin Scheu!

21.06.2021 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Robin Scheu Bevor der 1. FC Saarbrücken heute Nachmittag in die Vorbereitung startet, konnte er noch einen weiteren Spieler für sich gewinnen. Dabei handelt es sich um Robin Scheu, der sich für die nächsten zwei Spielzeiten an den FCS bindet. Zuletzt spielte [...]

Quierschied – „Die Tümpler“ erschaffen Kleinod für Amphibien!

Von |2021-05-19T11:34:51+02:00Mai 19th, 2021|

19.05.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Dieter Thome

Schülerinnen und Schüler der Grundschule Lasbach lernen in und von der Natur

Quierschied. Im Lasbachtal hat sich in den vergangenen Wochen ein regelrechtes Kleinod für Amphibien entwickelt – und zwar mit menschlicher Unterstützung. Angeführt von Initiator Freimut Mertes bildete sich vor einiger Zeit eine kleine Gruppe umweltbewusster Bürgerinnen und Bürger, die sich der Rettung des Grasfrosches an der Lasbach verschrieben haben. Frösche legen an einem kleinen Tümpel schon seit einigen Jahren ihren Laich ab, allerdings trocknete beides stets wegen Wassermangels aus. Mertes, Bandleader der weit über die Grenzen Quierschieds hinaus bekannten Jazz-Formation „Bongos Bigband“, hat unter anderem Roland Wirtz vom SaarForst, Gabi Stein vom NABU sowie Stefan Kees, den Naturschutzbeauftragten im Gemeindebezirk Quierschied zusammengetrommelt, um gemeinsam eine Lösung für dieses Problem zu finden. Der engagierten Gruppe, die sich selbst „Die Tümpler“ nennt und der auch Bernd Schröder, Dieter Thome, Jürgen Zart und andere Bürgerinnen und Bürger aus Quierschied angehören, ist es in der Folge mit relativ einfachen Mitteln und ohne zu stark in das bestehende Ökosystem einzugreifen gelungen, den Tümpel und damit auch den Grasfrosch-Laich über trockene Wochen und Monate zu retten.

Über den Schutz der Natur ist es den „Tümplern“ auch wichtig, dass der Lebensraum Natur den Menschen wieder nahegebracht wird. Aus diesem Grund führt Freimut Mertes, der früher selbst Biologie- und Musiklehrer war, Grundschul-Kinder zur Laichstelle und erklärt ihnen vor Ort und kindgerecht, wie solche Biotope entstehen und erhalten werden können. Am Freitag, 14. Mai 2021, machte sich Mertes zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Grundschule Lasbach auf zum Tümpel auf. Dort lernten sie unter anderem, dass es sogar gesetzlich verboten ist, wildlebende Tiere zu beunruhigen oder ihnen Schaden zuzufügen. Auch Füttern soll man Wildtiere nicht. Deshalb appellieren „Die Tümpler“ eindringlich darum, den Tieren vorsichtig, achtsam und vor allem mit Abstand zu begegnen. Die Grundschülerinnen und Schüler der Lasbachschule haben dies schnell verstanden und sich vorbildlich verhalten. Dank des anschaulichen und unterhaltsamen „Unterrichts“ von Freimut Mertes haben die Kinder mit viel Spaß in und von der Natur einiges gelernt.

REGIO.news Quierschied

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Warnung vor Eichenprozessionsspinnern!

21.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Landesbetrieb für Straßenbau (LfS)/ Wikipeda Kleuske Warnung vor Eichenprozessionsspinnern Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) warnt vor Eichenprozessionsspinnern, die aktuell insbesondere im Umfeld von Mitfahrerparkplätzen und Rastanlagen auftreten können. Im Zeitraum von Ende Mai bis Oktober sind die Nester mit den Raupen an Bäumen zu finden. Betroffen davon [...]

Saarland – “Urlaub Dahemm”

21.06.2021 Quelle: Pressedienst Tourismus Zentrale Saarland GmbH/ Foto: Yannik Planta Kurzurlaub für Saarländerinnen und Saarländer startet Wie wäre es mit einem Kurzurlaub ohne lange Anfahrt und Stau? Bei der Aktion „Urlaub Dahemm“ der Tourismus Zentrale Saarland werden Saarländerinnen und Saarländer eingeladen, einen Kurzurlaub im eigenen Bundesland zu verbrivngen. Die teilnehmenden [...]

Eiweiler – Nachwuchs im Schwalbennest!

21.06.2021 Quelle: Gnadenhof Eiweiler/ Bilder: Lothar Braun Nachrichten vom Gnadenhof Nachwuchs im Schwalbennest  In diesem Jahr mussten wir länger auf den beliebten Frühlingsboten,die Schwalbe, warten. Der sehr nasse und kalte Monat Mai ließ die Zugvögel auf ihrer langen Reise aus Afrika erst Ende Mai an ihrem angestammten Nistplatz im Ziegenstall [...]

Saarbrücken – FCS verpflichtet Robin Scheu!

21.06.2021 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Robin Scheu Bevor der 1. FC Saarbrücken heute Nachmittag in die Vorbereitung startet, konnte er noch einen weiteren Spieler für sich gewinnen. Dabei handelt es sich um Robin Scheu, der sich für die nächsten zwei Spielzeiten an den FCS bindet. Zuletzt spielte [...]

Quierschied – Kita-Erzieherin in den Ruhestand verabschiedet!

Von |2021-05-17T10:45:22+02:00Mai 7th, 2021|

05.05.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied

Erzieherin Ursula Zapp in Ruhestand verabschiedet

Quierschied. Über 40 Jahre lang war Ursula Zapp in der gemeindeeigenen Kita Pusteblume tätig. Ende April dieses Jahres wurde sie von Bürgermeister Lutz Maurer und Personalratschef Karten Schommer in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Frau Zapp wurde im August 1980 als ausgebildete Kinderpflegerin eingestellt und arbeitete seither ununterbrochen in der Kindertagesstätte im Gemeindebezirk Fischbach-Camphausen.

„Ich bedanke mich im Namen der Gemeinde, aber auch stellvertretend für die vielen Kinder, die Sie in dieser sehr langen Zeit betreut haben, für Ihren Einsatz in unserer Kita. Es ist heutzutage nicht selbstverständlich, über einen so langen Zeitraum beim gleichen Arbeitgeber beschäftigt zu sein. Ich wünsche Ihnen vor allem viel Gesundheit und einen angenehmen Ruhestand“, sagte Bürgermeister Maurer, als er Frau Zapp im Rahmen der offiziellen Verabschiedung am Rathaus ein kleines Geschenk überreichte.

REGIO.news Querschied

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Warnung vor Eichenprozessionsspinnern!

21.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Landesbetrieb für Straßenbau (LfS)/ Wikipeda Kleuske Warnung vor Eichenprozessionsspinnern Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) warnt vor Eichenprozessionsspinnern, die aktuell insbesondere im Umfeld von Mitfahrerparkplätzen und Rastanlagen auftreten können. Im Zeitraum von Ende Mai bis Oktober sind die Nester mit den Raupen an Bäumen zu finden. Betroffen davon [...]

Saarland – “Urlaub Dahemm”

21.06.2021 Quelle: Pressedienst Tourismus Zentrale Saarland GmbH/ Foto: Yannik Planta Kurzurlaub für Saarländerinnen und Saarländer startet Wie wäre es mit einem Kurzurlaub ohne lange Anfahrt und Stau? Bei der Aktion „Urlaub Dahemm“ der Tourismus Zentrale Saarland werden Saarländerinnen und Saarländer eingeladen, einen Kurzurlaub im eigenen Bundesland zu verbrivngen. Die teilnehmenden [...]

Eiweiler – Nachwuchs im Schwalbennest!

21.06.2021 Quelle: Gnadenhof Eiweiler/ Bilder: Lothar Braun Nachrichten vom Gnadenhof Nachwuchs im Schwalbennest  In diesem Jahr mussten wir länger auf den beliebten Frühlingsboten,die Schwalbe, warten. Der sehr nasse und kalte Monat Mai ließ die Zugvögel auf ihrer langen Reise aus Afrika erst Ende Mai an ihrem angestammten Nistplatz im Ziegenstall [...]

Saarbrücken – FCS verpflichtet Robin Scheu!

21.06.2021 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Robin Scheu Bevor der 1. FC Saarbrücken heute Nachmittag in die Vorbereitung startet, konnte er noch einen weiteren Spieler für sich gewinnen. Dabei handelt es sich um Robin Scheu, der sich für die nächsten zwei Spielzeiten an den FCS bindet. Zuletzt spielte [...]

Quierschied – STADTRADELN 2021

Von |2021-05-17T10:46:10+02:00Mai 7th, 2021|

05.05.2021 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Stadtradeln.de

Gemeinde Quierschied radelt für ein gutes Klima!

Querschied. Die Gemeinde Quierschied nimmt 2021 erstmals an der Klima-Bündnis-Kampagne STADTRADELN teil. Vom 6. Juni bis 26. Juni 2021 können alle, die in Quierschied, Fischbach-Camphausen oder Göttelborn leben, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen an der Kampagne teilnehmen und möglichst viele Radkilometer sammeln. Anmelden können sich Interessierte schon jetzt im Internet unter www.stadtradeln.de/quierschied. Dort finden Sie auch alle relevanten Informationen rund um die Kampagne.

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am Fahrradfahren und tolle Preise, aber vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Jede*r kann ein STADTRADELN-Team gründen bzw. einem beitreten, um beim Wettbewerb teilzunehmen. Dabei sollten die Radelnden so oft wie möglich das Fahrrad nutzen. Als besonders beispielhafte Vorbilder sucht die Gemeinde Quierschied auch STADTRADELN-Stars, die in den 21 Tagen der Kampagne kein Auto von innen sehen und komplett auf das Fahrrad umsteigen. Während der Aktionsphase berichten sie über ihre Erfahrungen im STADTRADELN-Blog.

Bürgermeister Lutz Maurer unterstützt die Kampagne und will das Quierschieder Rathaus zum Radhaus machen: „Es ist eine tolle Idee, die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit durch diese Aktion auf das Radfahren zu lenken. Gerade in einer Zeit, in der wir uns alle Gedanken darüber machen sollten, wie wir uns energiesparend und nachhaltig, aber auch flexibel und schnell fortbewegen können“, findet Bürgermeister Maurer und ergänzt: „Dass wir in der Gemeinde Quierschied diese Notwendigkeit erkannt haben, zeigt sich im Ausbau der E-Ladestationen wie auch am Dienstrad-Leasingprogramm der Gemeinde im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements.“ Maurer hofft auf rege Teilnahme aller Bürgerinnen und Bürger aus den drei Gemeindebezirken – inklusive der Mandats- und Würdenträger, um dadurch aktiv ein Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehrsförderung zu setzen.

Hintergrund: Etwa ein Fünftel der klimaschädlichen Kohlendioxid-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr, sogar ein Viertel der CO2-Emissionen des gesamten Verkehrs verursacht der Innerortsverkehr. Wenn circa 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Sebastian Zenner
06897 961-116
s.zenner@quierschied.de

STADTRADELN ist eine internationale Kampagne des Klima-Bündnis und wird von den Partnern Ortlieb, ABUS, Busch + Müller, Stevens Bikes, MYBIKE, Paul Lange & Co., WSM und Schwalbe unterstützt.

Mehr Informationen unter
stadtradeln.de

REGIO.news Querschied

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Warnung vor Eichenprozessionsspinnern!

21.06.2021 Quelle: Pressemitteilung Landesbetrieb für Straßenbau (LfS)/ Wikipeda Kleuske Warnung vor Eichenprozessionsspinnern Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) warnt vor Eichenprozessionsspinnern, die aktuell insbesondere im Umfeld von Mitfahrerparkplätzen und Rastanlagen auftreten können. Im Zeitraum von Ende Mai bis Oktober sind die Nester mit den Raupen an Bäumen zu finden. Betroffen davon [...]

Saarland – “Urlaub Dahemm”

21.06.2021 Quelle: Pressedienst Tourismus Zentrale Saarland GmbH/ Foto: Yannik Planta Kurzurlaub für Saarländerinnen und Saarländer startet Wie wäre es mit einem Kurzurlaub ohne lange Anfahrt und Stau? Bei der Aktion „Urlaub Dahemm“ der Tourismus Zentrale Saarland werden Saarländerinnen und Saarländer eingeladen, einen Kurzurlaub im eigenen Bundesland zu verbrivngen. Die teilnehmenden [...]

Eiweiler – Nachwuchs im Schwalbennest!

21.06.2021 Quelle: Gnadenhof Eiweiler/ Bilder: Lothar Braun Nachrichten vom Gnadenhof Nachwuchs im Schwalbennest  In diesem Jahr mussten wir länger auf den beliebten Frühlingsboten,die Schwalbe, warten. Der sehr nasse und kalte Monat Mai ließ die Zugvögel auf ihrer langen Reise aus Afrika erst Ende Mai an ihrem angestammten Nistplatz im Ziegenstall [...]

Saarbrücken – FCS verpflichtet Robin Scheu!

21.06.2021 Quelle/Bild: Pressemitteilung 1.FC Saarbrücken   FCS verpflichtet Robin Scheu Bevor der 1. FC Saarbrücken heute Nachmittag in die Vorbereitung startet, konnte er noch einen weiteren Spieler für sich gewinnen. Dabei handelt es sich um Robin Scheu, der sich für die nächsten zwei Spielzeiten an den FCS bindet. Zuletzt spielte [...]

Regionalverband fördert soziale Projekte!

Von |2021-04-09T14:40:40+02:00Januar 22nd, 2021|

Über 40.000 Euro für Verbände von Hilfsbedürftigen im Jahr 2020

Der Regionalverband Saarbrücken bewilligt 42.600 Euro für Verbände von Hilfsbedürftigen für das vergangene Jahr. Insgesamt erhalten vier Einrichtungen und Vereine Zuschüsse. Regionalverbandsdirektor Peter Gillo: „Die Zuschüsse sind gut angelegtes Geld, denn in den Einrichtungen und Vereinen wird seit vielen Jahren hervorragende Arbeit geleistet. Für den Regionalverband Saarbrücken als größtem Sozialhilfeträger im Saarland ist das Engagement der kirchlichen und freien Träger unverzichtbar.“

Das Diakonische Zentrum in der Völklinger Gatterstraße erhält einen Zuschuss in Höhe von 20.000 Euro. Es fungiert als Anlaufstelle für in Not geratene Familien und Einzelpersonen. Das Angebot wird durch spezialisierte Beratungshilfen ergänzt. Die Einrichtung setzt sich aus einem Arbeitslosenzentrum mit dem inhaltlichen Schwerpunkt der Sozialberatung und Hilfen zur Qualifizierung, Beschäftigung und Wiedereingliederung sowie dem Treffpunkt Café VALZ, der Seniorenberatung, Angeboten für Frauen, der Freiwilligenagentur sowie einer Schuldner- und Insolvenzberatung zusammen. Seit 2011 ist dem Diakonischen Zentrum Völklingen die Betreuung von wohnungslosen Menschen in Form der aufsuchenden Sozialen Arbeit angebunden. Zudem ist dem „Haus der Diakonie“ ein Mehrgenerationenhaus angegliedert.

Mit 15.000 Euro wird das Sozialkaufhaus „Wertstatt“ des Zentrums für Bildung und Beruf Saar (ZBB) in Saarbrücken-Burbach bezuschusst. Hier finden Bürger auf rund 150 Quadratmetern Kleider, Haushaltsware und Kinderspielzeug. Darüber hinaus bietet es Arbeitsmöglichkeiten für Menschen, die auch auf dem zweiten Arbeitsmarkt kaum Chancen auf eine längerfristige Beschäftigung haben. So werden knapp 20 Menschen hier im Rahmen der Arbeitsgelegenheit (AGH) beschäftigt.

Die Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe im Saarland (KISS) der Landesvereinigung der Selbsthilfe e.V. erhält 6.100 Euro. Von den 700 bestehenden saarländischen Selbsthilfegruppen arbeiten rund 270 im Regionalverband. KISS bietet die Beratung von Einzelpersonen und deren Vermittlung an bestehende Selbsthilfegruppen und –verbände an. Auch Unterstützung bei Gruppengründungen und die Beratung der Selbsthilfegruppen bei organisatorischen Fragen und der Gestaltung der Arbeit werden angeboten.

Für den Blinden- und Sehbehindertenverein für das Saarland e.V. wurden 1.500 Euro bewilligt. Er vertritt die Interessen der rund 6.500 Blinden und hochgradig sehbehinderten Menschen im Saarland. Außerdem bietet der Verein Beratungen in allen sozialen, kulturellen und gesellschaftlichen Fragen sowie eine Betreuung im sportlichen Bereich an.

Regionalverband Saarbrücken Saarbrücker Schloss

Abholaktion für regionale Produkte gestartet!

Von |2021-04-09T14:41:47+02:00Januar 10th, 2021|

10.01.2021 Quelle: Regionalverband Saarbrücken/ Bild: Karoline Schmidt
 

Ab sofort bietet die Tourist Info Saarbrücker Schloss einen Abhol-Service für Produkte aus Ihrem Sortiment an.

Das Angebot reicht von regionalen Spezialitäten über Bücher und Broschüren bis zu Präsentkörben. Produkte können telefonisch oder per Mail bestellt werden.

Auf Wunsch stellt die Tourist Info Saarbrücker Schloss auch Präsentkörbe zusammen, beispielsweise mit regionalen Produkten aus dem Biosphärenreservat.

Die Tourist Info Saarbrücker Schloss bietet ab sofort einen Abhol-Service für Produkte aus ihrem Sortiment an. Interessierte können die Artikel per Telefon oder E-Mail bestellen und dann mit einem festen Termin bei der Tourist Info im Foyer des Saarbrücker Schlosses abholen. Die Termine werden so koordiniert, dass es zu keinen Warteschlangen kommt. Die Bezahlung der Bestellung erfolgt über Rechnung. Bestellte Produkte können auch versandt werden. Die dabei entstehenden Versandkosten sind abhängig von dem bestellten Produkt. Die Tourist Info Saarbrücker Schloss ist von Montag bis Freitag zwischen 9 und 17 Uhr erreichbar.

Das Angebot der Tourist Info reicht von regionalen Spezialitäten über Bücher und Broschüren bis zu Präsentkörben mit verschiedenen Produkten, beispielsweise aus dem Biosphärenreservat Bliesgau. Eine kleine Übersicht über die angebotenen Produkte finden Sie unter  www.regionalverband.de/touristinfo. Bei Fragen und Wünschen beraten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch per Telefon oder E-Mail.

Kontakt und Erreichbarkeit:
Tourist Info Saarbrücker Schloss
Mo. bis Fr.: 9 bis 17 Uhr
E-Mail: touristinfo@rvsbr.de
Telefon: +49 (0)681 506 6006

REGIO.news - Abholservice Tourismuszentrale

Nach oben