TOP News für Schiffweiler – Bietet Nachrichten direkt aus Schiffweiler – REGIO.news bietet lokale Nachrichten aus dem Saarland

Schiffweiler – Ausstellungseröffnung im Rathaus !

Von |2021-10-27T21:07:52+02:00Oktober 27th, 2021|


 
 
 
 

Ausstellungseröffnung im Rathaus Schiffweiler – Mühlbachschule stellt Bilder zur Abfallvermeidung zur Verfügung

Besonderen Besuch empfing Bürgermeister Markus Fuchs vor kurzem im großen Sitzungssaal im Rathaus der Gemeinde Schiffweiler. Denn die Schülerinnen und Schüler der Klasse 6c der Mühlbachschule Schiffweiler folgten der Einladung des Verwaltungsoberhauptes und kamen zur offiziellen Eröffnung der neuen Bilderausstellung im Bürgerbüro.

Am 14. Juli 2021 prämierte der EVS die Schülerinnen und Schüler der damaligen Klasse 5c für ihre Einsendungen beim piccobello-Ideenwettbewerb zum Thema Abfallvermeidung. Bei der Preis- und Urkundenübergabe kam vonseiten der Gemeindeverwaltung die Idee auf, die Bilder der Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Ziel sollte es sein, allen Bürgerinnen und Bürger zu zeigen, wie Kinder die Themen Abfallvermeidung und Müll wahrnehmen und künstlerisch zu Papier bringen.

Gemeinsam mit den rund 30 Schülerinnen und Schülern sowie drei Lehrerinnen nahm Bürgermeister Fuchs zunächst im Ratssaal Platz, wo er sich für die tollen Werke bedankte. Darüber hinaus hatten die Kinder auch die Möglichkeit, Fragen an das Gemeindeoberhaupt zu stellen. Danach folgte der Rundgang durch das Bürgerbüro. Alle Anwesenden hatten dort nochmal die Gelegenheit, ihre eigenen Werke, aber auch die der Mitschüler zu betrachten. Abgeschlossen wurde die offizielle Ausstellungseröffnung mit einem gemeinsamen Gruppenfoto und einer Packung Gummibärchen, aus der sich die Kinder bedienen durften.

Seit Anfang Oktober können die Bilder der Schülerinnen und Schüler im Bürgerbüro des Rathauses Schiffweiler (Erdgeschoss) besichtigt werden. Ein barrierefreier Zugang zum Rathaus ist durch den Nebeneingang möglich.

Nach Ende der Ausstellung werden die Bilder der Klasse 6c an verschiedenen Standorten in der Gesamtgemeinde aufgehängt werden – primär dort, wo mit illegaler Müllentsorgung zu rechnen ist.

Die Gemeindeverwaltung – und insbesondere Bürgermeister Markus Fuchs – bedankt sich für die großartigen und außergewöhnlichen Kunstwerke, aber auch für den kurzweiligen Besuch im Rathaus.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Homburg – Neue Händler bereichern den Wochenmarkt!

23.01.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg Neue Händler bereichern den Homburger Wochenmarkt Marktmeisterin bemüht sich um Vielfalt beim Angebot Zu den Vorsätzen für das neue Jahr gehört bei vielen Menschen der Gedanke, sich gesünder zu ernähren und beim Einkauf von Lebensmitteln verstärkt auf Frische und Regionalität zu achten. Wer das [...]

Saarland – Neues Maskottchen für die saarländische Polizei!

22.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport   Kiko, das neue Maskottchen der saarländischen Polizei Gemeinsam mit Landespolizeipräsident Norbert Rupp begrüßte Innenminister Klaus Bouillon in dieser Woche das neue Maskottchen der saarländischen Polizei. Kiko wird ab sofort die Polizei vor allem im Bereich der präventiven Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. [...]

Quierschied – Neue E-Säule installiert!

19.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Gemeinde Offizielle Inbetriebnahme einer weiteren E-Ladesäule der energis GmbH in der Gemeinde Quierschied Die Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge im Saarland wächst und so wächst auch die Ladeinfrastruktur vor Ort kontinuierlich mit. Am 18. Januar 2022 wurde im Quierschieder Gemeindebezirk Fischbach-Camphausen, an der Fischbachhalle, eine weitere neue [...]

Schiffweiler – Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants!

Von |2021-10-22T19:04:18+02:00Oktober 22nd, 2021|


 
 
 
 

Neueröffnung des indisch-italienischen Restaurants „MAHARAJA“ im Bürgerhaus

Eine besondere Neueröffnung wurde vergangene Woche in der Karlstraße 35 gefeiert: Bürgermeister Markus Fuchs besuchte das neue Restaurant „MAHARAJA“, das seit kurzem im Bürgerhaus in Heiligenwald zu finden ist und schon erste Gäste empfangen hat.

Nach einigen baulichen Änderungen im Küchenbereich aufgrund neuer Auflage ist es dem Team des neuen Inhabers Tilak Raj aus Wadern gelungen, in den Räumlichkeiten ein gemütliches Restaurant einzurichten, das nicht nur indische Gerichte anbietet, sondern auch mit Pizza, Pasta und Schnitzel aufwarten kann. Tilak Raj betreibt bereits ein gut gehendes Restaurant in Wadern und ist somit kein Neuling mehr. In Heiligenwald hat er sich nun ein zweites Standbein aufgebaut, das von seinem Cousin Rajiv Saini betrieben wird.

Von den Fähigkeiten und vom guten Geschmack der beiden Cousins ließ sich auch das Verwaltungsoberhaupt der Gemeinde Schiffweiler vergangenen Donnerstag überzeugen. Bei einer Besichtigung der Räumlichkeiten war dieser nämlich angenehm überrascht vom neuen Ambiente und der Gemütlichkeit. Darüber hinaus freute sich der Bürgermeister darüber, dass mit der Neueröffnung ein drohender Leerstand im Bürgerhaus – als kulturelles Zentrum der Gemeinde Schiffweiler – vermieden werden konnte. Ein weiterer positiver Punkt ist die Erweiterung des kulinarischen Angebotes in der Gemeinde.

Zusätzlich zum Besuch in den Räumlichkeiten im Bürgerhaus kann das Essen des „MAHARAJA“ aber auch zu Hause genossen werden, denn das Restaurant bietet einen Lieferservice unter anderem nach Heiligenwald, Stennweiler, Landsweiler-Reden und Schiffweiler an. Auch Wemmetsweiler, Hüttigweiler, Illingen, Bildstock und Friedrichsthal werden beliefert.

Geöffnet hat das indische Spezialitätenrestaurant dienstags bis sonntags von 11.00 – 14.00 Uhr und von 17.00 – 22.00 Uhr (montags Ruhetag und samstags nur von 17.00 – 22.00 Uhr). Bestellungen nimmt der Betreiber unter 06821/9999-620 oder -630 entgegen.

REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Homburg – Neue Händler bereichern den Wochenmarkt!

23.01.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg Neue Händler bereichern den Homburger Wochenmarkt Marktmeisterin bemüht sich um Vielfalt beim Angebot Zu den Vorsätzen für das neue Jahr gehört bei vielen Menschen der Gedanke, sich gesünder zu ernähren und beim Einkauf von Lebensmitteln verstärkt auf Frische und Regionalität zu achten. Wer das [...]

Saarland – Neues Maskottchen für die saarländische Polizei!

22.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport   Kiko, das neue Maskottchen der saarländischen Polizei Gemeinsam mit Landespolizeipräsident Norbert Rupp begrüßte Innenminister Klaus Bouillon in dieser Woche das neue Maskottchen der saarländischen Polizei. Kiko wird ab sofort die Polizei vor allem im Bereich der präventiven Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. [...]

Quierschied – Neue E-Säule installiert!

19.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Gemeinde Offizielle Inbetriebnahme einer weiteren E-Ladesäule der energis GmbH in der Gemeinde Quierschied Die Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge im Saarland wächst und so wächst auch die Ladeinfrastruktur vor Ort kontinuierlich mit. Am 18. Januar 2022 wurde im Quierschieder Gemeindebezirk Fischbach-Camphausen, an der Fischbachhalle, eine weitere neue [...]

Schiffweiler – Einweihung des „Müllbekämpfung-Schildes“

Von |2021-10-22T17:19:37+02:00Oktober 22nd, 2021|


 
 
 
 

Offizielle Einweihung des Schildes „So lange kämpft dieser Wald mit dem Müll“

Nicht nur die illegale Müllentsorgung von Autoreifen, Bügelbrettern und Müllsäcken voller Haushaltsmüll beschäftigen das Land und die Kommunen. Auch die Entsorgung und das achtlose Wegwerfen von To Go Bechern, Glasflaschen, Zigarettenkippen und Getränkedosen sind ein wichtiges Thema beim SaarForst und den Umweltämtern, da dies ein enormer Eingriff in die Natur und Umwelt darstellt.

Insbesondere an hochfrequentierten Wanderwegen, Tourismusmagneten oder bekannten Ausflugszielen steht die (achtlose und unüberlegte) Entsorgung von Abfällen im Wald zunehmend im Fokus.

Daher wurde vergangene Woche ein Schild am Itzenplitzer Weiher eingeweiht, welches das Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz sowie der SaarForst Landesbetrieb zur Verfügung gestellt haben und welches vom Gemeinde-Bauhof montiert wurde. Darauf ist in übersichtlicher Form dargestellt, wie lange der Wald mit welcher Abfallart kämpft und wie lange ein solcher Abbau dauern kann. Zudem ist darauf der Hinweis zu finden, dass Abfälle mit nach Hause zu nehmen und dort korrekt zu entsorgen sind.

Um Aufmerksamkeit auf dieses Thema zu lenken und Besuchende, Wandernde, Spazierende usw. zu sensibilisieren, zum Nachdenken anzuregen sowie um Mithilfe bei der richtigen Entsorgung zu bitten, fand zusätzlich zur Montage des Schildes auch ein offizieller Vor-Ort-Termin mit Markus Fuchs (Bürgermeister Gemeinde Schiffweiler), Lars Kreinbihl (Revierleiter – SaarForst Landesbetrieb), Julia Trauschke (Mitarbeiterin beim Umweltamt der Gemeinde Schiffweiler) und Uwe Sausen (Bauhofsleiter der Gemeinde Schiffweiler) statt. Gemeinsam wurde vor Ort über die Problematik der Müllentsorgung gesprochen und sich über Lösungsmöglichkeiten ausgetauscht.

REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Homburg – Neue Händler bereichern den Wochenmarkt!

23.01.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg Neue Händler bereichern den Homburger Wochenmarkt Marktmeisterin bemüht sich um Vielfalt beim Angebot Zu den Vorsätzen für das neue Jahr gehört bei vielen Menschen der Gedanke, sich gesünder zu ernähren und beim Einkauf von Lebensmitteln verstärkt auf Frische und Regionalität zu achten. Wer das [...]

Saarland – Neues Maskottchen für die saarländische Polizei!

22.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport   Kiko, das neue Maskottchen der saarländischen Polizei Gemeinsam mit Landespolizeipräsident Norbert Rupp begrüßte Innenminister Klaus Bouillon in dieser Woche das neue Maskottchen der saarländischen Polizei. Kiko wird ab sofort die Polizei vor allem im Bereich der präventiven Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. [...]

Quierschied – Neue E-Säule installiert!

19.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Gemeinde Offizielle Inbetriebnahme einer weiteren E-Ladesäule der energis GmbH in der Gemeinde Quierschied Die Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge im Saarland wächst und so wächst auch die Ladeinfrastruktur vor Ort kontinuierlich mit. Am 18. Januar 2022 wurde im Quierschieder Gemeindebezirk Fischbach-Camphausen, an der Fischbachhalle, eine weitere neue [...]

Schiffweiler – Aktive Bürger und verdiente Sportler wurde geehrt!

Von |2021-09-22T19:30:42+02:00September 22nd, 2021|


 
 
 
 

Aktive Bürger und verdiente Sportler – Gemeinde Schiffweiler lud zum Ehrungsabend 2021

Nachdem der traditionelle Ehrungsabend 2020 aufgrund der Coronapandemie leider pausieren musste, wurden in diesem Jahr wieder erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler sowie engagierte Ehrenamtler geehrt. Am 2. September lud Bürgermeister Markus Fuchs zu einer kleinen Feierstunde in das Bürgerhaus in Heiligenwald ein, um alle Aktiven offiziell zu ehren.

Im Mittelpunkt standen an diesem Abend wieder die Menschen aus der Gemeinde, die sich durch ihre sportlichen Leistungen hervortun sowie Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich engagieren. Um diesen Einsatz zu ehren und zu würdigen, erhielten die anwesenden Ehrengäste jeweils eine Urkunde und einen Wertgutschein.

„Neben den Nachwuchsproblemen, mit denen jeder Verein zu kämpfen hat, stehen alle Verantwortlichen und Beteiligten zusätzlich vor den Herausforderungen und Auswirkungen der aktuellen Zeit. Trotzdem möchte ich positiv herausheben, dass die Vereine mit ihren Sportlern und Ehrenamtlichen nicht in Stillstand verfallen sind“, äußerte sich Bürgermeister Markus Fuchs an diesem Ehrenabend.

„Es freut mich, auch in diesem Jahr wieder so viele engagierte Menschen aus unserer Mitte ehren zu dürfen: nämlich 44 Personen. Diese Bürgerinnen und Bürger sowie alle Vereinsmitglieder und ehrenamtlich Tätigen erhalten das Vereinsleben unserer Gemeinde und tragen dazu bei, dass Schiffweiler lebendig bleibt. Sie sind eine Stütze für unser Leben in der Gemeinde. Jeder von Ihnen darf stolz auf seine Leistung sein. Auf seine Leistung, auf sein Einbringen und auf sein jederzeit investiertes Herzblut“.

Unterstützt wurde das Verwaltungsoberhaupt von den Ortsvorstehern Christina Baltes (Stennweiler) und Klaus Gorny (Heiligenwald) sowie den stellvertretenden Ortsvorstehern Erwin Klein (Schiffweiler) und Detlef Reinhard (Landsweiler-Reden). Musikalisch begleitet wurde der Ehrungsabend von Christian Conrad, der bekannte Lieder auf seiner Gitarre neu interpretierte.

Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden folgende Personen geehrt:

  • Fanclub Hollywood 1996 e.V. – Harald Biehler Musikgruppe
  • Ü60-Combo-  Wolfgang Müller, Eva Müller, Harry Butzen, Elfriede Butzen, Otti Mayer
  • Sozialverband VdK – Rosalinde Bartscherer, Berthold Bartscherer, Heinz Pirron, Dieter Conrath
  • KKV Landsweiler-Reden – Erika Kaas, Thomas Schorr, Peter Groß
  • DRK OV Heiligenwald – Oliver Schug
  • Karate ohne Grenzen e.V. – Lukas Paul
  • Marinekameradschaft – Martin Pukallus TV Heiligenwald Stefan Köhler, Heidemarie Feld

Für ihren sportlichen Erfolg wurden folgende Personen geehrt:

  • TC Heiligenwald-Landsweiler-Reden -Nadine Latz, Peter Latz, Andreas Düppre, Björn Denne, Markus Weber, Philipp Hennes, Frederic Scheuer, Stefan Ludwig, Judith Ludwig, Annette Hoppstädter, Kerstin Sacre, Dagmar Jacob, Kai Vesper
  • OTC Ottweiler (Ottweiler Tischfußball-Club) – Manfred Lang, Wolfgang Lawall
  • SSV Heiligenwald – Kiara Dejon
  • Karate ohne Grenzen e.V.  Ivonne Dohm, Dirk Dohm, Leonie Uhl, Leni Holzer, David Dohm, Thomas Kohl, Angel Decker, Philipp Henrikus, Markus Weiss, Angela Reinshagen, Alexander Schell, Dominik Zaug, Tanja Uhl
  • TV Heiligenwald – Anke Krummenauer, Gerhard Aatz, Markus Woll
REGIO.news Schiffweiler
REGIO.news Schiffweiler
REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Homburg – Neue Händler bereichern den Wochenmarkt!

23.01.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg Neue Händler bereichern den Homburger Wochenmarkt Marktmeisterin bemüht sich um Vielfalt beim Angebot Zu den Vorsätzen für das neue Jahr gehört bei vielen Menschen der Gedanke, sich gesünder zu ernähren und beim Einkauf von Lebensmitteln verstärkt auf Frische und Regionalität zu achten. Wer das [...]

Saarland – Neues Maskottchen für die saarländische Polizei!

22.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport   Kiko, das neue Maskottchen der saarländischen Polizei Gemeinsam mit Landespolizeipräsident Norbert Rupp begrüßte Innenminister Klaus Bouillon in dieser Woche das neue Maskottchen der saarländischen Polizei. Kiko wird ab sofort die Polizei vor allem im Bereich der präventiven Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. [...]

Quierschied – Neue E-Säule installiert!

19.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Gemeinde Offizielle Inbetriebnahme einer weiteren E-Ladesäule der energis GmbH in der Gemeinde Quierschied Die Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge im Saarland wächst und so wächst auch die Ladeinfrastruktur vor Ort kontinuierlich mit. Am 18. Januar 2022 wurde im Quierschieder Gemeindebezirk Fischbach-Camphausen, an der Fischbachhalle, eine weitere neue [...]

Schiffweiler – Historische Ortsbelebung mit Schatzsuche zum Tag des offenen Denkmals!

Von |2021-09-17T15:24:58+02:00September 17th, 2021|


 
 
 
 

Historische Ortsbelebung mit Schatzsuche zum Tag des offenen Denkmals

So mancher im Ort mag sich verwundert die Augen gerieben haben, als am vergangenen Sonntag überall in Schiffweiler seltsam gewandete Figuren auftauchten: Ein Landsknecht aus dem Dreißigjährigen Krieg, ein preußischer Soldat in Pickelhaube, ein Steiger in Bergmannskluft, Dienstmädchen in schwarzen Kleidern, mit weißen Schürzen und Häubchen, zu guter Letzt auch noch Cowboys und Siedler aus dem Wilden Westen.

Noch mehr verblüffte womöglich der Anblick der unzähligen Menschen, die in kleinen Grüppchen durchs Dorf zogen, eine Schatzkarte und eine bebilderte Mappe in der Hand. Was hinter all dem bunten Treiben steckte? Ein besonderes Familien-Erlebnisprogramm des Kulturamts der Gemeinde Schiffweiler zum „Tag des offenen Denkmals“ oder in diesem Fall, zum lebendigen Denkmal. Eine groß angelegte Schatzsuche, eine historische Ortsrallye, die viele Interessierte von nah und fern nach Schiffweiler lockte, um Spaß zu haben, verborgene Ecken und Schätze (neu) zu erkunden und dabei einiges über die Geschichte des Ortes und der Region zu erfahren.

Vorbei an alten Wegkreuzen, ehemaligen Schulgebäuden, dem Friedhof, Kloster, Kunstwerken sowie an Zeugnissen der Bergbaukultur führte der Weg, auf dem von den Teilnehmern immer wieder Rätsel und Aufgaben gelöst werden mussten, wobei viel Neues und Altes entdeckt werden konnte. Ein Weg, der an die lange traditionsreiche Vergangenheit Schiffweilers erinnerte, das durch zahlreiche Kriege und politische Umwälzungen ebenso geprägt ist, wie durch den Bergbau und das besinnliche kirchliche und klösterliche Leben.

Um diesem Tag die besondere Würze zu verleihen, war der Weg der großen und kleinen Schatzsucher von lebendigen Denkmälern, sprich von historischen Darstellern bevölkert. Sehr eindringlich verkörperten diese die verschiedene Epochen und Meilensteine der Schiffweiler Geschichte, von der Neubesiedlung des Ortes nach dem Dreißigjährigen Krieg bis zur Blütezeit der Industrialisierung um die Jahrhundertwende. Auch der neu errichtete Westernspielplatz „Fort Millbrook Station“ unweit des Mühlbachstadions war Teil dieses groß angelegten Spaßes und sollte an die Familien erinnern, die aus Schiffweiler nach Amerika ausgewandert sind, um dort ihr Glück zu suchen.

Westmänner bzw. Siedler in authentischer Gewandung stellten dabei das raue Leben im Wilden Westen dar, demonstrierten die Funktion von Feuerstein, Kochutensilien oder Kleidung und beantworteten viele Fragen. Ein abwechslungsreiches und zugleich lehrreiches Programm, das bei den Gästen, die teilweise sogar von weiter her dafür angereist waren, auf ungeteilte Begeisterung stieß: „Es ist ein prima Nachmittagsprogramm“, schwärmt Familienmutter Heike Heine aus Stennweiler. „Wir würden jederzeit wieder daran teilnehmen“, bestätigt auch Sabrina Zewe. Besonders über den Lerneffekt der Veranstaltung freut sich Steffe Neuschwander aus Heiligenwald: „Es ist erstaunlich, was man noch erfahren kann, obwohl man hier schon die ganze Zeit wohnt.“

Auch die Kleinen waren begeistert: „Die Rallye ist super, perfekt! Die historischen Darsteller können toll erzählen“, meint die elfjährige Michelle Wilbois, die mit der ganzen Familie aus Beckingen-Erbringen zu dem Event angereist ist. Ab sofort gehört die Schiffweiler Ortsrallye zum festen Kultur- und Tourismusangebot der Gemeinde. Die dazugehörigen Mappen können kostenlos im Rathaus Schiffweiler abgeholt und dann entweder alleine, mit Familie oder Freunden durchgespielt werden. Eine schöne Idee für Kindergeburtstage, Klassenausfüge und Wandertage – oder auch einfach als entspannendes und zugleich lehrreiches Wochenendprogramm für Gruppen, Familien, Kinder oder Erwachsene.

REGIO.news Schiffweiler
REGIO.news Schiffweiler
REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Homburg – Neue Händler bereichern den Wochenmarkt!

23.01.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg Neue Händler bereichern den Homburger Wochenmarkt Marktmeisterin bemüht sich um Vielfalt beim Angebot Zu den Vorsätzen für das neue Jahr gehört bei vielen Menschen der Gedanke, sich gesünder zu ernähren und beim Einkauf von Lebensmitteln verstärkt auf Frische und Regionalität zu achten. Wer das [...]

Saarland – Neues Maskottchen für die saarländische Polizei!

22.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport   Kiko, das neue Maskottchen der saarländischen Polizei Gemeinsam mit Landespolizeipräsident Norbert Rupp begrüßte Innenminister Klaus Bouillon in dieser Woche das neue Maskottchen der saarländischen Polizei. Kiko wird ab sofort die Polizei vor allem im Bereich der präventiven Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. [...]

Quierschied – Neue E-Säule installiert!

19.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Gemeinde Offizielle Inbetriebnahme einer weiteren E-Ladesäule der energis GmbH in der Gemeinde Quierschied Die Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge im Saarland wächst und so wächst auch die Ladeinfrastruktur vor Ort kontinuierlich mit. Am 18. Januar 2022 wurde im Quierschieder Gemeindebezirk Fischbach-Camphausen, an der Fischbachhalle, eine weitere neue [...]

Schiffweiler – Leseherbst geht in die zweite Runde!

Von |2021-09-13T13:26:43+02:00September 13th, 2021|


 
 
 
 

Der Schiffweiler Leseherbst geht in die zweite Runde

Die Gemeinde Schiffweiler präsentiert im Oktober zum zweiten Mal den Leseherbst und lädt zu spannenden und abwechslungsreichen Lesungen ein. Dieses Kulturformat, welches im letzten Jahr viele Besucher angezogen hat, wird erneut im Bürgerhaus in Heiligenwald (Karlstraße 35) stattfinden. Interessante Autorinnen freuen sich darauf, ihre Bücher vorzustellen, spannende Passagen vorzulesen und mit allen Interessierten ins Gespräch zu kommen.

Den Anfang macht Martina Straten am 7. Oktober mit ihrem Thriller „Blutmariechen“. Weitere Lesungen werden am 14. Oktober mit Greta R. Kuhn („Saarland-Connection“) und am 28. Oktober mit Marie Lacrosse („Das Kaffeehaus – Bewegte Jahre“) stattfinden.

Ein besonderes Highlight dieses Leseherbstes ist der Besuch der „Mörderischen Schwestern“ am 21. Oktober. Die Autoren-Vereinigung, die mit fünf Frauen anreisen wird, wird unter dem Titel „Ladies Crime Night“ eine besondere Buchvorstellung zum Besten geben. Details dazu werden allerdings noch nicht verraten.

Die Karten können über ticket-regional.de erworben werden (Martina Straten ab dem 13.09.2021, Greta R. Kuhn ab dem 20.09.2021, Marie Lacrosse ab dem 24.09.2021, „Möderische Schwestern“ ab Ende September – der genaue Termin wird noch bekannt gegeben). Die Tickets kosten je Veranstaltung und pro Person 5 Euro. Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 19.00 Uhr, der Einlass erfolgt bereits ab 18.30 Uhr. Die Veranstaltungsreihe findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Rechtsverordnung des Saarlandes statt, daher gilt derzeit die 3G-Regel (getestet, geimpft, genesen).

Circa eine Stunde werden die Autorinnen aus ihren Büchern vorlesen, Hintergrundinformationen preisgeben und alle Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine spannende Reise mitnehmen.
Weitere Informationen zum Leseherbst 2021 erhalten Sie beim Kulturamt der Gemeinde Schiffweiler unter kultur@schiffweiler.de oder unter 06821/678-44.

Informationen zu den Büchern:

Blutmariechen

Simon Berger ist ein unscheinbarer Mann. Er hat eine Familie, ein kleines Haus, einen Job und er hat ein schreckliches Geheimnis: Er tötet Tänzerinnen und seinen Hass auf Mädchen, die das Tanzen lieben, kann er nicht kontrollieren.

Zuerst beobachtet er sie beim Ballett, in der Disco, beim Bauchtanz und dann schlägt er zu. Er will ihren letzten Tanz! Der Grund für seinen Blutrausch ist tief in seiner Seele verborgen. Doch je mehr er danach gräbt, desto grausamer werden seine Taten.

Und dann tanzt Anna …

Saarland-Connection

Ein brutaler Mord im Weltkulturerbe Völklinger Hütte erschüttert die saarländische Baubranche. Die Liste der Verdächtigen ist lang. Als eine zweite Tote gefunden wird, geraten Kommissarin Veronika Hart und ihr Team unter Druck. Wer aus diesem engmaschigen Netzwerk aus Entscheidern, Dienstleistern und Profiteuren verbirgt das entscheidende Motiv? Doch auch von oberster Ebene werden Veronika Steine in den Weg gelegt – und sie muss sich zwischen Loyalität und Karriere entscheiden.

Das Kaffeehaus – Bewegte Jahre

Wien in den 1880er-Jahren: Die junge Sophie von Werdenfels flüchtet aus der tristen Atmosphäre ihres Elternhauses so oft wie möglich in die Pracht des Kaffeehauses ihres bürgerlichen Onkels. Dort lernt sie Richard von Löwenstein kennen, einen persönlichen Freund des Kronprinzen Rudolf. Während sich die beiden verlieben, schwärmt Sophies beste Freundin Mary für den verheirateten Kronprinzen. Ungeachtet aller Warnungen Sophies, lässt sich Mary sogar auf eine Affäre mit Rudolf ein. Und niemand ahnt, dass dadurch das Kaiserreich in seinen Grundfesten erschüttert wird…

REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Homburg – Neue Händler bereichern den Wochenmarkt!

23.01.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg Neue Händler bereichern den Homburger Wochenmarkt Marktmeisterin bemüht sich um Vielfalt beim Angebot Zu den Vorsätzen für das neue Jahr gehört bei vielen Menschen der Gedanke, sich gesünder zu ernähren und beim Einkauf von Lebensmitteln verstärkt auf Frische und Regionalität zu achten. Wer das [...]

Saarland – Neues Maskottchen für die saarländische Polizei!

22.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport   Kiko, das neue Maskottchen der saarländischen Polizei Gemeinsam mit Landespolizeipräsident Norbert Rupp begrüßte Innenminister Klaus Bouillon in dieser Woche das neue Maskottchen der saarländischen Polizei. Kiko wird ab sofort die Polizei vor allem im Bereich der präventiven Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. [...]

Quierschied – Neue E-Säule installiert!

19.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Gemeinde Offizielle Inbetriebnahme einer weiteren E-Ladesäule der energis GmbH in der Gemeinde Quierschied Die Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge im Saarland wächst und so wächst auch die Ladeinfrastruktur vor Ort kontinuierlich mit. Am 18. Januar 2022 wurde im Quierschieder Gemeindebezirk Fischbach-Camphausen, an der Fischbachhalle, eine weitere neue [...]

Schiffweiler – Schnelleres Internet für Schiffweiler!

Von |2021-09-08T15:13:58+02:00September 8th, 2021|


 
 
 
 

Schnelleres Internet für Schiffweiler – Gemeinde schließt Kooperationsvertrag ab

Die Gemeinde Schiffweiler hat einen weiteren Schritt für eine verbesserte Infrastruktur sowie schnelleres Internet getan und einen Kooperationsvertrag mit der Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH abgeschlossen. Zusammen mit Dirk Peschel (Leiter der kommunalen Kooperation bei der Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH) unterzeichnete Bürgermeister Markus Fuchs Mitte Juli die schriftliche Vereinbarung in seinem Dienstzimmer im Rathaus. Der Gemeinderat hatte dem Vertragsabschluss bereits im Juni einstimmig zugestimmt.

Die Deutsche Glasfaser beabsichtigt, im Saarland die Glasfaserinfrastruktur in der Ausbauvariante „Fibre to the Home“ (FttH) flächendeckend auszubauen. Im unterzeichneten Kooperationsvertrag wurden die genauen Rahmenbedingungen der Vertriebs-, Planungs- und Bauphase für die Gemeinde Schiffweiler geregelt und eine zügige, geordnete Abwicklung der erforderlichen Baumaßnahmen festgehalten. Für die Gemeinde Schiffweiler entstehen keine finanziellen Auswirkungen.

Grundsätzliche Voraussetzungen für den Glasfaserausbau sind neben dem Abschluss des Kooperationsvertrags auch der Erwerb bzw. die Pachtung von geeigneten Flächen für einen Technikraum („Point of Presence“) sowie eine ausreichende Anzahl an Verträgen über Glasfaserprodukte mit Privat-/ oder Geschäftskunden. Der Glasfaserausbau in der Gemeinde kann demnach nur erfolgen, wenn mindestens 40 Prozent der Haushalte einen Vertrag mit der Deutsche Glasfaser GmbH abschließen.

Über das weitere Vorgehen wird die Gemeinde Schiffweiler rechtzeitig im Mitteilungsblatt und auf der Gemeinde-Website www.schiffweiler.de informieren.

REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Homburg – Neue Händler bereichern den Wochenmarkt!

23.01.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg Neue Händler bereichern den Homburger Wochenmarkt Marktmeisterin bemüht sich um Vielfalt beim Angebot Zu den Vorsätzen für das neue Jahr gehört bei vielen Menschen der Gedanke, sich gesünder zu ernähren und beim Einkauf von Lebensmitteln verstärkt auf Frische und Regionalität zu achten. Wer das [...]

Saarland – Neues Maskottchen für die saarländische Polizei!

22.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport   Kiko, das neue Maskottchen der saarländischen Polizei Gemeinsam mit Landespolizeipräsident Norbert Rupp begrüßte Innenminister Klaus Bouillon in dieser Woche das neue Maskottchen der saarländischen Polizei. Kiko wird ab sofort die Polizei vor allem im Bereich der präventiven Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. [...]

Quierschied – Neue E-Säule installiert!

19.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Gemeinde Offizielle Inbetriebnahme einer weiteren E-Ladesäule der energis GmbH in der Gemeinde Quierschied Die Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge im Saarland wächst und so wächst auch die Ladeinfrastruktur vor Ort kontinuierlich mit. Am 18. Januar 2022 wurde im Quierschieder Gemeindebezirk Fischbach-Camphausen, an der Fischbachhalle, eine weitere neue [...]

Schiffweiler – Musikalisch inszenierter Lesungsspaziergang in die schottischen Highlands!

Von |2021-09-08T14:32:05+02:00September 8th, 2021|


 
 
 
 

Gemeinde Schiffweiler bietet musikalisch inszenierten Lesungsspaziergang in die schottischen Highlands an

Am 15. September 2021 geht es literarisch-musikalische auf die Reise in die schottischen Highlands

Der mystisch-stimmungsvolle Abend am Itzenplitzer Weiher soll die Gäste dabei in das Jahr 1837 versetzen, in dem der Roman „Die Melodie der Schatten“ von Autorin Maria W. Peter angesiedelt ist. Ein entrechtetes Land, eine junge Frau auf der Flucht und ein geheimnisvolles Herrenhaus, das sind die Elemente, die für Spannung, Grusel und historische Faszination in dem Roman sorgen.

Um die mystische Atmosphäre der Highlands erlebbar zu machen, findet diese besondere Lesung als abendlicher Spaziergang am Itzenplitzer Weiher statt, untermalt von den verzauberten Klängen zweier Querflötenspielerinnen.

Szenisch begleitet wird die Veranstaltung von „Highlander“ Markus Hawner, der im Saarland durch die Mitwirkung an verschiedenen Festivals und seine Whiskytastings bekannt ist. Stilecht in Kilt und Plaid gekleidet wird Hawner den Gästen dabei von der schicksalhaften Geschichte der schottischen Highlands und seiner Bewohner erzählen.

Eine faszinierende Kombination aus Literatur, Musik, Natur und szenischer Darstellung, welche die verwunschene Welt der alten Highlands auf neue Art erlebbar macht.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Kulturamt der Gemeinde Schiffweiler unter 06821/678 – 44, oder Mail: Alexandra.vogt@schiffweiler.de

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Homburg – Neue Händler bereichern den Wochenmarkt!

23.01.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg Neue Händler bereichern den Homburger Wochenmarkt Marktmeisterin bemüht sich um Vielfalt beim Angebot Zu den Vorsätzen für das neue Jahr gehört bei vielen Menschen der Gedanke, sich gesünder zu ernähren und beim Einkauf von Lebensmitteln verstärkt auf Frische und Regionalität zu achten. Wer das [...]

Saarland – Neues Maskottchen für die saarländische Polizei!

22.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport   Kiko, das neue Maskottchen der saarländischen Polizei Gemeinsam mit Landespolizeipräsident Norbert Rupp begrüßte Innenminister Klaus Bouillon in dieser Woche das neue Maskottchen der saarländischen Polizei. Kiko wird ab sofort die Polizei vor allem im Bereich der präventiven Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. [...]

Quierschied – Neue E-Säule installiert!

19.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Gemeinde Offizielle Inbetriebnahme einer weiteren E-Ladesäule der energis GmbH in der Gemeinde Quierschied Die Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge im Saarland wächst und so wächst auch die Ladeinfrastruktur vor Ort kontinuierlich mit. Am 18. Januar 2022 wurde im Quierschieder Gemeindebezirk Fischbach-Camphausen, an der Fischbachhalle, eine weitere neue [...]

Schiffweiler – Neuer Spielplatz in Landsweiler-Reden eröffnet!

Von |2021-09-06T14:38:02+02:00September 6th, 2021|


 
 
 
 

Bürgermeister und Ortsvorsteher eröffnen neuen Spielplatz in Landsweiler-Reden

Am gestrigen Donnerstag (02. September 2021) wurde der neue Spielplatz in der Richard-Wagner-Straße in Landsweiler-Reden mit einer kleinen Feierstunde eröffnet. Im Beisein von Holger Maroldt (Ortsvorsteher Landsweiler-Reden), Markus Weber (Schulleiter der Grundschule Landsweiler-Reden) sowie der Schulklasse 2b schnitt Bürgermeister Markus Fuchs das Absperrband durch und gab den Platz somit offiziell zum Spielen frei.

Mit großem Spaß und viel Ausdauer erkundeten die Kinder aus der Grundschule Landsweiler-Reden die neuen Spielgeräte und tobten sich beim Klettern und Rutschen ordentlich aus. Für die großen und kleinen Gäste gab es vor Ort Getränke und Brötchen mit warmen Fleischkäse von der Metzgerei Maaß aus Schiffweiler.

Unter strahlendem Sonnenschein wurde die Eröffnung im kleinen Rahmen mit den Kindern, der Verwaltung und Vertretern des Ortsrates Landsweiler-Reden gefeiert. Als Verantwortliche für die Baumaßnahmen waren Bauamtsleiter Thorsten Siebraße und Bauhofsleiter Uwe Sausen, samt mitwirkendem Bauhof-Team, vor Ort.

„Ich freue mich, dass wir in der Gemeinde Schiffweiler nun einen weiteren Ort anbieten können, an dem sich Alt und Jung sowie Groß und Klein begegnen können. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit diesem neuen Spielplatz viele Kinder, Eltern und Großeltern glücklich machen konnten. In der heutigen Zeit ist dies enorm wichtig. Mein Dank geht daher an alle Beteiligten, die an diesem kleinen, aber wichtigen Bauprojekt beteiligt waren“, äußerte sich Bürgermeister Markus Fuchs bei der Eröffnung.

In den Spielplatz in der Richard-Wagner-Straße hat die Gemeinde bisher rund 15.000 Euro investiert, allerdings sollen die Spielgeräte im nächsten Jahr um mehrere Schaukeln erweitert werden. Die Geräte auf dem neuen Spielplatz erfüllen die Voraussetzungen modernster pädagogischer Konzepte und bieten Spielmöglichkeiten für Kinder über 36 Monaten.

Nach dem „Fort Millbrook Station“ (Spielplatz am Mühlbachstadion) ist dies der zweite Spielplatz, der in diesem Jahr in der Gemeinde Schiffweiler offiziell eingeweiht wurde und das Spielplatzkonzept der Kommune unterstreicht.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Homburg – Neue Händler bereichern den Wochenmarkt!

23.01.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg Neue Händler bereichern den Homburger Wochenmarkt Marktmeisterin bemüht sich um Vielfalt beim Angebot Zu den Vorsätzen für das neue Jahr gehört bei vielen Menschen der Gedanke, sich gesünder zu ernähren und beim Einkauf von Lebensmitteln verstärkt auf Frische und Regionalität zu achten. Wer das [...]

Saarland – Neues Maskottchen für die saarländische Polizei!

22.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport   Kiko, das neue Maskottchen der saarländischen Polizei Gemeinsam mit Landespolizeipräsident Norbert Rupp begrüßte Innenminister Klaus Bouillon in dieser Woche das neue Maskottchen der saarländischen Polizei. Kiko wird ab sofort die Polizei vor allem im Bereich der präventiven Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. [...]

Quierschied – Neue E-Säule installiert!

19.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Gemeinde Offizielle Inbetriebnahme einer weiteren E-Ladesäule der energis GmbH in der Gemeinde Quierschied Die Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge im Saarland wächst und so wächst auch die Ladeinfrastruktur vor Ort kontinuierlich mit. Am 18. Januar 2022 wurde im Quierschieder Gemeindebezirk Fischbach-Camphausen, an der Fischbachhalle, eine weitere neue [...]

Schiffweiler – Bürgermeister unterstützt Verein mit Spendenscheck!

Von |2021-09-06T14:25:43+02:00September 6th, 2021|


 
 
 
 

Schiffweiler Bürgermeister unterstützt Verein „Großes Herz für kranke Kinder“ mit Spendenscheck

Bürgermeister Markus Fuchs überreichte bei einer kleinen Feierstunde am Dienstag, 31. August 2021, zusammen mit dem Vorstand der Sparkasse – dem Vorstandsvorsitzenden Markus Groß und Vorstandsmitglied Jörg Welter – sowie Landrat Sören Meng einen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro an Monika Weis für ihren Verein „Großes Herz für kranke Kinder“. Damit unterstützt das Verwaltungsoberhaupt der Gemeinde Schiffweiler Monika Weis‘ Engagement und ihre ehrenamtliche Leistung mit seinem Budget, das ihm bei der Sparkasse Neunkirchen als Bürgermeister zur Verfügung steht.

Inspiriert und motiviert durch ihre eigene Lebensgeschichte setzt sich Monika Weis für die Wünsche, Bedürfnisse und Träume kranker Kinder und ihrer Familien ein. Als Einzelperson startete sie 2003 die Aktion „Großes Herz für kranke Kinder“. Dank der großen Unterstützung von Familie, Freunden und Bekannten gründete sie 2007 den gleichnamigen gemeinnützigen Verein. In den letzten 18 Jahren konnte sie mit all ihren Helferinnen und Helfern über 400.000 Euro für kranke Kinder und ihre Familien sammeln und deren Leben mit vielen wichtigen Dingen bereichern.

Bürgermeister Markus Fuchs führte bei der Feierstunde aus: „Seit vielen Jahren engagieren Sie sich mit sehr viel Herzblut für die gute Sache. Bei unzähligen Aktionen und Veranstaltungen in der Gemeinde Schiffweiler und darüber hinaus haben Sie nicht nur Organisationstalent, Kreativität und Einfühlungsvermögen bewiesen, sondern auch wertvolle Hilfe geleistet, wo sie dringend benötig wird. Dank dieser Hilfe werden zum Beispiel Therapien und Behandlungen ermöglicht, die von Krankenkassen nicht oder nur zum Teil bezahlt werden. Dieses Engagement verdient Anerkennung, Wertschätzung und Dankbarkeit“.

Dem schloss sich auch Landrat Sören Meng an: „Für viele schwerkranke Kinder und deren Familien ist die Unterstützung durch Ihren Verein ein echter Segen. Herzlichen Dank für Ihr außergewöhnliches Engagement.“ Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, Markus Groß, fügte hinzu: „Wir freuen uns, dass wir als Sparkasse Neunkirchen einen Beitrag leisten können, um Sie bei Ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen. Menschen, die ehrenamtlich Zeit und Energie einsetzen, um anderen Menschen zu helfen, sind das Rückgrat der Gesellschaft.“

Große Erfolge hatte Monika Weis in letzter Zeit zu verzeichnen: Im Juli wurde ihr unermüdlicher Einsatz für kranke Kinder mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Darüber hinaus kamen bei einer Benefizveranstaltung, die sie am 15. August ausrichtete, über 10.000 Euro zusammen.

Festhalten möchte Monika Weis an ihrem Verein „Großes Herz für kranke Kinder“ noch bis 2023. „Nach 20 Jahren werde ich den Verein abmelden, was mir sicherlich nicht leichtfallen wird“, verkündete sie auf Facebook. Bis dahin ist sie weiterhin auf Spenden angewiesen, um den kranken Kindern Freude zu bereiten und Rückhalt zu bieten.

Weitere Informationen zum Verein und zu Spendenmöglichkeiten gibt es auf www.ein-großes-herz.de.

REGIO.news Schiffweiler
Markus Groß (Vorstandsvorsitzender Sparkasse), Markus Fuchs (Bürgermeister Gemeinde Schiffweiler), Monika Weis, Sören Meng (Landrat Landkreis Neunkirchen), Jörg Welter (Vorstandsmitglied) in Landsweiler-Reden bei der Übergabe des Spendenschecks.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Homburg – Neue Händler bereichern den Wochenmarkt!

23.01.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg Neue Händler bereichern den Homburger Wochenmarkt Marktmeisterin bemüht sich um Vielfalt beim Angebot Zu den Vorsätzen für das neue Jahr gehört bei vielen Menschen der Gedanke, sich gesünder zu ernähren und beim Einkauf von Lebensmitteln verstärkt auf Frische und Regionalität zu achten. Wer das [...]

Saarland – Neues Maskottchen für die saarländische Polizei!

22.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Inneres, Bauen und Sport   Kiko, das neue Maskottchen der saarländischen Polizei Gemeinsam mit Landespolizeipräsident Norbert Rupp begrüßte Innenminister Klaus Bouillon in dieser Woche das neue Maskottchen der saarländischen Polizei. Kiko wird ab sofort die Polizei vor allem im Bereich der präventiven Kinder- und Jugendarbeit unterstützen. [...]

Quierschied – Neue E-Säule installiert!

19.01.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Quierschied/ Foto: Gemeinde Offizielle Inbetriebnahme einer weiteren E-Ladesäule der energis GmbH in der Gemeinde Quierschied Die Zahl der zugelassenen E-Fahrzeuge im Saarland wächst und so wächst auch die Ladeinfrastruktur vor Ort kontinuierlich mit. Am 18. Januar 2022 wurde im Quierschieder Gemeindebezirk Fischbach-Camphausen, an der Fischbachhalle, eine weitere neue [...]

Nach oben