TOP News für Schiffweiler – Bietet Nachrichten direkt aus Schiffweiler – REGIO.news bietet lokale Nachrichten aus dem Saarland

Schiffweiler – Aktive Bürger und verdiente Sportler wurde geehrt!

Von |2021-09-22T19:30:42+02:00September 22nd, 2021|


 
 
 
 

Aktive Bürger und verdiente Sportler – Gemeinde Schiffweiler lud zum Ehrungsabend 2021

Nachdem der traditionelle Ehrungsabend 2020 aufgrund der Coronapandemie leider pausieren musste, wurden in diesem Jahr wieder erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler sowie engagierte Ehrenamtler geehrt. Am 2. September lud Bürgermeister Markus Fuchs zu einer kleinen Feierstunde in das Bürgerhaus in Heiligenwald ein, um alle Aktiven offiziell zu ehren.

Im Mittelpunkt standen an diesem Abend wieder die Menschen aus der Gemeinde, die sich durch ihre sportlichen Leistungen hervortun sowie Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderem Maße ehrenamtlich engagieren. Um diesen Einsatz zu ehren und zu würdigen, erhielten die anwesenden Ehrengäste jeweils eine Urkunde und einen Wertgutschein.

„Neben den Nachwuchsproblemen, mit denen jeder Verein zu kämpfen hat, stehen alle Verantwortlichen und Beteiligten zusätzlich vor den Herausforderungen und Auswirkungen der aktuellen Zeit. Trotzdem möchte ich positiv herausheben, dass die Vereine mit ihren Sportlern und Ehrenamtlichen nicht in Stillstand verfallen sind“, äußerte sich Bürgermeister Markus Fuchs an diesem Ehrenabend.

„Es freut mich, auch in diesem Jahr wieder so viele engagierte Menschen aus unserer Mitte ehren zu dürfen: nämlich 44 Personen. Diese Bürgerinnen und Bürger sowie alle Vereinsmitglieder und ehrenamtlich Tätigen erhalten das Vereinsleben unserer Gemeinde und tragen dazu bei, dass Schiffweiler lebendig bleibt. Sie sind eine Stütze für unser Leben in der Gemeinde. Jeder von Ihnen darf stolz auf seine Leistung sein. Auf seine Leistung, auf sein Einbringen und auf sein jederzeit investiertes Herzblut“.

Unterstützt wurde das Verwaltungsoberhaupt von den Ortsvorstehern Christina Baltes (Stennweiler) und Klaus Gorny (Heiligenwald) sowie den stellvertretenden Ortsvorstehern Erwin Klein (Schiffweiler) und Detlef Reinhard (Landsweiler-Reden). Musikalisch begleitet wurde der Ehrungsabend von Christian Conrad, der bekannte Lieder auf seiner Gitarre neu interpretierte.

Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden folgende Personen geehrt:

  • Fanclub Hollywood 1996 e.V. – Harald Biehler Musikgruppe
  • Ü60-Combo-  Wolfgang Müller, Eva Müller, Harry Butzen, Elfriede Butzen, Otti Mayer
  • Sozialverband VdK – Rosalinde Bartscherer, Berthold Bartscherer, Heinz Pirron, Dieter Conrath
  • KKV Landsweiler-Reden – Erika Kaas, Thomas Schorr, Peter Groß
  • DRK OV Heiligenwald – Oliver Schug
  • Karate ohne Grenzen e.V. – Lukas Paul
  • Marinekameradschaft – Martin Pukallus TV Heiligenwald Stefan Köhler, Heidemarie Feld

Für ihren sportlichen Erfolg wurden folgende Personen geehrt:

  • TC Heiligenwald-Landsweiler-Reden -Nadine Latz, Peter Latz, Andreas Düppre, Björn Denne, Markus Weber, Philipp Hennes, Frederic Scheuer, Stefan Ludwig, Judith Ludwig, Annette Hoppstädter, Kerstin Sacre, Dagmar Jacob, Kai Vesper
  • OTC Ottweiler (Ottweiler Tischfußball-Club) – Manfred Lang, Wolfgang Lawall
  • SSV Heiligenwald – Kiara Dejon
  • Karate ohne Grenzen e.V.  Ivonne Dohm, Dirk Dohm, Leonie Uhl, Leni Holzer, David Dohm, Thomas Kohl, Angel Decker, Philipp Henrikus, Markus Weiss, Angela Reinshagen, Alexander Schell, Dominik Zaug, Tanja Uhl
  • TV Heiligenwald – Anke Krummenauer, Gerhard Aatz, Markus Woll
REGIO.news Schiffweiler
REGIO.news Schiffweiler
REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Schiffweiler – Historische Ortsbelebung mit Schatzsuche zum Tag des offenen Denkmals!

Von |2021-09-17T15:24:58+02:00September 17th, 2021|


 
 
 
 

Historische Ortsbelebung mit Schatzsuche zum Tag des offenen Denkmals

So mancher im Ort mag sich verwundert die Augen gerieben haben, als am vergangenen Sonntag überall in Schiffweiler seltsam gewandete Figuren auftauchten: Ein Landsknecht aus dem Dreißigjährigen Krieg, ein preußischer Soldat in Pickelhaube, ein Steiger in Bergmannskluft, Dienstmädchen in schwarzen Kleidern, mit weißen Schürzen und Häubchen, zu guter Letzt auch noch Cowboys und Siedler aus dem Wilden Westen.

Noch mehr verblüffte womöglich der Anblick der unzähligen Menschen, die in kleinen Grüppchen durchs Dorf zogen, eine Schatzkarte und eine bebilderte Mappe in der Hand. Was hinter all dem bunten Treiben steckte? Ein besonderes Familien-Erlebnisprogramm des Kulturamts der Gemeinde Schiffweiler zum „Tag des offenen Denkmals“ oder in diesem Fall, zum lebendigen Denkmal. Eine groß angelegte Schatzsuche, eine historische Ortsrallye, die viele Interessierte von nah und fern nach Schiffweiler lockte, um Spaß zu haben, verborgene Ecken und Schätze (neu) zu erkunden und dabei einiges über die Geschichte des Ortes und der Region zu erfahren.

Vorbei an alten Wegkreuzen, ehemaligen Schulgebäuden, dem Friedhof, Kloster, Kunstwerken sowie an Zeugnissen der Bergbaukultur führte der Weg, auf dem von den Teilnehmern immer wieder Rätsel und Aufgaben gelöst werden mussten, wobei viel Neues und Altes entdeckt werden konnte. Ein Weg, der an die lange traditionsreiche Vergangenheit Schiffweilers erinnerte, das durch zahlreiche Kriege und politische Umwälzungen ebenso geprägt ist, wie durch den Bergbau und das besinnliche kirchliche und klösterliche Leben.

Um diesem Tag die besondere Würze zu verleihen, war der Weg der großen und kleinen Schatzsucher von lebendigen Denkmälern, sprich von historischen Darstellern bevölkert. Sehr eindringlich verkörperten diese die verschiedene Epochen und Meilensteine der Schiffweiler Geschichte, von der Neubesiedlung des Ortes nach dem Dreißigjährigen Krieg bis zur Blütezeit der Industrialisierung um die Jahrhundertwende. Auch der neu errichtete Westernspielplatz „Fort Millbrook Station“ unweit des Mühlbachstadions war Teil dieses groß angelegten Spaßes und sollte an die Familien erinnern, die aus Schiffweiler nach Amerika ausgewandert sind, um dort ihr Glück zu suchen.

Westmänner bzw. Siedler in authentischer Gewandung stellten dabei das raue Leben im Wilden Westen dar, demonstrierten die Funktion von Feuerstein, Kochutensilien oder Kleidung und beantworteten viele Fragen. Ein abwechslungsreiches und zugleich lehrreiches Programm, das bei den Gästen, die teilweise sogar von weiter her dafür angereist waren, auf ungeteilte Begeisterung stieß: „Es ist ein prima Nachmittagsprogramm“, schwärmt Familienmutter Heike Heine aus Stennweiler. „Wir würden jederzeit wieder daran teilnehmen“, bestätigt auch Sabrina Zewe. Besonders über den Lerneffekt der Veranstaltung freut sich Steffe Neuschwander aus Heiligenwald: „Es ist erstaunlich, was man noch erfahren kann, obwohl man hier schon die ganze Zeit wohnt.“

Auch die Kleinen waren begeistert: „Die Rallye ist super, perfekt! Die historischen Darsteller können toll erzählen“, meint die elfjährige Michelle Wilbois, die mit der ganzen Familie aus Beckingen-Erbringen zu dem Event angereist ist. Ab sofort gehört die Schiffweiler Ortsrallye zum festen Kultur- und Tourismusangebot der Gemeinde. Die dazugehörigen Mappen können kostenlos im Rathaus Schiffweiler abgeholt und dann entweder alleine, mit Familie oder Freunden durchgespielt werden. Eine schöne Idee für Kindergeburtstage, Klassenausfüge und Wandertage – oder auch einfach als entspannendes und zugleich lehrreiches Wochenendprogramm für Gruppen, Familien, Kinder oder Erwachsene.

REGIO.news Schiffweiler
REGIO.news Schiffweiler
REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Schiffweiler – Leseherbst geht in die zweite Runde!

Von |2021-09-13T13:26:43+02:00September 13th, 2021|


 
 
 
 

Der Schiffweiler Leseherbst geht in die zweite Runde

Die Gemeinde Schiffweiler präsentiert im Oktober zum zweiten Mal den Leseherbst und lädt zu spannenden und abwechslungsreichen Lesungen ein. Dieses Kulturformat, welches im letzten Jahr viele Besucher angezogen hat, wird erneut im Bürgerhaus in Heiligenwald (Karlstraße 35) stattfinden. Interessante Autorinnen freuen sich darauf, ihre Bücher vorzustellen, spannende Passagen vorzulesen und mit allen Interessierten ins Gespräch zu kommen.

Den Anfang macht Martina Straten am 7. Oktober mit ihrem Thriller „Blutmariechen“. Weitere Lesungen werden am 14. Oktober mit Greta R. Kuhn („Saarland-Connection“) und am 28. Oktober mit Marie Lacrosse („Das Kaffeehaus – Bewegte Jahre“) stattfinden.

Ein besonderes Highlight dieses Leseherbstes ist der Besuch der „Mörderischen Schwestern“ am 21. Oktober. Die Autoren-Vereinigung, die mit fünf Frauen anreisen wird, wird unter dem Titel „Ladies Crime Night“ eine besondere Buchvorstellung zum Besten geben. Details dazu werden allerdings noch nicht verraten.

Die Karten können über ticket-regional.de erworben werden (Martina Straten ab dem 13.09.2021, Greta R. Kuhn ab dem 20.09.2021, Marie Lacrosse ab dem 24.09.2021, „Möderische Schwestern“ ab Ende September – der genaue Termin wird noch bekannt gegeben). Die Tickets kosten je Veranstaltung und pro Person 5 Euro. Veranstaltungsbeginn ist jeweils um 19.00 Uhr, der Einlass erfolgt bereits ab 18.30 Uhr. Die Veranstaltungsreihe findet unter Einhaltung der aktuellen Corona-Rechtsverordnung des Saarlandes statt, daher gilt derzeit die 3G-Regel (getestet, geimpft, genesen).

Circa eine Stunde werden die Autorinnen aus ihren Büchern vorlesen, Hintergrundinformationen preisgeben und alle Zuhörerinnen und Zuhörer auf eine spannende Reise mitnehmen.
Weitere Informationen zum Leseherbst 2021 erhalten Sie beim Kulturamt der Gemeinde Schiffweiler unter kultur@schiffweiler.de oder unter 06821/678-44.

Informationen zu den Büchern:

Blutmariechen

Simon Berger ist ein unscheinbarer Mann. Er hat eine Familie, ein kleines Haus, einen Job und er hat ein schreckliches Geheimnis: Er tötet Tänzerinnen und seinen Hass auf Mädchen, die das Tanzen lieben, kann er nicht kontrollieren.

Zuerst beobachtet er sie beim Ballett, in der Disco, beim Bauchtanz und dann schlägt er zu. Er will ihren letzten Tanz! Der Grund für seinen Blutrausch ist tief in seiner Seele verborgen. Doch je mehr er danach gräbt, desto grausamer werden seine Taten.

Und dann tanzt Anna …

Saarland-Connection

Ein brutaler Mord im Weltkulturerbe Völklinger Hütte erschüttert die saarländische Baubranche. Die Liste der Verdächtigen ist lang. Als eine zweite Tote gefunden wird, geraten Kommissarin Veronika Hart und ihr Team unter Druck. Wer aus diesem engmaschigen Netzwerk aus Entscheidern, Dienstleistern und Profiteuren verbirgt das entscheidende Motiv? Doch auch von oberster Ebene werden Veronika Steine in den Weg gelegt – und sie muss sich zwischen Loyalität und Karriere entscheiden.

Das Kaffeehaus – Bewegte Jahre

Wien in den 1880er-Jahren: Die junge Sophie von Werdenfels flüchtet aus der tristen Atmosphäre ihres Elternhauses so oft wie möglich in die Pracht des Kaffeehauses ihres bürgerlichen Onkels. Dort lernt sie Richard von Löwenstein kennen, einen persönlichen Freund des Kronprinzen Rudolf. Während sich die beiden verlieben, schwärmt Sophies beste Freundin Mary für den verheirateten Kronprinzen. Ungeachtet aller Warnungen Sophies, lässt sich Mary sogar auf eine Affäre mit Rudolf ein. Und niemand ahnt, dass dadurch das Kaiserreich in seinen Grundfesten erschüttert wird…

REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Schiffweiler – Schnelleres Internet für Schiffweiler!

Von |2021-09-08T15:13:58+02:00September 8th, 2021|


 
 
 
 

Schnelleres Internet für Schiffweiler – Gemeinde schließt Kooperationsvertrag ab

Die Gemeinde Schiffweiler hat einen weiteren Schritt für eine verbesserte Infrastruktur sowie schnelleres Internet getan und einen Kooperationsvertrag mit der Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH abgeschlossen. Zusammen mit Dirk Peschel (Leiter der kommunalen Kooperation bei der Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH) unterzeichnete Bürgermeister Markus Fuchs Mitte Juli die schriftliche Vereinbarung in seinem Dienstzimmer im Rathaus. Der Gemeinderat hatte dem Vertragsabschluss bereits im Juni einstimmig zugestimmt.

Die Deutsche Glasfaser beabsichtigt, im Saarland die Glasfaserinfrastruktur in der Ausbauvariante „Fibre to the Home“ (FttH) flächendeckend auszubauen. Im unterzeichneten Kooperationsvertrag wurden die genauen Rahmenbedingungen der Vertriebs-, Planungs- und Bauphase für die Gemeinde Schiffweiler geregelt und eine zügige, geordnete Abwicklung der erforderlichen Baumaßnahmen festgehalten. Für die Gemeinde Schiffweiler entstehen keine finanziellen Auswirkungen.

Grundsätzliche Voraussetzungen für den Glasfaserausbau sind neben dem Abschluss des Kooperationsvertrags auch der Erwerb bzw. die Pachtung von geeigneten Flächen für einen Technikraum („Point of Presence“) sowie eine ausreichende Anzahl an Verträgen über Glasfaserprodukte mit Privat-/ oder Geschäftskunden. Der Glasfaserausbau in der Gemeinde kann demnach nur erfolgen, wenn mindestens 40 Prozent der Haushalte einen Vertrag mit der Deutsche Glasfaser GmbH abschließen.

Über das weitere Vorgehen wird die Gemeinde Schiffweiler rechtzeitig im Mitteilungsblatt und auf der Gemeinde-Website www.schiffweiler.de informieren.

REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Schiffweiler – Musikalisch inszenierter Lesungsspaziergang in die schottischen Highlands!

Von |2021-09-08T14:32:05+02:00September 8th, 2021|


 
 
 
 

Gemeinde Schiffweiler bietet musikalisch inszenierten Lesungsspaziergang in die schottischen Highlands an

Am 15. September 2021 geht es literarisch-musikalische auf die Reise in die schottischen Highlands

Der mystisch-stimmungsvolle Abend am Itzenplitzer Weiher soll die Gäste dabei in das Jahr 1837 versetzen, in dem der Roman „Die Melodie der Schatten“ von Autorin Maria W. Peter angesiedelt ist. Ein entrechtetes Land, eine junge Frau auf der Flucht und ein geheimnisvolles Herrenhaus, das sind die Elemente, die für Spannung, Grusel und historische Faszination in dem Roman sorgen.

Um die mystische Atmosphäre der Highlands erlebbar zu machen, findet diese besondere Lesung als abendlicher Spaziergang am Itzenplitzer Weiher statt, untermalt von den verzauberten Klängen zweier Querflötenspielerinnen.

Szenisch begleitet wird die Veranstaltung von „Highlander“ Markus Hawner, der im Saarland durch die Mitwirkung an verschiedenen Festivals und seine Whiskytastings bekannt ist. Stilecht in Kilt und Plaid gekleidet wird Hawner den Gästen dabei von der schicksalhaften Geschichte der schottischen Highlands und seiner Bewohner erzählen.

Eine faszinierende Kombination aus Literatur, Musik, Natur und szenischer Darstellung, welche die verwunschene Welt der alten Highlands auf neue Art erlebbar macht.

Weitere Informationen erhalten Sie beim Kulturamt der Gemeinde Schiffweiler unter 06821/678 – 44, oder Mail: Alexandra.vogt@schiffweiler.de

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Schiffweiler – Neuer Spielplatz in Landsweiler-Reden eröffnet!

Von |2021-09-06T14:38:02+02:00September 6th, 2021|


 
 
 
 

Bürgermeister und Ortsvorsteher eröffnen neuen Spielplatz in Landsweiler-Reden

Am gestrigen Donnerstag (02. September 2021) wurde der neue Spielplatz in der Richard-Wagner-Straße in Landsweiler-Reden mit einer kleinen Feierstunde eröffnet. Im Beisein von Holger Maroldt (Ortsvorsteher Landsweiler-Reden), Markus Weber (Schulleiter der Grundschule Landsweiler-Reden) sowie der Schulklasse 2b schnitt Bürgermeister Markus Fuchs das Absperrband durch und gab den Platz somit offiziell zum Spielen frei.

Mit großem Spaß und viel Ausdauer erkundeten die Kinder aus der Grundschule Landsweiler-Reden die neuen Spielgeräte und tobten sich beim Klettern und Rutschen ordentlich aus. Für die großen und kleinen Gäste gab es vor Ort Getränke und Brötchen mit warmen Fleischkäse von der Metzgerei Maaß aus Schiffweiler.

Unter strahlendem Sonnenschein wurde die Eröffnung im kleinen Rahmen mit den Kindern, der Verwaltung und Vertretern des Ortsrates Landsweiler-Reden gefeiert. Als Verantwortliche für die Baumaßnahmen waren Bauamtsleiter Thorsten Siebraße und Bauhofsleiter Uwe Sausen, samt mitwirkendem Bauhof-Team, vor Ort.

„Ich freue mich, dass wir in der Gemeinde Schiffweiler nun einen weiteren Ort anbieten können, an dem sich Alt und Jung sowie Groß und Klein begegnen können. Ich bin überzeugt davon, dass wir mit diesem neuen Spielplatz viele Kinder, Eltern und Großeltern glücklich machen konnten. In der heutigen Zeit ist dies enorm wichtig. Mein Dank geht daher an alle Beteiligten, die an diesem kleinen, aber wichtigen Bauprojekt beteiligt waren“, äußerte sich Bürgermeister Markus Fuchs bei der Eröffnung.

In den Spielplatz in der Richard-Wagner-Straße hat die Gemeinde bisher rund 15.000 Euro investiert, allerdings sollen die Spielgeräte im nächsten Jahr um mehrere Schaukeln erweitert werden. Die Geräte auf dem neuen Spielplatz erfüllen die Voraussetzungen modernster pädagogischer Konzepte und bieten Spielmöglichkeiten für Kinder über 36 Monaten.

Nach dem „Fort Millbrook Station“ (Spielplatz am Mühlbachstadion) ist dies der zweite Spielplatz, der in diesem Jahr in der Gemeinde Schiffweiler offiziell eingeweiht wurde und das Spielplatzkonzept der Kommune unterstreicht.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Schiffweiler – Bürgermeister unterstützt Verein mit Spendenscheck!

Von |2021-09-06T14:25:43+02:00September 6th, 2021|


 
 
 
 

Schiffweiler Bürgermeister unterstützt Verein „Großes Herz für kranke Kinder“ mit Spendenscheck

Bürgermeister Markus Fuchs überreichte bei einer kleinen Feierstunde am Dienstag, 31. August 2021, zusammen mit dem Vorstand der Sparkasse – dem Vorstandsvorsitzenden Markus Groß und Vorstandsmitglied Jörg Welter – sowie Landrat Sören Meng einen Spendenscheck in Höhe von 3.000 Euro an Monika Weis für ihren Verein „Großes Herz für kranke Kinder“. Damit unterstützt das Verwaltungsoberhaupt der Gemeinde Schiffweiler Monika Weis‘ Engagement und ihre ehrenamtliche Leistung mit seinem Budget, das ihm bei der Sparkasse Neunkirchen als Bürgermeister zur Verfügung steht.

Inspiriert und motiviert durch ihre eigene Lebensgeschichte setzt sich Monika Weis für die Wünsche, Bedürfnisse und Träume kranker Kinder und ihrer Familien ein. Als Einzelperson startete sie 2003 die Aktion „Großes Herz für kranke Kinder“. Dank der großen Unterstützung von Familie, Freunden und Bekannten gründete sie 2007 den gleichnamigen gemeinnützigen Verein. In den letzten 18 Jahren konnte sie mit all ihren Helferinnen und Helfern über 400.000 Euro für kranke Kinder und ihre Familien sammeln und deren Leben mit vielen wichtigen Dingen bereichern.

Bürgermeister Markus Fuchs führte bei der Feierstunde aus: „Seit vielen Jahren engagieren Sie sich mit sehr viel Herzblut für die gute Sache. Bei unzähligen Aktionen und Veranstaltungen in der Gemeinde Schiffweiler und darüber hinaus haben Sie nicht nur Organisationstalent, Kreativität und Einfühlungsvermögen bewiesen, sondern auch wertvolle Hilfe geleistet, wo sie dringend benötig wird. Dank dieser Hilfe werden zum Beispiel Therapien und Behandlungen ermöglicht, die von Krankenkassen nicht oder nur zum Teil bezahlt werden. Dieses Engagement verdient Anerkennung, Wertschätzung und Dankbarkeit“.

Dem schloss sich auch Landrat Sören Meng an: „Für viele schwerkranke Kinder und deren Familien ist die Unterstützung durch Ihren Verein ein echter Segen. Herzlichen Dank für Ihr außergewöhnliches Engagement.“ Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse, Markus Groß, fügte hinzu: „Wir freuen uns, dass wir als Sparkasse Neunkirchen einen Beitrag leisten können, um Sie bei Ihrer wichtigen Arbeit zu unterstützen. Menschen, die ehrenamtlich Zeit und Energie einsetzen, um anderen Menschen zu helfen, sind das Rückgrat der Gesellschaft.“

Große Erfolge hatte Monika Weis in letzter Zeit zu verzeichnen: Im Juli wurde ihr unermüdlicher Einsatz für kranke Kinder mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Darüber hinaus kamen bei einer Benefizveranstaltung, die sie am 15. August ausrichtete, über 10.000 Euro zusammen.

Festhalten möchte Monika Weis an ihrem Verein „Großes Herz für kranke Kinder“ noch bis 2023. „Nach 20 Jahren werde ich den Verein abmelden, was mir sicherlich nicht leichtfallen wird“, verkündete sie auf Facebook. Bis dahin ist sie weiterhin auf Spenden angewiesen, um den kranken Kindern Freude zu bereiten und Rückhalt zu bieten.

Weitere Informationen zum Verein und zu Spendenmöglichkeiten gibt es auf www.ein-großes-herz.de.

REGIO.news Schiffweiler
Markus Groß (Vorstandsvorsitzender Sparkasse), Markus Fuchs (Bürgermeister Gemeinde Schiffweiler), Monika Weis, Sören Meng (Landrat Landkreis Neunkirchen), Jörg Welter (Vorstandsmitglied) in Landsweiler-Reden bei der Übergabe des Spendenschecks.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Schiffweiler – Bundesweiter Aktion „Heimat shoppen“

Von |2021-09-01T20:04:53+02:00September 1st, 2021|


 
 
 
 
REGIO.news Schiffweiler

Gemeinde Schiffweiler beteiligt sich an bundesweiter Aktion „Heimat shoppen“

Auch in diesem Jahr beteiligt sich die Gemeinde Schiffweiler an der Aktion „Heimat shoppen“ und lädt vom 10. bis 11. September 2021 zu den Aktionstagen in ihren vier Ortsteilen ein. Angemeldet haben sich zur Kampagne verschiedene Gewerbetreibende und Einzelhändler aus der Gesamtgemeinde.
„Heimat shoppen“ ist eine bundesweite Aktion und findet in diesem Jahr zum fünften Mal im Saarland statt. Auf Initiative der IHK Saarland in Kooperation mit dem Sparkassenverband Saar und dem Unternehmen Möbel Martin rückt nicht nur die Absicht in den Vordergrund, den lokalen Handel zu erhalten. Auch die Stärkung der Lebensqualität und des direkten Lebensumfelds in den Städten und Gemeinden sowie die Hervorhebung des vielfältigen Angebots von Waren und Dienstleistungen spielen hierbei eine große Rolle. Zudem sichern lokale Händler Arbeits- und Ausbildungsplätze und nehmen gerade durch die persönliche und ortsnahe Betreuung und Beratung einen besonderen Stellenwert bei den Kunden, bei der Gemeinde und auch beim Energieverbrauch, also für die Umwelt, ein.
Um diese Ziele zu erreichen und um den lokalen Handel gerade in Corona-Zeiten zu unterstützen, liegt der Gemeinde Schiffweiler in diesem Jahr die Aktion „Heimat shoppen“ besonders am Herzen. Gemeinsam treten die Gewerbetreibenden und Einzelhändler an den Aktionstagen unter der bundesweiten Dachmarke auf und verteilen nicht nur Flyer und Einkaufstaschen an die Kunden, sondern warten auch mit besonderen Angeboten und Aktionen auf, um ins Gespräch zu kommen und um für ein lebendiges, lebenswertes und attraktives Stadtbild zu sorgen.
Besondere Angebote erwarten die Bürgerinnen und Bürger am 10. und 11. September zum Beispiel beim Rosenhotel Scherer, das verschiedene Patésorten und Pasteten mit Rosencumberland, Schinken, Speck und hausgemachte Sülze als Paket anbietet. Zudem beteiligen sich die Solution Coaching Saar (Zehn Prozent auf Nahrungsergänzung und Vitamin-Check für fünf Euro), die Metzgerei Jacob (Grillaktion im Rahmen einer Spendensammlung für den ASB-Wünschewagen) und Kosmetikinsel Klein mit dem Kreativshop Marianne/Ankes Lädchen (Rabattaktionen und Kerzengeschenke).

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Schiffweiler – Grundschule Heiligenwald mit Photovoltaikanlage ausgestattet!

Von |2021-08-17T14:15:59+02:00August 17th, 2021|


 
 
 
 

Grundschule Heiligenwald mit Photovoltaikanlage ausgestattet

Ende Juli hat sich einiges auf dem Dach der Grundschule in Heiligenwald getan: Denn nach der Installation auf den Dächern der Grundschulen Schiffweiler und Landsweiler-Reden hat nun auch die Grundschule Heiligenwald eine Photovoltaikanlage erhalten.

Auf einer Fläche von ca. 150 qm wurden von der Sonalis GmbH rund 80 PV-Module während der Sommerferien verbaut. Jährlich sollen ca. 21.000 KWh Strom erzeugt werden, auf den die Grundschule zugreifen und den sie direkt verbrauchen kann. Nach vorläufigen Kalkulationen durch die Gemeinde sollen ca. 12.822 kg/Jahr an CO2-Emissionen vermieden werden.

Um sich die Photovoltaikanlage aus der Nähe anzuschauen, stieg Bürgermeister Fuchs zusammen mit Ina Klaumann vom Bau- und Umweltamt sowie Jörg Müller von der Firma Sonalis GmbH Ende Juli auf das Dach der Grundschule. Herr Müller erklärte vor Ort die Installation und die Funktionsweise der PV-Module.

Die Photovoltaikanlage amortisiert sich hauptsächlich durch den Eigenverbrauch des Stroms, zusätzlich erfolgt eine Vergütung des eingespeisten Stroms ins Netz. Die Kosten für die Anlage belaufen sich auf rund 40.000 Euro.

REGIO.news Schiffweiler
REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Schiffweiler – Musikfestival „Redener Musiksommer“ ab 20.08.!

Von |2021-08-17T14:06:36+02:00August 17th, 2021|


 
 
 
 

Zehn Tage Musik und Unterhaltung am Fuße der Redener Bergehalde

Beim Musikfestival „Redener Musiksommer“ und „FaRK Concerts“ stehen zwischen dem 20.-29. August Michael Schulte, Kerstin Ott, Die Konsorten, Cassandra Steen, die DJs Zonderling, YouNotUs und viele weitere Musikstars und Künstler auf der Bühne.

Endlich wieder Live-Musik! Endlich wieder Veranstaltungen! So oder so ähnlich dürfte wohl die Reaktion vieler Musik-Fans bei der Ankündigung des Musikfestivals „Redener Musiksommer“ und den „FaRK Concerts“ gewesen sein. Nach einer gefühlten Ewigkeit können endlich wieder Konzerte stattfinden. Somit kehrt diese Woche auch die Livemusik nach Reden zurück. Nicht auf der Alm, sondern am Fuße der Bergehalde findet dann der „Redener Musiksommer“ und „FaRK Concerts“ statt. Auf der Freifläche hinter „Gondwana“ können dank eines sicheren Hygienekonzepts bis zu 1.000 Besucher gemeinsam feiern. Damit dies überhaupt möglich wurde, haben der Landkreis Neunkirchen, die Gemeinde Schiffweiler, der Geländeeigentümer IKS (Industriekultur Saar) und die Eventmacher vom „Redener Musiksommer“ Alm Events und fit4charity als Veranstalter der „FaRK Concerts“ eng kooperiert.

Zum Auftakt am Freitag, 20. August, stehen bei der Sommer Edition des UNSERDING Tropical Mountain gleich mehrere internationale DJs auf der Bühne. Neben Lokalmatador CARSTN, werden Luca Schreiner, Plastik Funk  und YouNotUs den Besuchern einheizen. Der niederländische DJ und Producer Zonderling, der mit den Titeln „Crazy“ und „Love to Go“ internationale Erfolge feiern konnte, komplettiert das Line-Up der mittlerweile ausverkauften Auftaktveranstaltung in Reden.

Bei der Sommer Edition der „La Fiesta“ ist der Name Programm: wenn Peter Wackel, Tim Toupet, Markus Becker, Ina Colada, Schäfer Heinrich und Stefan Stürmer auf die Bühne stürmen, ist Party vorprogrammiert. Genau wie das große La Fiesta Festival auf der Bergehalde, war auch die kleinere Sommer Edition des Gute-Laune-Festivals am Samstag, 21. August, innerhalb kürzester Zeit restlos ausverkauft.

Tickets für das Konzert von Michael Schulte und auch für die Sommer Edition des SR 1 Alm Open Air sind noch erhältlich!

Die Sommer Edition des „SR 1 Alm Open Air“ findet am Sonntag, den 22. August, statt. Dabei spielen die Singer-Songwriter Cassandra Steen, Madeline Juno und Benne jeweils ein kleines Konzert. Wer auf beste deutsche Livemusik steht, sollte sich diesen Abend nicht entgehen lassen. Los geht es ab 19 Uhr. Gute Nachrichten gibt es für alle spontanen Konzertbesucher: Tickets sind derzeit noch erhältlich unter www.alm-events.de.

Schlagermusik wird es am Montag, 23. August, auf dem ehemaligen Grubengelände zu hören geben. Sängerin Kerstin Ott, die mit dem Song „Die immer Lacht“ ihren Durchbruch schaffte, wird dann ab 20:15 Uhr ihre Fans unterhalten. Als Support Act beginnt bereits um 19 Uhr Christin Stark. Tickets sind noch erhältlich.

Auch der Dienstag und Mittwoch stehen im Zeichen von Rock- und Popmusik beim Redener Musiksommer.

Dann stehen u.a. die drei Jungs der Mighty Oaks auf der Bühne.

Einzuordnen sind sie wohl in die Kategorie „Geschichten, die das Leben schreibt“. Aus drei unterschiedlichen Ländern, sogar teilweise verschiedenen Kontinenten, fanden sie in Berlin ihren gemeinsamen Weg. Das Indie-Folk-Trio geht im kommenden Jahr mit ihrem neuen Album „MEXICO“ auf große Europa-Konzerttour. Zuvor spielen sie am 24. August noch ein Konzert in Landsweiler-Reden. Die Tickets hierfür gibt es noch zu kaufen.

Mittwochs (25.08.) erwartet die Besucher ein absolutes Konzert-Highlight. Michael Schulte wird dann zum zweiten Mal in Reden musizieren. Er besuchte das SR 1 Alm Open Air bereits 2017 und freut sich, nun nach vielen Jahren nochmal zurück zu kommen. Angefangen hatte bei ihm alles als YouTuber. Seinen musikalischen Durchbruch schaffte er 2012 nachdem er

Platz 3 der Gesangs-Castingshow “The Voice of Germany” erreichte. Wer auf gute, handgemachte Musik steht, sollte sich dieses Konzert nicht entgehen lassen. Als Support und Vorband hat er Philipp Leon im Gepäck. Philipp ist Gitarrist, Sänger, Songwriter und ein leidenschaftlicher Liveperformer. Als gebürtiger Saarländer wird sein Auftritt in Reden ein echtes Heimspiel werden. Tickets sind ebenfalls noch online erhältlich.

Party Pur beim Redener Musiksommer 2021

Ob Fasching, Oktoberfest oder Stadtfest – sobald die Band „Die Konsorten“ die Bühne betritt, kocht die Stimmung im Publikum.

Die Band ist leicht zu umschreiben: 10 Mann, ein Hobby, Partypower pur! Als einer der angesagtesten Party-Bands der Region, sind sie von vielen Festen nicht mehr wegzudenken. So auch nicht beim Redener Musiksommer 2021. Am Donnertag, 26.8., werden sie den Abschluss der ersten Musikwoche gestalten. Auch für dieses Event gibt es noch letzte Tickets unter alm-events.de.

Doch dann ist noch lange nicht Schluss am Erlebnisort Reden. Denn am zweiten Wochenende werden zwischen dem 27. und dem 29. August die „FaRK Concerts“ des fit4charity e.V. stattfinden. Da die FaRK (Fantasy und Rollenspiel Messe) in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden kann, haben die Veranstalter ersatzhalber eine thematisch passende Konzertreihe ins Leben gerufen. Dabei wird es drei Tage ein buntes Programm aus Musik, Tanz und Cosplay geben. Den Auftakt bestreiten Anima Serpentis, Zauberkünstler Kalibo, Grave Digger, Tales of Nebelheym, Shabanna Atesh und Purple Haze am Freitag, 27. August. Einen Tag später werden dann Haggefugg, Shabanna Atesh, The Feelgood McLouds, Zauberkünstler Kalibo, Anima Serpentis und SAMARAH und Warriors of Metal – A Tribute to Steel auf der Bühne stehen, ehe die „FaRK Concerts“ am Sonntag, 29. August mit Auftritten von Anima Serpentis, Zauberkünstler Kalibo, Shabanna Atesh, Maul Cosplay ,Reel Onions, Ghosttown Company, Katarzyna the Bard und CORVUS CORAX zu Ende gehen werden. Alle Informationen zum Programm und zum Ticketverkauf sind unter www.fark-messe.de zu finden.

Beim „Redener Musiksommer“ und den „FaRK Concerts“ stehen ab Ende dieser Woche gleich mehrere Events in den Startlöchern. Es bietet sich so eine perfekte Gelegenheit, die Zeit bis zum kommenden Jahr zu überbrücken, wenn wieder größere Events in gewohnter Form „auf der Alm“ und am Erlebnisort Reden stattfinden können.

Nähere Infos zu Tickets, den Einlassbedingungen und Nachweisen gibt es unter www.alm-events.de/infos.

REGIO.news Schiffweiler

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

St. Ingbert – Lesesommer der Stadtbücherei war wieder voller Erfolg!

14.10.2021 Quelle:  Pressemitteilung Stadt St. Ingbert Nico Weber neu im Stadtrat Nico Weber folgt auf Dirk Konrad in den St. Ingberter Stadtrat. Oberbürgermeister Dr. Ulli Meyer verpflichtete am Dienstagabend den 40-jährigen Informatiker für das höchste städtische Gremium. Nico Weber, der aus Rohrbach stammt, bringt umfangreiche Ratserfahrung mit: Seit 2014 sitzt [...]

Homburg – Lesezeit am 26.10. – Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Homburg   Nächster Termin der Lesezeit am 26. Oktober - Landrat Udo Recktenwald liest aus seinem Kriminalroman Der nächste Termin in der Reihe der Homburger Lesezeit folgt am Dienstag, 26. Oktober 2021, wieder um 19 Uhr in der Galerie im Kulturzentrum Saalbau. Gast ist [...]

Eppelborn – Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach bestätigt!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Feuerwehr     Löschbezirksführung im Löschbezirk Habach der Gemeinde Eppelborn bestätigt Am vergangenen Sonntag hatte der Löschbezirk Habach der Freiwilligen Feuerwehr Eppelborn zu seiner Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen und zugleich zu den Ehrungen und Beförderungen ins Bürgerhaus Habach eingeladen. Die Amtszeit eines Löschbezirksführers beträgt sechs [...]

Eppelborn – Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“ des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal!

13.10.2021 Quelle: Pressemitteilung Gemeinde Eppelborn/ Foto: Merkel     Hilfsaktion „Brillen ohne Grenzen“  des Rotary Clubs Eppelborn-Illtal startet in Eppelborn Es gibt wohl nur wenige Haushalte, in denen in einer Schublade nicht eine alte, nicht mehr genutzte Brille schlummert. Und vielleicht hat sich der ein oder andere bereits die Frage [...]

Nach oben