Strukturierung der Gemeindenews auf den Seiten der REGIO.news für den Landkreis Neunkrichen

Schiffweiler – 40. Heiligenwalder Bergmannstage!

Von |2022-07-13T14:29:57+02:00Juli 13th, 2022|


 
 
 
 

Nachbericht 40. Heiligenwalder Bergmannstage

Zu den Heiligenwalder Bergmannstagen am letzten Wochenende luden die Vereine und der Festausschuss zum 40. Jubiläum ein. Zur Eröffnung sangen die Kinder der Grundschule Heiligenwald ein Begrüßungslied, bevor Ortsvorsteher Mathias Mauermann und Schirmherr Daniel Wlochowitz das traditionelle Fassbier anschlugen und somit die 40. Heiligenwalder Bergmannstage eröffneten.

Neben den kulinarischen Köstlichkeiten an Speis und Trank, die die Vereine servierten, sorgten „Die Konsorten“, die „Brass Band Ludweiler“, „Brass Maschine“ und die „Bergmusikanten der Bergkapelle Saar“ für den musikalischen Rahmen an den Festtagen.

Am Sonntagabend, bevor sich die Festtage zu ende neigten gab es noch eine große Tombola mit 72 Sach- und Geldpreisen, von Unternehmen aus der gesamten Gemeinde Schiffweiler.  Knapp 1,5 Stunden mussten die drei glückliche Gewinner warten, bis der 1., 2. und 3. Platz gezogen wurden. Sichtlich freuten diese sich über die hohen Geldpreise von 250,–, 500,– und 1000,– €.

Fazit: das 40. Bergmannsfest war wieder ein voller Erfolg, bei tollem Wetter und ausgelassener Stimmung haben die Bürger der Gemeinde das Feiern nicht verlernt. Glück auf und bis nächstes Jahr.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Saarlouis – Sterneküche macht Schule !

20.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Landkreis Saalouis/ Foto: Yannick Hoen Sternekoch Stefan Marquard beim Abschmecken der Mahlzeiten an der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule in Dillingen.   Landrat Patrik Lauer (rechts) packte zusammen mit Sternekoch Stefan Marquard (links) in der Küche mit an.   „Sterneküche macht Schule“ zu Gast an zwei [...]

Eppelborn – Schmitt mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet!

Von |2022-07-13T14:14:05+02:00Juli 13th, 2022|

Pressemitteilung der Gemeinde Eppelborn
 
 
 

Hans Georg Schmitt aus Eppelborn wurde mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande ausgezeichnet

Auf Vorschlag des ehemaligen saarländischen Ministerpräsidenten Tobias Hans überreichte im Rahmen einer Feierstunde die saarländische Ministerpräsidentin Anke Rehlinger im Rahmen eines Empfangs in der Staatskanzlei das von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier verliehene Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Hans Georg Schmitt aus Eppelborn.

Hans Georg Schmitt war von 1980 bis zu seinem Ruhestand für die RAG tätig und zugleich Tubist und Vorsitzender der Bergkapelle Mitte. 1995 fusionierten die Bergkapelle Mitte und die Bergkapelle West zur Bergkapelle der Saarbergwerke AG und die bis heute den Namen „Bergkapelle Saar“ trägt. Unter seiner Führung sind die beiden Ensembles Bergkapelle und Saarknappenchor bis heute immer mehr zusammengewachsen. Als Vorsitzender des Vorstandes lenkte er maßgeblich die Geschicke des Vereins Bergmusik an der Saar e.V., in den die beiden Abteilungen Bergkapelle Saar und Saarknappenchor überführt wurden und hat bei all seinen Entscheidungen die er trifft immer „das große Ganze“ im Blick.

Der Geehrte hat zahlreiche Benefizkonzerte von Bergkapelle und Saarknappenchor zugunsten Bedürftiger oder Hilfsorganisationen initiiert und organisiert. Seit der Premiere des großen Benefizkonzertes im Jahr 1990 wurden an gemeinnützige Organisationen und Initiativen mehr als 320000 Euro an Spendengeldern übergeben. Die traditionelle Konzertreihe zählt damit zu den erfolgreichsten musikalischen Benefizveranstaltungen des Saarlandes.

Daneben veranstalten auch die Bergmusikanten, die volkstümliche Besetzung der Bergkapelle Saar, in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Eppelborn jährlich ein Benefizkonzert im Kultur- und Kongresszentrum big Eppel in Eppelborn. Hans Georg Schmitt hatte die Idee zu der Reihe der Benefizkonzerte der Bergmusikanten im big Eppel in Eppelborn. Er hat dieses Ziel konsequent verfolgt, die entsprechenden Partner gefunden und eine erfolgreiche Serie von Benefizkonzerten initiiert. Im Jahr 2003 stellten die Bergmusikanten ihre erste volkstümliche CD „Glückauf ist unser Bergmannsgruß“ im Rahmen eines Benefizkonzertes im big Eppel in Eppelborn vor. Im vergangenen Jahr fand bereits das 18. Benefizkonzert der Bergmusikanten der Bergkapelle Saar in Eppelborn statt. Rund 60000 Euro konnten bisher an wohltätige Organisationen und gemeinnützige Institutionen überwiegend in der Gemeinde Eppelborn überreicht werden.

Eppelborns Bürgermeister Andreas Feld beglückwünschte Hans Georg Schmitt zu dieser besonderen Auszeichnung. „Sein soziales Engagement hat ihn für die Ehrung in besonderer Weise als würdig erwiesen“, so der Bürgermeister.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Saarlouis – Sterneküche macht Schule !

20.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Landkreis Saalouis/ Foto: Yannick Hoen Sternekoch Stefan Marquard beim Abschmecken der Mahlzeiten an der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule in Dillingen.   Landrat Patrik Lauer (rechts) packte zusammen mit Sternekoch Stefan Marquard (links) in der Küche mit an.   „Sterneküche macht Schule“ zu Gast an zwei [...]

Eppelborn – Elf neue Krippenplätze Montessori-Kinderhaus !

Von |2022-07-13T14:07:22+02:00Juli 13th, 2022|

Pressemitteilung der Gemeinde Eppelborn
 
 
 

Im Montessori-Kinderhaus in Humes sind elf neue Krippenplätze entstanden

Es geht weiter mit großen Schritten voran, was den Ausbau an Krippenplätzen in der Gemeinde Eppelborn angeht. Nachdem in Dirmingen 2021 elf Krippen- und 25 Kindergartenplätze geschaffen wurden, sind nun weitere elf neue Krippenplätze im Montessori-Kinderhaus in Humes in Betrieb genommen worden.

Eppelborns Bürgermeister Andreas Feld besuchte gemeinsam mit dem zuständigen Fachbereichsleiter Heiko Girnus anlässlich der Neueröffnung der Krippengruppe im Montessori-Kinderhaus die neuen Räumlichkeiten und ließ sich das Konzept und die baulichen Änderungen von der pädagogische Leitung, Nicole Hirschauer-Ost, sowie der Vorsitzenden des Trägervereins Montessori-Nord-Saar e.V.,  Jeannette Rester, erläutern.

Die neuen Räume präsentieren sich hell und freundlich, warme Farbtöne und eine moderne, behagliche Einrichtung stehen ab sofort insbesondere auch Eppelborner Kindern im Krippenbereich zur Verfügung.

„Die Schaffung zusätzlicher Krippenplätze im Montessori Kinderhaus Humes ist ein weiterer, wichtiger Schritt zur Verbesserung der Krippensituation in der Gemeinde Eppelborn. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist insbesondere für junge Familien ein wichtiges Kriterium bei der Wohnortwahl“, sagte der Bürgermeister. Weitere Krippenplätze im Ortsteil Humes werden im Zuge des Kindergartenneubaus im Jahr 2024 zur Verfügung stehen.

Nicole Hirschauer-Ost und Jeanette Rester betonten, dass sie sich freuen, wenn viele Eppelborner Eltern das neue Angebot in Anspruch nehmen.
Termine und weitere Informationen unter Tel.: (06881) 89947-16.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Saarlouis – Sterneküche macht Schule !

20.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Landkreis Saalouis/ Foto: Yannick Hoen Sternekoch Stefan Marquard beim Abschmecken der Mahlzeiten an der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule in Dillingen.   Landrat Patrik Lauer (rechts) packte zusammen mit Sternekoch Stefan Marquard (links) in der Küche mit an.   „Sterneküche macht Schule“ zu Gast an zwei [...]

Eppelborn – Jugendwehr absolvierte als beste Gruppe die Leistungsspange der Jugendwehr in Ottweiler!

Von |2022-07-08T18:38:03+02:00Juli 8th, 2022|

Pressemitteilung der Gemeinde Eppelborn
 
 
 

Eppelborner Jugendwehr absolvierte als beste Gruppe die Leistungsspange der Jugendwehr in Ottweiler

Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung für ein Mitglied der Deutschen Jugendfeuerwehr. Wie beim Saarländischen Jugendfeuerwehrverband nachzulesen ist, erstreckt sich die Leistungsbewertung auf „gute persönliche Haltung und geordnetes und geschlossenes Auftreten, auf Schnelligkeit und Ausdauer, auf Körperstärke und Körpergewandtheit sowie auf ausreichendes feuerwehrtechnisches und allgemeines Wissen und Können“.

Zwei Monate lang hatten die Jugendfeuerwehrgruppen aus Bubach, Dirmingen und Wiesbach mit viel Ausdauer und Fleiß auf dieses Ziel hingearbeitet. Jeder Übungstag brachte den Nachwuchs ein weiteres Stück voran, bis alle erforderlichen Kommandos klar und deutlich kamen, die Schläuche akkurat lagen und das Auftreten der Gruppe sicher und geordnet erschien.

Ein Feuerwehrmann muss nicht nur sein Handwerk beherrschen, er muss auch körperlich fit für seinen Einsatz sein. Daher ist auch eine sportliche Leistungsprüfung mit Voraussetzung für den Erwerb der Leistungsspange. Dazu wurde an einem Übungstag auf dem Sportplatz in Ottweiler, auf dem die Abnahme der Leistungsspange erfolgt, kräftig trainiert.

Am vergangenen Wochenende schließlich war es soweit: Nach den Disziplinen Kugelstoßen, Schnelligkeitsübung, Aufbau eines Löschangriffs, Staffellauf über 1500 Meter und dem Prüfen von Allgemeinwissen rund um die Feuerwehr und der Heimatgemeinde, hatte die Eppelborner Gruppe die Nase vorn. Denn die Jugendlichen haben nicht nur die Leistungsspange erworben, sondern konnten auch das beste Ergebnis der angetretenen Gruppen des Landkreises Neunkirchen erzielen. Zu diesem Spitzenergebnis haben alle Teilnehmer, aber auch die Gruppen- und Übungsleiter mit beigetragen. Zu dieser tollen Leistung gratulierten Landrat Sören Meng sowie in Vertretung für den Eppelborner Bürgermeister Andreas Feld der Beigeordnete und Ortsvorsteher von Bubach-Calmesweiler, Sebastian Michel, der zur Unterstützung der Eppelborner Jugendfeuerwehrgruppe ebenfalls nach Ottweiler gekommen war.

„Auf unseren Feuerwehrnachwuchs können wir ganz besonders stolz sein. Bildet er doch die Grundlage für die Wehr von morgen. Ich gratuliere allen Teilnehmern, den Betreuern und Unterstützern für die bestandene Leistungsprüfung und für ihre außerordentliche Leistung“, betonte Michel.

An der Leistungsspangen-Abnahme in Ottweiler haben teilgenommen:

Lukas Dresen (Lbz. Bubach), Felix Wohlgemuth (Lbz. Bubach), Finn Schmitt (Lbz. Bubach), Mirko Polotzek (Lbz. Dirmingen), Adrian Wern, (Lbz. Dirmingen), Max Wagner (Lbz. Dirmingen), Leon Schonk (Lbz. Wiesbach), Franziska Schwarz (Lbz. Wiesbach), Frederik Neu (Lbz. Wiesbach), und als Springer Maximilian Schwenk (Lbz. Bubach), Jannis Eckert (Lbz. Bubach) und Nils Zimmer (Lbz. Bubach), unterstützt durch David Bonner (Lbz. Bubach).

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Saarlouis – Sterneküche macht Schule !

20.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Landkreis Saalouis/ Foto: Yannick Hoen Sternekoch Stefan Marquard beim Abschmecken der Mahlzeiten an der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule in Dillingen.   Landrat Patrik Lauer (rechts) packte zusammen mit Sternekoch Stefan Marquard (links) in der Küche mit an.   „Sterneküche macht Schule“ zu Gast an zwei [...]

Eppelborn – Neuzugänge beim Stadionfest vorgestellt!

Von |2022-07-08T18:14:11+02:00Juli 8th, 2022|

Pressemitteilung der Gemeinde Eppelborn
 
 
 

Stadionfest des Clubs der Freunde des Fußballvereins Eppelborn – Neuzugänge vorgestellt

Der Club der Freunde des FV Eppelborn hatte am vergangenen Sonntag eingeladen und zahlreiche sportbegeisterte Fans aus Eppelborn, darunter Bürgermeister Andreas Feld, der Erste Beigeordnete Christian Ney, Ortsvorsteher Berthold Schmitt und Günter Schmitt, einer der Vorsitzenden des Fußballvereins Eppelborn, waren bei strahlendem Sonnenschein zum traditionellen Stadionfest ins Illtalstadion gekommen.

Begrüßt wurden die Gäste vom stellvertretenden Vorsitzenden des Clubs der Freunde des FVE und Richter am Bundesverfassungsgericht, Peter Müller.

Auf dem Programm standen Geselligkeit und Unterhaltung, denn neben zahlreichen kulinarischen Spezialitäten wurden rechtzeitig zum Saisonauftakt auch die Neuzugänge der 1. und 2. Mannschaft vorgestellt.

Die 1. Mannschaft unter der Leitung von Sebastian Kleer kann sich insgesamt über sieben Neuzugänge freuen und auch Jens Schlemmer, Trainer der 2. Mannschaft, kann für die neue Saison mit neun neuen Spielern planen.

Beim Freundschaftsspiel am Nachmittag zwischen Eppelborn und Quierschied mussten sich die Eppelborner Kicker am Ende mit 2:3 geschlagen geben.

Der Erste Beigeordnete wünschte den Mannschaften abschließend eine erfolgreiche und verletzungsfreie Saison.

 

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Saarlouis – Sterneküche macht Schule !

20.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Landkreis Saalouis/ Foto: Yannick Hoen Sternekoch Stefan Marquard beim Abschmecken der Mahlzeiten an der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule in Dillingen.   Landrat Patrik Lauer (rechts) packte zusammen mit Sternekoch Stefan Marquard (links) in der Küche mit an.   „Sterneküche macht Schule“ zu Gast an zwei [...]

Eppelborn – Kolpingsfamilie und Rothenbergschule luden zum Nachbarschaftsfest ein!

Von |2022-07-08T18:09:13+02:00Juli 8th, 2022|

Pressemitteilung der Gemeinde Eppelborn
 
 
 

Kolpingsfamilie Dirmingen und Rothenbergschule luden gemeinsam zum Nachbarschaftsfest ein

Ein großes Spieleangebot mit Spaßgarantie lockte am vergangenen Wochenende viele Kinder und ihre Eltern nach Dirmingen zum traditionellen Nachbarschaftsfest der Rothenbergschule. Das beliebte Fest wurde erneut in Zusammenarbeit mit der Kolpingsfamilie Dirmingen ausgerichtet. Bei bestem Sommerwetter feierten zahlreiche Besucher und Vereine, darunter der Bundestagsabgeordnete Christian Petry, Werner André, Vorsitzender der Lebenshilfe Neunkirchen, die zuständige Ressortleitung der Schule, Sonja Alt, der Erste Beigeordnete der Gemeinde Eppelborn, Christian Ney, und Ortsvorsteher Frank Klein kräftig mit den zahlreichen Gästen auf dem Rothenberg.

Die Schulgemeinschaft begrüßte die Gäste zu Beginn der Feier mit einem Willkommenslied. Das Programm am Festtag bot mit einem Flohmarkt, einer Bücherecke, verschiedenen Verkaufs- und Bastelständen, einem Schätzspiel, Kinderschminken und einer großen Hüpfburg vielseitige Abwechslung und Unterhaltung für alle Besucher. Außerdem boten die Schülerinnen und Schüler selbstgemachte Bastelarbeiten zum Verkauf an. Freuen durfte sich ganz besonders der Förderverein, denn alle Einnahmen der Veranstaltung kommen dem Förderverein der Rothenbergschule zugute.

Im Jahr 1974 wurde die Rothenbergschule als private, staatlich anerkannte Schule für Kinder mit einer geistigen Behinderung gegründet. Träger ist das Lebenshilfewerk im Kreis Neunkirchen gGmbH. Für die derzeit 61 Schülerinnen und Schüler steht geschultes Fachpersonal zur Verfügung. Dazu zählen Erzieherinnen und Erzieher mit sonderpädagogischer Zusatzausbildung, Fachlehrerinnen und Fachlehrer, Förderschullehrerinnen und -lehrer, Eingliederungshelfer, Verwaltung, Hauswirtschaft und Hausmeister.

Dem Ersten Beigeordneten der Gemeinde Eppelborn, Christian Ney, machte der Besuch in Dirmingen sichtlich Freude. Er bedankte sich bei Schulleiter Peter Engel und seinem Team für das wirklich gelungene Nachbarschaftsfest. „Diese Veranstaltung ist aus dem Veranstaltungskalender der Gemeinde Eppelborn nicht mehr wegzudenken. Sie trägt außerdem dazu bei, Berührungsängste und Vorurteile zwischen Menschen mit und ohne Handicap abzubauen“, betonte er.

 

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Saarlouis – Sterneküche macht Schule !

20.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Landkreis Saalouis/ Foto: Yannick Hoen Sternekoch Stefan Marquard beim Abschmecken der Mahlzeiten an der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule in Dillingen.   Landrat Patrik Lauer (rechts) packte zusammen mit Sternekoch Stefan Marquard (links) in der Küche mit an.   „Sterneküche macht Schule“ zu Gast an zwei [...]

Saarland – Hohe Auszeichnung für langjährigen Leiter der Bergkapelle des Saarlandes !

Von |2022-07-01T21:05:38+02:00Juli 1st, 2022|

29.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Saarländische Staatskanzlei/ Foto: Staatskanzlei/Pf

Hohe Auszeichnung für langjährigen Leiter der Bergkapelle des Saarlandes

Im Rahmen einer Feierstunde in der Staatskanzlei überreichte Ministerpräsidentin Anke Rehlinger am Donnerstag, 30. Juni 2022, dem langjährigen Vorsitzenden und Leiter der Bergkapelle des Saarlandes, Hans-Georg Schmitt, das Bundesverdienstkreuz am Bande.

In ihrer Ansprache würdigte die saarländische Regierungschefin die besonderen Verdienste des Ordensträgers insbesondere im musikalischen Bereich: „Seit über 40 Jahren ist Hans-Georg Schmitt musikalischer Botschafter unseres Landes. Als Musiker und langjähriger Leiter der Bergkapelle des Saarlandes und des Saarknappenchors leistet er einen unschätzbaren Beitrag zur Förderung, Erhaltung und Pflege der bergmännischen Kultur. Dass auch ein Jahrzehnt nach dem Ende des Steinkohle-bergbaus, die Bergmannstradition und die Werte der Bergleute wie Zusammenhalt, Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit in unserem Land so lebendig sind, verdanken wir Menschen wie Hans-Georg Schmitt. Mit dem Bundesverdienstorden erfährt sein langjähriges und von nachhaltigem Erfolg gekennzeichnetes Engagement die gebührende Anerkennung.“

Hans-Georg Schmitt begann seine musikalische Laufbahn zunächst als Tubist und später als erster Vorsitzender bei der Bergkapelle der Saarbergwerke AG, die damals noch aus zwei Orchestern bestand und 1995 zur Bergkapelle der Saarbergwerke fusionierte. Neben seinem Einsatz in der großen Bergkapelle ist er auch aktiv in der kleineren Besetzung, die sich von 1995 bis 1997 unter dem Namen „Saarbergmusikanten“ und ab 1998 als „Bergmusikanten der Bergkapelle Saar“ formiert. Seit 1995 leitet er daneben auch das Brass-Ensemble der Bergkapelle, eine fünf- bis sechsköpfige Blechbläserformation. Zudem war er längere Zeit nicht nur im musikalischen Bereich, sondern im Servicebereich auch für das Werksorchester und den Werkschor zuständig. Unter seiner Ägide wachsen beide Ensembles immer mehr zusammen, was sich nach dem Ende des Steinkohlebergbaus 2012 als Glücksfall herausstellt. Bereits 2015 werden die Bergkapelle Saar und der Saarknappenchor zusammengeführt zu dem Verein „Bergmusik an der Saar e.V.“, dessen Zweck die Förderung, Erhaltung und Pflege der bergmännischen Kultur, insbesondere die Unterhaltung der beiden Klangkörper Bergkapelle Saar und Saarknappenchor ist. Die gelungene Überführung der beiden Klangkörper ist von Hans-Georg Schmitt ganz wesentlich geformt und mitgestaltet worden. Seit Januar 2016 leitet er als Vorsitzender des Vorstandes die Geschicke des Vereins, der neben dem rein musikalischen Aspekt auch einen wesentlichen Beitrag zur Pflege und Weiterführung der bergmännischen Tradition im Saarland leistet. Die Einnahmen der regelmäßig stattfindenden Benefiz-Konzerte werden zudem für die verschiedensten wohltätigen Zwecke gespendet.

REGIO.news Querschied

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Saarlouis – Sterneküche macht Schule !

20.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Landkreis Saalouis/ Foto: Yannick Hoen Sternekoch Stefan Marquard beim Abschmecken der Mahlzeiten an der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule in Dillingen.   Landrat Patrik Lauer (rechts) packte zusammen mit Sternekoch Stefan Marquard (links) in der Küche mit an.   „Sterneküche macht Schule“ zu Gast an zwei [...]

Saarland – Justizministerin zum Antrittsbesuch bei der Sozialgerichtsbarkeit!

Von |2022-07-01T20:56:53+02:00Juli 1st, 2022|

29.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium der Justiz/ Foto: Ministerium der Justiz

Justizministerin Petra Berg zum Antrittsbesuch bei der Sozialgerichtsbarkeit

Ministerin Petra Berg: „Die Entscheidungen der Sozialgerichtsbarkeit haben für viele Menschen eine existentielle Bedeutung.“

Justizministerin Petra Berg und Staatssekretär Dr. Jens Diener besuchten am Mittwoch, den 29.06.2022, aus Anlass ihres Amtseintritts die saarländische Sozialgerichtsbarkeit. Empfangen wurden sie vom Präsidenten des Landessozialgerichts Steffen Dick sowie dem Präsidenten des Sozialgerichts Dr. Raphael Klein in den Räumlichkeiten der saarländischen Sozialgerichtsbarkeit in der Egon-Reinert-Straße. Nach einem Austausch mit der Behördenleitung und den Personalvertretungen fand ein Rundgang im Gebäude statt, bei welchem sich die Justizministerin einen persönlichen Einblick von dem Arbeitsalltag verschafften sowie die Bediensteten vor Ort kennenlernen konnte.

Justizministerin Petra Berg: „Für die rechtliche Klärung von Streitigkeiten im Sozialrecht bedarf es in einem Sozialstaat wie der Bundesrepublik Deutschland unabhängige Institutionen. Die Sozialgerichtsbarkeit deckt hierbei einen weiten und facettenreichen Lebensbereich ab. Dabei haben die Verfahren für den Rechtssuchenden oftmals existentielle Bedeutung, ermöglichen ihnen sogar erst die Teilhabe am sozialen Leben, während andererseits die gerichtlichen Entscheidungen für die Versicherungsträger – über den konkreten Einzelfall hinaus – enorme finanzielle Auswirkungen haben können. Ich danke den Kolleginnen und Kollegen für ihre verantwortungsvolle Tätigkeit für unseren sozialen Rechtsstaat.“

Hintergrund:

Die Sozialgerichtsbarkeit ist die jüngste Fachgerichtsbarkeit in Deutschland. 2019 feierte die Sozialgerichtsbarkeit im Saarland mit einem Festakt in der Saarbrücker Ludwigskirche ihr 60-jähriges Jubiläum.

Im Saarland umfasst die Sozialgerichtsbarkeit das Sozialgericht sowie das Landessozialgericht. Den Gerichten stehen als Präsidenten Herrn Dr. Raphael Klein dem Sozialgericht für das Saarland und Herr Steffen Dick dem Landessozialgericht für das Saarland vor. Die oberste Instanz ist das Bundessozialgericht in Kassel.

Die Gerichte der Sozialgerichtsbarkeit entscheiden über öffentlich-rechtliche Streitigkeiten in Angelegenheiten der Sozialversicherung, der Arbeitslosenversicherung und der übrigen Aufgaben der Bundesanstalt für Arbeit sowie dem sozialen Entschädigungsrecht; sie entscheiden auch in Angelegenheiten des Vertragsarztrechts sowie öffentlich-rechtlicher Streitigkeiten, für die durch das Gesetz der Rechtsweg vor den Gerichten der Sozialgerichtsbarkeit eröffnet wird, wie z.B. der Grundsicherung für Arbeitssuchende oder der Sozialhilfe.

REGIO.news Querschied
(v.l.n.r.): Abteilungsleiter LMR Bernd Weber, Staatssekretär Dr. Jens Diener, Präsident des Sozialgerichts Dr. Raphael Klein, Justizministerin Petra Berg, Präsident des Landessozialgerichts Steffen Dick.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Saarlouis – Sterneküche macht Schule !

20.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Landkreis Saalouis/ Foto: Yannick Hoen Sternekoch Stefan Marquard beim Abschmecken der Mahlzeiten an der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule in Dillingen.   Landrat Patrik Lauer (rechts) packte zusammen mit Sternekoch Stefan Marquard (links) in der Küche mit an.   „Sterneküche macht Schule“ zu Gast an zwei [...]

Neunkirchen – OB gratuliert GGS Neunkirchen zum Publikumspreis der Fairtrade-Awards!

Von |2022-06-29T16:23:05+02:00Juni 29th, 2022|

29.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Stadt Neunkirchen/ Foto: Heller

Oberbürgermeister Aumann gratuliert GGS Neunkirchen zum Publikumspreis der Fairtrade-Awards

Oberbürgermeister Jörg Aumann hat am Dienstag, 28. Juni, der Gesamt-Gemeinschaftsschule (GGS) Neunkirchen zum Gewinn des Publikumspreises der Fairtrade-Awards gratuliert. Hierzu hat er Direktor Clemens Wilhelm einen Scheck über 50 Euro für das nachhaltige Schulprojekt übergeben.

„Fairtrade wird an der GGS gelebt. Den Schülerinnen und Schülern werden der Wert und die Zusammenhänge des globalen Handels vermittelt. Das stärkt die soziale Kompetenz, da Konsum und die Lebensumstände der Menschen in produzierenden Ländern hinterfragt werden. Fairtrade verankert sich nachhaltig im Bewusstsein, gerade auch in der nachwachsenden Generation. Insofern hat die Schule den Preis verdient“, sagte Oberbürgermeister Aumann.

v.l.n.r.: Oberbürgermeister Jörg Aumann, Schülersprecherin Paula Bastian, Schulleiter Clemens Wilhelm und Schülersprecher Dominic Klein.

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Saarlouis – Sterneküche macht Schule !

20.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Landkreis Saalouis/ Foto: Yannick Hoen Sternekoch Stefan Marquard beim Abschmecken der Mahlzeiten an der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule in Dillingen.   Landrat Patrik Lauer (rechts) packte zusammen mit Sternekoch Stefan Marquard (links) in der Küche mit an.   „Sterneküche macht Schule“ zu Gast an zwei [...]

Saarland – Saar-Schüler:innen bei Special Olympics in Berlin erfolgreich!

Von |2022-06-29T15:22:22+02:00Juni 24th, 2022|

24.06.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Bildung und Kultur/ Foto: freepik

Saar-Schüler:innen bei Special Olympics in Berlin erfolgreich

Vom 19. bis 24. Juni 2022 fanden die Special Olympics Nationale Spiele unter dem Motto „#ZusammenUnschlagbar“ in Berlin statt. Bei den Spielen für Menschen mit geistigen Behinderung konnten auch saarländische Schüler:innen beeindruckende Erfolge feiern. Insgesamt nahmen rund 4.000 Athlet:innen aus ganz Deutschland teil. Bildungsstaatssekretär Jan Benedyczuk besuchte sie in Berlin und gratuliert zu den Erfolgen.

„Die Teilnahme an den Special Olympics ist für alle ein Gewinn, die Spiele sind ein wichtiger Beitrag auf dem Weg zur inklusiven Gesellschaft. Besonders beeindruckt hat mich vor Ort die große Begeisterung für den Sport, mit der die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften in diesen besonderen Wettbewerb gegangen sind. Und natürlich freue ich mich über das erfolgreiche Abschneiden der teilnehmenden Schülerinnen und Schüler aus dem Saarland. Dazu gratuliere ich ihnen herzlich. Ihr könnt stolz auf eure hervorragenden Leistungen sein. Ganz besonderer Dank gilt auch der Präsidentin von Special Olympics Deutschland Christisne Krajewski und dem Präsidenten von Special Olympics Saarland Alexander Indermark. Das Saarland ist ganz vorne mit dabei und wir freuen uns auf herausragende Special Olympics Weltspiele 2023 in Berlin mit einer starken Saarländischen Note“, so Jan Benedyczuk.

An den Special Olympics Nationale Spiele haben insgesamt 61 Schüler:innen sieben saarländischer Schulen teilgenommen. Das Ziel von Special Olympics ist es, Menschen mit geistiger Behinderung durch den Sport zu mehr Anerkennung, Selbstbewusstsein und letztlich zu mehr Teilhabe an der Gesellschaft zu verhelfen.

Die Medaillen-Erfolge saarländischer Schüler:innen im Überblick:

Rothenbergschule Dirmingen:

Platzierung Disziplin Name
Gold Mini-Speer Lars Schuhmacher
Gold Mini-Speer Lucas Morsch
Gold 75m Sprint David Nicolay
Bronze Weitsprung David Nicolay

Schule am Ökosee Dillingen:

Platzierung Disziplin Name
Gold 25m Freistil Anna-Lena Haben
Gold 50m Freistil Anna-Lena Haben
Gold 50m Rücken Robin Schiffer*
Silber 25m Freistil Sedra Alakshar
Bronze 50m Freistil Robin Schiffer

*In der Zeit von 52 Sekunden, dies ist die fünftbeste Zeit von allen und zweitbeste Zeit in der Altersklasse bis 21 Jahre.

Schule Winterbachsroth Dudweiler:

Platzierung Disziplin Name
Gold Weitsprung Viktoria Burger
Gold Weitsprung Adrian Federkeil
Silber Mini-Speer u. 100m Sprint Marcel Bouillon

Schule am Broch Merzig-Merchingen:

Platzierung Disziplin Name
Gold Mini-Speer Tamara Trunz
Bronze 100m Sprint Selina Mildau

Biedersbergschule Neunkirchen

Platzierung Disziplin Name
Silber Weitsprung Ahmad Al Aswad

Regenbogenschule Emmersweiler

Platzierung Disziplin Name
Gold Staffel u. 100m Sprint Alex Bienmüller
Gold Staffel Bastian Schumann
Gold Staffel u. 400m Lauf Stella Drell
Gold Staffel Moritz Brandon
Silber 800m Lauf Alex Bienmüller
Bronze 100m Sprint u. Weitsprung Bastian Schumann
Bronze 100m u. 400 Lauf Vanessa Zimmer

Johann-Wolfgang-von-Goethe Schule in Heusweiler:

Platzierung Disziplin Name
Gold Weitsprung. Fabienne Schikofsky
Gold Weitsprung Stefanie Weidle
Gold Weitsprung Anna-Maria Vullo
Gold 75 m Lauf Anna-Maria Vullo
Gold Weitsprung Samira Zimmer
Gold 100 m Lauf Samira Zimmer
Bronze 100 m Lauf Sarah Kannengießer
Bronze 75 m Lauf Fabienne Schikofsky
Bronze 100 m L auf Stefanie Weidle
REGIO.news Querschied

Weitere Beiträge die Sie interessieren könnten:

Saarland – Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren !

25.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Ministerium für Umwelt/ Foto: Jan Rippel Ministerin Petra Berg bei der Auftaktveranstaltung der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar in Merzig. Schulkinder zeigten tolle Leistungen beim Radfahren – Gewinner der Kampagne Stadt- und Schulradeln Saar stehen fest  Die Grundschule Merzig-Brotdorf ist eine der Gewinnerschulen  beim Schulradeln Saar. [...]

Lebach – Einweihung Fußgängerzone !

02.06.2022 Quelle: Pressemitteilung der Stadt Lebach/ Foto: Kirsch/Stadt Hohe Verweilqualität in der neuen Lebacher Fußgängerzone Erster Bauabschnitt offiziell freigegeben Die Lebacher Fußgängerzone ist kaum wiederzuerkennen. Hell und grün statt trist und grau. Die dunklen Bodenplatten aus den 1970er Jahren sind verschwunden. Nach eineinhalb Jahren Bauzeit strahlt die neue „City“, wie die Lebacher [...]

Saarlouis – Sterneküche macht Schule !

20.07.2022 Quelle: Pressemitteilung Landkreis Saalouis/ Foto: Yannick Hoen Sternekoch Stefan Marquard beim Abschmecken der Mahlzeiten an der Sophie-Scholl-Gemeinschaftsschule in Dillingen.   Landrat Patrik Lauer (rechts) packte zusammen mit Sternekoch Stefan Marquard (links) in der Küche mit an.   „Sterneküche macht Schule“ zu Gast an zwei [...]

Nach oben