Startseite/Kulinarisches

Kulinarische Mission ist entschieden !

Von |2021-01-15T10:25:48+01:00Januar 15th, 2021|Kulinarisches|

 
 
 

CHRISTIAN HEINSDORF AUS DER WEINGEMEINDE PERL GEWINNT WETTBEWERB

Ragout vom Reh und Hoorische fliegen ins All

In der Sondersendung „Mit Herz am Herd ins All“ des Saarländischen Rundfunks (SR) wurde der Gewinner bekannt gegeben: Christian Heinsdorf von der Taverne Borg aus der Weingemeinde Perl gewinnt mit seinem Hauptgang Ragout vom Schwemlinger Reh an Speck-Rahmwirsing und Hoorische und der Vorspeise Saarländische Kartoffel-Riesling-Cremesuppe. Er hat sich im Onlinefinale klar gegen Markus Keller vom Landhaus Wern´s Mühle aus Ottweiler-Fürth und Daniel Schöfisch und Nico Klink vom Restaurant Lumi in der Seezeitlodge aus Nohfelden durchgesetzt.

Christian Heinsdorf ist seit Anfang 2015 Küchenchef der Taverne in der weltweit einzig vollständig rekonstruierten antiken Villenanlage Perl-Borg. Als Partner der Genuss Region Saarland stehen auf der Speisekarte regionale und römische Speisen, die nach handwerklicher Tradition mit frischen Produkten und saisonalen Zutaten das kulinarische Geschmackserlebnis aus dem Saarland garantieren.

Das Weltraum-Menü ist für Matthias Maurer.

Der Saarländer liegt voraussichtlich im letzten Quartal 2021 ins All. Fünf Wochen lang wurde abgestimmt und das Menü von rund 7.000 Personen gewählt, was Maurer mit ins All begleiten soll.

Weltraummenü Saarländer im All, ESA

5 Jahre – Kreativbier aus dem Saarland!

Von |2020-12-22T13:46:20+01:00Dezember 22nd, 2020|Kulinarisches|

| Quelle/Bilder: Brauhof Saar
 
 
 

Bei Brauhof Saar trifft Tradition auf Innovation.

Seit 2015 braut die Saarbrücker Brauerei mit Leidenschaft und legt Wert auf höchste Qualität.
Das Ergebnis ist ein vielfältiges Sortiment mit über 20 Sorten an verschiedenen Craftbieren, handwerklich gebraut mit hochwertigsten Zutaten aus aller Welt.

Hier ist bestimmt für jeden Geschmack das richtige Bier dabei. Eure Lieblingssorte könnt ihr in diversen REWE, EDEKA-Märkten, der Galeria Kaufhof in Saarbrücken und weiteren Geschäften im Saarland erwerben. Hier geht es zu den Anbietern!

Wer mehr über die Herstellung und das leckere Gebräu erfahren möchte, kann einen Brau-Kurs buchen oder an einem Bier-Tasting teilnehmen.
Am 11.Dezember 2020 fand schon das zweite pandemiebedingte Online-Tasting statt.

Mehr Informationen und Kontakt gibt es hier:

Brauhof Saar
Angela-Braun-Straße 11
66115 Saarbrücken

Telefon: (0)681 – 992 713 77
E-Mail: info@brauhof-saar.de
Web: www.brauhof-saar.de 

 

REGIO.news - 5 Jahre Brauhof Saar

Ranking: Saarbrücken ist die “süßeste Stadt Deutschlands”

Von |2020-12-22T09:52:18+01:00Dezember 22nd, 2020|Kulinarisches|

| Quelle: Holidu und Sol.de / Bilder: Freepik azerbaijan_stockers
 
 

Nach einer Auswertung des Online-Portals “Holidu” landet Saarbrücken auf dem ersten Platz im Ranking deutscher Städte mit der höchsten Bäckereidichte Deutschlands.

Saarbrücken weist höchste Bäckereidichte in ganz Deutschland auf

Nun ist es offiziell: Saarbrücken ist die “süßeste Stadt Deutschlands”. Zumindest wenn es nach der Auswertung des Online-Portals “Holidu” geht. Denn diese ergab, dass Saarbrücken die höchste Bäckereidichte aller deutschen Städte aufweist. In der saarländischen Landeshauptstadt gibt es 335 Brot- und Kuchengeschäfte für die knapp 180.000 Einwohner.

Dabei glänze Saarbrücken nicht nur mit traditionellen Backwaren wie dem saarländischen Streuselkuchen “Krimmelkuche”, sondern dank der Grenznähe auch mit vielen französischen Köstlichkeiten wie Croissants und Crêpes.

Der berühmteste Bäcker der Stadt? Der verbirgt sich wohl hinter der steinernen Fratze an der Schlossmauer. Dabei handelt es sich um die Nachbildung eines Bäckers, der einer Sage nach wegen seines Geizes bekannt war. In Hungerszeiten soll er kein Stück Brot ohne Bezahlung herausgegeben haben, obwohl er der einzige Bäcker der Stadt und selbst reich war.

Das sind die deutschen Städte mit der höchsten Bäckereidichte

1. Saarbrücken
2. Ludwigshafen am Rhein
3. Chemnitz
4. Heidelberg
5. Regensburg
6. Freiburg im Breisgau
7. Aachen
8. Frankfurt am Main
9. Mainz
10. Duisburg

Ausführliche Berichte zu den einzelnen Städten findet ihr unter: “Das sind die zehn süßesten Städte Deutschlands”.

REGIO.news - Saarbrücken süßeste Stadt Deutschlands

Erster Fleischkäs-Drive-In im Saarland

Von |2020-12-22T09:21:07+01:00Dezember 22nd, 2020|Kulinarisches|

| Quelle: Saarländische Tourismuszentrale/ Bilder: The Adventure of Captain Maggi
 
 
REGIO.news - REGIO.news - Fleischkäs Drive-In im Saarland

In einer Zeit, in der vieles ganz anders ist als man es kennt, bleibt einem die Entscheidung: Den Kopf in den Sand stecken oder die Ärmel hochkrempeln und neue Wege gehen. Das Calypso hat sich für neue Wege entschieden. Inspiriert vom Aufruf des SR: Wo soll der erste Fleischkäs Drive-In im Saarland öffnen?

Diese Idee ging das gesamte Team des Calypso direkt beherzt an. Auf dem Calypso-Parkplatz gibt es seit Dienstag, dem 24. November den ersten Fleischkäs Drive-In im Saarland. Jetzt heißt es also: „Willkommen beim Fleischkäs Drive-In, Ihre Bestellung bitte“.

Anhalten – bestellen – ins saftige Fleischkäsweck beißen – weiter geht`s.

Schon für 2,50 Euro genießen Sie den saarländischen Klassiker für Zwischendurch. Und zu jedem Einkauf verschenkt das Calypso Badespaß und Saunavergnügen für später: Einen 1,50 Euro Gutschein, der für den Eintritt in die Bade- und Saunawelt genutzt werden kann – sobald das Calypso endlich wieder seine Türen öffnen darf.

Den Fleischkäsgenuss gibt es hier:

Parkplatz Calypso Bade- & Saunawelt
Deutschmühlental 7
66117 Saarbrücken

Montag bis Freitag von 6:00 bis 15:00 Uhr, solange der Vorrat reicht.

https://www.erlebnisbad-calypso.de

REGIO.news - Fleischkäs Drive-In im SaarlandREGIO.news - REGIO.news - Fleischkäs Drive-In im Saarland

Leckeren Meeresfisch frisch aus Saarbrücken

Von |2020-12-22T11:32:35+01:00August 17th, 2020|Kulinarisches|

| Bild / Quelle: SEAWATER Cubes / REGIO.news
 
 
 

Das Start-up SEAWATER Cubes begann bereits im Dezember letzten Jahres den Verkauf von nachhaltig produziertem Containerfisch in Saarbrücken. Die Bestellungen für den Wolfbarsch (Loup de mer) sind für Endkunden unter www.seawaterfish.de möglich. Freitags von 8 – 18 Uhr und samstags von 9 – 12 Uhr kann nach Vorbestellung bis mittwochs um 24 Uhr frischer Meeresfisch in Saarbrücken im Werksverkauf abgeholt werden.

REGIO.news - SEA Water Cubes aus Saarbrücken
REGIO.news - SEA Water Cubes aus Saarbrücken

Über das Unternehmen SEAWATER Cubes

Das Unternehmen SEAWATER Cubes GmbH wurde am 1. August 2018 von Carolin Ackermann (M. Sc. Marketing Science), Christian Steinbach (M. Eng. Engineering & Management) und Kai Wagner (M. Sc. Automatisierungs-Technik) gegründet. Die Idee zum SEAWATER Cube entstand während der langjährigen Forschungstätigkeit der Gründer als wissenschaftliche Mitarbeiter im Labor Aquakultur der htw saar. In einer Vielzahl an Forschungsprojekten hat sich das Team umfassendes Wissen zur Zucht von Fischen in hochtechnisierten, geschlossenen Kreislaufsystemen angeeignet. Die Gründer haben diese Idee in einen funktionierenden Prototyp umgesetzt und eine kompakte, standardisierte Fischzuchtanlage entwickelt. Gefördert wird SEAWATER Cubes seit Oktober 2017 im Rahmen einer Exist-Forschungstransfer-Förderung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BmWi). Insgesamt konnte bisher eine Fördersumme von rund 1,1 Millionen Euro eingeworben werden. Neben dem Anlagenvertrieb betreibt das Unternehmen intensive Forschungsarbeit für zukünftige Entwicklungen im Bereich Aquakultur und vertreibt den im Prototyp gezüchteten Fisch über einen eigenen Onlineshop.

SEAWATER Cubes startet mit Werksverkauf

Nach gut einem Jahr ist der erste Meeresfisch vom Saarbrücker High-Tech Startup SEAWATER Cubes bereit zum Verzehr. Ab Dezember ist die Bestellung für Endkonsumenten über den SEAWATER-Onlineshop möglich. Die Abholung erfolgt zunächst im Werksverkauf in Saarbrücken-Burbach. Über ein Jahr wurde Wolfsbarsch dort gezüchtet. Der Verkauf wird zunächst freitags von 8 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 12 Uhr geöffnet sein.

„Frischer und nachhaltiger geht es nicht“, erläutert Carolin Ackermann, CEO und Mit-Gründerin von SEAWATER Cubes. „Der Clou ist, dass der bestellte Fisch erst nach Eingang der Bestellung von Hand abgefischt wird. Er schwimmt also noch bis kurz vor der Abholung in unserer Anlage. Somit erhalten die Kunden garantiert fangfrischen Fisch. Unser Wolfsbarsch ist keine Massenware, sondern ein hochwertiges Lebensmittel. Wir produzieren unter höchsten Qualitätsansprüchen. Das sieht man dem frischen Fisch nicht nur an, das schmeckt man auch, so Ackermann weiter.

Gezüchtet werden derzeit rund 21.000 Wolfsbarsche im SEAWATER Cube. Die kompakte und vollautomatisierte Fischzuchtanlage ist in einem recycelten Schiffscontainer untergebracht. Der für die Anlagenentwicklung verantwortliche Geschäftsführer und Mit-Gründer Christian Steinbach erklärt: „Uns ist besonders wichtig, dass die Fische ressourcenschonend und unter besten Lebensbedingungen aufwachsen. Denn nur dann ist die Zucht stabil und nachhaltig.“

Hintergrund:
Neben dem regionalen Verkauf des Fisches aus dem Prototypen steht der eigentliche Vertrieb von Zuchtanlagen im Fokus der unternehmerischen Tätigkeit der Gründer. Die Startup-Unternehmer schaffen mit Ihrer nun marktreifen Idee einen alternativen Geschäftszweig für Landwirte, Fischwirte und Unternehmer. Der SEAWATER Cube ist die Möglichkeit mit überschaubarem Investitionsaufwand in die Aquakultur einzusteigen. In den nächsten zehn Jahren will das Team in Deutschland eine dezentrale Versorgung mit frischem Meeresfisch aufbauen.

 

REGIO.news - SEA Water Cubes aus Saarbrücken